Logo

Blutspenden lohnt sich


Das schöne Gefühl zu helfen, ist ein guter Grund Blut und Plasma zu spenden. Jeder Blut(Plasma)spender erhält zudem einen kostenlosen Gesundheitscheck und Nothilfepass. Wiederholungsspender können sich über eine Aufwandsentschädigung, Erstspender über einen Einkaufsgutschein freuen.

Weitersagen zahlt sich auch aus: Für jeden neuen Blutspender, den Sie gewinnen und der auch wirklich spendet, erhalten Sie von uns eine Überraschung!

icon

Blutspende-Bonus

Kostenloser Gesundheitscheck, labormedizinische Untersuchung des Blutes oder Aufwandsentschädi-
gung: Als Blutspender bei der Haema genießt man viele Vorteile.

Wussten Sie, dass auch viele Krankenkassen die Blut- und Plasmaspende als Präventionsmaßnahme im Rahmen ihrer Bonusprogramme anrechnen? Ihre Unterlagen zum Sammeln der Punkte stempeln wir Ihnen gerne nach der Spende ab.

icon

Dringend gesucht:
Blut- & Plasmaspender

Aufgrund der Feiertage kamen in den letzten Wochen weniger Menschen zur Spende. Auch zu Jahresbeginn legten sich bisher nicht so Viele auf die Spenderliegen, wie erhofft. Aktuell besteht daher ein großer Bedarf an Blut- und Plasmaspenden. Schieben Sie die nächste Spende also nicht auf die lange Bank und helfen Sie Kranken und Verletzten! Unsere Teams freuen sich auf Sie!

icon

Haema Blutspendedienst

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Blut- und Plasmaspende interessieren. Haema ist der größte unabhängige Blutspendedienst in Deutschland. Als moderner Gesundheitsdienstleister tragen wir maßgeblich zur Versorgungssicherheit mit Blut- und Plasmaprodukten bei. Wir betreiben derzeit 35 moderne Blutspendezentren in ganz Deutschland. Sehr gern beraten wir Sie auch persönlich in einem unserer Blutspendezentren. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

icon

Spendezentren in Ihrer Nähe

+
Elfriede (39)
Was passiert mit meiner Blutspende?

Alle Blutspenden werden auf Infektionen wie Hepatitis und HIV untersucht. Außerdem werden Leber-, Eiweiß- und Eisenwerte gemessen und die Blutgruppe bestimmt. Das Blut wird getrennt in Plasma, Erythrozyten und Thrombozyten. Diese drei Bestandteile werden gekühlt bzw. tiefgefroren. Dadurch ist es möglich, dem Patienten genau die Bestandteile zu verabreichen, die er benötigt.

  • Zugang für Fachkreise: