•  
Logo

Jahresendspurt:
Geld oder Gutschein?

Noch bis zum 31. Dezember 2014 haben Sie nach
jeder Plasmaspende die Wahl. Unter dem Motto
"Geld oder Gutschein" erhalten Sie in den
Haema Blutspendezentren auf Wunsch statt
der Aufwandsentschädigung in bar einen
höherwertigen Einkaufsgutschein von Bestchoice.
Weitere Infos zu den Gutscheinen finden Sie hier.

icon

Weihnachten
und Silvester

Wir wünschen allen Spendern eine schöne
Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue
Jahr. Die Mitarbeiter in unseren Spendezentren*
sind auch Weihnachten und Silvester von 7.30 bis
13 Uhr für Sie da. An den Feiertagen sowie am
Samstag, dem 27.12., bleiben unsere Zentren
geschlossen. Am 29. und 30.12. gelten die
regulären Öffnungszeiten.

*außer Halle (Saale)
icon

Blutspenden lohnt sich


Das schöne Gefühl zu helfen, ist ein guter Grund Blut und Plasma zu spenden. Jeder Blut(Plasma)spender erhält zudem einen kostenlosen Gesundheitscheck und Nothilfepass. Wiederholungsspender können sich über eine Aufwandsentschädigung, Erstspender über einen Einkaufsgutschein freuen.

Weitersagen zahlt sich auch aus: Für jeden neuen Blutspender, den Sie gewinnen und der auch wirklich spendet, erhalten Sie von uns eine Überraschung!

icon

Haema Blutspendedienst

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Blut- und Plasmaspende interessieren. Haema ist der größte unabhängige Blutspendedienst in Deutschland. Als moderner Gesundheitsdienstleister tragen wir maßgeblich zur Versorgungssicherheit mit Blut- und Plasmaprodukten bei. Wir betreiben derzeit 35 moderne Blutspendezentren in ganz Deutschland. Sehr gern beraten wir Sie auch persönlich in einem unserer Blutspendezentren. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

icon

Spendezentren in Ihrer Nähe

+
Robert (31)
Warum wird bei manchen Spenden zum Abschluss eine Lösung infundiert?

Der häufigste Grund, warum ein Spender nicht zur Spende zugelassen werden kann, ist ein zu niedriger Hb-Wert (Hämoglobin= roter Blutfarbstoff, zu dessen Bildung Eisen benötigt wird).
Wir bemühen uns deshalb seit Langem, den Verlust von roten Blutzellen beim Plasmaspenden möglichst niedrig zu halten. Wenn am Ende der Spende die Glocke und die Schläuche mit physiologischer Kochsalzlösung gespült werden, kann dieser Verlust bis auf 3 ml reduziert werden. Die Spende dauert dann ein paar Minuten länger. Es handelt sich nicht um eine Zufuhr von Kochsalz, sondern um die Zufuhr einer Flüssigkeit, die der Salzkonzentration des Plasmas im Körper entspricht.
Die zusätzliche Volumenzufuhr beeinflusst die Kreislaufverträglichkeit der Spende positiv.

  • Zugang für Fachkreise: