Logo

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Website erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden. Sie können diese Informationen jederzeit unter https://www.haema.de/footer/datenschutz.html abrufen.

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; dies umfasst bspw. Namen oder auch Kennnummern.

1. Verantwortlicher, Kontakt und Datenschutzbeauftragter:

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Haema AG
Landsteinerstraße 1 | 04103 Leipzig
Fon +49 (0) 341 478 30 0
Fax +49 (0) 341 478 30 19150
Mail info(at)haema.de

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gern an uns wenden.
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

OC Services GmbH
DSB Haema AG
Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29 | 50672 Köln
Mail dsb(at)haema.de

2. Technische Sicherheit

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Zum Schutz der uns überlassenen Daten aktualisieren wir fortlaufend unsere technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um unberechtigte Zugriffe, widerrechtliche Löschung oder Manipulation und den versehentlichen Verlust von Daten bestmöglich zu verhindern. Bei der Übertragung Ihrer Daten auf unserer Website verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS, um diese zu schützen

3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

3.1  Automatisierte Datenerhebung

Beim Zugriff auf unsere Website übermittelt Ihr Endgerät aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an uns übermitteln, gespeichert: 

  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Aufgerufene Seite/ Name der abgerufenen Datei
  • Webbrowser und anfragende Domain
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff erfolgreich war

Diese (nicht personenbezogenen) Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Website gespeichert.

3.2  Kontaktformular und Anfragen

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert und genutzt. Dies gilt auch, wenn Sie uns Anfragen per E-Mail oder auf anderem Weg zukommen lassen. Pflichtangaben sind im Kontaktformular gekennzeichnet. Stellen Sie diese Angaben nicht zur Verfügung, können wir Ihr Anliegen gegebenenfalls nicht bearbeiten. Weitere Angaben erfolgen freiwillig.  

Wir verarbeiten diese Daten, um Ihre Anfrage entgegennehmen und bearbeiten zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

4. Newsletter

Wir bieten einen kostenlosen Newsletter an. Mit unserem Newsletter halten wir Sie mit allgemeinen Informationen zum Haema Blutspendedienst auf dem Laufenden. 

Um unseren Newsletter zu abonnieren, können Sie sich über das entsprechende Formular auf unserer Website anmelden. Zur Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie zunächst eine E-Mail, in der Sie um Bestätigung Ihrer Newsletter-Anmeldung gebeten werden. Erst nach Ihrer Bestätigung erhalten Sie zukünftig unseren Newsletter (sog. Double-Opt-In-Verfahren). 

Die für den Versand des Newsletters erforderliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Newsletters, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Jeder Newsletter enthält die Information, wie der Newsletter durch Sie mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden kann. Außerdem stellen wir hier ein Abmeldeformular zur Verfügung. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Weiterhin speichern wir im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um Ihre Anmeldung für den Newsletter nachweisen zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. c in Verbindung mit Art. 7 Abs. 1 DSGVO.

5. Cookies

Wir speichern sogenannte „Cookies“, um Ihnen einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten und die Nutzung unserer Website komfortabler zu gestalten. „Cookies“ sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie den Einsatz von „Cookies“ nicht wünschen, können Sie das Speichern von „Cookies“ auf Ihrem Endgerät durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unserer Website dadurch eingeschränkt sein können. Weitere Informationen über Cookies finden Sie auf den Seiten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik.

Die meisten unserer Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“ und werden nach Ende Ihres Besuchs auf unserer Internetseite automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen.

Diese Cookies können Sie als Person nicht identifizieren. In jedem Fall ist die Verwendung von Cookies auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung unserer Website gerechtfertigt, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6. Facebook Fanpages

Sie finden uns auch auf Facebook. Darüber hinaus betreiben wir Facebook Fanpages für einzelne Spendezentren.  

Wenn Sie eine unserer Facebook Fanpages besuchen, verarbeiten wir bestimmte Daten von Ihnen, wenn Sie mit unserer Seite interagieren, einen Beitrag mit „Gefällt mir“ markieren oder kommentieren oder sonstige Inhalte zur Verfügung stellen. Die diesbezüglichen Datenverarbeitungen beruhen regelmäßig auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie z. B. den betreffenden Inhalt löschen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Weitere Datenverarbeitungen können erfolgen, um eine Anfrage oder Nachricht entgegennehmen und bearbeiten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Weiterhin können wir Ihre öffentlich gemachten Profildaten verarbeiten, soweit wir ein berechtigtes Interesse daran haben (Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO), wie z. B. die Verfolgung wirtschaftlicher Interessen und Ihre Interessen nicht überwiegen.  

