Logo

Blutspendezentrum Hamm
und Berlin-Wedding

Die Haema Blutspendezentren Hamm und Berlin-Wedding erweitern die Öffnungszeiten. Ab 1. Mai 2015 ist hier wie folgt geöffnet...

Berlin-Wedding: Mo-Fr 8-20 Uhr | Sa 8-14 Uhr
Hamm: Mo-Fr 8-19 Uhr | Sa 8-14 Uhr

Die Teams vor Ort freuen sich auf viele Spender!

icon

Hand in Hand für
die gute Sache

Regelmäßiges Händewaschen gilt als eine der entscheidenden Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionskrankheiten. Der 5. Mai ist Welthändehygienetag. Auch viele unserer Spendezentren machen mit. Als Dankeschön für Ihre Spende erhalten Sie hier* an diesem Tag eine kleine Tube Handreinigungsgel. Bleiben Sie gesund!

* Bayern, Berlin und Brandenburg, NRW, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Freiberg, Gera, Gotha, Leipzig-Connewitz, Lübeck, Plauen, Rostock und Zwickau. 
icon

Blutspenden lohnt sich


Das schöne Gefühl zu helfen, ist ein guter Grund Blut und Plasma zu spenden. Jeder Blut(Plasma)spender erhält zudem einen kostenlosen Gesundheitscheck und Nothilfepass. Wiederholungsspender können sich über eine Aufwandsentschädigung, Erstspender über einen Einkaufsgutschein freuen.

Weitersagen zahlt sich auch aus: Für jeden neuen Blutspender, den Sie gewinnen und der auch wirklich spendet, erhalten Sie von uns eine Überraschung!

icon

Haema Blutspendedienst

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Blut- und Plasmaspende interessieren. Haema ist der größte unabhängige Blutspendedienst in Deutschland. Als moderner Gesundheitsdienstleister tragen wir maßgeblich zur Versorgungssicherheit mit Blut- und Plasmaprodukten bei. Wir betreiben derzeit 35 moderne Blutspendezentren in ganz Deutschland. Sehr gern beraten wir Sie auch persönlich in einem unserer Blutspendezentren. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

icon

Spendezentren in Ihrer Nähe

+
Hanna (29),
Wie oft kann ich Blut spenden?

Frauen dürfen 4-mal, Männer 6-mal im Jahr Blut spenden. Der zeitliche Abstand zwischen den einzelnen Vollblutspenden beträgt zwölf beziehungsweise acht Wochen. Plasma kann bis zu 45-mal im Jahr gespendet werden. Die Obergrenze von 45 Plasmapheresen vermindert sich um die Anzahl anderer durchgeführter Spendearten. Der Mindestabstand zwischen den Plasmaspenden beträgt drei spendefreie Tage.

  • Zugang für Fachkreise: