Logo

Wissenswertes zur Blutspende

Blutspende beim Haema Blutspendedienst

Ablauf der Blutspende

Die Blutspende ist die bekannteste und häufigste Form der Spende. Im Körper eines erwachsenen Menschen zirkulieren etwa fünf Liter Blut. Bei einer Vollblutspende wird Blut aus einer Vene in der Armbeuge entnommen.

Das Blut fließt über einen Schlauch in einen sterilen Beutel, der auf einer sog. Blutmischwaage liegt. Während des Spendevorgangs „schaukelt“ diese Waage das im Beutel gesammelte Blut und wiegt es gleichzeitig. Die Entnahme wird automatisch gestoppt, sobald die eingestellte Menge von 500ml erreicht ist. 

>> Wissenswertes für Blutspender

Wissenswertes für Blutspender beim Haema Blutspendedienst

Wie lange dauert die Blutspende?

Blutspende:ca. 10 Minuten
Anmeldung/Arztuntersuchung:ca. 45 Minuten*
* Für Ihre erste Blutspende sollten Sie etwas mehr Zeit einplanen.

Was wird entnommen?

500 ml Blut (mit allen Bestandteilen)

Wofür spende ich Blut?

Blutspenden kommen bei Operationen oder hohem Blutverlusten zum Einsatz. Aus einer Blutspende entstehen bis zu drei Blutpräparate - Plasma (Blutflüssigkeit), rote Zellen und Blutplättchen. Dadurch ist es möglich, dem Patienten genau die Bestandteile zu verabreichen, die er benötigt.

>> Was passiert mit Ihrer Blutspende?

Wer kann Blut spenden?

gesund, ab 18 Jahre, >50 kg

>> Allgemeine Spendebedingungen

Spendeabstände

Die maximale Spendenanzahl für Vollblut beträgt bei Männern 6 mal und bei Frauen 4 mal in einem Jahr. Insgesamt dürfen höchstens 60 Spenden im Jahr aus allen Spendeformen in Kombination geleistet werden.

Sie möchten jetzt auch Spenden?

Finden Sie hier das nächste Blutspendezentrum in Ihrer Nähe. Auch auf unseren mobilen Blutspendeterminen können Sie Blut spenden.