Außerdem sind wir gemeinsam mit der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) für die Verarbeitung von sogenannten Insights-Daten beim Besuch unserer Facebook Fanpages verantwortlich. Mithilfe dieser Insights-Daten analysiert Facebook das Verhalten auf unseren Facebook Fanpages und stellt uns diese Daten in anonymisierter Form zur Verfügung. Zu diesem Zweck haben wir mit der Facebook Ireland Ltd. eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Datenverarbeitung geschlossen, die Sie hier einsehen können. Die Facebook Irleland Ltd. verpflichtet sich darin u. a., die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen. Die Verarbeitung dient unseren berechtigten wirtschaftlichen Interessen an der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Facebook Fanpages, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO.  

Wir machen Sie außerdem auf Folgendes aufmerksam: Wenn Sie als angemeldeter Facebook-Nutzer eine unserer Facebook Fanpages besuchen, erhebt Facebook von Ihnen personenbezogene Daten. Wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind und die Facebook-Seiten besuchen, kann Facebook von Ihnen pseudonyme Nutzungsdaten erheben.

Im Einzelnen werden folgende Informationen durch Facebook erhoben:

  • Aufrufen einer Seite bzw. eines Beitrags oder eines Videos von einer Seite
  • Eine Seite abonnieren oder nicht mehr abonnieren
  • Eine Seite oder einen Beitrag mit „Gefällt mir“ oder „Gefällt mir nicht mehr“ markieren
  • Eine Seite in einem Beitrag oder Kommentar empfehlen
  • Einen Seitenbeitrag kommentieren, teilen oder auf ihn reagieren (einschließlich der Art der Reaktion)
  • Einen Seitenbeitrag verbergen oder als Spam melden
  • Von einer anderen Seite auf Facebook oder von einer Website außerhalb von Facebook auf einen Link klicken, der zu der Seite führt
  • Mit der Maus über den Namen oder das Profilbild einer Seite fahren, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehen
  • Auf den Website-, Telefonnummer-, „Route planen“-Button oder einen anderen Button auf einer Seite klicken
  • Die Information, ob Sie über einen Computer oder ein Mobilgerät angemeldet sind, während Sie eine Seite besuchen oder mit ihr bzw. ihren Inhalten interagieren

Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzinformationen von Facebook.

Die Verarbeitung findet auch durch Facebook in den USA statt. Die Facebook Inc. ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert. Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO). Weitere Informationen zu der Zertifizierung von Facebook erhalten Sie hier

Weitere Informationen darüber, wie Facebook Ihre Daten verwendet, wenn Sie unsere Facebook Seiten besuchen oder liken, erfahren Sie hier.

7. Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, California 94043, USA („Google“). Google Analytics erhebt von Ihnen pseudonyme Daten über die Nutzung unserer Website einschließlich Ihrer verkürzten IP-Adresse und verwendet Cookies. Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Nutzung unserer Website zu erstellen und um weitere mit der Nutzung unserer Website und der Internetnutzung verbundene Analysen und Auswertungen zu generieren. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. 

Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert. Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO). Weitere Informationen zur Zertifizierung von Google erhalten Sie hier

Sie können Google Analytics mittels eines Browser Add-Ons deaktivieren, wenn Sie die Websiteanalyse nicht wünschen. Dieses können Sie hier herunterladen.

Sie können der Nutzung von Google Analytics außerdem widersprechen, indem Sie auf den entsprechenden Link am Ende dieser Datenschutzerklärung klicken. 

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung, der statistischen Auswertung sowie der effizienten Bewerbung unserer Website, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Datenschutzbestimmungen von Google können hier abgerufen werden.

8. Google Ads

Wir nutzen außerdem Google Ads. Dieser Dienst wird uns von der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) bereitgestellt. Mithilfe von Google Ads schalten wir Werbeanzeigen in den Google-Suchergebnissen sowie auf anderen Websites im Google Werbenetzwerk. Dabei legen wir bestimmte Schlüsselwörter fest, für die unsere Anzeigen ausgespielt werden können. Außerdem werden unsere Anzeigen anhand eines Algorithmus von Google ausgespielt. Klicken Sie auf eine solche Anzeige wird ein sogenannter Conversion-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Dadurch kann nachvollzogen werden, dass Sie eine entsprechende Anzeige geklickt und ggf. welche Unterseiten Sie auf unsere Website besucht haben. In diesem Zusammenhang wird auch Ihre IP-Adresse erhoben. Dadurch können Statistiken erheben werden, die Auskunft über die Besucherzahlen auf unserer Website und die Effektivität unserer Google Ads geben. Die Informationen werden nicht zur Identifikation einer betroffenen Person verwendet. 

Sie können den Einsatz des Conversion-Cookies unterbinden, indem Sie die entsprechenden Einstellungen für Cookies über Ihren Browser vornehmen, siehe hierzu auch den Abschnitt Cookies in dieser Datenschutzerklärung.  Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, bestimmten Werbeformen von Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie in unter diesem Link die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Ads erfolgen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst effektiven Bewerbung unserer Website bzw. Dienstleistungen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Im Übrigen ist die in den USA ansässige Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, California 94043, USA unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert ist. Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO). Weitere Informationen zur Zertifizierung der Google LLC erhalten Sie hier.

Die Datenschutzbestimmungen von Google können hier abgerufen werden.

9. Google Maps

Zur Darstellung von Karten nutzen wir auf unserer Website den Dienst „Google Maps“. Dieser Dienst wird für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland bereitgestellt. 

Für die Einbindung ist eine Verarbeitung Ihrer IP-Adresse technisch notwendig, damit die Inhalte an Ihren Browser gesendet werden können. Ihre IP-Adresse wird daher an die Google Ireland Limited übermittelt. Zur Einbindung wird die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher in der Regel widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf unsere Website kommen kann.

Diese Datenverarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Im Übrigen ist die in den USA ansässige Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, California 94043, USA unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert ist. Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO). Weitere Informationen zur Zertifizierung der Google LLC erhalten Sie hier.

Die Datenschutzbestimmungen von Google können hier abgerufen werden.

10. DocCheck

Das kostenlose DocCheck-Passwort verschafft Medizinern den Zugang zu Internetseiten von pharmazeutischen Unternehmen und medizinischen Verlagen, die nur für Fachkreise bestimmt sind. Bestimmte Bereiche auf haema.de werden mit diesem Service geschützt. Mit der Eingabe von Nutzername und Passwort werden diese an DocCheck übermittelt, um die betreffenden Inhalte  zugänglich zu machen. Die Zugangsdaten werden bei der Übertragung nicht von uns gespeichert. Die Rückmeldung an haema.de zur Freischaltung erfolgt anonymisiert. Es ist kein Rückschluss auf den Nutzer möglich. Die für die Nutzung des Dienstes erforderlichen Datenverarbeitungen beruhen auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dienen unserem berechtigten Interesse, den Zugang zu bestimmten Informationen nur Fachkreisen zu gewähren. 

Wir machen Sie außerdem darauf aufmerksam, dass bei Ihrer Nutzung des Dienstes bestimmte personenbezogene Daten von der Betreiberin, der DocCheck Medical Services GmbH,

Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln verarbeitet werden. Im Rahmen der Nutzung des DocCheck-Passwortschutzes auf unserer Website verarbeitet die DocCheck Medical Services GmbH die sog. Protokolldaten (IP-Adresse, Zugriffsdatum, Zugriffszeit, Referrer-URL, Informationen über genutzte Hard- und Software wie z. B. Browsermerkmale, Geräteinformationen wie z. B. die Auflösung) des Nutzers. Diese Daten werden nicht genutzt, um Rückschlüsse auf die Person zu ziehen, sondern dienen dazu, die richtige Darstellung der Inhalte und/oder die Sicherheit der DocCheck-Dienste zu gewährleisten.  

Weiterhin weisen wir Sie darauf hin, dass im Rahmen von DocCheck Cookies eingesetzt werden. Diese sind für den Login-Prozess bzw. zur Einstellung Ihrer persönlichen Präferenzen erforderlich:

Cookie 1Cookie 2
Doccheck_user_id
Lebensdauer = 1 Session
-> Ermöglicht einen Single-Sign-On für alle      
DocCheck-Logins. 
Doccheck_scu_data
Lebensdauer = 1 Jahr
-> Dient der Bereitstellung passender Inhalte anhand
pseudonymisierter Kenndaten (z.B. Beruf, Land, Sprache).

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von DocCheck.

11. Bewerbungen

Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir Ihre Bewerbungsunterlagen und die darin enthaltenen Informationen zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung bzw. zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Weitere Informationen finden Sie in unseren Informationspflichten zum Datenschutz für Bewerber.

12. Weitergabe von Daten

Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:

  • Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.
    Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen und dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
  • Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Rechte und Freiheiten gewahrt bleiben. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.
    Konkret setzen wir für das Hosting dieser Website und den Versand unseres Newsletters technische Dienstleister mit Sitz in Deutschland ein. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei ausschließlich in Deutschland bzw. im Europäischen Wirtschaftsraum.
    Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, und dem Umstand, dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

13. Löschung der Daten

Soweit nicht anders angegeben, löschen oder anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. Wir bewahren Ihre Daten außerdem weiter auf, wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind oder die Daten für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese in der Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

14. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht, Ihre Betroffenenrechte uns gegenüber geltend zu machen. Hierzu können Sie sich an die oben angegebenen Kontaktadressen wenden.

14.1  Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang und unter den Voraussetzungen des Art. 15 DSGVO und des § 34 BDSG zu erhalten.

14.2  Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten (Art. 16 DSGVO).

14.3  Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschpflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen.

14.4  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist.

14.5  Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. 

14.6  Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u. a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

14.7  Datenverarbeitung bei Ausübung Ihrer Rechte

Schließlich weisen wir darauf hin, dass wir die bei Ausübung Ihrer Rechte von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Umsetzung dieser Rechte verarbeiten und um den Nachweis hierüber erbringen zu können,    Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

14.8  Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. Eine Liste aller europäischen Datenschutzbehörden finden Sie hier (Englisch).

Stand: 12. März 2019

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier