Logo

Wissenswertes zur Plasmaspende

Plasmaspende beim Haema Blutspendedienst

Ablauf der Plasmaspende

Die Plasmaspende wird auch Plasmapherese genannt. Bei der maschinellen Art der Blutspende wird nur der Plasma-Anteil (gelbliche Blutflüssigkeit) des Blutes entnommen. Die Plasmaspende ist für den Spender sehr schonend und kann wesentlich häufiger durchgeführt werden als die Blutspende.

Bei der Plasmapherese wird Blut aus einer Vene in der Armbeuge entnommen. Das Blut fließt über einen Schlauch in eine Apheresemaschine. Hier wird eine bestimmte Menge des Blutes zentrifugiert. So wird das Blutplasma von den festen Blutbestandteilen (z.B. rote, weiße Blutkörperchen) getrennt und in einem Beutel gesammelt, die restlichen Blutbestandteile werden dem Körper zurückgegeben. Dieser Zyklus wiederholt sich zwei- bis dreimal während einer Spende. Zusätzlich erhält der Spender eine Kochsalzlösung zum Ausgleich des Flüssigkeitsverlustes. 

In kleineren Mengen entstehen Plasmapräparate auch als Teilprodukt bei der Verarbeitung einer Vollblutspende.

>> Wissenswertes für Plasmaspender

Wissenswertes für Plasmaspender beim Haema Blutspendedienst

Wie lange dauert die Plasmaspende?

Plasmaspende:ca. 30-45 Minuten*
Anmeldung/Arztuntersuchung:ca. 30 Minuten
* Für Ihre erste Plasmaspende sollten Sie etwas mehr Zeit einplanen.

Was wird entnommen?

650, 750 oder 850 ml Blutplasma
(in Abhängigkeit vom Körpergewicht des Spenders)

Wofür spende ich Plasma?

Blutplasma wird vor allem bei großen Blutverlusten und wenn die natürliche Gerinnung gestört ist, transfundiert. Plasma ist außerdem für die Herstellung von Medikamenten wichtig, die bei Krankheiten zum Einsatz kommen, wo Blutproteine fehlenden.

Wer kann Plasma spenden?

gesund und gute Venen, ab 18 Jahre, >50 kg

Spendeabstände

Die maximale Spendenanzahl für Plasma beträgt 45 Spenden in einem Jahr. Insgesamt dürfen höchstens 45 Spenden im Jahr aus allen Spendeformen in kombination geleistet werden.

Spendeabstände für Plasma

Sie möchten jetzt auch Spenden?

Finden Sie hier das nächste Blutspendezentrum in Ihrer Nähe.