Logo

Stammzellspender gesucht

Am 28. Mai ist der Tag der Lebensspende, der all denen gewidmet ist, die den Kampf gegen Leukämie aktiv unterstützen. Viele Patienten benötigen dringend passende lebensrettende Stammzellen. Dafür werden möglichst viele freiwillige Blutstammzellspender gebraucht. Lassen Sie sich vom 25. bis 30. Mai 2015 in unseren Blutspendezentren kostenfrei testen! Vielleicht können Sie helfen.

Eine Aktion in Zusammenarbeit mit dem VKS - Verein für Knochenmark- und Stammzellspende e.V.
icon

Eis nach der Spende

Die Sonne scheint, die Temperaturen werden langsam sommerlich. Wir haben die Eis-Saison eingeläutet. Freuen Sie sich ab sofort nach jeder Spende auf ein kleines Eis. Sie haben die Wahl zwischen fünf leckeren Sorten Mövenpick Macao Minis und Frucht: Vanilleeis mit Schokoglasur, Schokoeis mit Mandelglasur, Schokoeis mit weißer Schokoglasur und Joghurteis umhüllt von Pfirsich- oder Waldfruchtsorbet.
Lassen Sie es sich schmecken!

icon

Blutspenden lohnt sich


Das schöne Gefühl zu helfen, ist ein guter Grund Blut und Plasma zu spenden. Jeder Blut(Plasma)spender erhält zudem einen kostenlosen Gesundheitscheck und Nothilfepass. Wiederholungsspender können sich über eine Aufwandsentschädigung, Erstspender über einen Einkaufsgutschein freuen.

Weitersagen zahlt sich auch aus: Für jeden neuen Blutspender, den Sie gewinnen und der auch wirklich spendet, erhalten Sie von uns eine Überraschung!

icon

Haema Blutspendedienst

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Blut- und Plasmaspende interessieren. Haema ist der größte unabhängige Blutspendedienst in Deutschland. Als moderner Gesundheitsdienstleister tragen wir maßgeblich zur Versorgungssicherheit mit Blut- und Plasmaprodukten bei. Wir betreiben derzeit 35 moderne Blutspendezentren in ganz Deutschland. Sehr gern beraten wir Sie auch persönlich in einem unserer Blutspendezentren. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

icon

Spendezentren in Ihrer Nähe

+
Anke (31)
Warum ist der Spendesaal so kühl?

Die Temperatur im Spendesaal sollte nicht höher als 25° Celsius sein, da wir Arzneimittel herstellen und die Konserven und Röhrchen bis zur Abholung gelagert werden müssen. Außerdem sind die Plasmapheresemaschinen sehr empfindlich und sollten eine bestimmte Betriebstemperatur nicht überschreiten.

  • Zugang für Fachkreise: