•  
Logo

Veröffentlichungen

rbb Antenne Brandenburg
31.08.2018

Blutspendedienste kämpfen gegen leere Liegen

Am 1. September 1818 wurde erstmals einem Patienten von einem Londoner Arzt menschliches Blut injiziert. -Die erste Bluttransfusion- Heute ist sie längst Standard in der medizinischen Versorgung. Zwar klagen die Gesundheitsdienste über zu wenig Spender. Aber es gibt auch viele Menschen, die regelmäßig spenden. mehr... 


FOCUS Online
30.07.2018

Blutspendedienste kämpfen gegen leere Liegen

Mit Eis und kleinen Geschenken versuchen die Berliner Charité und andere Anbieter Blutspender zu gewinnen oder zu halten. Denn diese sind derzeit rar. mehr... 


RTL - Newsticker
30.07.2018

Urlaubszeit führt zu weniger Blutspenden

Weniger Blutspenden verzeichnen die bayerischen Blutspendedienste wegen der Urlaubszeit und der hohen Temperaturen. mehr... 


Märkische Oderzeitung
30.07.2018

Eis und Geschenke - Anbieter suchen dringend Blutspender

in Eis für jeden Blutspender: Die Berliner Charité und andere Anbieter versuchen mit Anreizen für Spender, der Hitzewelle und Urlaubszeit zu trotzen. Denn gerade in der heißen Jahreszeit bleiben viele Spender fern. mehr... 


Abendzeitung
30.07.2018

"Ganz schwieriges Jahr": Urlaubszeit führt zu weniger Blutspenden

Die aktuellen Sommerferien und hohen Temperaturen sorgen dafür, dass weniger Menschen im Freistaat Blut spenden. Einen Engpass gibt es noch nicht, trotzdem warnen die Verantwortlichen. mehr... 


Augsburger Allgemeine
30.07.2018

Urlaubszeit und Hitze führen zu weniger Blutspenden in Bayern

Von einem Engpass an Blutspenden ist noch nicht die Rede, das BRK und die Haema-Institute in München und Regensburg bemerken aber einen deutlichen Rückgang. mehr... 


München.tv
30.07.2018

Urlaubszeit und Hitze führen zu weniger Blutspenden in Bayern

Weniger Blutspenden verzeichnen die bayerischen Blutspendendienste wegen der Urlaubszeit und der hohen Temperaturen. mehr... 


Lausitzer Rundschau
30.07.2018

Hitzewelle und Urlaub lassen Konserven schwinden - Blutspender auch in der Lausitz dringend gesucht

Dauerhitze und Urlaubszeit sorgen für sinkende Spenderzahlen, auch in Brandenburg und Sachsen. Dabei werden Blutkonserven dringend benötigt. mehr... 


Volksstimme
26.07.2018

Engpass: Sachsen-Anhalts Blutkonserven gehen aus

Die Blutspendedienste in Sachsen-Anhalt suchen derzeit dringend nach Freiwilligen. Wegen der Ferienzeit seien viele potenzielle Blutspender verreist, dadurch gebe es zu wenig Nachschub, sagte ein Sprecher... mehr  


Lübecker Nachrichten
14.07.2018

MdB Schmidtke würdigt Blutspender

Die Lübecker Bundestagsabgeordnete Claudia Schmidtke (CDU) hat die Leistung von Blutspendern und Transfusionsmedizinern gewürdigt. "Der Bedarf an Blutprodukten ist enorm", sagt sie bei ihrem Besuch im Haema Blutspendezentrum am Haerder-Center. Es gebe leider immer noch viel zu wenige Spenden. mehr... 


TAG24 & Morgenpost
08.07.2018

Engpass! Spender sind derzeit besonders willkommen

Helfen ist so einfach! Beim erstmaligen Blutspenden wird nicht nur automatisch die Blutgruppe ermittelt, sondern das Blut auch auf Krankheiten gecheckt (z. B. Hepatitis-B und -C, HIV sowie Syphilis). Außerdem hilfst Du aktuell mit Deiner Blutspende, den alljährlichen Notstand in den Blutbanken zur Ferienzeit zu lindern. "Je höher die Temperaturen im Sommer steigen, desto leerer bleiben unsere Blutspende-Liegen", klagt Marion Junghans vom Blutspendedienst Haema (11 Blutspendezentren in Sachsen). mehr...  


Ostsee Zeitung
04.07.2018

Schleuder und Schockfrost: Das passiert mit Ihrem Blut

Wer Blut oder Plasma spendet, hilft damit, Menschenleben zu retten. Doch was genau mit den Flüssigkeiten passiert, bevor diese als Medizinprodukte in Kliniken eingesetzt werden können, wissen nur wenige. mehr... 


Radio Leipzig
01.07.2018

Bei den Blutspendern fehlt der Nachwuchs

Die Leipziger sind recht gute Blutspender! Doch derzeit fehlt es an jungen Menschen, die sich für die Blutspende entscheiden. mehr... 


Thüringer Allgemeine
23.06.2018

Anreiz für Blutspender

Ich habe zum wiederholten Male gehört, dass die Anzahl der Blutspender rückläufig ist. Ich habe selber viele Jahre Blut gespendet und darf es jetzt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. mehr... 


Unternehmen-heute.de
21.06.2018

Vielfalt & soziale Verantwortung werden bei Endered groß geschrieben

Für die Mitarbeiter von Edenred gab es diesen Monat viel zu erleben: Gleich zwei Aktionen fanden im Juni statt, welche das soziale Engagement von Edenred widerspiegeln. Anlässlich des 6. Deutschen Diversity-Tages zu Beginn des Monats veranstaltete Edenred ein "Picknick der Vielfalt" mit allen Mitarbeitern an den Standorten München und Berlin. Knapp zwei Wochen später fand der weltweite Ideal Day der Edenred Group statt - hier wurde gemeinsam Blut gespendet. mehr... 


MDR JUMP Radio
14.06.2018

Quicktipp: Blut spenden - Das musst du wissen

Bis zu 15.000 Blutkonserven werden jeden Tag in Deutschland benötigt. Fast jeder kann in seinem Leben mal auf eine Bluttransfusion angewiesen sein. Gut also wenn immer genügend Spenden vorhanden sind. mehr... 


SVZ Schweriner Volkszeitung
14.06.2018

Sinkende Bereitschaft: Blutspendedienste locken mit Eis, Losen und WM live

Volle Strände, leere Liegen: In der Sommer- und vor allem Ferienzeit sinkt in Mecklenburg-Vorpommern regelmäßig die Bereitschaft, Blut zu spenden. Zum heutigen Weltblutspendetag wollen Dienste mit besonderen Aktionen um fehlende Spender werben. mehr... 


PreussenSpiegel Potsdam
13.06.2018

Blut wird knapp - Aktion zum Weltblutspendertag 14. Juni

Die die Gärten, Parks, Freibäder und Seen sind gut gefüllt dieser Tage. Die Blutspendeliegen im Haema Blutspendezentrum Potsdam bleiben jedoch leer. „Je höher die Temperaturen steigen, umso mehr nimmt die Bereitschaft Blut zu spenden ab“, weiß Dr. med. José Rivero, Transfusionsmediziner und Vorstand des Haema Blutspendedienstes, aus Erfahrung. mehr... 


OstseeZeitung
12.06.2018

Engpässe drohen: In MV werden dringend Blutspender gesucht

Wegen drohender Engpässe haben mehrere Blutspendedienste in Mecklenburg-Vorpommern zur Abgabe aufgerufen. mehr... 


HL live - Die schnelle Zeitung für Lübeck
12.06.2018

Aktionen bei Haema zum Weltblutspendetag

Am Mittwoch wird der Weltblutspendetag gefeiert. Jedes Jahr am 14. Juni, dem Geburtstag von Karl Landsteiner (Entdecker der AB0-Blutgruppen), wird auf die Bedeutung der Blutspende aufmerksam gemacht und gleichzeitig die Leistung der zahlreichen ehrenamtlichen Spender gewürdigt. mehr... 


WochenSpiegel Brandenburg
09.06.2018

Ängste nehmen und Gutes tun: Aus dem Alltag als Blutspende-Schwester in Brandenburg an der Havel

6:30 Uhr: Dienstbeginn für Bianca Rabe und Heike Derouaux beim Haema Blutspendedienst in Brandenburg an der Havel. Die Maschinen werde aufgerüstet, Spende-Sets eingesetzt und die Chargen der Materialien auf Gültigkeit hin geprüft. mehr... 


Thüringer Allgemeine
09.06.2018

Hitze lässt Zahl der Blutspender sinken

Das Wetter bricht gerade alle Rekorde, die Blutspendezahlen auch – leider im negativen Sinn. Blut wird langsam knapp, Spenden werden extrem dringend gebraucht. mehr... 


SPIEGEL online
09.06.2018

Warum bekommen Blutspender kein Geld?

Wer in Deutschland Blut spendet, bekommt dafür meist kein Geld, sondern nur etwas zu essen. Jetzt schlägt ein Medizinethiker vor, das zu ändern. mehr... 


Regensburger Nachrichten
08.06.2018

Blut wird knapp - jetzt unbedingt spenden!

Die Gärten, Parks, Freibäder und Seen sind gut gefüllt dieser Tage. Die Blutspendeliegen im Haema Blutspendezentrum Regensburg bleiben jedoch leer. „Je höher die Temperaturen steigen, umso mehr nimmt die Bereitschaft Blut zu spenden ab“ ...mehr 


Frankfurter Allgemeine Zeitung
08.06.2018

Vorschlag eines Mediziners: Sollen Blutspender Geld bekommen?

2017 gab es so wenig Vollblutspenden wie noch nie. Ein Medizinethiker schlägt deshalb vor, die Spender zu bezahlen. Es gibt aber auch Argumente dagegen. mehr... 


Lausitzer Rundschau
21.05.2018

Blutspende in Bad Muskau möglich

Nach Pfingsten wartet der Blutspendedienst auf zahlreiche Teilnehmer. Im Kursana Domizil Bad Muskau, Berliner Chaussee 19, bietet der Haema Blutspendedienst die Möglichkeit am Dienstag, 22. Mai, von 13 bis 18 Uhr Blut zu spenden... mehr 


Berliner Woche
20.05.2018

Mehrfacher Lebensretter: Reinhold Köpke spendet seit 15 Jahren Blut

Nur drei bis fünf Prozent der Bundesbürger spenden mehrmals im Jahr Blut. Dabei tut die Prozedur nicht weh, der zeitliche Aufwand hält sich in Grenzen, und am wichtigsten ist: Die Spenden können Leben retten. Reinhold Köpke aus Lichtenberg begibt sich seit 15 Jahren zum freiwilligen Aderlass. mehr... 


Ostthüringer Zeitung
19.05.2018

Blut spenden im Seniorenheim

Pfingsten steht wieder vor der Tür. Bei aller Freude über die freien Tage, wird leider eins oft nicht beachtet: Krankheiten haben keine Feiertage. Um einem Engpass von Blutkonserven vorzubeugen, werden Blutspenden benötigt. mehr... 


Kyffhäuser Nachrichten
16.05.2018

Schnell noch auf die Liege - Blut spenden und Leben retten in Sondershausen

Pfingsten steht wieder vor der Tür. Bei aller Freude über die freien Tage, wird leider eins oft nicht beachtet: Krankheiten haben keine Feiertage. Um einem Engpass von Blutkonserven vorzubeugen, werden Blutspenden benötigt. mehr... 


Ostthüringer Zeitung
08.05.2018

Äußerst seltene Form der Leukämie: Einjähriger Malte sucht dringend Stammzellenspender

Hilfe für den kleinen Malte: Der Verein für Knochenmark- und Stammzellspende und der Haema Blutspendedienst arbeiten seit Jahren zusammen. Diese Woche starten sie gemeinsam in Thüringen eine großangelegte Typisierungsaktion auf der Suche nach einem geeigneten Stammzellenspender für den kleinen Malte. mehr... 


Thüringer Allgemeine
07.05.2018

Spender für Stammzellen gesucht

Der Verein für Knochenmark- & Stammzellspende und der Haema Blutspendedienst arbeiten schon seit vielen Jahren zusammen. Diese Woche starten sie gemeinsam in Thüringen eine groß angelegte Typisierungsaktion auf der Suche nach einem geeigneten Stammzellenspender für den kleinen Malte. mehr... 


Antenne Thüringen
07.05.2018

Zwei Jungen in Thüringen kämpfen ums Überleben - Stammzellenspender gesucht

Der 14-jährige Max aus Erfurt und der einjährige Malte aus Jena kämpfen gegen die Leukämie. Die beiden Kinder sind auf Hilfe angewiesen. Aus diesem Grund wird es für beide eine Typisierungsaktion geben. mehr...  


Sächsische Zeitung
02.05.2018

Nächste Blutspende erst wieder am 17. Mai

In den ersten beiden Maiwochen ist die Haema Blutspendestation Hoyerswerda geschlossen. Aufgrund einer technischen Umstellung bleiben die Türen in der Straße am Lessinghaus 5 am Donnerstag, dem 3. Mai, zu. Auch die Woche darauf, am 10. Mai, findet wegen des Himmelfahrts-Feiertages keine Blutspende statt. Freiwillige sind wieder am Donnerstag, 17. Mai, wie gewohnt von 14 bis 19 Uhr willkommen. mehr... 


Ostthüringer Zeitung
17.04.2018

Soldaten verschenken Schiff für Piraten in Crossen

Fast hätte das Holzschiff gestern Morgen den Wasserweg nach Crossen nehmen können. Doch zum Glück nahmen die Regenschauer an Intensität ab, als die Soldaten des Panzerpionierbataillons 701 aus Gera-Hain im Garten der Kita „Clementinenhaus“ ihr Geschenk für die Kinder aufbauten. mehr... 


Kyffhäuser Nachrichten
16.04.2018

Sondershäuser werden dringend zur Blutspenden aufgerufen

Frühlingsduft liegt in der Luft. Der Ausblick auf sonnenreiche und warme Tage, sorgt nicht überall für strahlende Gesichter. Vor allem den Blutspendediensten bringt es mehr Sorgen. Die letzten Wochen waren aufgrund der Grippewelle schon sehr schwierig. mehr... 


Ostthüringer Zeitung
13.04.2018

Zusätzliche Blutspendetermine am Samstag in Freiberg und Olbernhau

Der Blick auf den Kalender verrät: heute ist Freitag, der 13. Dem vermeintlich Unglück bringenden Tag zum Trotz gibt es am Freitag in Saalfeld auch Termine, die durchaus eine gute Sache sind: Wie wäre es beispielsweise mit einer Blutspende? mehr... 


Radio Erzgebirge
30.03.2018

Zusätzliche Blutspendetermine am Samstag in Freiberg und Olbernhau

Mit zusätzlichen Blutspendeterminen wollen Haema Blutspendedienst und DRK am möglichst viele Leute zum Aderlass bewegen. Das Problem sind die Feiertage, regelmäßig kommt es da zu einem Engpass. Die letzten Wochen waren aufgrund der Grippewelle zusätzlich sehr schwierig. mehr... 


Thüringer Allgemeine
29.03.2018

Ostersamstag Blut spenden

Der Ausblick auf das lange Wochenende und die Osterferien bringt nicht überall strahlende Gesichter. Bei den Blutspendediensten entstehen regelrechte Sorgenfalten. Sie teilen mit, dass die letzten Wochen wegen der Grippewelle schon sehr schwierig waren. An Feiertagen und in Ferien sinkt die Spendebereitschaft erfahrungsgemäß noch einmal. mehr... 


Ostthüringer Zeitung
28.03.2018

Blutspenden wichtig an Osterfeiertagen

Ostern steht vor der Tür. Das lange Wochenende und die Osterferien sorgen jedoch nicht überall für strahlende Gesichter. Vor allem den Blutspendediensten bringt diese Aussicht mehr Sorgenfalten als Vorfreude. mehr... 


Süddeutsche Zeitung
27.03.2018

Blutspender dringend gesucht

Das Haema Blutspendezentrum München bittet dringend um Blutspenden. Aufgrund der Grippewelle seien die vergangenen Wochen schon schwierig gewesen. Nun komme hinzu, dass um Feiertage herum und in den Ferien erfahrungsgemäß die Spendebereitschaft sinke. mehr... 


Blick Vogtland
22.03.2018

Damit weniger Menschen an Blutkrebs sterben

Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Für viele Patienten ist die Übertragung von Stammzellen die einzige Heilungsmöglichkeit. Doch es findet nur weniger als ein Drittel der an Leukämie Erkrankten innerhalb der Familie den passenden Spender. mehr...  


Leipziger Volkszeitung
20.03.2018

Kaufvertrag unterzeichnet: Spanier übernehmen Blutspendedienst Haema aus Leipzig

Der Leipziger Blutspendedienst Haema bekommt einen neuen Eigner: Der Plasmahersteller Grifols aus Barcelona übernimmt vom bisherigen Eigentümer Aton aus München alle Anteile. Einschnitt sind nicht geplant – im Gegenteil. mehr... 


Blick Vogtland
14.03.2018

Blutkonserven werden knapp: Kritische Lage in vogtländischen Krankenhäusern ist zu befürchten

Die aktuelle Erkältungs- und Grippewelle hat nun auch die Blutversorgung von Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen im Vogtland erreicht. Wer einen grippalen Infekt hat oder Antibiotika einnimmt, der darf kein Blut spenden. Auch nach einer überstandenen Erkrankung muss eine Spendepause eingehalten werden. So kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. mehr... 


Hamburger Abendblatt
14.03.2018

Grippewelle führt zu Engpässen bei den Blutspenden

Die Grippewelle in Deutschland sorgt bundesweit für einen Rückgang an Blutspenden. An den Standorten des privaten Spendendienstes Haema seien in den vergangenen Wochen im Schnitt 17 Prozent weniger Spender erschienen, sagte Sprecherin Marion Junghans. mehr... 


ZDF heute
13.03.2018

Aufgrund der Grippewelle - Einbruch bei Blutspenden

Die Grippewelle macht sich bundesweit auch bei den Blutspendediensten bemerkbar. An den Standorten des privaten Anbieters Haema seien in den vergangenen Wochen im Schnitt 17 Prozent weniger Spender erschienen, sagte Sprecherin Marion Junghans. mehr... 


MDR SachsenSpiegel
13.03.2018

Weniger Blutspender in der Grippesaison

Grippe-Kranke sollen bis zu vier Wochen nach einer Infektion kein Blut spenden, damit sich andere nicht über das Blut anstecken können. In den Blutspende-Zentren ist deshalb zurzeit deutlich weniger Betrieb als sonst. mehr... 


Radio Lausitz
13.03.2018

Erkältungswelle zwingt Blutspender in der Oberlausitz zum Pausieren

Viele Blutspendeplätze in Görlitz bleiben durch die lange Grippe- und Erkältungswelle frei. Spender sind erkrankt und dürfen deshalb nicht an die Nadel. Die Situation ist angespannnt.  mehr...   


Bonner Rundschau
13.03.2018

Wegen Grippewelle Bundesweit weniger Blutspender

Die aktuelle Erkältungs- und Grippewelle hat nun auch die Blutversorgung von Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen erwischt. Wie der Haema Blutspendedienst mitteilt, kamen in den vergangenen Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. mehr... 


MDR online - Sachsen-Anhalt
13.03.2018

Spender dringend gesucht: Blutkonserven werden knapp

Die Lage ist angespannt: Wegen der Erkältungs- und Grippewelle gehen auch in Halle weniger Menschen als sonst zur Blutspende. Wer einen grippalen Infekt hat oder Antibiotika einnimmt, darf kein Blut spenden. Die Vorräte werden knapp. mehr...   


Münchner Merkur
13.03.2018

Wegen Grippewelle: Blutreserven werden immer knapper - Lage bald kritisch?

Die Grippewelle hat Deutschland weiterhin fest im Griff. Die Notaufnahmen sind überfüllt. Und jetzt werden auch noch die Blutreserven knapp. mehr...     


Abendzeitung
12.03.2018

Wegen Grippewelle
Blutreserven werden knapp: Lage in den Krankenhäusern kritisch

Die aktuelle Grippewelle hat nun ernste Konsequenzen: Die Blutdepots in den Krankenhäusern werden knapp – auch in München ist die Lage angespannt. mehr...   


Leipziger Volkszeitung
12.03.2018

Wegen Grippewelle: In Leipzig fehlen Blutspender

Die Grippewelle macht den Blutspendediensten zu schaffen. Da Kranke nicht spenden dürften, würden die Vorräte in den Depots knapp. Der Blutspendedienst Heama appelliert deshalb an Spender. mehr...   


Blick
08.03.2018

Hier ist Hilfsbereitschaft gefragt: Blutspender in Schwarzbach gesucht

Der Haema Blutspendedienst bittet im Königsfelder Ortsteil Schwarzbach regelmäßig zur Blutspende. Der nächste Termin ist für Donnerstag, den 15. März geplant. "Freiwillige sind zwischen 14 und 19 Uhr im Bürgerhaus Schwarzbach willkommen, die Ärmel für den guten Zweck hochzukrempeln. mehr... 


Dresdner Neueste Nachrichten
08.02.2018

"Arbeit ist die Seife des Lebens"

Ohne Sprachkenntnisse in einer komplett fremden Kultur eine Arbeit finden? Keine leichte Aufgabe. Die DNN stellen drei Geflüchtete vor, die von ihrem Weg ins Arbeitsleben und Erfahrungen aus dem neuen Arbeitsalltag in Dresden berichten. mehr... 


Ostthüringer Zeitung & Thüringische Landeszeitung
07.02.2018

42 Soldaten spenden Blut für Agaer Biohof-Mitarbeiter - 840 Euro sollen für Ausfahrt eingesetzt werden

Wenn sich die Soldaten vom Hain beim Blutspendedienst Haema ankündigen, ist die Bude voll. „Das macht allen richtig viel Spaß“, berichten Kerstin Schneider und Silvia Rückhardt von der Haema. Ende November waren es 42 Soldaten der vierten Kompanie des Panzerpionierbataillons 701, die im Laufe des Tages auf den Liegen Platz genommen hatten. mehr... 


Radio Erzgebirge
03.02.2018

Engpass bei Blutkonserven im Erzgebirge

Der Haema Blutspendedienst ruft zur Zeit wieder verstärkt zum Spenden auf. Weil viele noch nicht wieder aus dem Urlaub zurück sind oder bei schlechtem Wetter nicht vor die Tür wollen, gibt es den für den Jahresbeginn typischen Engpass. mehr... 


WochenKurier Pirna
03.02.2018

Blutspende bei Haema in Pirna

Anfang des Jahres ist die Haema-Blutspende in die Gauß-Oberschule auf dem Sonnenstein umgezogen. 21 Blutspendetermine sind für 2018 geplant. mehr... 


Radio Zwickau
31.01.2018

Blutkonserven sind wieder knapp

Der Haema Blutspendedienst ruft zur Zeit wieder verstärkt zum Blutspenden auf. Weil viele noch nicht wieder aus dem Urlaub zurück sind oder bei schlechtem Wetter nicht vor die Tür wollen, gibt es den für Januar typischen Engpass. mehr... 


Sächsische Zeitung
26.01.2018

Blutspende-Organisation hat neuen Standort in Löbau

Die Haema bittet künftig in den Räumen des "Lausitzer Granit" um Blutspenden. Der erste Termin am neuen Platz ist schon kommende Woche. mehr... 


Elsterwelle TV
25.01.2018

Stammzellen-Typisierung am BSZ Kamenz

Sich als Stammzellenspender typisieren lassen oder Blut spenden – das stand am BSZ Kamenz am Mittwoch auf der Tagesordnung. Gemeinsam mit dem Haema Blutspendedienst hatten Schüler sowie Einwohner hier die Chance zu helfen. mehr... 


IT Journal
25.01.2018

CSU-Bundestagsabgeordneter Stephan Pilsinger zu Besuch im Haema Blutspendezentrum München

Der Münchener Bundestagsabgeordnete Stephan Pilsinger (CSU) war heute beim Haema Blutspendezentrum in München zu Besuch. Nach einem Rundgang zeigte sich der 30-Jährige vom sozialen Engagement der Spender beeindruckt. mehr... 


Thüringer Allgemeine
24.01.2018

Blutkonserven reichen oft nur für vier Tage

In Thüringen doppelt so hohe Spendenbereitschaft wie im übrigen Bundesgebiet. Engpässe bei Blutgruppe 0 negativ. mehr... 


WochenKurier Freital und Pirna
20.01.2018

Ein kleiner Piks rettet Leben - Haema Blutspende zieht in neue Räume ein

Mit einem kleinen Piks Gutes tun, können die Pirnaer schon seit Jahren und zuletzt im Klinikum Struppener Str. 13. Mit dem neuen Jahr ziehen die Blutspendetermine der Haema in neue Räumlichkeiten. mehr...  


WochenKurier Kamenz
13.01.2018

BSZ organisiert Blutspende und Typisierung

Das Berufliche Schulzentrum (BSZ) in Kamenz organisiert am Mittwoch, 24. Januar, eine Stammzell-Typisierung mit Blutspende in der Aula des BSZ. Von 9 bis 14 Uhr können Schüler und alle anderen bereitwilligen Spender ihren Beitrag in Form von Typisierung, Blutspende oder beidem leisten. mehr... 


Freie Presse
13.01.2018

Neue Blutspende-Termine

Der Blutspendetermin der Haema in Limbach-Oberfrohna rückt auf einen anderen Wochentag, teilt Haema mit. Die Räume in der Albert-Einstein-Straße 14 werden ab sofort jeweils freitags in der Zeit von 13.30 bis 19.30 Uhr für Blutspender geöffnet sein. mehr... 


Kyffhäuser Nachrichten
10.01.2018

Zusätzliche Örtlichkeit für Blutspende

Mit dem neuen Jahr erhalten die Blutspendetermine der Haema in Sondershausen eine zweite Räumlichkeit. Ab sofort bauen die Blutengel, wie die Haema-Mitarbeiter sich selbst nennen, ihre Liegen nicht nur regelmäßig in der Seniorenresidenz "Udo-Stiemerling-Haus", in der Cannabichstraße 4, auf. mehr... 


Dresdner Neueste Nachrichten
10.01.2018

Neuer Ort für Blutspende

Bisher fanden die Pirnaer Blutspendetermine der Haema regelmäßig im Klinikum an der Struppener Straße 13 statt. Zum neuen Jahr finden die Spenden nun zwei Hausnummern weiter vorn in der Carl-Friedrich-Gauß-Oberschule an der auf der Struppener Straße 11 statt. mehr... 


Sächsische Zeitung
10.01.2018

Typisierungsaktion im BSZ Kamenz

Erneut geht es um mögliche Stammzellenspender. Aber auch Blut wird dringend benötigt. Nicht nur am 24. Januar. mehr... 


Altmark Zeitung
08.01.2018

Mehr Blutspender - Jeder Dritte ist jünger als 40 Jahre

In Sachsen-Anhalt haben bei den großen Blutspendediensten im vergangenen Jahr mehr als 110.000 Menschen Blut gespendet. mehr... 


MDR
07.01.2018

Rotes Kreuz und Haema: Mehr als 110.000 Menschen haben Blut gespendet

Jeder kann sie im Ernstfall benötigen: eine Blutspende. In Sachsen-Anhalt haben die großen Blutspendedienste im vergangenen Jahr eine konstante Zahl von Blutspendern festgestellt. Um das auch zukünftig zu gewährleisten, rühren Rotes Kreuz und Haema die Werbetrommel. mehr... 


Sächsische Zeitung
05.01.2018

Sonnenstein - Haema zieht in die Gauß-Schule um

Der private Blutspendedienst Haema war nach dem hochwasserbedingten Wegfall seiner Station am Hauptplatz in Copitz im Klinikum Pirna zu Gast. Die Räume sind leider nicht optimal und etwas beengt gewesen... mehr  


Focus
02.12.2017

Studie: Gemeinsame Chancen - 99 Top-Adressen für Arbeitnehmer

Karrierechancen in Krankenhäusern und im Pflegedienst? Gibt es! Bei welchen Einrichtungen in Deutschland die Perspektiven am besten sind. mehr...  


Thüringische Landeszeitung
02.12.2017

Polizisten spenden

Buchstäblich mit Herzblut engagierten sich die Beamten der Thüringer Bereitschaftspolizei für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland. Einen Scheck über 3000 Euro übergaben in Tambach-Dietharz Polizeidirektorin Heike Langguth und die Polizeikommissare Florian Hellenbach und Christopher Schulz. Letztere hatten eine Blutspendeaktion mit Haema organisiert. mehr...  


Oschatzer Allgemeine
15.11.2017

Bluten für einen guten Zweck: Heute Spendeaktion an der Grundschule "Tintenklecks"

Es ist nur ein kleiner Pieks für einen guten Zweck. Bei der dritten und letzten Blutspendeaktion am heutigen Mittwoch hofft der Förderverein der Grundschule "Tintenklecks" in Altmügeln noch einmal auf viele Erstspender und Blutspender, die für die Grundschule eine kleine finanzielle Spende da lassen. mehr... 


Sächsische Zeitung
10.11.2017

Blutspende in der Kritik

Das DRK wirbt um Spender. Doch in einem Bericht des Magazins Stern wird der Verein als „scheinheiliges Imperium“ dargestellt. mehr... 


Berliner Woche
08.11.2017

Vor jeder Transfusion - Die Blutgruppe wird immer neu geprüft

Manche denken, dass sie in Notfällen schneller mit Blut versorgt werden können, wenn sie ihre Blutgruppe kennen oder diese in ihrem Blutspendeausweis steht. Doch das stimmt nicht. mehr... 


Blick am Wochenende
04.11.2017

"Dracula" bittet zur Blutspende

Unter dem Motto "Dracula lädt zur Blutspende" findet am kommenden Montag, den 6. November, ab 14 Uhr im Zentrum für Medien und soziale Arbeit eine Blutspende statt. Die Aktion wird von der Hochschulbühne am Schwanenteich in Kooperation mit dem Haema Blutspendedienst organisier ...mehr 


Wirtschaft - Das Magazin der IHK Leipzig
01.11.2017

Besondere Strahlkraft

Am 24. Oktober 2017 wurde erneut der vom Dezernat Wirtschaft und Arbeit der Stadt Leipzig sowie vom Verein Gemeinsam für Leipzig e.V. initiierte Wirtschaftspreis „Via Oeconomica“ verliehen. mehr... 


Leipziger Volkszeitung
25.10.2017

Leipziger Wirtschaftspreis „Via Oeconomica“ geht an vier Firmen -
Kirow Ardelt, Leipziger Messe, Farben Schultze und Haema ausgezeichnet

Das Alte Rathaus ist eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke auf deutschem Boden. Dort wurden gestern Abend vier Leipziger Unternehmen mit dem Wirtschaftspreis „Via Oeconomica” geehrt. mehr... 


Spandauer Volksblatt
18.10.2017

Die Blutgruppe wird immer neu geprüft

Manche denken, dass sie in Notfällen schneller mit Blut versorgt werden können, wenn sie ihre Blutgruppe kennen oder diese in ihrem Blutspendeausweis steht. Doch das stimmt nicht. mehr... 


Sächsische Zeitung Hoyerswerda
14.09.2017

Heute Blutspende-Tag

Blut spenden kann man am heutigen Donnerstag, dem 14. September, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr bei der Haema-Blutspendestation in der Straße am Lessinghaus 5. mehr... 


Thüringische Landeszeitung
07.09.2017

Vom Fahrrad auf die Liege und Gutes tun

Vor dem Haema Blutspendezentrum Gera in der Breitscheidstraße befinden sich jetzt zwei Fahrradständer. Ab sofort können bis zu zehn Lebensretter gleichzeitig ihre Drahtesel abstellen und drinnen entspannt ­spenden. mehr...  


Oschatzer Allgemeine
29.08.2017

Der Pieks für den guten Zweck

Doppelt helfen kann man derzeit beim Blutspenden in Mügeln: Das Blut, um Leben zu retten, das Geld, um den „Tintenklecks“-Grundschulkindern einen schönen Spielplatz zu ermöglichen. Unsere Reporterin Kristin Engel hat den BlutspendeSelbstversuch gewagt – und natürlich auch ihre Aufwandsentschädigung gespendet. mehr...  


Neues Gera
19.08.2017

Jeder Spender lässt die Kasse klingeln - Mit Blutspende Aktion „HerzblutVerein“ helfen und Vereine unterstützen

Bereits seit 1. August läuft in Gera die Aktion „HerzblutVerein – Ich geh spenden für meinen Sport“, die vom SV Roschütz und dem Haema Blutspendedienst Gera ins Leben gerufen wurde. Mit der Aktion, die noch bis zum 31. August läuft, hilft man mit einer Blutspende nicht nur Menschen, die durch Krankheit oder Unfall auf diese angewiesen sind, sondern unterstützt zudem auch die Geraer Sportvereine. mehr... 


Sächsische Zeitung
17.08.2017

Blutspende wieder heute möglich

"Schenken Sie Leben! Spenden Sie Blut!", ruft der Haema-Blutspendedienst auf. Die Möglichkeit dazu besteht an jedem Donnerstag, also wieder am heutigen 17. August, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr bei der Haema-Blutspendestation in der Straße am Lessinghaus 5. mehr...  


Sächsische Zeitung
14.08.2017

Saisonstart mit gefüllter Nachwuchskasse

Radebeuls größter Fußballverein hat den Auftakt der Spielsaison 2017/2018 für die Herrenmannschaften am Sonnabend traditionell familienfreundlich eingeläutet. Dabei wurde diesmal der Familientag im Weinbergstadion mit einem Gesundheitsvormittag verbunden. Der kommerzielle Blutspendedienst Haema lud zum Blutspenden für einen guten Zweck ein. mehr... 


Sächsische Zeitung
07.08.2017

Gesundheits- und Familientag beim RBC

Der Radebeuler BC veranstaltet am Sonnabend, dem 12. August ab 9 Uhr einen Gesundheits- und Familientag im Weinbergstadion. Dabei sorgen die Continentale BKK, der Rewe-Markt Michel Reimer und die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. als langjährige Partner des RBC genauso wie die neuen Partner Sonnenklar.TV-Reisebebüro Hoffmann und Haema-Blutspendedienst für ein buntes Programm für alle Altersklassen mit den Themenschwerpunkten Gesundheit und Soziales. mehr... 


Leipziger Volkszeitung
03.08.2017

In Mügeln wird für neue Spielgeräte Blut gespendet

Blut zu spenden bedeutet nicht alleine Gesundheit zu spenden, sondern im Fall von Mügeln auch dabei zu helfen, den Schülern der Grundschule „Tintenklecks“ neue Spielmöglichkeiten und Sitzgelegenheiten zu beschaffen. mehr... 


Sächsische Zeitung
02.08.2017

500 Milliliter Leben

Für Blutspender in Hoyerswerda ist der Donnerstagnachmittag ein fester Termin: Das ist der Wochentag, an dem die Haema-Blutspendestation in der Straße am Lessinghaus 5 arbeitet; den unschätzbar wertvollen „Lebenssaft“ entnimmt; transport- und weiterverarbeitungsfähig macht. mehr...  


WochenKurier Hoerswerda
29.07.2017

Lebensretter aus Überzeugung

Gerade in den Sommermonaten fehlt es an Blutspenden. Unfallopfer, chronisch kranke und an Krebs erkrankte Menschen sind jedoch auch in dieser Zeit auf die Blutkonserven angewiesen. mehr... 


Neues Gera
29.07.2017

Im August Blutspenden und Vereine unterstützen

Der hohe Bedarf an Blut ist in erster Linie eine Folge des medizinischen Fortschritts. Viele Operationen, Transplantationen und die Behandlung von Patienten sind nur dank moderner Transfusionsmedizin möglich geworden. mehr...   


Sächsische Zeitung Hoyerswerda
29.07.2017

Menschen der Woche

Fürs Blutspenden auch in Hoyerswerda wirbt Ronny Rehm, Beauftragter Blutspendetermine der Haema Blutspendezentrum Dresden (World Trade Center): "Das ist keine Dienstleistung wie ein Fernseher-Kauf... mehr  


WochenEndSpiegel Mittweida und Chemnitz
28.07.2017

Blut spenden rettet Leben

Es ist ganz schnell passiert. Ein Unfall oder eine Operation der Ausnahme und schon werden Blutkonserven benötigt. Eigentlich kein Problem, wenn es genügend Vorräte an Blutkonserven gibt. Doch gerade in der Urlaubszeit werden diese knapp, denn viele verreisen, ohne vorher noch einmal Blut zu spenden. mehr... 


WochenKurier Dresden und Radebeul
26.07.2017

Familientag beim RBC08

Der Radebeuler BC lädt am 12. August ab 9 Uhr zu einem Gesundheits- und Familientag im Weinbergstadion ein. Zahlreiche regional und überregional tätige Partner des Landesligisten präsentieren sich an diesem Tag den Mitgliedern des Vereins und den Radebeulern. mehr...  


Döbelner Allgemeine Zeitung
25.07.2017

Blutspende in der Hartharena

Die nächste Möglichkeit, Blut zu spenden, gibt es am Mittwoch, 2. August, zwischen 14 und 18 Uhr. Dann wird der Blutspendedienst der Haema in der HarthArena, Döbelner Straße 55, in Hartha vor Ort sein.  mehr... 


Lausitzer Rundschau
18.07.2017

Blutspenden kennt keine Ferien

Sommerzeit ist Ferienzeit. Das heißt, dass sich viele Menschen Zeit für Urlaub und Reisen nehmen – aber eher weniger, um Blut spenden zu gehen. Unfallopfer, chronisch kranke oder an Krebs erkrankte Menschen brauchen aber das ganze Jahr über Blutkonserven in allen Blutgruppen. mehr...  


Mittelbayerische Zeitung
17.07.2017

Die Regensburger knausern mit ihrem Blut

In Bayern gehen 7 Prozent zum Blutspenden, in Regensburg nur 3,37 Prozent. Doch bei den Erstspendern ist die Region Spitze. mehr... 


Thüringer Allgemeine
13.07.2017

Blutstropfen helfen doppelt: Kranken und Fröbel-Kindern - Spendenaktion bringt insgesamt 1375 Euro für Sturzhelme ein

Dicke Blutstropfen hängen an der Wand des Fröbel-Kindergartens in der Bürgeraue. Fünf Reihen, unterschiedlich lang. Sie zeigen, wie viele Eltern jeder der fünf Gruppen sich an der Blutspende-Aktion beteiligten. mehr...  


Thüringische Landeszeitung
11.07.2017

Blutspende hilft doppelt

Die Knirpse des Fröbel-Kindergartens in der Gothaer Bürgeraue können bald sicher mit Roller und Laufrad durch den Garten flitzen. Die 90 Kinder erhalten einen Satz neuer Sturzhelme, informiert Marion Junghans, Mitarbeiterin des Haema-Blutspendedienstes. mehr...  


Sächsische Zeitung Pirna
07.07.2017

Blutspenden hilft doppelt

Die Heidenauer DLRG startet eine Aktion. Wer zum ersten Mal spendet, unterstützt den Verein. Wer mit dem Gedanken spielt, demnächst Blut zu Spenden, sollte sich den 19. Juli oder 18. Oktober vormerken. mehr...  


Dresdner Neueste Nachrichten
04.07.2017

Blutspende bringt Geldspende - Haema unterstützt DLRG Heidenau

Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) in Heidenau kümmert sich sehr um die Jugend in der Region. So veranstaltet der Verein regelmäßig in den Sommerferien ein Ferienlager sowie verschiedene Trainingslager. Um die Preise moderat halten und möglichst vielen Kindern die Möglichkeit der Teilnahme zu bieten, bittet der Verein um Unterstützung. mehr...  


Sächsische Zeitung
27.06.2017

Blutspende wieder am Donnerstag möglich

"Schenken Sie Leben! Spenden Sie Blut!" ruft der Haema-Blutspendedienst auf. Die Möglichkeit dazu besteht an jedem Donnerstag, also wieder am übermorgigen 29. Juni, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr bei der Haema-Blutspendestation in der Straße am Lessinghaus 5. mehr... 


Döbelner Allgemeine Zeitung
23.06.2017

Im August wieder - Blutspende in Hartha

Das nächste Mal Blut spenden können die Harthaer in ihrer Stadt am Mittwoch, dem 2. August. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr wartet der Haema Blutspendedienst in der HarthArena, Döbelner Straße 55 auf möglichst viele Freiwillige, die sich den roten Lebenssaft abnehmen lassen. mehr... 


Uckermark TV
20.06.2017

Jeder Tropfen zählt - 10. Blutsbrüdertour in Schwedt

40,5 Liter Blut - das ist das stolze Ergebnis der 10. Blutsbrüdertour in Schwedt. Zum Jubiläum tourten über 200 Motorräder gemeinsam durch die Uckermark. Während dessen hieß es beim Blutspendedienst: „An die Nadel bitte". mehr...  


Märkische Oderzeitung
19.06.2017

300 Biker unterwegs

81 Blutspenden sind das stolze Ergebnis der 10. Blutsbrüdertour am Sonnabend in Schwedt. Über 200 Motorräder und mehr als 300 Teilnehmer fuhren durch die blühende Landschaft der Uckermark, während die Haema AG im Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Biker und Gäste "anzapfte". mehr... 


Märkische Allgemeine
15.06.2017

Drei Prozent sind nicht genug

Der Bedarf an Blutspenden ist zwar gedeckt, die Spendedienste stehen aber vor allem in den Sommermonaten vor großen Herausforderungen. Die Landeshauptstadt hat Nachholbedarf was die Blutspendebereitschaft angeht. mehr...


Ostthüringer Zeitung
15.06.2017

Dankeschön am Welttag der Blutspender bei Haema in Gera

Das Ehepaar Ute und Wolfgang Giptner aus Wünschendorf spendet seit 15 Jahren Blut. In der Zeit haben sie es gemeinsam auf über 1.000 Blut- und Plasmaspenden gebracht. mehr...  


Potsdam TV
14.06.2017

Weltblutspendetag - Blut wird immer gebraucht

Gleichzeitig zum Weltblutspendetag feiert das Haema Blutspendezentrum seinen 15. Geburtstag. Dazu kamen viele Alt- und Neuspender in das Zentrum am Stern-Center. mehr...  


Berliner Kurier
14.06.2017

Jede Blutspende rettet

Heute ist Weltblutspendetag. Dieser Tag wird seit 2004 regelmäßig am 14. Juni, dem Geburtstag von Karl Landsteiner (1868-1943), dem Entdecker der Blutgruppen, begangen. Täglich werden 14.000 Blutspenden in Deutschland benötigt. mehr... 


Thüringer Allgemeine
13.06.2017

Extras für Blutspender

Unter dem Motto "Hör auf Dein Herz – Rette Leben und spende Blut!" steht der morgige Weltblutspendetag. Der Haema-Blutspendedienst will mit einer besonderen Aktion auf die Bedeutung der Blutspende aufmerksam machen und gleichzeitig die Leistung der ehrenamtlichen Spender würdigen. mehr... 


Sächsische Zeitung
09.06.2017

Haema lockt Blutspender mit leckerem Buffet

Unter dem Motto "Hör auf Dein Herz - Rette Leben, spende Blut!" plant der Haema Blutspendedienst am 14. Juni anlässlich des Weltblutspendetages viele Aktionen. Jeder, der am Mittwoch im Haema Blutspendezentrum im CityCenter spendet, könne sich auf besondere Überraschungen freuen... mehr 


Märkische Oderzeitung
09.06.2017

Aktionen zum Blutspendetag im Oderturm

Unter dem Motto "Hör auf Dein Herz - Rette Leben und spenden Blut" plant das Haema Blutspendezentrum im Oderturm anlässlich des Weltblutspendetages am 14 Juni zahlreiche Aktionen. Jeder, der an diesem Tag zwischen 7 und 20 Uhr Blut spendet, kann sich auf Überraschungen freuen. mehr...


tz Tageszeitung
09.06.2017

Bayern ist Spitzenreiter im Blutspenden - trotzdem gibt‘s Engpässe

In Bayern spenden so viele Menschen Blut wie in keinem anderen Bundesland. Dennoch gibt es Zeiten, in denen das Blut knapp wird. mehr...  


Ärzteblatt
09.06.2017

Appell aus Bayern für Blutspende

In Bayern spenden doppelt so viele Menschen Blut wie im Bundes­durch­schnitt. Trotzdem haben vergangenes Jahr nur 250.000 Menschen im Freistaat Blut gespendet – das sind gerade mal sieben Prozent der geeigneten Spender ...mehr  


Radio Arabella
09.06.2017

Bayern ist Spitzenreiter im Blutspenden

Eigentlich ist es eine gute Nachricht: In Bayern spenden doppelt so viele Menschen Blut wie im Bundesdurchschnitt. Trotzdem haben vergangenes Jahr nur 250.000 Menschen Blut gespendet – das sind gerade mal sieben Prozent der geeigneten Spender. mehr... 


Sächsische Zeitung
03.06.2017

Blutspende in der Mensa

Im Juni können Blutspender wieder in die Mensa der Hochschule Zittau-Görlitz kommen. An zwei Donnerstagen bauen die Mitarbeiter des Haema Blutspendedienstes ihre Liegen zum freiwilligen Aderlass auf: am 8. und 22. Juni, jeweils von 13 bis 18 Uhr. mehr... 


Schweriner Volkszeitung
30.05.2017

Die Märker spenden immer weniger Blut - Stabile Lage trotz rückläufiger Spendenzahlen

Die Blutspendedienste in Brandenburg klagen über weniger Blutspenden. Wie zum Beispiel der private Blutspendedienst Haema informiert, spenden nur etwa drei bis fünf Prozent der geeigneten Bevölkerung im Land Blut oder Blutbestandteile. „Ganz allgemein kann man von einem Rückgang der Spendenzahlen sprechen“, sagt Haema-Sprecherin Marion Junghans. mehr... 


Uckermark TV
29.05.2017

Rückgang der Blutspenden - Negative Tendenz

Die Blutspendedienste in Brandenburg klagen über weniger Blutspenden. Nach Angaben vom privaten Blutspendedienst Haema, spenden nur etwa drei bis fünf Prozent der geeigneten Bevölkerung im Land Blut oder Blutbestandteile. mehr... 


Berliner Morgenpost
28.05.2017

Blutspendedienste klagen über rückläufige Zahlen

Die Blutspendedienste in Brandenburg klagen über weniger Blutspenden. Das hat eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter mehreren Organisationen ergeben. Wie zum Beispiel der private Blutspendedienst Haema informiert, spenden nur etwa drei bis fünf Prozent der geeigneten Bevölkerung im Land Blut oder Blutbestandteile. mehr... 


Märkische Allgemeine Zeitung
28.05.2017

Brandenburger spenden weniger Blut - Im Sommer geht die Zahl der Blutspenden zurück

Die Blutspendedienste in Brandenburg klagen über weniger Blutspenden. Wie etwa der private Blutspendedienst Haema informiert, spenden nur etwa drei bis fünf Prozent der geeigneten Bevölkerung im Land Blut oder Blutbestandteile. Schuld daran sei unter anderem der demografische Wandel. mehr... 


Die Welt
27.05.2017

Brandenburger spenden weniger Blut

Die Blutspendedienste in Brandenburg klagen über weniger Blutspenden. Das hat eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter mehreren Organisationen ergeben. Wie etwa der private Blutspendedienst Haema informiert, spenden nur etwa drei bis fünf Prozent der geeigneten Bevölkerung im Land Blut oder Blutbestandteile. mehr... 


port.01
17.05.2017

Leben retten im Kasernenviertel

Langsam kommt er, der Frühling 2017. Gärten und Parks locken die sonnenhungrigen Regensburger. Sollte die Sonne einmal zu viel werden, ist vielleicht „Leben retten“ eine „coole“ Alternative? Im Kasernenviertel im Facharztzentrum Regensburg in unmittelbarer Nachbarschaft zum Caritas-Krankenhaus Sankt Josef geht das schnell und angenehm klimatisiert. mehr... 


Märkische Oderzeitung
17.05.2017

Die zehnte Blutsbrüdertour

Zur 10. Blutsbrüdertour lädt der gleichnamige Verein der Schwedter Motoradfreunde am 17. Juni ein. Erwartet werden wieder 100 bis 250 Biker, die mit auf Tour gehen und Blut spenden, um Leben zu retten. mehr...


Schweriner Volkszeitung
16.05.2017

Zentrum für Blutspenden feiert Jubiläum

Sie retten Leben und bleiben dabei oft anonym: Die Rede ist von Blutspendern. Ein Ort, wo man besonders viele von ihnen treffen kann, ist das Haema Blutspendezentrum in der Friedrichstraße. Es feiert nun zehnjähriges Bestehen. mehr...


WochenKurier Elbe-Elster
27.04.2017

Neues Domizil

Mit einem kleinen Piks Gutes tun, können die Elsterwerdaer schon seit Jahren in der Grundschule "Friedrich Starke". Die Blutspendetermine des Haema Blutspendedienstes ziehen jetzt jedoch um: Ab Mai stehen die Liegen für Blutspender in der Oberschule Elsterwerda... mehr 


WochenKurier Hoyerswerda
27.04.2017

Herzblut für den „Handicap-Flitzer“

Neben dem gemeinsamen Sporterlebnis soll am 9. September auch der „Handicap-Flitzer“, der Lauf für Menschen mit Beeinträchtigungen, einer der emotionalsten Momente des 11. HOYWOJ CityLaufs werden. Um diese Distanz auch in diesem Jahr anbieten zu können, benötigen die Organisatoren vom Sportclub Hoyerswerda e.V. jede Menge Helfer. Zusammen mit dem Haema Blutspendedienst ist in dieser Woche eine große Spendenaktion gestartet... mehr 


Elsterwelle TV
27.04.2017

Blutspende für Laufveranstaltung

Seit Donnerstag kann man beim Haema Blutspendedienst in der Hoyerswerdaer Altstadt gleich doppelt „gutes“ tun. Unter dem Motto: „HerzBlut für den „Handicap-Flitzer“ haben Blutspender neben dem „Aderlass“ auch die Gelegenheit ihre dafür erhaltenen 20 Euro für den Lauf für Menschen mit Handicap beim 11. Hoywoy-Citylauf Anfang September zu spenden. mehr... 


Döbelner Anzeiger
26.04.2017

Blutspende in der Förderschule

Die Mitarbeiter des Blutspendezentrums Haema stellen ihre Liegen am 27. April in der Förderschule am Schulberg 3a auf. Dort werden Blutspender von 14.30 bis 19 Uhr erwartet. mehr... 


Lausitzer Rundschau
26.04.2017

Spendenaktion für "Handicap-Flitzer"

Im Rahmen des 11. Hoywoj Citylaufs am 9.September soll auch der "Handicap-Flitzer" ausgetragen werden. Das ist ein Lauf für Menschen mit Beeinträchtigung. Zusammen mit dem Haema Blutspendedienst startet dafür diese Woche eine große Spendenaktion. mehr... 


tz und Hallo München
19.04.2017

Spender sein als Nebenjob - Wie viel Geld lässt sich mit Blut, Sperma oder Muttermilch verdienen?

Wer hat, was andere brauchen, gibt doch gerne. Manch einer spendet aber auch, um ein bisschen Geld nebenher zu verdienen. Doch lohnt sich das überhaupt? mehr... 


Rhein-Zeitung
12.04.2017

Blutspendezentrum ist länger geöffnet

Das Haema-Blutspendezentrum Bonn erweitert seine Öffnungszeiten. Nach den Osterferien ab 18. April ist die Einrichtung wochentags bis 19 Uhr erreichbar. mehr... 


Oschatzer Allgemeine
11.04.2017

Mügelner spenden Blut für Spielgeräte

Es sieht gut aus für die neuen Sitzgelegenheiten und Spielmöglichkeiten der Grundschule "Tintenklecks" in Mügeln. Denn mit der Blutspende-Aktion, die der Förderverein der Grundschule organisiert hatte und dabei vom Haema Blutspendedienst in Leipzig unterstützt wurde, sollen die fehlenden Geräte vor dem 125-jährigen und sanierten Gebäude ergänzt werden. mehr... 


Oschatzer Rundschau
05.04.2017

Kleiner Pikser für großen Freiraum - Grundschule startet Blutspendeaktion

Die Grundschule Tintenklecks in Mügeln ist ein beliebter Platz zum Lernen. Damit er noch schöner wird, sind mehrere Blutspendeaktionen geplant - so etwa am heutigen Mittwoch. mehr... 


Sächsische Zeitung Görlitz
04.04.2017

Blutspenden bei Haema sind nun länger möglich

Das Haema Blutspendezentrum Görlitz erweitert seine Öffnungszeiten. Die "Blutengel" öffnen ab April sonnabends zwei Stunden länger. mehr... 


Lausitzer Rundschau
04.04.2017

Gesundheitstag fürs Kursana-Team

Die Mitarbeiter aus dem Kursana Domizil in Weißwasser sind mit einem Gesundheitstag in die neue Woche gestartet. Dabei stand nicht nur ein Workshop zum Thema "Gesunde Ernährung bei Schichtarbeit" im Mittelpunkt. mehr... 


Oschatzer Allgemeine Zeitung
03.04.2017

Blutspende in Mügeln hilft doppelt - Erlös geht an die Grundschule "Tintenklecks"

Eine Blutspendeaktion der besonderen Art hat sich jetzt der Förderverein der Grundschule "Tintenklecks" einfallen lassen und wird dabei vom Haema Blutspendedienst unterstützt. Vor dem über 125-jährigen und schön sanierten Gebäude ist viel Raum und Grün zum Toben für die Kinder. mehr... 


Döbelner Anzeiger
31.04.2017

Blutspendedienst baut Liegen auf

Am heutigen Freitag werden von 14 bis 19 Uhr in der Begegnungsstätte an der Rosa-Luxemburg-Straße 6 Blutspender erwartet. mehr... 



Lausitzer Rundschau
27.03.2017

Blutspende für die große Abiball-Fete

Hoyerswerda Die Zwölftklässler des Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda bitten ein letztes Mal für den guten Zweck zum "Gang an die Nadel". mehr... 


Vogtland Anzeiger
22.03.2017

Dienstags wird Blut gespendet

Seit 15 Jahren spenden Roswitha und Peter Schaller aus Pöllwitz, einem Ortsteil von Zeulenroda, Woche für Woche Blut und Blutplasma. Dieses Jubiläum wurde gestern in der Einrichtung Haema Blutspendezentrum Plauen mit Blumen und Geschenken gewürdigt. mehr... 


Freie Presse
22.03.2017

15 Jahre Haema-Blutspendezentrum: Die Schallers seit jeher dabei

Für das Haema Blutspendezentrum Plauen war gestern ein besonderer Tag. Die Einrichtung wurde am 21. März 2002 eröffnet und konnte deshalb am Dienstag ihr 15-jähriges Bestehen feiern. mehr... 


Sächsische Zeitung
18.03.2017

Für einen neuen Spielplatz

Bei Tomogara kann man derzeit spenden abgeben. Da lassen sich die Mitglieder nicht lange bitten. Schließlich lockt eine tolle Belohnung. mehr... 



Dresdner Stadtteilzeitung
18.03.2017

Spende für den Verein Dresdner Kinderhilfe

RegioPersonalagentur sammelt zusammen mit Haema Blutspendedienst für den guten Zweck. Der Dresdner Kinderhilfe e. V. erhielt am 22. Februar 2017 eine Spende von 2.500 Euro. mehr... 


Vogtland Anzeiger
17.03.2017

"Blutengel" feiern 15-jähriges Bestehen

Blutspender retten Leben und bleiben dabei oft anonym. Ein Ort, wo man besonders viele dieser Helden treffen kann, ist das Haema Blutspendezentrum Plauen, das dieser Tage sein 15-jähriges Bestehen feiert. mehr... 


Sächsische Zeitung
17.03.2017

Für einen neuen Spielplatz

Bei Tomogara kann man derzeit eine besondere Spende abgeben. Da lassen sich die Mitglieder nicht lange bitten. Schließlich lockt eine tolle Belohnung. mehr... 


Sächsische Zeitung
17.03.2017

Besondere Unterrichtsstunde

Das BSZ Kamenz engagiert sich seit Langem in der Blutspende. Am 18. März findet außerdem ein Tag der offenen Tür statt. mehr... 


Radio Leipzig
13.03.2017

Aderlass bei den IceFighters Leipzig

Trainer Sven Gerike und der Präsident des Vereins, Wolfgang Hummel, werden für einen guten Zweck Blut spenden. Das Motto der Aktion: „Herzblut für den Eissportclub Leipzig“. mehr... 


Freie Presse
11.03.2017

Aderlass der besonderen Art

Mit einer Blutspendeaktion haben Schüler der zwölften Klassenstufe des Rochlitzer Mathesius-Gymnasiums gestern Geld für ihren Abiball gesammelt. Um für das Fest finanziell gut ausgestattet zu sein und um mit dem gespendeten Blut anderen helfen zu können, ließen sich auch Schüler, wie im Foto Anna Luna Hofmann und Lucas Tausendfreund, Blut abnehmen. mehr... 


WochenKurier Kamenz
11.03.2017

BSZ ruft zur Blutspende auf

Eine Blutspende steht am Mittwoch, 15. März, auf dem Stundenplan des Beruflichen Schulzentrum Kamenz. Die Lehrer und Schüler rufen zusammen mit dem Haema Blutspendedienst von 9 bis 14 Uhr zu einem Aderlass der besonderen Art auf. mehr... 



Sächsische Zeitung Bischofswerda
10.03.2017

Berufsschüler spenden Blut für Krebskranke

Im Beruflichen Schulzentrum Kamenz steht demnächst eine Blutspende auf dem "Stundenplan". Für Mittwoch, den 15. März, haben die Lehrer und Schüler zusammen mit dem Haema Blutspendedienst einen Aderlass der besonderen Art organisiert. mehr... 


BLICK Mittweida
08.03.2017

Blutspende steht auf dem Stundenplan

Für die Abiturienten vom Johann-Mathesius-Gymnasium Rochlitz beginnen die Vorbereitungen auf die Prüfungen. Und wenn das Abi erfolgreich bestanden ist, soll auch ordentlich gefeiert werden. Zu diesem Zweck hatte die Schule bereits im November einen Aderlass der besonderen Art organisiert. mehr... 


Sächsische Zeitung
03.03.2017

An der Nadel für den guten Zweck

Livia Beck schaut kurz weg, als ihr André Herzog die Kanüle in den Arm schiebt. Das würden wohl die meisten Menschen ganz reflexartig tun, wenn ihnen Blut abgenommen wird - oder sie Blut spenden. So wie es Livia und einige ihrer Mitschüler des Leon-Foulcaut-Gymnasiums gestern in der Haema Blutspendestation an der Straße am Lessinghaus getan haben. mehr... 


Muldental TV
03.03.2017

Blutspende für den Abi-Ball

Blutspenden ist immer eine gute Sache. Beim Haema-Blutspendedienst kann man zurzeit dabei auch dem Abiturjahrgang des Hoyerswerdaer Foucault-Gymnasiums helfen. mehr... 


Lausitzer Rundschau
02.03.2017

Gymnasiasten lassen Blut für ihren Abi-Ball fließen

Noch vor den Prüfungen denken die Abiturienten vom Leon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda an ihre Abi-Feier. So laden Lehrer und Schüler heute und an den weiteren vier Donnerstagen im März, jeweils 14 bis 19 Uhr, in die Haema Blutspendestation Hoyerswerda (Straße am Lessinghaus 5) zur gemeinsamen Blutspende ein und hoffen auf große Unterstützung. mehr... 


Thüringer Allgemeine Zeitung
01.03.2017

Dauerspender im Haema-Blutspendezentrum ausgezeichnet

Bis zu 3000 Menschen werden regelmäßig im Haema-Zentrum in der Steubenstraße zu potenziellen Lebensrettern. Zwei Dauerspender konnte das Haema-Blutspendezentrum in der Steubenstraße zu Wochenbeginn auszeichnen. mehr... 


Sächsische Zeitung
01.03.2017

Viele wollen Zehnjähriger helfen

Im Rathaus haben sich 122 Leute typisieren lassen. Sie wollen Luise helfen. Sie hat zum zweiten Mal Leukämie. (...) Wer Luise gern helfen will, kann sich auch online ein Typisierungsset bestellen oder sich bei einer Blutspendenaktion der Haema typisieren lassen. mehr... 


Märkische Oderzeitung
28.02.2017

Bungee Run statt Bungee Jumping

Am 17. Juni startet die diesjährige Schwedter Blutsbrüdertour. Zum zehnten Mal in Folge wird es eine geführte Motorradausfahrt durch die Uckermark zusammen mit einem großen Familienfest auf dem Theatervorplatz der Uckermärkischen Bühnen geben. Die Blutspendeaktion der Haema AG findet von 10 bis 18 Uhr statt. mehr... 


Märkischer Sonntag
25.02.2017

Neuer Höhepunkt zur Jubiläumsausgabe

Am 17. Juni startet die Jubiläumsausgabe der Schwedter Blutsbrüdertour. Zum 10. Mal in Folge wird es eine geführte Motorradausfahrt durch die Uckermark zusammen mit einem großen Familienfest auf dem Theatervorplatz der Uckermärkischen Bühnen geben. Die Blutspendeaktion der Haema AG findet von 10 bis 18 Uhr statt. mehr... 


tz München
24.02.2017

Blutspenden - Adressen in München

Ich spende regelmäßig Blut. Nun aber hat der städtische Blutspendedienst in der Dachauer Straße geschlossen. Wo kann man denn noch Blut spenden? mehr... 


Thüringische Landeszeitung
23.02.2017

In Thüringen wird das Blut knapp

Grippewelle sorgt für Engpässe bei den Blutgruppen "0" und "A" - Dienste rufen zu Spenden auf. mehr... 


Thüringer Allgemeine Zeitung
22.02.2017

In Thüringen werden die Blutkonserven knapp

In Thüringen sind derzeit die Blutreserven knapp. Das Institut für Transfusionsmedizin in Suhl warnt sogar vor einem „deutschlandweiten Mangel an Blutkonserven“. (...) So verweist auch der Haema Blutspendedienst aus Leipzig gegenüber der Thüringer Allgemeinen darauf, dass besonders die Blutgruppe "0" benötigt werde. mehr... 


Sächsische Zeitung
21.02.2017

Blutspenden für die Reisekasse

Ende April steigen acht der Brockwitzer Cheerdancer „Magic Devils“ in den Flieger. Sie haben sich für die USASF Dance Worlds in Florida qualifiziert. Auf dieser Meisterschaft messen sich die besten Clubteams der Welt miteinander. mehr... 


WochenKurier Radebeul
15.02.2017

Ein kleiner Pieks hilft doppelt
Magic Devils: Erst zur Blutspende, dann zur Weltmeisterschaft

Die magic Devils wollen hoch hinaus: Erst mit dem Flieger und dann auf's Treppchen bei der Weltmeisterschaft in Orlando (USA). Um die Reisekasse der Coswiger Cheerdancer zu füllen, wird nun zum Aderlass gebeten. mehr... 


SachsenSonntag Delitzsch-Eilenburg
12.02.2017

Neuer Standort für Blutspende

Der Blutspendedienst Haema ist bereits im Januar umgezogen und bittet in den neuen Räumen im MediClin Waldkrankenhaus, in der Gustav-Adolf-Straße 15a einmal im Monat zwischen 14 und 19 Uhr zur Spende. mehr... 


Sächsische Zeitung
08.02.2017

Blutspenden für Cheerdancer-WM

Die Brockwitzer Cheerdancer "Magic Devils" haben sich für die Weltmeisterschaft Ende April in Florida qualifiziert. Um die Reisekosten und Startgelder tragen zu können, startet der Brockwitzer Schul- und Sportverein eine Spendenaktion. mehr... 


Freie Presse - Zwickauer Zeitung
07.02.2017

Westsächsische Champions

Ein Zwickauer ist stolz auf seine Rassekatze. Thurmerin spendet seit 15 Jahren Blut und Plasma. Ein Schnitzer gestaltet winzige Pyramide. mehr...  


Oschatzer Allgemeine Zeitung
04.02.2017

Blutspender in Oschatz abgelehnt

Ohne eine genaueren Grund zu nennen, wurde der Oschatzer Blutspender Frank Boden bei Haema abgelehnt. Sein Blut werde nicht gebraucht, hieß es. Was genau dahinter steckt, schildert Marion Junghans, Mitarbeiterin von Haema. Seltene Blutgruppen werden selten benötigt. Das Blut habe nur eine begrenzte Haltbarkeitsdauer. mehr...  


Zwickau TV
02.02.2017

300.000 Liter Blutplasma seit Gründung Haema Zwickau

Stellen Sie sich das Fassungsvermögen von 2.000 Badewannen vor - knapp 300.000 Liter. So viel fasst auch ein kleineres Schwimmbecken im Sommerbad. Diese unvorstellbar große Menge an Blutplasma hat das Haema Blutspendezentrum Zwickau seit seinem Bestehen den Spendern abgezapft. mehr...  


Döbelner Anzeiger
01.02.2017

Blutspende in der Hartharena

Die Mitarbeiter des Blutspendezentrums Haema stellen ihre Liegen am heutigen 1. Februar in der HarthArena auf. Blutspender sind dort in der Zeit von 14 und 18 Uhr willkommen. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. mehr...  


Bild Leipzig
30.01.2017

Spender für Amalia

In drei Leipziger Dependancen des Haema Blutspendedienstes startet heute die Typisierungsaktion auf der Suche nach einem Stammzellspender für die an Leukämie erkrankte Amalia (3). mehr...  


WochenKurier Kamenz-Radeberg
28.01.2017

Blutspende

Auch in diesem Jahr bittet der Haema Blutspendedienst die Radeberger wieder regelmäßig zur Blutspende. Die Termine finden einmal im Monat, an einem Mittwoch, jeweils von 14 bis 19 Uhr, beim AWO Regionalverband Radeberger Land e.V. in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 6 statt. mehr...  



Döbelner Anzeiger
26.01.2017

Blutspende in der Beratungsstelle

Die Mitarbeiter des Blutspendezentrums Haema stellen am 27. Januar ihre Liegen in der Beratungsstelle an der Rosa-Luxemburg-Straße 6 auf. Blutspender sind dort in der Zeit von 14 bis 19 Uhr willkommen. mehr...  


Märkische Oderzeitung
24.01.2017

Blutspende an Theater

Ab diesem Jahr bittet der Haema Blutspendedienst in Schwedt regelmäßig zur Spende. Insgesamt zwölf Blutspendetermine finden 2017 im Theater der Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs), in der Berliner Straße 46, statt. mehr...  


Norddeutsche Neueste Nachrichten
21.01.2017

Mit einem Piks Leben retten

Tapfer lächelt Johanna Peters der Nadel entgegen. Ein kurzer Piks, dann ist das Schwerste an der Plasmaspende schon überstanden. Die Maschine neben ihr beginnt zu surren. Jetzt muss die junge Frau abwarten und den Blick aus dem Fenster genießen. mehr...  


Anzeigenkurier am Samstag
14.01.2017

Blutspende zieht um

Der Haema Blutspendedienst bietet in Templin ab sofort Blutspendetermine an einem anderen Ort an. So sind die Blutspender am Dienstag, den 28. Februar, zwischen 14.30 Uhr und 19 Uhr im Oberstufenzentrum Uckermark in der Dargersdorfer Straße 16 der Kurstadt willkommen, um mit einem kleinen Piks Leben zu retten.  mehr...  


Leipziger Volkszeitung
12.01.2017

Haema-Blutspende ab jetzt im Waldkrankenhaus

Die Blutspendetermine der Haema in Bad Düben sind mit dem neuen Jahr umgezogen. Bereits heute bittet der Blutspendedienst zwischen 14 und 19 Uhr in den neuen Räumen im MediClin Waldkrankenhaus, in der Gustav-Adolf-Straße 15a, zur Spende. mehr... 


Döbelner Allgemeine
11.01.2017

Blutspende am 1. Februar

Erstmals in diesem Jahr kann am Mittwoch, 1. Februar, zwischen 14 und 18 Uhr in der HarthArena, Döbelner Straße 55, Blut gespendet werden. Die Mitarbeiter vom Blutspendedienst Haema sind vor Ort. mehr... 


Döbelner Anzeiger
11.01.2017

Blutspende an der Förderschule

Die Mitarbeiter des Haema Blutspendezentrums Leipzig stellen am 19. Januar ihre Liegen in der Förderschule Waldheim am Schulberg 3a auf. Spender sind dort in der Zeit von 14.30 bis 19 Uhr willkommen. mehr... 


Uckermark TV
11.01.2017

Blutspende am Theater

Der Haema Blutspendedienst bietet ab sofort regelmäßig Blutspendetermine an den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt an. So sind Blutspender am 24. Januar, zwischen 13.30 und 18 Uhr willkommen. mehr... 


BlickPunkt Brandenburg - Schwedt/Angermünde
07.01.2017

Blutspenden rettet Leben - Zwölf Termine in den Uckermärkischen Bühnen

Ab dem neuen Jahr bittet der Haema Blutspendedienst in Schwedt regelmäßig zur Blutspende. Insgesamt zwölf Blutspendetermine finden 2017 im Theater der Uckermärkischen Bühnen Schwedt, in der Berliner Straße 46, statt. Bereits am Dienstag, den 24. Januar, besteht hier zwischen 13.30 und 18.00 Uhr die Möglichkeit, mit einem kleinen Piks Leben zu retten. mehr... 


Hallepost.de
04.01.2017

Blutspendezentrum Halle-Saale erweitert die Öffnungszeiten: Im neuen Jahr auch Mittwoch offen

Das Haema Blutspendezentrum in Halle an der Saale erweitert im neuen Jahr die Öffnungszeiten. Bisher war das Blutspendezentrum im Neustadt Centrum mittwochs geschlossen, weil das Blutspende-Team an diesem Tag weitere Spender in kleineren Orten der Region betreut. Ab 1.1.2017, damit bereits ab kommenden Mittwoch, sind Blut- und Plasmaspenden in Halle nun durchgängig die ganze Woche in der Einrichtung möglich. mehr... 


Mitteldeutsche Zeitung
03.01.2017

Blutspendeservice erweitert die Öffnungszeit

Das Haema Blutspendezentrum  im Neustadt Centrum in Halle erweitert im neuen Jahr die Öffnungszeiten. Künftig sind dort von Montag bis Freitag durchgängig jeweils von 8.30 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 13 Uhr Blut- und Plasmaspenden möglich. mehr... 


BlickPunkt Brandenburg
31.12.2016

Blutsbrüdertour 2017

Am 17. Juni findet bereits zum zehnten Mal die Schwedter Blutsbrüdertour statt. Neben der beliebten Motorradausfahrt durch die "blühenden Landschaften" der Uckermark und der Blutspendeaktion der Haema AG im Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen ist für die große Jubiläumsveranstaltung bereits ein besonderes Rahmenprogramm mit viel Musik und Spaß für die ganze Familie geplant. mehr... 


Uckermark TV
30.12.2016

"Piks" rettet Leben - Haema Blutspendedienst

Ab dem neuen Jahr bittet der Haema Blutspendedienst in Schwedt regelmäßig zur Blutspende. Insgesamt zwölf Blutspendetermine finden 2017 im Theater der Uckermärkischen Bühnen Schwedt, in der Berliner Straße 46, statt. mehr... 


Freie Presse
30.12.2016

Blutspende am Samstag

Das Haema-Blutspendezentrum in den Rosenhof-Arkaden, Markt 5, bietet auch am Silvestertag die Möglichkeit, Blut zu spenden. mehr...  


Münchner Zentrum - Wochenanzieger
28.12.2016

Leben schenken - An den Feiertagen Blut spenden

Schreckliche Ereignisse, wie die in Berlin machen einmal mehr deutlich, wie wichtig es ist, dass die Versorgung Verletzter mit Blutprodukten gesichert ist. Zur Behandlung sind die Konserven unumgänglich. mehr... 


Märkische Oderzeitung
27.12.2016

Blut spenden nach den Feiertagen

Wer Blut spenden möchte, kann dies auch zwischen den Feiertagen zu den gewohnten Öffnungszeiten im Blutspendezentrum Haema am Oderturm in der Karl-Marx-Straße 2. mehr... 


Magdeburger Volksstimme
27.12.2016

Bedarf an Blutspenden bleibt hoch

Die Zahl der Blutspender beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) als größten Anbieter in Sachsen-Anhalt ist dieses Jahr leicht zurückgegangen. (...) Der Blutspendedienst Haema verzeichnete deutschlandweit ebenfalls einen leichten Rückgang. mehr... 


Volksstimme
25.12.2016

Zahl der Blutspender sinkt weiter

Die Zahl der Blutspender beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) als größten Anbieter in Sachsen-Anhalt ist dieses Jahr leicht zurückgegangen. (...) Der Blutspendedienst Haema verzeichnete deutschlandweit ebenfalls einen leichten Rückgang. mehr... 


Ostthüringer Zeitung
24.12.2016

Blutspenden zu Weihnachten

Ereignisse wie die in Berlin machen einmal mehr deutlich, wie wichtig es ist, dass die Versorgung mit Blutprodukten gesichert ist. Um darauf angewiesene Patienten in Thüringen auch über die Feiertage zuverlässig versorgen zu können, bittet das Haema Blutspendezentrum in Gera auch Heiligabend und Silvester, jeweils von 7.30 bis 12 Uhr zur Spende. mehr... 


Radio Euroherz
24.12.2016

Engpässe über Weihnachten: Haema Plauen braucht Blutspender

Ereignisse wie der Anschlag von Berlin zeigen, wie schnell es gehen kann, dass auf einen Schlag viele Blutkonserven gebraucht werden. Generell kann es über die Weihnachtsfeiertage zu Engpässen kommen, deshalb bittet der Plauener Blutspendedienst Haema auch heute am Heiligabend zur Spende. mehr... 


Television Zwickau
23.12.2016

Blutkonserven auch über Weihnachten nötig

Ereignisse wie die vom Montag in Berlin machen einmal mehr deutlich, wie wichtig es ist, dass die Versorgung mit Blutprodukten gesichert ist. Zur Behandlung der Verletzten wurden und werden immer noch zahlreiche Blutkonserven benötigt. mehr... 


Münchner Wochenanzeiger
22.12.2016

An den Feiertagen Blut spenden

Schreckliche Ereignisse wie die in Berlin machen einmal mehr deutlich, wie wichtig es ist, dass die Versorgung Verletzter mit Blutprodukten gesichert ist. Zur Behandlung sind die Konserven unumgänglich. mehr... 


HL-Live - Die schnelle Zeitung für Lübeck
21.12.2016

Blutspenden auch über die Feiertage nötig

Um auf Spenderblut angewiesene Patienten auch über die Feiertage zuverlässig versorgen zu können, bittet das Haema Blutspendezentrum Lübeck, Sandstraße 1-5, auch Heiligabend und Silvester, jeweils von 7.30 bis 12 Uhr zur Spende. mehr... 


BRAWO Brandenburg
21.12.2016

Blut spenden an Heiligabend

Interessierte können auch an Heiligabend Gutes tun. Blut spenden bei der Haema in der Havelstadt ist am Samstag, 24. Dezember in der Zeit von 7.30 bis 12 Uhr möglich und erwünscht. mehr... 


Schwerin News
20.12.2016

Zwischen Frühstück und Gänsebraten auf die Liege legen

Der Baum ist geschmückt, die Geschenke längst verpackt und der Braten schon vorbereitet? Dann bleibt noch Zeit für eine Blutspende! Um die darauf angewiesenen Patienten auch über die Feiertage zuverlässig versorgen zu können, bittet das Haema Blutspendezentrum Schwerin auch Heiligabend und Silvester, jeweils von 7.30 bis 12.00 Uhr zur Spende. mehr... 


Döbelner Anzeiger
08.12.2016

Bluten für die Abifeier

Knapp 30 Leute haben Blut gespendet. Die Organisatoren hatten mehr erwartet. mehr... 


Döbelner Allgemeine
08.12.2016

Blutspendeaktion für die Abikasse - Harthaer Abiturienten spenden Blut fürs nötige Kleingeld

Damit die Abi-Feier eine große Sause wird, haben sich die Harthaer Abiturienten etwas ganz besonderes einfallen lassen: Sie riefen am Mittwoch zum Blut spenden auf. Ins Boot holten sie sich dafür den Haema Blutspendedienst aus Leipzig. mehr... 


Döbelner Anzeiger
02.12.2016

Ein Piks mit doppelter Wirkung

Mit einer Blutspende- und Typisierungsaktion wollen die Gymnasiasten helfen und dabei ein großes Vorhaben unterstützen. Denn wenn das Abi erfolgreich bestanden ist, soll auch ordentlich gefeiert werden. mehr... 


SachsenSonntag Leipzig
27.11.2016

Menschen

Spende Blut, rette Leben! Diesem folgte in dieser Woche auch Christian Dahms, Generalsekretär des Landessportbundes Sachsen: Er legte sich im Haema Blutspendezentrum in Gohlis auf die Liege... mehr  


Leipziger Volkszeitung
24.11.2016

LSB-Mitarbeiter geben Herzblut für den Sport

Die Mitarbeiter des Landessportbundes Sachsen (LSB) engagieren sich täglich mit ihrer Arbeitskraft für den Sport im Freistaat. Viele von ihnen sind dem Sport dabei nicht nur beruflich verbunden und wissen, was es bedeutet, sich "mit viel Herzblut für den Sport zu engagieren". mehr...  


Märkische Oderzeitung
23.11.2016

Blutspende bei Fanfarenzug

Einen Blutspendetermin gibt es heute Nachmittag ab 14 Uhr im Jugendsporthaus, Wriezener Straße 30 d. Im Domizil des Fanfarenzugs lässt der Blutspendedienst Haema zur Ader. mehr...  


Döbelner Allgemeine
22.11.2016

"Blutengel" von Baustelle abgeschnitten

Haema an der Bahnhofstraße wirbt dringend um Spender. Der Asphalt ist abgefräst, die Durchfahrt großer Teile der Bahnhofstraße gesperrt, aber die Haema Blutspendestation hat weiterhin regelmäßig geöffnet. mehr...  


SachsenSonntag Döbeln
19.11.2016

Blut kann trotz Baustelle fließen

Der Asphalt ist abgefräst, die Durchfahrt großer Teile der Bahnhofstraße gesperrt, aber die Haema Blutspendestation hat weiterhin regelmäßig geöffnet. mehr...  


Döbelner Rundschau
16.11.2016

Haema Blutspendestation bleibt geöffnet und bittet um Spenden

Der Asphalt ist abgefräst, die Durchfahrt großer Teile der Bahnhofstraße gesperrt, aber die Haema Blutspendestation hat weiterhin regelmäßig geöffnet. Mit der Zufahrt über die parallel verlaufende Ladestraße sind die Räume des Blutspendedienstes in der Bahnhofstraße 32 erreichbar. mehr...  


Ostthüringer Zeitung
10.11.2016

Dankeschön für 15 Jahre Spendenbereitschaft

Die Chefin des Haema Blutspendezentrums Gera Silvia Rückhardt (l.) und die leitende Operatorin Kerstin Schneider (r.) bedankten sich gestern bei der langjährigen Blut- und Plasmaspenderin Regina von dem Fange mit Blumen und Präsentkorb. mehr...  


Sächsische Zeitung
10.11.2016

Geschäfte von Baustellen eingekreist 

Noch mindestens bis Mitte des Jahres bleibt die Bahnhofstraße gesperrt. Die Kunden bleiben aus, obwohl die Erreichbarkeit gar nicht so schlecht ist. Die Haema hat einen halblauten Hilferuf herausgeschickt. mehr...  


Döbeln.net
09.11.2016

Haema Blutspendestation bleibt geöffnet und bittet um Spenden

Der Asphalt ist abgefräst, die Durchfahrt großer Teile der Bahnhofstraße gesperrt, aber die Haema Blutspendestation hat weiterhin regelmäßig geöffnet. Mit Zufahrt über die parallel verlaufende Ladestraße sind die Räume des Blutspendedienstes in der Bahnhofstraße 32 erreichbar. mehr...  


WochenKurier Riesa
09.11.2016

Kleiner Piks, große Tat

Zum Tag der offenen Tür am 19. November haben die BSZ-Schüler der Ausbildungsrichtung Veranstaltungskaufmann zusammen mit dem Haema Blutspendedienst einen Aderlass der besonderen Art organisiert. Zwischen 9.30 und 13 Uhr wird zur gemeinschaftlichen Blutspende mit doppelt gutem Zweck aufgerufen. mehr...  


Sächsische Zeitung
07.11.2016

Blut spenden für neuen Kleinbus 

Im November macht Blut spenden beim Haema Blutspendedienst am Zittauer Töpferberg doppelt Sinn. Für eine Spendenaktion bitten die Johanniter zusammen mit der Haema-Blutspendestation zum Aderlass. mehr... 


Sächsische Zeitung
07.11.2016

Aderlass zum Tag der offenen Tür

Im Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft und Technik Riesa steht demnächst eine Blutspende auf dem Stundenplan. Zum Tag der offenen Tür am Sonnabend, 19. November 2016, haben die Schüler der Ausbildungsrichtung Veranstaltungskaufmann zusammen mit dem Haema Blutspendedienst einen Aderlass der besonderen Art organisiert. mehr... 


Ostthüringer Zeitung
03.11.2016

Zum 100. Mal Blut gegeben: Dankeschön für Stammspenderin in Jena

Jacqueline Riedel spendete zum 100. Mal Blut und Plasma beim Jenaer Blutspendezentrum von Haema. Jetzt gab es dafür ein Dankeschön. mehr...  


Märkische Oderzeitung
02.11.2016

500 Mililiter für den guten Zweck

Der Blutsbrüder-Tour ist es zu verdanken: Im Juni dieses Jahres hatten die Biker bei der Haema-Blutspende angefragt, die daraufhin nach Schwedt kam und über 120 Blutspenden sammeln konnte. Seitdem war ein Haema-Team aus Berlin-Marzahn zwei weitere Male im Foyer der Uckermärkischen Bühnen (Ubs.) zu Gast. mehr...  


Märkischer Sonntag
29.10.2016

Blutspende

Sie haben es wieder abgesehen auf den Lebenssaft der Schwedter und ihrer Gäste: Der Berliner Blutspendedienst Haema macht am Dienstag erneut Station am Theater. Von 13.30 bis 18 Uhr kann lebensrettendes Blut gespendet werden (Personalausweis unbedingt mitbringen). mehr...   


GWB Elstertal
15.10.2016

Neuer Gewerbemieter in der Breitscheidstraße

Zum 18.07.2016 konnte der Haema Blutspendedienst seine Türen in der Gewerbezeile Breitscheidstraße im Wohnareal Sonnenhof öffnen. Wir freuen uns sehr, die Haema als neuen Mieter unserer Wohnungsgesellschaft an diesem Standort begrüßen zu dürfen. mehr...  



Berliner Woche
01.10.2016

Leben retten kann so einfach sein: Haema Blutspendezentrum feierte 15. Geburtstag

Tegel. Ärzte, Sanitäter, Feuerwehrleute – alle haben ein gemeinsames Ziel: Leben zu retten. Das kann aber fast jeder, ohne viel Aufwand und ohne Ausbildung. Als Blutspender. Im Haema Blutspendezentrum in Tegel zum Beispiel, das jetzt seinen 15. Geburtstag feierte. mehr...  


MDR Aktuell - Das Inforadio
08.09.2016

Blutkonserven für Operationen fehlen

Es fehlt frisches Blut in Deutschland! Und zwar ganz wortwörtlich. Denn in den Krankenhäusern ist das Blut momentan noch knapper, als es sowieso schon ist. In der Uniklinik Jena wurde aufgrund fehlender Blutkonserven sogar schon eine Operation verschoben. mehr...  


Radio Leipzig
22.06.2016

Eishockeynachwuchs demonstriert wegen drohendem Eisarena-Aus

Wenn die Eishalle in Taucha geschlossen werden muss, können auch viele Kinder und Jugendliche ihren Sport nicht mehr ausüben. (...) Auch die Haema Blutspendezentren beteiligen sich an der Hilfe. mehr...  


MDR JUMP - Quicktipp
14.06.2016

Weltblutspendetag: Warum Blutspenden so wichtig ist

Bis zu 17.000 Blutkonserven werden jeden Tag in Deutschland benötigt. Rein statistisch bekommen 80 Prozent aller Deutschen einmal im Leben eine Blutspende. So gesehen kann es durch Krankheit oder einen Unfall fast jeden einmal treffen. mehr...  


Südwest-Presse
14.06.2016

Zu wenig Blutspender in Deutschland

Bislang sind nur etwa drei Prozent der Menschen in Deutschland zu einer Blutspende bereit. Noch können sie den Bedarf decken. Doch die Zahl der Empfänger steigt. mehr...  


NDR Schleswig-Holstein
14.06.2016

Fußball, Sommer - und ganz wenig Blutspender

Nichts Neues: Immer in der Sommerzeit geht die Zahl der Blutspender zurück. In Schleswig-Holstein tummeln sich die Menschen lieber am Meer - oder gucken, wie überall in Deutschland, Fußball-EM. mehr...  


Märkische Oderzeitung
13.06.2016

35 Liter Blut an einem Tag

Damit hatten die Veranstalter nicht gerechnet: Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich am vergangenen Sonnabend über 600 Biker, motorradbegeisterte Fans und Blutspendewillige auf dem Theatervorplatz der Uckermärkischen Bühnen Schwedt eingefunden, um die neunte Auflage der Blutsbrüdertour zu erleben. mehr...  


Märkische Oderzeitung
10.06.2016

Motorensound und Unterhaltung

Zum neunten Mal wird am Sonnabend die Blutsbrüdertour gestartet. Der Verein Schwedter Blutsbrüdertour, der die Veranstaltung seit zwei Jahren organisiert, und der Berliner Blutspendedienst Haema AG laden dazu ein. mehr...  


DAZ - Deutsche Apotheker Zeitung
09.06.2016

Blutpspende: Droht während der EM ein Blutengpass?

Am 14. Juni ist Weltblutspendertag. Bundesweite Veranstaltungen sollen an die Bedeutung von Spenden erinnern. Aber wie steht es überhaupt um die Spendenbereitschaft in Deutschland - und was haben Fußballgroßereignisse damit zu tun? mehr...  


Märkische Oderzeitung
08.06.2016

Blutspende am Sonnabaned - warum?

Zum neunten Mal in Folge startet am Sonnabend die Schwedter Blutsbrüdertour. Eröffnet wird sie um 13 Uhr vor dem Theater. Die Veranstaltung ist nicht nur für Motorradfans gedacht, sondern für alle, die etwas Gutes tun möchten. Dazu sprach Dietmar Rietz mit Sandra Kobelt vom Verein "Schwedter Blutsbrüder". mehr...  


BlickPunkt Brandenburg
25.05.2016

Die Blutsbrüder sind startklar für ihre Tour am 11. Juni

Am Samstag, dem 11. Juni startet die Blutsbrüdertour in die mittlerweile neunte Runde. Der Verein Schwedter Blutsbrüdertour e. V., der die Veranstaltung seit zwei Jahren organisiert, und der Berliner Blutspendedienst Haema AG laden alle motorisierten und nicht motorisierten Fans zur Motorradausfahrt durch die schöne Uckermark und zum Blut spenden in die Uckermärkischen Bühnen ein. mehr...  


Uckermark TV
24.05.2016

Blutsbrüder startklar!

Am Samstag, dem 11. Juni um 13:00 Uhr startet die Blutsbrüdertour in die neunte Runde. Der Verein Schwedter Blutsbrüdertour e. V. und der Berliner Blutspendedienst Haema AG laden zur Motorradausfahrt durch die Uckermark und zum Blut spenden in die Uckermärkischen Bühnen ein. mehr...  


Märkische Oderzeitung
18.05.2016

Startklar zur Tour

Am 11. Juni rollt die Schwedter Blutsbrüdertour wieder durch die Uckermark. Ihr Motto: Einer für alle, alle für einen - Blut spenden und Leben retten! Die Organisatoren vom gleichnamigen Verein sind Dienstag vor dem Theater aufgefahren, um alle Fans zum Blutspenden und Mitfahren einzuladen. mehr... 


Apotheken Umschau
12.05.2016

Was Sie über Blutspenden wissen sollten

Mit einem Pieks Leben zu retten, das ist mit einer Blutspende möglich. Was die Voraussetzungen sind, wo Blutspenden möglich ist und wie es abläuft. mehr...  


Leipzig Fernsehen
11.05.2016

Blutspendedienste rufen zum vermehrten Spenden vor Pfingsten auf

15.000 Blutspenden werden täglich Deutschlandweit benötigt. Um diesen Bedarf zu decken, rufen die Blutspendedienste dazu auf, vor den Pfingstfeiertagen vermehrt zu spenden. Infos wo und wann gespendet werden kann unter www.leipzig-fernsehen.de. mehr... 


Niederlausitz Aktuell
02.05.2016

Blutspendetermine in Schwarzheide an anderer Stelle

Mit einem kleinen Piks Gutes tun, kann man in Schwarzheide regelmäßig einmal im Monat. Am 6. Mai 2016 gibt es von 14 bis 18 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Wandelhof, in der Geschwister-Scholl-Straße 27a, wieder die Möglichkeit zur Blutspende. In diesem Monat ausnahmsweise an neuer Stelle. mehr... 


Vogtland Anzeiger
28.04.2016

Biller spendet für die kleine krebskranke Malou

Malou wird am Samstag sechs Monate. Eine schlimme Form von Leukämie bedroht ihr junges Leben. Arbeitskollegen der Mutter haben eine Hilfsaktion gestartet - und auch Biller hat gespendet. mehr... 


Süddeutsche Zeitung
26.04.2016

Mitten in München - Suche nach dem Unmöglichen

Eine Belohnung ist ausgesetzt, und wie immer ist man auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Zu identifizieren sind die Personen, denen die Fahndung gilt, recht leicht: "Die Frauen und Männer sind mindestens 18 Jahre alt, wiegen über 50 Kilogramm und sind in gesundheitlich guter Verfassung." mehr... 


Bonnreport.de
25.04.2016

Blutgruppe 0 und A seit Frühlingsanfang nicht mehr gesehen

Seit Frühlingsanfang werden zahlreiche Blutspender vermisst. Mit den steigenden Temperaturen zieht es die Ehrenamtlichen vermehrt in die Natur. Das letzte Mal, so heißt es in einem Facebook-Beitrag, wurden die Blutspender in verschiedenen Gärten, Parks und Freisitzen der Region gesehen. mehr... 


Mittelbayerische Zeitung
24.04.2016

In Regensburg werden Blutspender gesucht

Der Blutspendedienst Haema beklagt eine sinkende Spendenbereitschaft im Frühling. Bürger erhalten eine Aufwandsentschädigung. Seit Frühlingsanfang werden zahlreiche Blutspender vom Haema Blutspendedienst „vermisst“. Mit den steigenden Temperaturen ziehe es die Ehrenamtlichen vermehrt in die Natur, beklagt Haema. mehr... 


Schwerin News - Online Stadtmagazin
21.04.2016

Blutspender vermisst! Blutgruppe 0 und A seit Frühlingsanfang nicht mehr gesehen

Seit Frühlingsanfang werden zahlreiche Blutspender vermisst. Mit den steigenden Temperaturen zieht es die Ehrenamtlichen vermehrt in die Natur. Das letzte Mal, so heißt es in einem Facebook-Beitrag, wurden die Blutspender in verschiedenen Gärten, Parks und Freisitzen der Region gesehen. Auf Anfrage bestätigt der Haema Blutspendedienst am Donnerstagmittag den Fall. mehr... 


Regensburg-digital
21.04.2016

Blutspender vermisst: Blutgruppe 0 und A seit Frühlingsanfang nicht mehr gesehen

Seit Frühlingsanfang werden zahlreiche Blutspender vermisst. Mit den steigenden Temperaturen zieht es die Ehrenamtlichen vermehrt in die Natur. Das letzte Mal, so heißt es in einem Facebook-Beitrag, wurden die Blutspender in verschiedenen Gärten, Parks und Freisitzen der Region gesehen. Auf Anfrage bestätigt der Haema Blutspendedienst am Donnerstagmittag den Fall. mehr... 


Mittelsachsen-TV
15.04.2016

Aderlass für große Feier

Am vergangenen Freitag unterbrachen die Abiturienten der Klassenstufe 12 des Rochlitzer Gymnasiums für einige Stunden ihre Prüfungsvorbereitungen. Der Grund, reichlich Blut sollte fließen für gleich mehrere gute Zwecke. Zum einen wollten sie Blut spenden, zum anderen mit den Prämien für die Spende und die Erstspende ihren Abschlussball im Juni mitfinanzieren. mehr... 


Freie Presse
11.04.2016

Blutspender füllen Kasse für den Abitur-Ball - Große Resonanz auf die von Zwölftklässlern organisierte Aktion 

Es sei gar nicht so schlimm gewesen, sagt Ulrike Schäfer. Die Zwölftklässlerin hatte die Idee für eine Blutspendenaktion am Rochlitzer Gymnasium und war eine der 51 Teilnehmer, die dafür am Freitagnachmittag den Lebenssaft gegeben haben - und mit ihm Geld in die Kasse für den Abi-Ball. "Es sind 1020 Euro zusammengekommen. mehr... 


Lausitzer Rundschau
11.04.2016

Termine - Blutspende

Der monatliche Blutspendetermin des Haema-Blutspendezentrums findet am Dienstag in der Bernhard- Kellermann-Oberschule in Senftenberg statt. Gespendet werden kann zwischen 13.30 und 18 Uhr. Der übernächste Termin ist am 31. Mai. mehr... 


Sächsische Zeitung
08.04.2016

Blutspendeaktion am BSZ hilft 

Der Tafel e.V. und der Tschernobylverein Kamenz können sich gemeinsam über 1500 Euro freuen. Die Schüler und Lehrer des Beruflichen Schulzentrums hatten Anfang März eine große Spendenaktion, die doppelt Gutes brachte, initiiert: Unter dem Motto „Kleiner Piks für große Hilfe“ spendeten sie mit Unterstützung des Haema Blutspendedienstes Blut. mehr... 


Freie Presse
07.04.2016

Schülerin organisiert Blutspende 

Eigentlich kann Ulrike Schäfer kein Blut sehen, sagt sie lachend. Umso ungewöhnlicher ist es daher, dass sie eine Aktion organisiert hat, bei der der Lebenssaft gleich literweise fließen soll. Am morgigen Freitag sind alle Interessierten zur Blutspende in Rochlitz aufgerufen. Im Johann-Mathesius-Gymnasium wartet der Blutspendedienst Haema mit Technik und Personal auf potenzielle Spender. mehr... 


Freie Presse
31.03.2016

Gymnasium: Blutspende für die Abi-Ball-Kasse 

Zu einem besonderen Blutspendetermin laden die Schüler und Lehrer des Johann-Mathesius Gymnasiums in Rochlitz am 8. April ein. Mit der Aktion soll nicht nur Kranken und Verletzten geholfen werden. mehr... 


Sächsische Zeitung
26.03.2016

Blut für die Jubiläumsparty 

Eine besondere Spende stand am Donnerstag in Boxberg an der Freien Schule auf dem Programm: Im Herbst wollen die Schüler, Lehrer, Förderer der Schule und das technische Personal eine große Jubiläumsparty feiern. mehr... 


Süddeutsche Zeitung
26.03.2016

Dachauer Straße: Städtischer Blutspendedienst wird verkauft

Der städtische Blutspendedienst in der Dachauer Straße wird an das Bayerische Rote Kreuz (BRK) verkauft. (...) In München stehen allerdings noch andere Möglichkeiten zur Verfügung: im Klinikum Großhadern oder beim BRK-Konkurrenten Haema in der Dachauer Straße, nur wenige Schritte vom alten Gesundheitshaus entfernt. mehr... 


Zwickau TV
24.03.2016

Blutspenden auch am Karsamstag möglich

Die Blutspendedienste schauen den Osterfeiertagen mit Sorge entgegen. Zur Patientenversorgung werden in den Kliniken dringend regelmäßig Präparate benötigt. Der hohe Krankenstand habe in den letzten Wochen bereits flächendeckend dafür gesorgt, dass die Zahl der Blutspenden stark zurückging. mehr... 


Münchner Wochenanzeiger
24.03.2016

Blut spenden zu Ostern - Zahl der Spenden geht seit Wochen dramatisch zurück

Der Haema Blutspendedienst bittet auch am Ostersamstag, 26. März, um lebensrettende Blutspenden. Die Haema Blutspendezentren haben von 8 bis 12 Uhr geöffnet, um zwischen Osterspaziergang und Lammbraten die Möglichkeit zur Blutspende zu geben. mehr... 


Jena TV
24.03.2016

Blutspenden auch Ostersamstag möglich

Der Haema Blutspendedienst bittet auch am Ostersamstag, 26. März, um lebensrettende Blutspenden. Das Haema Blutspendezentrum Jena in der Goethe Galerie hat von 7.30 bis 12 Uhr geöffnet ebenso wie das Haema Blutspendezentrum in Gera in den Gera Arcaden. mehr... 


Münchner Merkur
23.03.2016

Städtischer Blutspendedienst: Kartellamt muss entscheiden

Das Bayerische Rote Kreuz würde den städtischen Blutspendedienst gerne mitsamt seinen Mitarbeitern übernehmen. (...) Innerhalb Münchens gibt es weiterhin andere Blutspendemöglichkeiten. Ganz in der Nähe der alten Adresse befindet sich in der Dachauer Straße 70 der Blutspendedienst Haema. mehr... 


Lausitzer Rundschau
23.03.2016

Ein zweifach guter Zweck - Blutspende an der Freien Oberschule Boxberg findet am Donnerstag statt

In der der Freien Schule Boxberg steht diese Woche wieder eine Blutspende auf dem "Stundenplan". Die Schüler und Lehrer haben zusammen mit dem Haema Blutspendedienst einen Aderlass organisiert, teilt der Dienst mit.. mehr... 


Sächsische Zeitung Niesky
22.03.2016

Blut für die Jubiläumsparty

In der der Freien Schule Boxberg steht diese Woche wieder eine Blutspende auf dem „Stundenplan“. Die Schüler und Lehrer haben zusammen mit dem Haema-Blutspendedienst einen Aderlass organisiert: Am Donnerstag, 14 und 19 Uhr, wird zur gemeinschaftlichen Blutspende mit doppelt gutem Zweck aufgerufen. mehr... 


BlickPunkt Brandenburg
21.03.2016

Blutspende zu Ostern: Nach der Eiersuche in den Oderturm

Der Haema Blutspendedienst bittet auch am Ostersonnabend um lebensrettende Blutspenden. Das Blutspendezentrum im Oderturm hat von 8 bis 14 Uhr geöffnet, um zwischen Osterspaziergang und Lammbraten die Möglichkeit zur Blutspende zu geben. mehr... 


Thüringer Allgemeine
19.03.2016

Spende für das Kinderhospiz

Von einer Spende berichtet der SV Lossatal Großneuhausen: Wir, die SV Lossatal, haben eine Blutspendeaktion mit dem Thüringer FC Erfurt durchgeführt. Dazu trafen wir uns im Haema Blutspendezentrum in Erfurt. mehr... 


Wochenspiegel für das Erzgebirge
18.03.2016

Blutspende und Typisierung in Zwönitz

Am Montag, dem 4. April, von 14 Uhr bis 19 Uhr, besteht im Johanniter Mehrgenerationenhaus in Zwönitz wieder für alle Bürger der Region die Möglichkeit zur Blutspende. „Wer Blut spenden möchte, sollte sich gesund fühlen, über 18 Jahre alt sein und mindestens 50 Kilogramm auf die Waage bringen. mehr... 


Leipziger Internet Zeitung
18.03.2016

Blutspenden am Ostersamstag möglich und dringend nötig

Der Haema Blutspendedienst bittet auch am Ostersamstag, den 26. März 2016, um lebensrettende Blutspenden. Die drei Haema Blutspendezentren in Leipzig – am Markt, in den Gohlis Arkaden und am Connewitzer Kreuz – haben von 8 bis 12 Uhr geöffnet, um zwischen Osterspaziergang und Lammbraten die Möglichkeit zur Blutspende zu geben. mehr... 


regensburg-digital.de
18.03.2016

Blutspenden vor und nach Osterwochenende dringend nötig

Der Haema Blutspendedienst bittet vor und nach Ostern um lebensrettende Blutspenden. Das Haema Blutspendezentrum Regensburg, im Facharztzentrum (Hildegard-von-Bingen-Straße 1), hat am Donnerstag, 24. und Dienstag, 29. März von 10.30 bis 19.30 Uhr geöffnet, um die Möglichkeit zur Blutspende zu geben. mehr... 


hallepost.de
14.03.2016

„sportinhalle – eine Herzenssache“: Stadtsportbund Halle lässt Herzblut für guten Zweck fließen

Die Mitarbeiter des Stadtsportbundes Halle, allen voran der stellvertretende Geschäftsführer Thomas Deparade,  sind mit „Herzblut“ bei der Sache. Passend zur Jahreskampagne „sportinhalle – eine Herzenssache“ spendeten sie am Donnerstag den 10. März 2016 gemeinsam Blut. mehr... 


dubishalle.de
10.03.2016

Blutspende des Stadtsportbundes unterstützt Sozialfond

Die Mitarbeiter des Stadtsportbundes Halle, allen voran der stellvertretende Geschäftsführer Thomas Deparade, sind mit „Herzblut“ bei der Sache. Passend zur Jahreskampagne „sportinhalle – eine Herzenssache“ spendeten sie am Donnerstag gemeinsam Blut. mehr... 


Sächsische Zeitung
08.03.2016

Blutspende im Schulzentrum

Im BSZ werden am Mittwoch wieder Freiwillige gesucht. Tschernobylverein und Tafel profitieren auch davon. Der Haema Blutspendedienst organisiert am Mittwoch, 9 bis 14 Uhr, eine Blutspende mit doppelt gutem Zweck: "Wir sind froh, dass wir gesund sind. Und gerade deshalb müssen wir an Menschen denken, denen es nicht so geht", so Brigitte Pauner, selbst Beratungslehrerin und Mitinitiatorin der Veranstaltung. mehr... 


Zeitnah-online.de
08.03.2016

Kleiner Piks für große Hilfe

Blut statt Geld – heißt es am Mittwoch (09.03.16) im Beruflichen Schulzentrum Kamenz. Der Slogen ist Teil einer Spendenaktion an der Bildungseinrichtung in der Hohen Straße. Dabei gehen die Berufsschüler und Lehrer in der Zeit von 9 und 14 Uhr, zur gemeinsamen Blutspende und tun doppelt Gutes. mehr... 


Thüringer Allgemeine
07.03.2016

Blutkonserven werden knapp

Die Blutreserven sind in den vergangenen Tagen und Wochen arg geschrumpft. An jedem Tag werde es bedrohlicher, heißt es aus dem Haema Blutspendezentrum Erfurt. Wegen der Winterferien und des ungemütlichen Wetters wurde weniger gespendet. Dazu kämen Grippewelle und Erkältungen - viele Freiwillige konnten deswegen nicht spenden. mehr... 


BLIZZ aktuell
06.03.2016

Blutspende

Erweiteret Öffnungszeiten im Haema Blutspendezentrum Regensburg, Hildegard-von-Bingen-Stra0e 1, ab 1. März. Nun können Dienstag, Mittwoch, und Donnerstag bereits ab 10.30 Uhr die Ärmel hochgekrempelt werden. mehr... 


Gera Arcaden Zeitung
05.03.2016

Haema Blutspendezentrum mit Aufruf - Ferienzeit und Grippewelle nagten an Zahl der Blutspenden

15.000 Blutspenden täglich sind notwendig, um den Bedarf an Blutprodukten in Deutschland zu decken. Folglich müssen auch täglich so viele Spender gefunden werden. Dies fällt derzeit schwerer denn je. Das Haema Blutspendezentrum Gera bittet deshalb alle gesunden Bürgerinnen und Bürger dringend um Blut- und Plasmaspenden. mehr... 


Märkischer Sonntag
05.03.2016

Blutspender dringend gesucht

Aufgrund der Winterferien und des ungemütlichen Wetters sowie der Erkältungszeit konnten viele Freiwillige kein Blut spenden. Um dennoch die Versorgung der Krankenhäuser und medizinischen Einrichtungen sicherstellen zu können, werden alle Bürger, die gesund und über 18 Jahre alt sind gebeten, Blut zu spenden. mehr... 


Radio Euroherz
02.03.2016

Notstand durch Grippewelle: Haema Plauen ruft zur Blutspende auf

Erkältung und Grippe haben aktuell Hochsaison, viele Menschen – besonders junge Erwachsene – sind krank. Das schlägt sich auch in den Blutspenderzahlen nieder, meldet das Blutspendezentrum Haema in Plauen. Viele Menschen, die normalerweise spenden würden, könnten im Moment nicht und die Blutreserven seien bereits deutlich geschrumpft, heißt es in einer Mitteilung. mehr... 


Chemnitzer Morgenpost
02.03.2016

Blutkonserven werden wegen Grippe knapp

Winterferien, Witterungsverhältnisse und die momentane Grippewelle. Mehrere Faktoren verringern den aktuellen Bestand an Blutkonserven mit möglichen schweren Folgen. mehr... 


PreussenSpiegel
02.03.2016

Es wird eng - Blutspenden dringend benötigt

Aufgrund der Ferien und des ungemütlichen Wetters kamen in den vergangenen Wochen weniger Menschen zur Blutspende, heißt es in der Mitteilung des Haema Blutspendedienstes. Hinzu komme die Grippewelle und Erkältungszeit. Viele Freiwillige können nicht spenden. mehr... 


Leipzig Fernsehen
01.03.2016

Leipziger Blutspendedienste hoffen auf mehr Spender

Die Leipziger Blutspendedienste sind besorgt, denn die Vorräte an Blutkonserven schrumpfen. Ein einziger Beutel Blut kann bis zu drei Patienten helfen. Seit dem Jahr 2013 sind die Vollblutspenden in Deutschland allerdings zurückgegangen. Dies war das Ergebnis einer Studie des Paul-Ehrlich-Instituts. mehr... 


Leipziger Volkszeitung
29.02.2016

„Alarmierend wenige Blutkonserven“: Spendedienste wollen Leipziger mobilisiere

Wie meist zum Ende der kalten Jahreszeit droht auch in diesem Jahr ein Mangel an Blutkonserven. Vor allem die Grippewelle macht sich derzeit bemerkbar. Leipziger Dienste mobilisieren deswegen gesunde Männer und Frauen zum Spenden. mehr... 


Schwerin News
29.02.2016

Grippe bringt Engpass bei Blutspenden
Haema Blutspendezentrum: „Mit jedem Tag, an dem Spender fehlen, wird es bedrohlicher“

Aufgrund der Winterferien und des ungemütlichen Wetters kamen in den vergangenen Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Hinzu kommt die aktuell anhaltende Grippewelle und Erkältungszeit. Viele Freiwillige können nicht spenden. mehr... 


OZ Onlinezeitung
19.02.2016

Weniger Blutspender in den Winterferien

15.000 Blutspenden täglich sind notwendig, um den Bedarf an Blutprodukten in Deutschland zu decken. Folglich müssen auch täglich so viele Spender gefunden werden. Dies fällt derzeit schwerer denn je. Die Winterferien in den einzelnen Bundesländern haben bereits zu einem signifikanten Rückgang der Spenden von bis zu einem Drittel geführt. mehr... 


Radio Dresden
16.02.2016

Weniger Blutspender in den Winterferien

Weniger Dresdner spenden in den Winterferien Blut und Plasma. Nach Angaben des Haema-Zentrums am WTC werden in diesen Tagen 400 bis 550 Spenden weniger gegeben. Das ist ein Rückgang von bis zu zehn Prozent. Viele Spender fallen zudem wegen Erkältungskrankheiten aus. mehr... 


Berliner Abendblatt
13.02.2016

Jubilar in Sachen Lebenssaft

Im Februar 2011 öffnete das Haema Blutspendezentrum Berlin-Wedding im Gesundbrunnencenter erstmals seine Türen. Einer, der seit der „ersten Stunde“ und inzwischen fünf Jahre regelmäßig kommt, ist Dieter Bauch. mehr... 


Die Zahnarzt Woche
12.02.2016

Nach Zugunglück in Bayern: Blutspenden weiterhin benötigt

Das Zugunglück in Bayern ist eines der Schlimmsten in der Geschichte der deutschen Zugfahrt. Die zahlreichen Verletzten sind zum Teil auf Blutspenden angewiesen. An wen sich Spender wenden können. mehr... 


Sächsische Zeitung
11.02.2016

Im Ernstfall fehlt Blut

In Bischofswerda gibt es viele treue Spender. Der Standort läuft besser als andere. Weil Junge fehlen, reicht es trotzdem nicht. mehr... 


med-kolleg.de
11.02.2016

Hilfsbereitschaft nach Zugunglück: Blutspenden regelmäßig und kontinuierlich benötigt

Das tragische Zugunglück in Bayern erzeugte eine Welle der Hilfsbereitschaft. Nach dem Zusammenprall zweier Züge zwischen Kolbermoor und Bad Aibling wollten spontan viele Menschen für die Verletzten Blut spenden. mehr... 


Märkische Oderezitung
02.02.2016

Gelegenheit macht Spende

Die Ferien machen sich schon am ersten Tag bemerkbar: Im Haema-Blutspendezentrum im Oderturm war es am Montag deutlich leerer als sonst. Von größeren Einbrüchen bei den Spenderzahlen durch Erkältungswellen oder Glätte blieb der Blutspendedienst in diesem Winter aber bisher verschont. mehr... 


Berliner Abendblatt
30.01.2016

Haema Blutspendedienst bittet um Spenden

Ob Kältewelle oder Tauwetter: Die nächste Blutspende sollte trotz ungemütlicher Wetterlage nicht länger aufgeschoben werden. Mit den sinkenden Temperaturen unter null der vergangenen Wochen, fiel auch die Zahl der Blutspenden in Berlin auf eine bedrohlich geringe Zahl. Sobald Autoscheiben und Gehwege eingefroren sind, machen sich nur noch wenige Berliner auf den Weg ins Blutspendezentrum und zu den Blutspendeterminen im Land. Jetzt droht ein Engpass in der Versorgung mit Blutprodukten. mehr... 


Radio Lausitz
26.01.2016

In der Lausitz droht ein Engpass bei Blutkonserven

Mit den sinkenden Temperaturen ist auch die Zahl der Blutspenden auf eine bedrohlich geringe Zahl gefallen. Sobald Autoscheiben und Gehwege eingefroren waren, machten sich nur noch wenige Menschen auf den Weg ins Blutspendezentrum Görlitz. mehr... 


BlickPunkt Brandenburg
21.01.2016

Spende nicht aufschieben

Auf eine derzeit bedrohlich geringe Zahl von Blutspenden macht Marion Junghans vom Blutspendenzentrum Haema aufmerksam: „Die nächste Blutspende sollte deshalb trotz der aktuell eisigen Kälte nicht länger aufgeschoben werden.“ mehr... 


Radio Zwickau
21.01.2016

Blutkonserven werden knapp

Das Haema Blutspendezentrum in den Arcaden bittet dringend zum Aderlass. Mit den fallenden Temperaturen sei auch die Zahl der Blutspenden stark gesunken, heißt es in einer Mitteilung. mehr... 


Freie Presse
21.01.2016

Durch Kälte kommen weniger Blutspender

Die Anzahl der Blutspender ist in den vergangenen Tagen aufgrund der Witterung stark zurückgegangen. (...) Laut Haema Blutspendedienst droht wegen der Witterung ein Engpass in der Versorgung mit Blutprodukten. "Die nächste Blutspende sollte trotz der aktuell eisigen Kälte nicht länger aufgeschoben werden", appellierte Mitarbeiterin Marion Junghans. mehr... 


Mitteldeutsche Zeitung
21.01.2016

Einrichtung ruft Hallenser auf, trotz Kälte spenden zu gehen: "Es droht ein Engpass an Blutkonserven"

Mit der Kälte kommt der Engpass an Blutkonserven. Diese Gleichung stellt das Haema-Blutspendezentrum in Halle auf. Doch besonders bei den winterlichen Straßenverhältnissen ist die Bereitschaft der Spender gefragt. mehr... 


Westdeutsche Allgemeine  Zeitung - Der Westen
21.01.2016

Frost hält vom Blutspenden ab

Der Wintereinbruch lässt die Blutspenden einbrechen. "Es droht ein Engpass in der Versorgung mit Blutprodukten", teilte gestern das Haema Blutspendezentrum Essen mit. "Mit den sinkenden Temperaturen unter Null, fiel auch die Zahl der Blutspenden auf eine bedrohlich geringe Zahl. Offensichtlich machen sich deutlich weniger Menschen auf den Weg ins Blutspendezentrum. mehr... 


Schwerin News - Online Stadtmagazin
20.01.2016

Engpass bei Blutpräparaten droht

Die nächste Blutspende sollte trotz der aktuell eisigen Kälte nicht länger aufgeschoben werden. Mit den sinkenden Temperaturen unter null, fiel auch die Zahl der Blutspenden auf eine bedrohlich geringe Zahl. Sobald Autoscheiben und Gehwege eingefroren sind, machen sich nur noch wenige Menschen auf den Weg ins Blutspendezentrum Schwerin und zu den Blutspendeterminen im Land. mehr... 


TV Zwickau
20.01.2016

Frost führt zu Engpass bei Blutpräparaten

Angesichts der aktuellen Frostgrade droht ein Engpass in der Versorgung mit Blutprodukten. Sobald Autoscheiben und Gehwege eingefroren sind, machen sich nur noch wenige Menschen auf den Weg ins Haema-Blutspendezentrum nach Zwickau und zu den Blutspendeterminen im Land. mehr... 


Halle Spektrum
20.01.2016

Engpass bei Blutpräparaten droht: Haema Halle ruft zu Blutspenden auf

Bei den frostigen Temperaturen geht man nur ungern vor die Tür. Das merken auch die Blutspendedienste. Der Haema-Blutspendedienst im Neustadt-Centrum in Halle warnt deshalb vor einem Engpass in der Versorgung mit Blutprodukten. mehr...  


DEWEZET
16.01.2016

Komm doch, lieber Spender
Das Werben des DRK um Blut wird immer schwieriger – und die Konkurrenz schläft nicht

Wer eine Bluttransfusion braucht, bekommt sie. Noch gibt es genug Menschen, in Hameln-Pyrmont, die spenden. Doch die Tendenz ist rückläufig. mehr... 


Sächsische Zeitung
14.01.2016

Von der Spende ausgeschlossen

Eine Oßlingerin durfte nicht Blut spenden, weil sie keinen Personalausweis dabei hatte. Ihr Reisepass wurde nicht akzeptiert. mehr... 


 

Lausitzer Rundschau
11.01.2016

Blutspende nur in der Schule

Der Haema-Blutspendedienst konzentriert seine Termine ab diesem Jahr auf die Berhard-Kellermann-Oberschule in Senftenberg. Dort kann ab sofort einmal im Monat von 13.30 bis 18 Uhr gespendet werden, mehr... 


Der Blitz
09.01.2016

Blut spenden

Ab Januar kommt der Haema Blutspendedienst wieder regelmäßig nach Eberswalde. Die Liegen für Blutspender werden einmal im Monat im Bürgerbildungszentrum "Amadeu Antonio", in der Puschkinstraße 16, aufgebaut. mehr... 


Niederlausitz Aktuell
09.01.2016

Blutspende nur noch an einer Stelle

Der Haema Blutspendedienst ist schon länger in Senftenberg präsent. Bisher wurden Blutspendetermine an zwei verschiedenen Standorten jeweils im monatlichen Wechsel angeboten. mehr... 


Lausitzer Rundschau
09.01.2016

Nächste Blutspende in Senftenberg

Der Haema Blutspendedienst konzentriert sich in Senftenberg jetzt auf einen Standort: die Kellermann-Oberschule. Das teilt Ronny Rehm, der Beauftragte des Unternehmens für den Blutspendedienst und Spenden, mit. mehr... 


Bornaer & Geithainer Rundschau
06.01.2016

Neuer Standort für Blutspende in Borna - An Januar jeden Monat in Bildungseinrichtung der SBH Südost

Die Blutspendetermine der Haema finden in neuen Räumlichkeiten statt. Bereits zum nächsten Termin am Donnerstag, den 14. Januar, bittet der Blutspendedienst zwischen 14 und 19 Uhr in die Räume der SBH Südost GmbH, in der Jahnstraße 24 A, zur Spende. mehr... 


Märkische Oderzeitung
06.01.2016

Blutspendedienst im Bürgerzentrum

Neben dem DRK kommt fortan auch der Haema Blutspendedienst regelmäßig nach Eberswalde. Darauf weist eine Sprecherin des in Leipzig (Sachsen) ansässigen Unternehmens hin. Neu sei, dass die Liegen für Blutspender künftig im Bürgerbildungszentrum an der Puschkinstraße 13 aufgestellt werden. mehr... 


Märkischer Markt
06.01.2016

Wieder da: Haema Blutspendedienst

Ab Januar kommt der Haema Blutspendedienst wieder regelmäßig nach Eberswalde. Die Liegen für Blutspender werden einmal im Monat im Bürgerbildungszentrum "Amadeu Antonio", in der Puschkinstraße 13, aufgebaut. mehr... 


Lausitzer Rundschau
06.01.2016

Spendenaktion im Januar "Herzblut für die Tafel"

Tafel" hat sich das Team des CityFitness etwas Besonderes einfallen lassen. Um bedürftige Familien in Hoyerswerda und die Arbeit der Tafel zu unterstützen, bittet das Freizeitzentrum in Hoyerswerda zusammen mit dem Haema Blutspendedienst um eine ganz spezielle Spende, die doppelt Gutes bringt: Blut statt Geld. mehr... 


Lausitzer Rundschau
06.01.2016

Spendenaktion im Januar "Herzblut für die Tafel"

Tafel" hat sich das Team des CityFitness etwas Besonderes einfallen lassen. Um bedürftige Familien in Hoyerswerda und die Arbeit der Tafel zu unterstützen, bittet das Freizeitzentrum in Hoyerswerda zusammen mit dem Haema Blutspendedienst um eine ganz spezielle Spende, die doppelt Gutes bringt: Blut statt Geld. mehr...  


Döbelner Allgemeine
06.01.2016

Blutspende ab jetzt in Colditzer FEMA

In anderen Räumen als bisher nimmt die Haema von jetzt an in Colditz Blut ab. Bereits heute bittet das Unternehmen 14 und 19 Uhr ins Freizeitzentrum FEMA, Wettiner Ring 32. mehr...  


Leipziger Volkszeitung Muldental

31.12.2015

Haema Blutspende ab jetzt in Fema

Wer bei der Haema Blut spenden will, muss im neuen Jahr in andere Räume kommen. Bereits zum nächsten Termin am Mittwoch, 6. Januar, bittet das Unternehmen 14 bis 19 Uhr ins Freizeitzentrum Fema, Wettiner Ring 32. An elf weiteren Tagen - stets mittwochs - kann der Lebenssaft zur gleichen Uhrzeit am selben Platz abgegeben werden. mehr... 


Märkische Oderzeitung
30.12.2015

Blutspende auch bei Haema

Nicht nur das DRK sammelt Konserven ein, auch der Blutspendedienst Haema bittet zum Aderlass. Einmal monatlich werden 2016 im Eberswalder Bürgerbildungszentrum, Puschkinstraße 16, die Liegen aufgestellt. Und zwar mittwochs von 14 bis 19 Uhr. Erster Termin ist der 27. Januar. mehr... 


Leipziger Amtsblatt
30.12.2015

Von Blutkörperchen, Plasma und Nabelschnurblut - Zwei junge Biotechnologie-Firmen im Porträt

Bio City Leipzig feiert zehnten Geburtstag. Gesundheitswirtschaft und Biotechnologie glänzen als eigener Cluster im Rahmen der Wirtschaftsförderstrategie Leipzigs mit enormem Wachstums- und Gründerpotenzial. Anlass genug, zwei Unternehmen dieser Branche vorzustellen. mehr... 


Borna Aktuell
29.12.2015

Blutspende 2016 in neuen Räumlichkeiten

Die Blutspendetermine der Haema in Borna finden im kommenden Jahr in neuen Räumlichkeiten statt. Bereits zum nächsten Termin am Donnerstag, den 14. Januar 2016, bittet der Blutspendedienst zwischen 14 und 19 Uhr in die Räume der SBH Südost GmbH, in der Jahnstraße 24 A, zur Spende. mehr... 


Radio Zwickau
28.12.2015

Blutspender dringend gesucht

Der Haema-Blutspendedienst in den Zwickau Arcaden bittet dringend um Blutspenden. Über die Weihnachtsfeiertage sind viele Spender verreist. Dadurch droht in den Krankenhäusern ein Engpass an Blutkonserven. Wer helfen will, kann bis 30. Dezember täglich zu den regulären Öffnungszeiten des Blutspendedienstes kommen. Auch am Silvestertag ist geöffnet - von 7.30 bis 13.00 Uhr. mehr...  


MDR Info
24.12.2015

Sonderblutspendetermine: DRK und Haema brauchen Blut für den Jahreswechsel

In der Vorweihnachtszeit finden weniger Blutspender den Weg in die Spendezentren im Land. Damit die darauf angewiesenen Patienten über den Jahreswechsel versorgt werden können, laden DRK und Haema zu Sonderterminen. mehr... 


Thüringer Allgemeine
24.12.2015

Blutspende

In der Vorweihnachtszeit finden regelmäßig weniger Blutspender den Weg in die Spendezentren und zu den Blutspendeterminen im Land. Damit die darauf angewiesenen Patienten über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können, bittet das Haema Blutspendezentrum Weimar, in der Steubenstraße 15, auch Weihnachten und Silvester, jeweils von 7.30 bis 13.00 Uhr zur Spende. mehr...   


Radio Leipzig
24.12.2015

Blutspenden auch an Weihnachten und Silvester dringend benötigt

In der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel werden dringend Blutspenden benötigt. Während der Feiertage kommen traditionell nur weniger Spender. Die Zentren der haema haben deshalb auch an Heiligabend und Silvester von 7.30 bis 13 Uhr am Markt, in den Gohlis Arkaden und am Connewitzer Kreuz geöffnet. mehr...  


Märkische Oderzeitung
22.12.2015

Blutspenden auch Heiligabend und Silvester

Der Haema-Blutspendedienst bittet Frankfurter, auch Weihnachten und Silvester Blut zu spenden, damit die darauf angewiesenen Patienten ebenfalls über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können. Geöffnet ist das Blutspendezentrum im Oderturm am 24. sowie am 31. Dezember jeweils von 7.30 Uhr bis 13 Uhr. mehr...   


Schwerin News - Online Stadtmagazin
21.12.2015

Blutversorgung über Weihnachten und Silvester sichern

In der Vorweihnachtszeit finden regelmäßig weniger Blutspender den Weg in die Spendezentren und zu den Blutspendeterminen im Land. Damit die darauf angewiesenen Patienten über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können, bittet das Haema Blutspendezentrum Schwerin, in der Friedrichstraße 18, auch Weihnachten und Silvester, jeweils von 7.30 bis 13.00 Uhr zur Spende. mehr... 


Halle Spektrum
21.12.2015

Blutenspenden zum Jahreswechsel: kleine Überraschung für Hallesche Spender

Gerade in der Vorweihnachtszeit sind viele Menschen im Stress, kaufen schnell noch Geschenken, die Weihnachtsfeiern und ein Besuch mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt stehen an. Da steht die Blutspende hinten an. mehr... 


PreussenSpiegel
21.12.2015

Überraschung für Blutspender

In der Vorweihnachtszeit finden regelmäßig weniger Blutspender den Weg in die Spendezentren und zu den Blutspendeterminen im Land. Damit die darauf angewiesenen Patienten über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können, bittet das Haema Blutspendezentrum Brandenburg, in der Kirchhofstraße 1/2, auch Weihnachten und Silvester, jeweils von 7.30 bis 13 Uhr zur Spende. mehr...  


Freie Presse
11.12.2015

Ist Blutspenden nichts mehr wert?

Dieter Thiel aus dem vogtländischen Adorf ist überzeugter Blutspender. Dass seine Krankenkasse ihm dafür einen Bonus gewährt hat, fand er toll. Jetzt hat sie die Anerkennung gestrichen. Und darüber ist er sauer. mehr...  


MDR Umschau
07.12.2015

Quicktipp - Blutspende

Bis zu 17.000 Blutkonserven werden jeden Tag in Deutschland benötigt. Rein statistisch bekommen 80 Prozent aller Deutschen einmal im Leben eine Blutspende. So gesehen kann es durch Krankheit oder einen Unfall fast jeden einmal treffen. Dann ist es gut, wenn auch genügend Spenden vorhanden sind. Wie aber wird man Spender, ist Spenden gesund und gibt es dafür Geld? Wir haben Marion Junghans, Sprecherin des Haema Blutspendedienst, gefragt. mehr...  


Gera Arcaden Zeitung
29.11.2015

Soldaten in den Gera Arcaden im Einsatz - Blutspende für doppelt gute Sache

Kürzlich rückten gut 50 Soldaten aus der Kaserne auf dem Hain zum blutigen Einsatz in die Gera Arcaden aus. Im dortigen Haema Blutspendezentrum wurden die Ärmel hoch gekrempelt und Beine hoch gelegt. Die 4. Kompanie des Panzerpionierbataillons 701 und weitere Kameraden traten zur Blutspende an. mehr...  


Sächsische Zeitung
26.11.2015

MDR besucht Blutspender

Haema-Mitarbeiterin Malgorzata Iwanska misst den Blutzuckerspiegel bei dem Görlitzer Hans Peter Bothe. Dass ein Kameramann ihr dabei neugierig über die Schulter schaut, hat einen Grund. mehr...  


Neustadt-Geflüster
17.11.2015

Blut spenden am Martin-Luther-Platz

Noch bis 18 Uhr findet heute in der Wir-AG eine Blutspende-Aktion statt. Außerdem kann man sich dort als Knochenmark- und Stammzellenspender registrieren lassen. mehr...  


Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger
09.11.2015

Zwischen Bar und Campus: Studentenjobs im Job-Check

Die Möglichkeiten, sich neben dem Studium das Taschengeld aufzubessern, sind vielfältig – und manche sind sogar außergewöhnlich. Im zweiten Teil des Nebenjob-Checks stellen ein Blutspender, eine Flugbegleiterin und ein Ride-Operator ihre Jobs vor. mehr...  


Sächsische Zeitung
07.11.2015

Die Lebensretter-Datei

Mehr als 130 000 Sachsen sind bereits als Stammzellspender bei der DKMS registriert. Doch es gibt noch Nachholbedarf. mehr... 


Märkische Oderzeitung
29.10.2015

Wehmut bei der letzten Blutspende

Einige Eberswalder sind enttäuscht: Am Dienstag konnten sie bei PlusBlut im Paul-Wunderlich-Haus das letzte Mal Blut spenden. Manch einer wusste nichts davon, dass der Blutspendedienst Ende des Monats seine Tätigkeit einstellt. Zu Engpässen werde es aber nicht kommen, heißt es. mehr... 


Freie Presse
26.10.2015

Wie viele Sachsen haben mehr als 100-mal Blut gespendet?

Viele Menschen in Sachsen spenden regelmäßig Blut. Wie viele Menschen haben schon mehr als 100-mal Blut gespendet? Diese Frage stellte Uwe Großmann aus Bärenstein. mehr... 


Neues Gera
24.10.2015

Wir geben immer unser Bestes - und anlässlich des 25jährigen Jubiläums sogar Blut

Es ist kaum zu glauben, dass es schon 25 Jahre her sein soll, als wir unser kleines Büro in der Geraer Innenstadt eröffneten." resümiert Frau Silvia Pilz, Steuerberaterin und Niederlassungsleiterin der BERATA-GmbH. mehr... 


BILD Thüringen
14.10.2015

Hier bluten Soldaten

Hier geben Soldaten ihren (fast) letzten Tropfen Blut für den guten Zweck. Knapp 80 Angehörige des Panzerpionierbataillons 701 sind gestern ausgerückt, um Blut zu spenden. mehr...  


Ostthüringer Zeitung
14.10.2015

Geraer Soldaten spenden Blut

Seit gestern rücken gut 80 Soldaten der 4. und teils 2. Kompanie des Panzerpionierbataillons 701 aus der Kaserne auf dem Hain zum "blutigen" Einsatz in die Gera-Arcaden aus. Im Haema Blutspendezentrum krempeln sie in den nächsten 14 Tagen die Ärmel hoch und spenden Blut. mehr...   


WochenKurier Görlitz
14.10.2015

Null und A besonders gefragt

Ferienzeit und Erkältungswelle nagen an der Zahl der Blutspenden: Besonders die Blutgruppen Null und A sind gefragt. mehr... 


European News Agency
09.10.2015

Besonders Blutgruppen Null und A gefragt

15.000 Blutspenden täglich sind notwendig, um den Bedarf an Blutprodukten in Deutschland zu decken. Folglich müssen auch täglich so viele Spender gefunden werden. Dies fällt je nach Wetterlage mal mehr, mal weniger schwer. mehr... 


Freie Presse Zwickau
08.10.2015

Blutspende - Gruppen Null und A werden benötigt 

Menschen, die die Blutgruppe Null oder A haben, werden zurzeit dringend als Spender benötigt. Das sagte die Medizinerin Barbara Baumann-Baretti, Medizinischer Vorstand des Haema Blutspendedienstes. Aber auch Blutspenden anderer Blutgruppen werden gebraucht. In Zwickau besteht unter anderem in den Zwickau Arcaden, Marienstraße 3/1, die Möglichkeit der Blut- und Plasmaspende. mehr...  


Leipziger Volkszeitung
07.10.2015

Spendenaufruf Blutgruppen Null und A werden nach langem Sommer knapp

Die Haema-Blutspende sowie die Blutbank des Uniklinikums Leipzig suchen dringend Spender. Das schöne Wetter war nicht förderlich für die Vorräte. mehr...  


NTI - Neue Thüringer Illustrierte
07.10.2015

„Jetzt zählt jeder Tropfen“

Ferienzeit und Erkältungswelle nagen an Zahl der Blutspenden: Das Haema-Blutspendezentrum in Weimar bittet deshalb um Blutspenden. mehr...   


Radio Zwickau
06.10.2015

Blutkonserven werden knapp

Das Haema Blutspendezentrum in den Arcaden bittet dringend um Blutspenden. Besonders Menschen mit der Blutgruppe Null und A sollten möglichst in den nächsten Tagen für eine Spende vorbeikommen. mehr...  


port01.
05.10.2015

Blut spenden? Leben retten! Haema.

Schon mal darüber nachgedacht Blut zu spenden? Die Wahrscheinlichkeit, nach einem Unfall oder infolge einer Krankheit auf eine Blutspende angewiesen zu sein, ist relativ hoch. mehr...  


F.A.Z. HochschulAnzeiger
01.10.2015

Zwischen Bar und Campus: Der Lebensretter

Wenn ich es schaffe, gehe ich einmal in der Woche zum Blutspenden. Im Jahr komme ich so auf etwa 40 Spenden. mehr...  


RTL West
25.09.2015

Freunde fürs Leben

Viele Menschen sind auf Bluttransfusionen angewiesen. In Dortmund haben sich ein Spender und ein Empfänger getroffen und sind Freunde geworden. mehr...  


Ostthüringer Zeitung
18.09.2015

Auf der Bühne des Theaters in Gera fließt das Blut

Das Geraer Theater und der Blutspendedienst Haema hatten am Donnerstag zur Blutspende an außergewöhnlichem Ort eingeladen. Vielleicht für manchen zu außergewöhnlich, am Ende kamen 15 Spender. mehr...  


Ruhr Nachrichten
17.09.2015

Aus Spender wird Blutsbruder - Plasma-Empfänger dankt Helfern

CVID: Zu Deutsch: Variables Immundefektsyndrom, ein angeborener Immundefekt. Die Betroffenen, sie sind anfällig für Infektionen der Atemwege und chronische Störungen des Magen-Darm-Traktes. Sie sind angewiesen auf Blutplasmaspenden, denn daraus wird die für sie überlebenswichtige Medizin gewonnen. Ohne Behandlung wäre die Krankheit für viele Patienten ein Todesurteil. Doch Stephan Bierwirth lebt. Mit einer Plakataktion wollte er seinen vielen Lebensrettern Danke sagen und hat dabei wortwörtlich seinen Blutsbruder gefunden. mehr...  


ABG-info.de
16.09.2015

„Bluthochzeit“ in Gera – Bühne frei für Blutspender

Am Donnerstag, den 17. September 2015, fließt von 15 bis 19 Uhr in der Bühne am Park Gera Blut. Doch diesmal nicht das künstliche aus der Flasche, nein, richtiges Blut aus den Venen. Theater&Philharmonie Thüringen und Haema Blutspendezentrum bitten gemeinsam zur großen Blutspendenaktion. mehr...  


Ostthüringer Zeitung
16.09.2015

Blutspendern winken Karten für Premiere

Am Donnerstag fließt von 15 bis 19 Uhr in der Bühne am Park Gera Blut. Doch diesmal nicht das künstliche aus der Flasche, nein, richtiges Blut aus den Venen. Theater&Philharmonie Thüringen und das Haema Blutspendezentrum Gera bitten gemeinsam zur großen Blutspendenaktion. Statt auf dem gepolsterten Sessel darf auf der Spenderliege Platz genommen werden. mehr...  


NDR - Markt
14.09.2015

Blutspende: Leben retten leicht gemacht

Blutspenden können Leben retten. Doch immer weniger Menschen sind bereit, sich für den guten Zweck piksen zu lassen. Markt erklärt, was Sie übers Blutspenden wissen müssen - und warum es sich lohnt, zur Blutspende zu gehen. mehr...  


Allgemeiner Anzeiger Gera-Schmölln
13.09.2015

Bluthochzeit in Gera -  Bühne frei für Blutspender

Gemeinschaftsaktion vom Haema Blutspendezentrum und der Theater&Philharmonie Thüringen: Am Donnerstag, den 17. September 2015, fließt von 15 bis 19 Uhr in der Bühne am Park Gera Blut. Doch diesmal nicht das künstliche aus der Flasche, nein, richtiges Blut aus den Venen. mehr...


Sächsische Zeitung Bautzen
10.09.2015

Sarah und Paul brauchen Hilfe

Für die beiden krebskranken Kinder wird am Donnerstag in Hochkirch zur Blutspende aufgerufen. Der Aderlass soll doppelt helfen. mehr...  


Alles-Lausitz.de
09.09.2015

Sarah und Paul warten auf Ihre Blutspende

Jeder kann helfen! Am Donnerstag, 10. September ruft das Haema Blutspendezentum Görlitz im Konzert- und Ballhaus Hochkirch auf, Blut zu spenden und sich typisieren zu lassen. Viele Menschen sind erkrankt und auf die Blut- und Stammzellenspenden angewiesen. Von 14 bis 19 Uhr können sich Mensch in Hochkirch informieren und aktiv helfen. mehr...  


Sächsische Zeitung Bautzen
05.09.2015

Spender für Kinder gesucht

In Hochkirch leidet die vierjährige Sarah an Leukämie, der gleichaltrige Paul ist an Nierenkrebs erkrankt. Ihr Schicksal bewegt viele im Ort und in der Umgebung. Eine Blutspendeaktion soll helfen. mehr...  


BLICK Erzgebirge
22.08.2015

Blutdruck und Zuckerwert: Sommerfest Aktionen im Mehrgenerationenhaus

Im Johanniter-Mehrgenerationenhaus in Zwönitz treffen sich regelmäßig Gäste, um die vielseitigen Angebote zu nutzen. So zum Beispiel beim diesjährigen Sommerfest. (...) Blutspenden mit dem Haema-Blutspendedienst gehören im Mehrgenerationenhaus zu den regelmäßigen Aktionen. Die nächste Gelegenheit dazu ist am 24. August zwischen 14 und 19 Uhr. mehr...  


Mittelbayerische Zeitung
30.07.2015

Ein Lebensretter aus Pflichtgefühl

Für sein Blut und sein Plasma lässt Christian Neumann regelmäßig zur Ader. Zu seiner 158. Spende gab es ein Dankeschön. mehr...  


meinAnzeiger.de
30.07.2015

Haema Blutspende im AZURIT Seniorenzentrum Eisenach

Zahlreiche Operationen, Transplantationen und Behandlungen von Patienten mit bösartigen Tumoren wären heute ohne Bluttransfusionen nicht möglich und erkrankte Menschen hätten keine Chance zu überleben. Weil die Medizin in diesen Bereichen in den letzten Jahrzehnten große Fortschritte gemacht hat, ist der Bedarf an passendem Blut für die Transfusionen gestiegen. mehr...   


BLICK im Erzgebirge
29.07.2015

Blutspende Großer Bedarf in den Ferien

Marienberg/Olbernhau. Die in der Region tätigen Blutspendedienste, Haema und Deutsches Rotes Kreuz, werben derzeit verstärkt um Spendewillige. Gerade in den warmen Monaten sinke regelmäßig das Aufkommen an Blutreserven, in den Ferien sei nochmals ein Absinken zu verzeichnen heißt es in einer Presseinfo der Haema. mehr...   


Thüringische Landeszeitung
29.07.2015

Zahl der Blutspender in Jena sinkt im Sommer um ein Viertel

... Für den Blutspende-Dienst Haema – Jenaer Sitz im Seiteneingang der Goethe-Galerie – gelangte vorgestern Sprecher Jan Noack zu diesem Resümee: „Es ist in der Tat so, dass wir jetzt in der Ferien- und Urlaubszeit mit einem massiven Rückgang von Spenden zu kämpfen haben. mehr... 


Ostthüringer Zeitung
28.07.2015

Nach dem Zeugnis gleich abgereist in die Natur: eine Woche Ferien für Geraer Kinder

Traditionell hat der Geraer Verein Schlupfwinkel und Sorgentelefon eine Ferienwoche für Mädchen und Jungen an der Aumatalsperre in Weida ­organisiert. (...) Diesmal gilt besonders den Soldaten des Bundeswehr Pionierbataillons vom Hain Dank. Durch ihre Blutspenden beim Haema Blutspendezentrum Gera konnten sie dem Schlupfwinkel Verein einen Scheck über 2114 Euro überreichen. mehr...    


Thüringer Allgemeine
23.07.2015

Deutlich weniger Blutspender als 2014 im ersten Halbjahr

Zusätzliche Spendenlücke in den Ferien befürchtet. Ehrenamtliche und Profis mit neuen Ideen auf Spendersuche. (...) Jan Noack vom Haema-Blutspende-Zentrum erinnert an den kostenlosen Gesundheitscheck, der mit jeder Spende verbunden ist. mehr...    


WochenKurier
21.07.2015

Haema braucht dringend Blutspenden

Sommerzeit ist für die Blutspendedienste auch immer eine schwere Zeit. Je höher die Temperaturen steigen, umso mehr sinkt die Bereitschaft zum Blutspenden. Die Mitarbeiter des Haema Blutspendedienstes sind daher in diesen Wochen viel in der Region unterwegs, um Spendenwillige zu treffen. mehr...     


Lausitzer Rundschau
18.07.2015

Sommerwetter sorgt für Spenderflaute
Blutspendedienste verzeichnen bis zu 30 Prozent weniger Lebensretter in der Urlaubszeit

Je höher die Temperaturen steigen, umso mehr nimmt auch in der Region die Bereitschaft ab, Blut zu spenden. Diese Situation alarmiert derzeit die Blutspendedienste vor Ort, denn bei lang anhaltender Flaute drohen Engpässe bei Blutkonserven. mehr...   


102.2. Radio Essen
17.07.2015

Durch die Ferien und die neue Hitzewelle sind bei uns in Essen zurzeit Blutkonserven knapp

Bei dem warmen Wetter kommen ohnehin weniger Menschen zum Blutspenden als sonst, dazu kam noch der Poststreik. mehr...    


OnlinePresse.Info - Nachrichtendienst
16.07.2015

Neu: Haema bittet in Bayern nun auch um Blutspenden

Der Haema Blutspendedienst bittet in Bayern ab sofort auch zur Blutspende. In den Blutspendezentren München und Regensburg fließt nun auch der rote Lebenssaft. Bisher waren in den beiden Spendezentren ausschließlich Plasmaspenden möglich. mehr...     


MDR.de
15.07.2015

Wegen Hitze und Poststreik - Blutreserven in Sachsen-Anhalt werden knapp

Die Zahl der Blutspenden in Sachsen-Anhalt ist in den vergangenen Wochen stark zurück gegangen. Hauptverantwortlich dafür sind die hohen Temperaturen der letzten Tage. So erklärte Marion Junghans, Sprecherin des privaten Blutspendedienstes Haema: "Je höher die Temperaturen steigen, umso mehr nimmt die Bereitschaft Blut zu spenden ab." An heißen Tagen kämen gut 30 Prozent weniger Spender als bei normalen Temperaturen. mehr...   


Mitteldeutsche Zeitung
14.07.2015

DRK und Haema rufen zur Urlaubszeit zum Blutspenden auf

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und der private Blutspendedienst Haema haben zur Blutspende in der Sommerzeit aufgerufen. «Regelmäßig sinkt das Aufkommen an Blutkonserven in den warmen Monaten», sagte Haema-Sprecherin Marion Junghans in Leipzig. mehr...   


Sächsische Zeitung
14.07.2015

Blut gegen Geld

Um neue Spender zu gewinnen, müssen sich die Anbieter jede Menge einfallen lassen. Vor allem in der Urlaubszeit. mehr... 


BLICK Vogtland
11.07.2015

Plauener spendete schon 400 Liter Blut

Solche Besucher wünscht sich Cornelia Schindler. Die leitende Schwester des Haema Blutspende-Dienstes gratulierte am Donnerstag Ingolf Liesegang zur 500. Blut- und Plasma-Spende. Der 57-jährige Plauener spendete in den vergangenen 13 Jahren rund 400 Liter des kostbaren Lebenssaftes. Einmal in der Woche krempelt der Mitarbeiter eines Baumarktes im Blutspende-Zentrum am Oberen Steinweg die Ärmel hoch. mehr...   


Freie Presse
10.07.2015

400 Liter Blut von einem Spender

Gestern hat sich Ingolf Liesegang schon zum 500. Mal auf die Pritsche gelegt. Bisher hat er so viel von dem kostbaren Lebenssaft gespendet, dass er drei Badewannen damit füllen könnte. mehr...  


Vogtland Anzeiger
10.07.2015

Plauener Ingolf Liesegang spendete zum 500. Mal Blut

Hut ab vor Ingolf Liesegang! Gestern leistete der 57-jährige Plauener im Haema Blutspendezentrum seine 500. Blut- und Plasmaspende. Wenn Ingolf Liesegang in die Räume der Haema am Oberen Steinweg kommt, dann ist das für den 57-Jährigen eigentlich Routine. Gestern Vormittag war es allerdings etwas anders. mehr...    


Norddeutsche Neueste Nachrichten, Schweriner Volkszeitung, Berliner Morgenpost u.a.
08.07.2015

Blutspenden auch bei Hitze

Wenn die Temperaturen steigen, sinkt regelmäßig die Bereitschaft Blut zu spenden (...) Auch der Haema Blutspendedienst rief dazu auf, vor der Fahrt in den Urlaub oder an den Badesee noch einmal die Ärmel hochzukrempeln. mehr...  


Leipziger Volkszeitung
07.07.2015

Sommerflaute bei Blutspenden - Haema weist auf Termine in Nordsachsen hin

Im Sommer herrscht bei Blutspendediensten Flaute. Je höher die Temperaturen steigen, umso mehr nehme die Bereitschaft ab, Blut zu spenden, erklärte jetzt der Haema Blutspendedienst. Wie stets in den warmen Monaten sinke auch in diesem Jahr das Aufkommen an Blutkonserven. Zudem würden bald Schulferien und Urlaubszeit die Situation zusätzlich verschlimmern. mehr...  


MoPo24
06.07.2015

Hammerhitze! Immer mehr machen schlapp

Das letzte Wochenende wird man in Sachsen so schnell nicht vergessen: Mit Temperaturen von bis zu 36 Grad waren es dank Hoch „Annelie“ die heißesten Tage des Jahres. (...) Besorgte Mienen auch in den Blutspendezentren - bei schönem Wetter bleiben die Spender aus. „Haema“-Sprecherin Marion Junghans: „Wir würden uns freuen, wenn alle vor ihrem Urlaub noch mal spenden würden.“ mehr... 


Thüringische Landeszeitung
05.07.2015

Hilfe, bei dieser Hitze spendet keiner Blut!

Blut spenden bei 30 Grad und das freiwillig? Volontär Maximilian Wolf fragt sich in seiner Kolumne, welche Branchen ganz besonders unter der momentanen Hitze leiden. mehr...    


Thüringische Landeszeitung
03.07.2015

Wie Erfurt mit der Hitze umgeht

Zootiere schlecken Eisbomben und suchen Wassernähe, Schüler freuen sich über den verkürzten Unterricht – jeder hat seine eigene Art, mit der Hitze umzugehen. Hier die Beispiele aus Erfurt. (...) Flaute herrscht in diesen Tagen bei Blut- und Plasmaspenden, meldet der Haema-Blutspendedienst. Das Zentrum in der Lachsgasse hat wochentags von 7.30 bis 19.30 Uhr und samstags bis 12 Uhr geöffnet. mehr...   


WochenKurier
03.07.2015

Hitzewelle bringt erste Opfer

Die aktuelle Hitzewelle bringt erste Opfer … den Blutspendediensten gehen die Spender verloren. Sommer, Sonne, Spenderflaute … so oder so ähnlich können wir jährlich ein Lied singen. Je höher die Temperaturen steigen, umso mehr nimmt die Bereitschaft Blut zu spenden ab. Schulferien und Urlaubszeit verschlimmern die Situation zusätzlich. mehr... 


Leipziger Internet Zeitung
02.07.2015

Blutspenden vor und in der Ferienzeit dringend benötigt

Sommer, Sonne, Spenderflaute … so oder so ähnlich können die Blutspendedienste jährlich ein Lied davon singen. Je mehr die Temperaturen steigen, umso mehr nimmt die Bereitschaft Blut zu spenden ab. Regelmäßig sinkt das Aufkommen an Blutkonserven in den warmen Monaten. Schulferien und Urlaubszeit verschlimmern die Situation zusätzlich. Die Mitarbeiter des Haema Blutspendedienstes würden sich daher freuen, wenn die Leipziger und Leipzigerinnen noch einmal zur Blut- und Plasmaspende vorbeischauen könnten. mehr...


Hitradio RTL
02.07.2015

Hitze und anstehende Urlaubszeit machen Blutkonserven knapp

Die Tropenhitze hält Blutspender ab. Und die Urlaubszeit verschlimmert die Situation zusätzlich. Weil die Konserven knapp werden, hat das Haema-Blutspendezentrum in den Arcaden Alarm geschlagen. mehr...  


Halle Spektrum - Online Magazin aus Halle (Saale)
02.07.2015

Hitze: Blutspender in Halle bleiben fern

Wegen der aktuell heißen Temperaturen und der Urlaubszeit gehen den Blutspendediensten die Spender verloren. Die Mitarbeiter des Haema Blutspendedienstes würden sich daher freuen, wenn die Hallenser und Hallenserinnen noch einmal zur Blut- und Plasmaspende vorbeischauen könnten. mehr...


BerlinOnline.de
25.06.2015

Sommer, Sonne, Spenderflaute…

... so oder so ähnlich können die Blutspendedienste jährlich ein Lied davon singen. Je höher die Temperaturen steigen, desto mehr nimmt die Bereitschaft, Blut zu spenden, ab. Regelmäßig sinkt das Aufkommen an Blutkonserven in den warmen Monaten. Schulferien und Urlaubszeit verschlimmern die Situation zusätzlich. mehr...  


Ostthüringer Zeitung, Thüringer Allgemeine und Thüringische Landeszeitung
18.06.2015

Nicht mit nüchternem Magen Blut spenden

Eine Blutspende kann Leben retten. Damit Spender die Blutabnahme gut überstehen, trinken und essen sie vorher besser ordentlich. mehr...   


Mittelbayerische Zeitung
14.06.2015

Konserven: Umdenken bei der Blutspende

Lange Zeit mussten die deutschen Blutspendedienste um jeden einzelnen Spender kämpfen. Doch Kliniken gehen immer sparsamer mit Blutkonserven um. mehr...   


Gera Arcaden Zeitung
13.06.2015

Leben retten mal anders
Maskottchen wirbt für Plasmaspende im Haema Blutspendezentrum

Wer in den letzten Wochen in den Gera Arcaden einem überdimensionalen Blutbeutel auf zwei Beinen begegnet ist, wird sich vielleicht gewundert haben. Transfusius, das Maskottchen des Haema Blutspendedienstes, wirbt für Blutspenden und klärt zum Thema Plasmaspenden auf. mehr...  


T-Online.de
13.06.2015

Ein kostbarer Saft - Warum es sich lohnt, Blut zu spenden

Um die Blutspendebereitschaft der Deutschen ist es schlecht bestellt. Obwohl jeder Dritte aufgrund seines Alters und Gesundheitszustandes geeignet ist, Blut zu spenden, sind nur drei Prozent dazu bereit. Noch reicht das Aufkommen, um den Bedarf zu decken. In den kommenden Jahrzehnten aber könnte es knapp werden, warnen Experten anlässlich des Weltblutspendetages am 14. Juni. Um das Thema Blutspenden kursieren noch immer zahlreiche Irrtümer und Vorurteile. Wir klären auf. mehr...  


ARTE Journal
12.06.2015

Weltblutspendetag

Am Sonntag ist Weltblutspendetag. In Deutschland sammelt das DRK drei Viertel der Blutspenden. Mittlerweile gerät es durch den privaten Anbieter Haema unter Druck. mehr...  


HL-live.de - Die schnelle Zeitung für Lübeck
11.06.2015

Blutspende mit Pauken und Trompeten

"Mein Herzblut für meinen Verein" Die Mitglieder des 1. Fanfarenzug Groß Grönau e.V. The Red Blacks-Powerbrass haben diesen Satz letzte Woche in die gute Tat umgesetzt. Zusammen mit dem Haema Blutspendezentrum Lübeck wurde eine Blutspendeaktion organisiert. mehr...   


Hallo München, Merkur u. a.
08.06.2015

Zu wenig Deutsche spenden Blut

Eine Blutspende kann Leben retten. Jeder dritte Deutsche könnte Blut spenden, aber nur drei Prozent tun es. Aktionen zum Weltblutspendertag am 14. Juni sollen mehr Menschen mobilisieren. mehr...   


Radio Paloma
08.06.2015

Am Sonntag ist Weltblutspendertag

Warum sollte man Blutspenden? Welche Voraussetzungen sollten da sein, um Blut spenden zu können? Wie lange dauert eine Blutspende? Wie ist die Situation bei den Blutspenden im Augenblick? mehr...


Spiegel Online
08.06.2015

Blut: Ein Drittel könnte spenden, nur drei Prozent tun es

Jeder dritte Deutsche könnte, aber nur drei Prozent tun es: Blutspenden. Noch reicht das Spendenaufkommen, um den Bedarf zu decken. In den kommenden Jahrzehnten aber könnte es knapp werden. mehr... 


Niederlausitz aktuell
31.05.2015

Tag der offenen Tür: Blick hinter die Kulissen der Serviceprofis

(...) Ganz nebenbei können die Besucher Gutes tun: Mit einem schmerzlosen Abstrich aus der Wange erfasst der Haema Blutspendedienst wichtige Gewebemerkmale für das Zentrale Knochenmarkspender-Register Deutschland. Denn für die meisten an Blutkrebs Erkrankten ist die Transplantation von Stammzellen eines gesunden Spenders die einzige Aussicht auf Heilung. mehr...  


Television Zwickau
22.05.2015

Blutspende vor Pfingsten

Freiwillige können sich auch am Samstag vor Pfingsten im Haema Blutspendezentrum in den Zwickau Arcaden für eine Blut- und Plasmaspende auf die Liege legen. Möglich ist dies zwischen 7.30 Uhr bis 12 Uhr. Als Dankeschön gibt es neben der Aufwandsentschädigung ein Eis. mehr...    


Hitradio RTL
22.05.2015

Blutspender wegen Feiertagen gesucht

Die Blutspendedienste brauchen derzeit wieder verstärkt Spender. Grund sind die zahlreichen Feiertage im Mai. Durch den Maifeiertag, Himmelfahrt und nun Pfingsten, seien weniger Spender gekommen. mehr...     


Märkische Oderzeitung
22.05.2015

Blutspende am Sonnabend möglich

Freiwillige können am Pfingssonnabend zwischen 8 und 14 Uhr im Haema Blutspendezentrum im Frankfurter Oderturm Blut spenden. Neben der Aufwandsentschädigung gibt es nach der Spende auch ein Eis als Dankeschön. Ansonsten ist es montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr möglich. mehr...     


Thüringische Landeszeitung
22.05.2015

Mehr als 100 Mal Blut gespendet - Ehrung für Bianca Schottmann

Sie retten Leben und bleiben dabei oft anonym, die Blutspender. Eine von ihnen wurde heute anlässlich des dreijährigen Bestehens des Haema Blutspendezentrums Gotha ausgezeichnet und geehrt: Bianca Schottmann freute sich über Blumen und einen Einkaufsgutschein für insgesamt 103 Spenden. Die Gothaer Maschinenführerin gehört nicht nur zu den Spendern der ersten Stunde, seit Eröffnung des Spendezentrums im Städtischen Hof. mehr...     


Radio Runde Hamm
19.05.2015

Pfingsten steht vor der Tür: Blutspende zwischen Frühjahrsputz und Fahrradtour

Maifeiertag, Himmelfahrt, Pfingsten … der Wonnemonat bietet viele Feiertage. Doch zwischen Frühjahrsputz, Garten und Fahrradtour wird leider eins schnell vergessen: Krankheiten kennen kein frei. Gerade vor und nach Feiertagen werden Blutprodukte dringend benötigt. mehr...   


Süddeutsche Zeitung
15.05.2015

Kampf ums Blut

Der junge Mann knetet ein rotes Schaumstoffherz. Er zuckt, als die Nadel in seiner Armbeuge verschwindet. Kurz darauf fließt sein Blut in einen Plastikbeutel, der neben ihm in einer Schale liegt. Am anderen Ende des Raumes kneten vier weitere Spender vor sich hin. mehr...  


Berliner Woche
03.05.2015

Länger Blut spenden

Berlin: Gesundbrunnen-Center | Gesundbrunnen. Das Haema Blutspendezentrum Wedding zapft ab Mai im Gesundbrunnen-Center länger Blut. Blut- und Plasma spenden kann man Montag bis Freitag durchgehend zwischen 8 und 20 Uhr. mehr...  


Ostthüringer Zeitung
30.04.2015

Blutspende von Soldaten rettet die Sommerferien

Strahlende Gesichter gestern beim Verein Schlupfwinkel und Sorgentelefon in Gera-Lusan: Geschäftsführerin Silvia Krause und der 16-jährige Philip Wunsch nahmen den Scheck über 2.140 Euro von Hauptmann Marcus Kannengießer und Silvia Rückhradt entgegen. mehr...  


Berliner Abendblatt
30.04.2015

Mehr Zeit zum Leben retten

Für das Haema Blutspendezentrum Berlin-Wedding im Gesundbrunnencenter ändern sich ab Mai die Öffnungszeiten. Die Möglichkeit der Blut- und Plasmaspende besteht dann in der Woche durchgehend zwischen 8 und 20 Uhr. mehr...  


MeinAnzeiger.de
29.04.2015

Tag der offenen Tür im AZURIT Seniorenzentrum Eisenach

Zum Tag der offenen Tür lädt das AZURIT Seniorenzentrum Eisenach am Mittwoch, den 20. Mai 2015 von 14.30 bis 19.00 Uhr interessierte Besucher herzlich ein. (...) Ebenfalls wird der Haema Blutspendedienst vor Ort sein und Blutspenden anbieten. mehr...   


Radio Runde Hamm
29.04.2015

Haema Blutspendezentrum Hamm ab Mai länger geöffnet

Für das Haema Blutspendezentrum Hamm in der City Galerie ändern sich ab Mai die Öffnungszeiten. Die Möglichkeit der Blut- und Plasmaspende besteht dann in der Woche durchgehend zwischen 08.00 und 19.00 Uhr. mehr... 


European News Agency
27.04.2015

Verlängerte Öffnungszeiten im Blutspendezentrum

Für das Haema Blutspendezentrum Berlin-Wedding im Gesundbrunnencenter ändern sich ab Mai die Öffnungszeiten. Die Möglichkeit der Blut- und Plasmaspende besteht dann in der Woche durchgehend zwischen 8 und 20 Uhr. Bis jetzt galten an drei Tagen kürzere Zeiten. mehr...    


Döbelner Anzeiger
16.04.2015

Blut für einen schöneren Schulhof

In der Oberschule hieß es gestern Nachmittag Blut spenden für einen guten Zweck. Wer wollte, konnte gleich zweimal etwas Gutes tun. Zum einen Blut spenden, um anderen Menschen zu helfen, und zum anderen den Obolus, den es dafür gibt, für die Verschönerung des Schulhofes spenden. mehr...   


ODF TV - Fernsehen für Ostbrandenburg
13.04.2015

Blutspendetermine

Fürstenwalde. Ab April bittet der Haema Blutspendedienst auch in Fürstenwalde regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden zweimal im Monat, jeweils von 14 bis 18 Uhr, im Hotel Kaiserhof statt. Die ersten beiden Termine sind für Dienstag, den 14. April, und Freitag, den 24. April 2015 geplant. mehr...      


Fit und Munter.de
10.04.2015

Welttag der Hämophilie: Aktionstag im Blutspendezentrum

"Das liegt Dir im Blut" heißt es, wenn jemand ein besonderes Talent besitzt. Doch leider gibt es nicht nur Begabungen, sondern manchmal auch Defekte im Blut. Dazu gehört die Hämophilie, besser bekannt als Bluterkrankheit. mehr...    


Döbelner Allgemeine Zeitung
07.04.2015

Förderverein bittet zur Ader für ein schöneres Schul-Außengelände

Wird jemand im finanziellen Sinne zur Ader gelassen, dann denkt man zumeist zuerst an das unliebsame "Schröpfen". In Hartha haben sich Eltern beziehungsweise Mitglieder vom Schulförderverein schon einmal freiwillig anzapfen lassen, und werden dies in diesem Jahr wieder tun. mehr...      


BlickPunkt Brandenburg
02.04.2015

Neue Blutspendetermine in Fürstenwalde Zweimal im Monat im Hotel Kaiserhof

Ab April bittet der Haema Blutspendedienst auch in Fürstenwalde an der Spree regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden zweimal im Monat, jeweils von 14 bis 18 Uhr, im Hotel Kaiserhof, Am Kaiserhof 1, statt. Die ersten beiden Termine sind für Dienstag, den 14. April, und Freitag, den 24. April 2015 geplant. mehr...      


Sächsische Zeitung
27.03.2015

Grippewelle lässt Blut knapp werden

Einkaufsgutscheine für Erstspender. Erhöhte Prämien für Spender, die neue Spender werben. Ein „süßes Dankeschön“ für alle, die sich noch vor Ostern bereit erklären: Die Aufrufe des Blutspendedienstes Haema zur Blut- und Plasmaspende klingen enorm dringend. mehr...    


Berliner Abendblatt
14.03.2015

200 Liter in 15 Jahren

Im März 2000 öffnete das Haema Blutspendezentrum in Berlin-Hellersdorf erstmals seine Türen. Seitdem floss viel Wasser die Spree und Havel hinunter aber auch reichlich Blut und Plasma aus den Adern der Berliner. Einer, der seit der „ersten Stunde“ und inzwischen 15 Jahre regelmäßig kommt, ist Hans-Dieter Bansen. mehr...     


Berliner Woche
11.03.2015

Blutspender ausgezeichnet

Der Haema-Blutspendedienst hat am Freitag, 6. März, das 15-jährige Bestehen seines Blutspendezentrums im Marktplatz-Center gefeiert. Das Jubiläum nahm das Unternehmen zum Anlass, den Hellersdorfer Hans-Dieter Bansen mit einer Urkunde, einem Einkaufsgutschein und einem Blumenstrauß auszuzeichnen. mehr...     


Die Hellersdorfer
11.03.2015

470.000 Spenden in 15 Jahren: Im Jahr 2000 wurde das Hellersdorfer Haema Blutspendezentrum eröffnet

Im März 2000 nahm das Haema Blutspendezentrum Hellersdorf die Arbeit auf. Hans-Dieter Bansen ist seit der ersten Stunde und inzwischen seit fünfzehn Jahren dabei. Der 58-jährige Koch hat bereits über 400 Mal Blut und Plasma gespendet und damit unzählige Leben gerettet. mehr...     


Sächsische Zeitung
09.03.2015

Danke, wir können nach Orlando fliegen!

Ein riesen Dankeschön an alle, die geholfen haben. Die Blutspende-Aktion der Magic Devils gemeinsam mit Haema in der Brockwitzer Sporthalle war ein voller Erfolg. Ob Einwohner von Brockwitz oder Freunde, Verwandte und Bekannte der Mädels, alle wollten gern helfen. Dafür bedanken wir uns ganz, ganz herzlich! mehr...   


Die Welt
05.03.2015

Blutspenden im Land werden weniger

Sie helfen mit dem "Saft des Lebens" etlichen Kranken. Viele Menschen haben im Jahr 2014 in Sachsen-Anhalt ihr Blut gespendet. Es waren jedoch weniger Hilfsbereite im Vergleich zum Vorjahr. mehr...   


Altmark Zeitung
05.03.2015

"Wir sind fassungslos"
Zahl der Blutspender seit Jahren rückläufig | Grippe erschwert Lage zusätzlich

Das Deutsche Rote Kreuze (DRK) beklagt einen Rückgang von Blutspenden im vergangenen Jahr. Zu den rund 2500 Terminen des DRK in Sachsen-Anhalt seien rund 117 100 Spender gekommen (...) Beim Haema-Blutspendedienst in Sachsen-Anhalt ist vom Negativtrend bislang nichts zu spüren. mehr...  


Mitteldeutsche Zeitung
04.03.2015

Weniger Blutspenden in Sachsen-Anhalt - Neue Ideen gegen den Rückgang gesucht

Sie helfen mit dem „Saft des Lebens“ etlichen Kranken. Etliche Menschen haben 2014 in Sachsen-Anhalt ihr Blut gespendet. Das waren jedoch weniger Hilfsbereite als im Vorjahr.  mehr...  


Chemnitzer Morgenpost
04.03.2015

Alarm! Lebensrettern geht das Blut aus

Während ganz Chemnitz schnieft und schnäuzt, legt sich so manche Stirn bei den Blutspende-Diensten in Sorgenfalten. Unseren Lebensrettern gehen die Spender aus - es herrscht Alarmstimmung! mehr...   


Nordkurier, Uckermark
03.03.2015

Spendendienste schlagen Alarm: Engpass bei den häufigsten Blutgruppen

Weil viele Freiwillige durch die Grippewelle erkältet sind, können sie kein Blut spenden. Doch in der Uckermark kämpfen die Blutspendedienste mit ganz anderen Problemen. mehr...   


WochenKurier Görlitz
02.03.2015

Rolf Zuckoswki kommt zur Spendengala nach Görlitz

Ein großer Name hat sich für die Spendengala in Görlitz angekündigt. Liedermacher Rolf Zuckowski wird am 6. Juni in Görlitz auftreten und helfen, Geld für einen guten Zweck zu sammeln. (...) Auch der Blutspendedienst Haema unterstützt die Aktion. mehr...   


Alles-Lausitz.de
27.02.2015

Zuckowski kommt zur Spendengala

Die Besucher der Görlitzer Spendengala am 6. Juni in der KULTurBrauerei dürfen sich auf einen prominenten Künstler freuen: Rolf Zuckowski. (...) Und schließlich hat sich das Haema Blutspendezentrum in die Liste der Unterstützer eingereiht. Für jeden Erstspender legt das Unternehmen 15 Euro in das Sparschwein der Spendengala. Wer bereits regelmäßig Blut spendet, kann seine Aufwandsentschädigung selbst vor Ort der Spendengala zugute kommen lassen. mehr...   


Sächsische Zeitung
26.02.2015

Blutspendeaktion für teuflische Tänzerinnen

Für jeden Erstspender gibt das Blutspendezentrum einen Bonus. Mit dem Geld wollen die Mädchen zur WM nach Florida.
Wer gleich zweimal etwas Gutes tun möchte, hat am Sonnabend dazu die Möglichkeit. Von 9 bis 13 Uhr kann in der Turnhalle in Brockwitz Blut gespendet werden. Das Blut wird zum einen dringend für die Rettung von Menschenleben benötigt. Zum anderen hilft der zusätzliche Bonus für Erstspender den Tänzerinnen des Brockwitzer SSV. mehr...   


Gesundheitsmesse Thüringen
23.02.2015

Gesund sein, bleiben und werden

Messe in der Messe: "Thüringer GesundheitsMesse" am 7. und 8. März 2015 mit einmaligem Angebot. (...) Patienten mit seltenen Erkrankungen wie Bluter, Menschen mit angeborenen Immundefekten, Krebspatienten und Unfallopfer sind auf Medikamente angewiesen, die aus Blutplasma hergestellt werden. mehr...   


Nachrichten.net
19.02.2015

8. Rare Disease Day 2015 - Aufklärungsveranstaltungen bundesweit

Inzwischen ist er in mehr als 80 Ländern ein fester Aktionstag: Der Internationale Tag der Seltenen Erkrankungen, der am 28. Februar 2015 bereits zum achten Mal begangen wird. mehr...   


openPR
19.02.2015

Sportlich gegen Blutkrebs

Das Activ Sports Fitnesscenter Dresden veranstaltet gemeinsam mit dem Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e. V. (VKS) und dem Haema Blutspendedienst einen Aktionstag zum Thema Blut- und Stammzellspende. Neben der Möglichkeit an drei Sportkursen teilzunehmen, können sich die Besucher kostenfrei als Stammzellspender für Leukämiepatienten registrieren lassen. mehr... 


Hitradio RTL & Radio Zwickau
17.02.2015

Bitte um Blutspenden

Wegen der Winterferien und der Grippewelle sind die Blutkonserven knapp geworden. Deshalb appelliert der Blutspendedienst auch an die Zwickauer, spenden zu kommen. Grippekranke dürften kein Blut spenden, hieß es. Wer Antibiotika bekommt, falle zusätzlich bis zu vier Wochen nach Einnahme der Medikamente als Spender aus. mehr...   


Sächsische Zeitung
11.02.2015

Hilfsaktion für Brockwitzer Tänzerinnen

Beinahe täglich ist derzeit laute Musik aus der Brockwitzer Turnhalle zu hören. Hier trainieren die Tänzerinnen des Brockwitzer SSV, die Magic Devils, für Ihren großen Traum: der Auftritt bei der Weltmeisterschaft. Die findet im April in den USA statt. (...) Um die Reisekasse zu füllen haben die Tänzerinnen nun eine besondere Aktion geplant. "Unterstützer können am 28. Februar ihr Herzblut für die Magic Devils geben", sagt Teamleiterin Britta Eiselt. Das ist wörtlich zu nehmen. Gemeinsam mit dem Haema Blutspendezentrum Dresden bitten die Tänzerinnen zum Aderlass. mehr...   


Sächsische Zeitung
09.02.2015

Sachsen braucht mehr Blut

Die Zahl der Spender nimmt jährlich ab. Doch der Bedarf an Konserven steigt. - Die sächsischen Blutspendedienste melden einen Rückgang bei der Spendenbereitschaft. So ist zwar beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) die Zahl in den vergangenen Jahren relativ konstant geblieben. Der Blutspendedienst Haema meldet aber einen Schwund von 1 000 Neuspendern jährlich. mehr...  


Blick Schwarzenberg-Stollberg
07.02.2015

Spenden: Auf der Suche nach Blut

Gelegenheit zur Blutspende bietet der Haema Blutspendedienst in Zwönitz am 9. Februar, zwischen 14 und 19 Uhr, im Mehrgenerationenhaus der Johanniter-Unfall-Hilfe, Gustav-Adolf-Zeidler-Straße 3. mehr...  


Sächsische Zeitung Pirna
27.01.2015

Haema startet in Heidenau mit fast 50 Blutspendern

Der private Blutspendedienst Haema ist mit dem ersten Termin in Heidenau sehr zufrieden. Von den fast 60 Interessierten spendeten etwa 50 Blut. „Wir freuen uns, dass dieser Termin so gut angenommen wurde“, sagte Sprecherin Marion Junghans und bedankte sich beim Nachbarschaftsverein, der das Blutspendeteam im Sonnenhof unterstützte. mehr...   


Blick Freiberg
24.01.2015

Blutspender gesucht - Aufruf an alle Freiberger

Aufgrund der Feiertage und damit verbundenen Brückentage kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Auch zu Jahresbeginn legten sich nicht so viele Freiberger auf die Spenderliegen im Haema Blutspendezentrum, wie erhofft. Die Lage ist angespannt. mehr...  


Niederlausitz aktuell
23.01.2015

Blutspendetermine in Senftenberg erweitert

Auch im neuen Jahr bietet der Haema Blutspendedienst in Senftenberg regelmäßig die Möglichkeit, mit einem kleinen Piks Gutes zu tun. Wie gewohnt wird aller zwei Monate im Klinikum Niederlausitz zur Butspende gebeten. Neu in diesem Jahr sind zusätzliche Termine in der Bernhard-Kellermann-Oberschule, ebenfalls aller zwei Monate. mehr...   


Berliner Woche
22.01.2015

Viele Liegen sind derzeit leer - Berlin braucht dringend Blutspender

Unter dem Motto "Leben retten - bei der Haema über den Dächern der Stadt" hofft das Team des Blutspendezentrums im Forum Landsberger Allee in den nächsten Wochen auf möglichst viele Spender. In den vergangenen Wochen haben deutschlandweit viel weniger Menschen Blut gespendet als sonst. mehr...   


Lausitzer Rundschau
22.01.2015

Blutspendedienst verdoppelt Senftenberger Termine

Senftenberg Der Haema Blutspendedienst in Senftenberg bietet in diesem Jahr zusätzliche Termine in der Bernhard-Kellermann-Oberschule an. Sie finden aller zwei Monate im Wechsel mit dem Klinikum Niederlausitz statt. Damit sind die Haema Blutengel einmal pro Monat vor Ort, teilt der Blutspendedienst mit. mehr...   


Freie Presse
21.01.2015

Krankenhaus sucht dringend Blutspender
Auch Blutspendezentrum Haema spricht von einer schwierigen Lage

Knappe Vorräte: Das Freiberger Blutspendezentrum Haema auf der Bahnhofstraße 40 und die Abteilung Transfusionsmedizin im Kreiskrankenhaus Freiberg, am Donatsring 20, bitten ihre Spender um zusätzliche Blutspenden. Neuspender sind zudem gern gesehen. mehr...     


WochenKurier
21.01.2015

Jetzt sind Blutspender besonders gefragt!
Depots beansprucht | Schleppende Spendebereitschaft | Blutgruppe Null Rhesus negativ ist rar

Aufgrund der Feiertage und damit verbundenen Brückentage kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Auch zu Jahresbeginn legten sich nicht so viele Görlitzer auf die Spenderliegen im Haema Blutspendezentrum im CityCenter Frauentor, wie erhofft. mehr...     


Alles-Lausitz.de
20.01.2015

Blutspenden werden knapp

Aufgrund der Feiertage und der damit verbundenen Brückentage kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Auch zu Jahresbeginn legten sich nicht so viele Görlitzer wie erhofft auf die Spenderliegen. mehr...   


Leipziger Volkszeitung Delitzsch-Eilenburg
14.01.2015

Nordsachsen spenden eifrig Blut

Die Nordsachsen wurden auch 2014 ihrem Ruf gerecht, eifrige Blutspender zu sein. Drei Einrichtungen warben im Landkreis um den Lebenssaft und ziehen eine positive Bilanz, was die Gunst Freiwilliger betrifft. mehr...   


Mitteldeutsche Zeitung
13.01.2015

Null negativ gesucht

Die Lage beim Blutspendedienst Haema in Halle ist angespannt. In den vergangenen Wochen kamen weniger Freiwillige zum Blutspenden in das Neustadt Centrum als erhofft. Das liege an den Feiertagen, meint Unternehmenssprecherin Marion Junghans. mehr...  


Märkische Oderzeitung
13.01.2015

Zu wenige Blutspenden am Jahresanfang

Wegen der vielen freien Tage in den vergangenen Wochen kamen deutlich weniger Menschen zum Blutspenden. Auch zu Jahresbeginn legten sich nicht so viele Frankfurter auf die Liegen des Haema Blutspendedienstes im Oderturm, wie erhofft. mehr...   


Westfälische Rundschau
13.01.2015

Zu wenig Blutspenden in Dortmund
Blutgruppe Null Rhesusfaktor negativ

Deutschlandweit haben weniger Menschen Blut gespendet. Der Grund: die Feiertage und die damit verbundenen Brückentage. Auch in Dortmund legten sich zu Jahresbeginn weniger Menschen auf die Spenderliegen als erhofft. Die Lage ist angespannt. mehr...   


Sächsische Zeitung Görlitz
13.01.2015

Blutkonserven werden knapp
Das Haema-Blutspendezentrum im Görlitzer City-Center und das DRK suchen dringend Spender.

Aufgrund der Feiertage und damit verbundenen Brückentagen kamen in den vergangenen Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Auch deutlich weniger Görlitzer als erhofft, legten sich zu Jahresbeginn auf die Spenderliegen im Haema-Blutspendezentrum im City-Center. Die Lage sei angespannt, Notfälle seien abgesichert, aber die Bestände an Blutprodukten seien geschrumpft, schildert Dr. Barbara Baumann-Baretti, medizinischer Vorstand des Haema-Blutspendedienstes, die Situation. mehr...    


Hitradio RTL Sachsen
13.01.2015

Blutkonserven nach den Feiertagen knapp

Wegen der Feiertage sind die Blutkonserven knapp geworden. Auch zu Jahresbeginn kamen nicht viele spenden. Deshalb appellieren die Blutspendedienste jetzt auch an die Zwickauer. Besonders angesprochen sind Menschen mit der seltenen Blutgruppe Null Rhesusfaktor negativ. mehr...   


Das ist Rostock - Die Internet-Zeitung für die Hansestadt
12.01.2015

Blutspenden dringend benötigt

Wegen der Feiertage zum Jahresende kamen in den vergangenen Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende – und auch zu Jahresbeginn waren es weniger als von den Blutspendediensten erhofft. Die Lage ist angespannt. mehr...   


TV Zwickau
12.01.2015

Blutspender gefragt – Situation derzeit angespannt

Aufgrund der Feiertage und damit verbundenen Brückentage kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Auch zu Jahresbeginn verzeichnet das Haema Blutspendezentrum in den Zwickau Arcaden bislang ein geringeres Spenderaufkommen. mehr...    


Radio Runde Hamm
12.01.2015

Appell an die Hammer: Dringend Blutspender gefragt

Aufgrund der Feiertage und damit verbundenen Brückentage kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Auch zu Jahresbeginn legten sich nicht so viele Hammer auf die Spenderliegen, wie erhofft. Die Lage ist angespannt. mehr...      


Hitradio RTL Sachsen
12.01.2015

Blutvorräte gehen zur Neige

Das Haema Blutspendezentrum Görlitz hat deshalb zu Spenden aufgerufen. „Notfälle seien abgesichert, aber die Bestände geschmälert“, so medizinischer Vorstand Barbara Baumann-Baretti. Es bestehe aktuell ein großer Bedarf an Blut- und Plasmaspenden. mehr...    


HallAnzeiger
12.01.2015

Appell an Hallenser - Blutspender gefragt

Aufgrund der Feiertage und damit verbundenen Brückentage kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Auch zu Jahresbeginn legten sich nicht so viele Hallenser auf die Spenderliegen im Haema Blutspendezentrum im Neustadt Centrum, wie erhofft. Die Lage ist angespannt. mehr...  


WochenKurier Pirna
11.01.2015

Haema Blutspende auch in Heidenau
Der erste Termin ist für den 21. Januar im neuen "Sonnenhof" geplant

Die Blutspendetermine finden einmal im Quartal, an einem Mittwoch, jeweils von 14 bis 19 Uhr, im „Sonnenhof“ in der Käthe-Kollwitz-Straße 27a, statt. Der erste Termin ist für den 21. Januar geplant. mehr... 


BLICK Erzgebirge
10.01.2015

Blutspende Haema Regelmäßig in Olbernhau

Wie der Haema Blutspende informierte, wird er in diesem Jahr regelmäßige Spendetermine in Olbernhau anbieten. Die Termine finden jeweils einmal im Monat, an einem Dienstag zwischen 14 und 19 Uhr statt. mehr...  


Märkische Oderzeitung
06.01.2015

Blutspendedienst Haema zieht um

Wir alle können die Hilfe Dritter schon morgen brauchen - ein Unfall reicht aus, und dann sind wir unter Umständen auf fremdes Blut angewiesen. Darum können die Bernauer auch in diesem Jahr wieder mit einem kleinen Pikser Gutes tun. Der Haema Blutspendedienst stellt wie gewohnt zweimal monatlich seine Liegen in der Stadt auf. Allerdings ziehen die Blutspendetermine ins Einkaufszentrum Forum Bernau, in die Ladenfläche des ehemaligen Schlecker-Marktes, in der Zepernicker Chaussee. mehr...    


ABG-Net.de
06.01.2015

Blutspendetermine in Meuselwitz
Mittwochs aller zwei Monate in der „Kultzeche ZIII“

Auch in diesem Jahr bittet der Haema Blutspendedienst die Meuselwitzer regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden wie bisher, aller zwei Monate an einem Mittwoch, jeweils von 14 bis 19 Uhr, in der „ZIII - Die Kultzeche“ am Bismarck Ring 2, statt. mehr...    


bernau.com - Stadtportal für Bernau
05.01.2015

Blutspendetermine in Bernau ziehen um

Mit einem kleinen Piks Gutes tun, können die Bernauer auch im neuen Jahr. Der Haema Blutspendedienst stellt wie gewohnt zweimal monatlich seine Liegen in der Stadt auf. Allerdings ziehen die Blutspendetermine ins Einkaufszentrum Forum Bernau, in die Ladenfläche des ehemaligen Schlecker-Marktes, in der Zepernicker Chaussee. mehr...   


Patientenmagazin Facharztzentrum Regensburg
02.01.2015

Guter Vorsatz - Blutspenden und Leben retten

Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit für gute Vorsätze: Die eine will das Gewicht reduzieren, der andere mit dem Rauchen aufhören und ein Dritter beschließt, dreimal pro Woche Sport zu machen. Doch diese Pläne überdauern meist den Januar kaum. Das Haema Blutspendezentrum hat einen Vorschlag, der sich leicht und schnell verwirklichen lässt und gleichzeitig voller sozialem Verantwortungsbewusstsein steckt: Mit einer Blut- oder Plasmaspende Leben retten. „Wer für das neue Jahr noch einen guten Vorsatz fassen will, ist im Haema Blutspendezentrum Regensburg genau richtig." mehr...  


Freie Presse Plauen
31.12.2014

Heute Blutspende

Im Haema Blutspendezentrum Plauen am Klostermarkt besteht heute zum letzten Mal in diesem Jahr Gelegenheit zur Blutspende. Die Mitarbeiter nehmen den Lebenssaft in der Zeit von 7.30 bis 13 Uhr ab. mehr...     


Leipziger Volkszeitung
27.12.2014

Silvester-Termin für Blutspender

In der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel werden dringend Blutspenden benötigt. Hintergrund: Während der Feiertage kommen traditionell weniger Spender.

Die Haema-Blutspendezentren Leipzig am Markt, in den Gohlis-Arkaden sowie am Connewitzer Kreuz bitten – um Engpässen über Neujahr vorzubeugen – auch Silvester von 7.30 bis 13 Uhr zur Spende. Am heutigen Sonnabend, dem 27. Dezember, bleiben die Blutspendezentren allerdings geschlossen. mehr...     


Radio Leipzig
24.12.2014

Blutspenden auch an Weihnachten und Silvester dringend benötigt

In der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel werden dringend Blutspenden benötigt. Hintergrund: Während der Feiertage kommen traditionell weniger Spender.

In der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel werden dringend Blutspenden benötigt. Hintergrund: Während der Feiertage kommen traditionell weniger Spender. Die Zentren der Haema haben deshalb auch heute an Heiligabend und an Silvester von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr am Markt, in den Gohlis Arkaden und am Connewitzer Kreuz geöffnet. mehr...   


Hitradio RTL
24.12.2014

Blutspenden auch an Weihnachten und Silvester dringend benötigt

In der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel werden dringend Blutspenden benötigt. Hintergrund: Während der Feiertage kommen traditionell weniger Spender.

In der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel werden dringend Blutspenden benötigt. Hintergrund: Während der Feiertage kommen traditionell weniger Spender. Die Zentren der Haema haben deshalb auch heute an Heiligabend und an Silvester von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr am Markt, in den Gohlis Arkaden und am Connewitzer Kreuz geöffnet. mehr...   


Thüringische Landeszeitung
23.12.2014

Aderlass vor Heiligabend und Silvester

In der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel werden dringend Blutspenden benötigt. Hintergrund: Während der Feiertage kommen traditionell weniger Spender.

Auch an Heiligabend und am Silvestertag hat das Haema-Blutspendezentrum in der Steubenstraße 15 seine Pforten geöffnet. Jeweils von 7.30 bis 13 Uhr können Spendewillige sich dort an die Kanüle legen lassen. An den Feiertagen sowie am Samstag, den 27. Dezember, allerdings bleibt das Spendezentrum geschlossen. mehr...   


Mittelbayerische Zeitung
20.12.2014

Weihnachten Blut spenden

In der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel werden dringend Blutspenden benötigt. Hintergrund: Während der Feiertage kommen traditionell weniger Spender.

In der Vorweihnachtszeit finden regelmäßig weniger Blutspender den Weg in die Spendezentren und zu den Blutspendeterminen. Damit die darauf angewiesenen Patienten über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können, bittet das Haema Blutspendezentrum Regensburg, im Facharztzentrum an der Hildegard-von-Bingen-Straße 1, auch Weihnachten und Silvester, jeweils von 7.30 bis 13.00 Uhr zur Spende. mehr...    


Deutschland Today
20.12.2014

Auch über Feiertage Blut spenden

In der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel werden dringend Blutspenden benötigt. Hintergrund: Während der Feiertage kommen traditionell weniger Spender.

In der Vorweihnachtszeit fanden auch in diesem Jahr weniger Blutspender den Weg in die Spendezentren und zu den Blutspendeterminen in Thüringen. Damit die darauf angewiesenen Patienten über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können, bitten die fünf Haema Blutspendezentren in Thüringen auch zu Silvester, jeweils von 7.30 bis 13.00 Uhr zur Spende. Am Samstag, dem 27.12., bleiben die Blutspendezentren geschlossen. Am 29. und 30.12. gelten die regulären Öffnungszeiten. mehr...   


Sächsische Zeitung
19.12.2014

Blutspenden bringen 660 Euro

Laubusch. Der SV Laubusch kann sich über 660 Euro für neue Trainingsanzüge freuen. Der Vorstand des Sportvereins hatte in den vergangenen Wochen eine Spendenaktion, die doppelt Gutes brachte, initiiert. mehr...   


Sächsische Zeitung
18.12.2014

Blutspende zu Weihnachten und Silvester

Wer vor dem Jahreswechsel noch eine gute Tat vollbringen will, der kann das in den Dresdner Haema-Blutspendezentren tun. Die Mitarbeiter laden auch am Weihnachtstag und zu Silvester zum Aderlass in die beiden Einrichtungen im World Trade Center und am Fetscherplatz ein. mehr...   


Blick Zwickau
17.12.2014

Blutversorgung über Feiertage sichern

In der Vorweihnachtszeit finden regelmäßig weniger Blutspender den Weg in die Spendezentren und zu den Blutspendeterminen im Land. Damit die darauf angewiesenen Patienten über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können, bittet das Haema Blutspendezentrum Zwickau, in den Zwickau Arcaden, auch Weihnachten und Silvester, jeweils von 7.30 bis 13 Uhr zur Spende. mehr...     


PreussenSpiegel
17.12.2014

Blutspende

Damit die darauf angewiesenen Patienten über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können, bittet das Haema Blutspendezentrum Potsdam, im Stern-Center, auch Weihnachten und Silvester, jeweils von 7.30 bis 13 Uhr zur Blutspende. mehr...       


Sächsische Zeitung Rödertal
16.12.2014

Radeberg: Haema-Blutspende zieht um

Der morgige Blutspendetermin des Haema Blutspendedienstes von 14 bis 19 Uhr wird der letzte im Radeberger Ärztehaus Süd am Robert-Blum-Weg sein. Ab Januar werden die Liegen für die Blutspende dann in der Geschäftsstelle des AWO-Regionalverband Radeberger Land an der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 6 aufgebaut, heißt es in einer Mitteilung dazu. mehr...     


Freie Presse Zwickau
16.12.2014

Blutspender gesucht

Das Haema Blutspendezentrum in den Zwickau-Arcaden, bittet auch am 24. und 31. Dezember, jeweils von 7.30 bis 13.00 Uhr zur Spende. An den Feiertagen sowie am Samstag, 27. Dezember, bleiben die Blutspendezentren geschlossen. Am 29. und 30. Dezember gelten die regulären Öffnungszeiten. mehr...   


Radio Runde Hamm
16.12.2014

Blutversorgung über Weihnachten und Silvester sichern

In der Vorweihnachtszeit finden regelmäßig weniger Blutspender den Weg in die Spendezentren und zu den Blutspendeterminen im Land. Damit die darauf angewiesenen Patienten über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können, bittet das Haema Blutspendezentrum Hamm, in der City Galerie, auch Weihnachten und Silvester, jeweils von 7.30 bis 13.00 Uhr zur Spende. mehr...    


PRESSE-Portal
15.12.2014

Blutversorgung über Weihnachten und Silvester sichern: Haema Blutspendedienst bittet auch am 24. und 31. um Spenden

In der Vorweihnachtszeit finden regelmäßig weniger Blutspender den Weg in die Spendezentren und zu den Blutspendeterminen im Land. Damit die darauf angewiesenen Patienten über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können, bittet der Haema Blutspendedienst auch Weihnachten und Silvester, jeweils von 7.30 bis 13.00 Uhr zur Spende. mehr...   


Neue Ruhr Zeitung
12.12.2014

Blutspende: Genug Blut in Essen auf Lager

In der Vorweihnachtszeit gehen die Spenden regelmäßig zurück. Nervös werden müssen Krankenhäuser deswegen aber nicht, denn die Versorgung mit Konserven über die Feiertage ist gut organisiert. Generell wünschen sich die Dienstleister eine größere Zahl jüngere Spender. mehr...    


Thüringische Landeszeitung
11.12.2014

Mit Blutspende Leben schenken

Gelegenheit zur Blutspende bietet die Haema in Arnstadt in diesem Jahr ein letztes Mal am morgigen Freitag, dem 12. Dezember. Zwischen 14 und 18 Uhr baut der Blutspendedienst seine Liegen in der Pro Seniore Residenz Dornheimer Berg, Alexander-Winckler-Straße 2, auf. mehr...  


Ostthüringer Zeitung Gera
09.12.2014

100 Soldaten spenden in Gera Blut

Gleich eine ganze Kompanie Geraer Panzerpioniere spendeten gestern Blut. Mit dem Erlös dieser und weiterer Aktionen - etwa 3000 Euro - unterstützen die Soldaten den Verein "Support German Troops". mehr...   


Sächsischer Bote
22.11.2014

Blutspende und mehr
Aktion auch Registrierung als Stammzellspender

"Mit einer Spende zweifach Gutes tun." So lautete das Motto der Spendenaktionen, die gemeinsam vom Haema Blutspendedienst und dem Verein für Knochenmarkspenden Sachsen e. V. (VKS) kürzlich in den Räumlichkeiten der Barmer GEK Dresden und dem Competence Call Center Dresden durchgeführt wurden. mehr...    


Sächsische Zeitung
19.11.2014

Blut für Bares für den SV Laubusch

Mehr als zehn Unterschriften fanden sich vor Wochenfrist auf einer speziellen Liste, die beim Haema-Blutspendedienst in Hoyerswerda auslag. Jede dieser Unterschriften ist 15 Euro wert für den SV Laubusch. Dessen Fußballer benötigen dringend neue Trainingsanzüge. Aus diesem Grund wurde diese besondere Spendenaktion gestartet.  mehr...   


Thüringer Allgemeine
12.11.2014

Haema bittet zum Aderlass

Gelegenheit zur Blutspende bietet die Haema in Arnstadt wieder am Freitag, dem 14. November. Zwischen 14 und 18 Uhr baut der Blutspendedienst seine Liegen in der Pro Seniore Residenz Dornheimer Berg, Alexander-Winckler-Straße 2, auf. mehr...  


Niederlausitz aktuell
10.11.2014

SV Laubusch bittet um Spenden: Einmal piksen, zweimal helfen – Herzblut für neue Trainingsanzüge

Ob Kultur, Sport oder Jugendarbeit: Viele soziale Einrichtungen und Vereine sind auf Spenden und Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen. Einige Projekte und Vorhaben sind ohne das Engagement von Aktiven, Förderern und Freunden überhaupt nicht möglich. mehr...   


Logistik Heute
08.11.2014

Pharma: Blut- und Plasmaspenden verwalten

Unlängst hat der Blutspendedienst Haema AG seine neue Firmenzentrale in Leipzig eröffnet. Um die Nachvollziehbarkeit aller Prozessschritte beim Vertrieb der Blutprodukte sicher zu stellen, hat sich das pharmazeutische Unternehmen im Zuge des Umzugs für die Branchensoftware „InconsoWMS X" der Bad Nauheimer Inconso AG entschieden. mehr...   


Sächsische Zeitung
07.11.2014

Herzblut für Trainingsanzüge

Ob Kultur, Sport oder Jugendarbeit: Viele soziale Einrichtungen und Vereine sind auf Spenden und Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen. Der SV Laubusch hat sich nun etwas Besonderes einfallen lassen, wie gestern in einer Pressemitteilung informiert wurde. Der Vorstand des Vereines bittet um eine ganz spezielle Spende, um einen Herzenswunsch der aktiven Fußballer realisieren zu können: Es werden dringend neue Trainingsanzüge benötigt. mehr... 


Deutschland today
20.10.2014

Gesundheitsministerin besuchte Blut- und Plasmazentrum

„Menschen mit einem angeborenen Immundefekt sind auf Plasmaspenden angewiesen. Jede einzelne Spende hilft, das Leben der Betroffenen wieder lebenswert zu machen“, erklärte Heike Taubert, Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit in Thüringen. mehr...  


Jena TV
15.10.2014

Dreizehn Jahre Leben retten: Das Haema Blutspendezentrum wurde modernisiert

Sie retten Leben und leisten einen oft unterschätzten Dienst an der Gesellschaft: die Blutspender. Das Haema Blutspendezentrum Jena in der Goethe Galerie wurde vor dreizehn Jahren eröffnet. Um die Blutspende angenehmer zu gestalten, wurde das Zentrum umgebaut und erweitert. mehr...   


Deutschland today
15.10.2014

Bessere Bedingungen für Blutspender

Die Reihe der Spendewilligen riss nicht ab, viele wollten die neuen Räume des Haema Blutspendedzentrums Jena testen. Nach dem Umbau wurden am 15. Oktober 2014 die ersten Blut- und Plasmaspender im Bürohaus A in der Goethe Galerie begrüßt. mehr...  


MDR
14.10.2014

Internationale Spendewoche - Mehr Blutplasma-Spenden in Sachsen-Anhalt

Immer mehr Menschen in Sachsen-Anhalt spenden ihr Blutplasma. Allein beim Haema-Blutspendedienst stieg die Zahl im ersten Halbjahr 2014 nach eigenen Angaben auf etwa 7500 - im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es etwa 6000. Auch am Institut für Transfusionsmedizin der Uniklinik Magdeburg wurden mit 630 der sogenannten Plasmapherese-Spenden 70 mehr als im ersten Halbjahr 2013 registriert. mehr...   


Die Welt
14.10.2014

Unterstützung - Mehr Blutplasma-Spenden in Sachsen-Anhalt

Sie dauert länger als die normale Blutspende, ist dafür aber verträglicher: die Blutplasmaspende. In Sachsen-Anhalt wird sie immer beliebter. Bis zu 47 Spenden pro Jahr sind möglich. mehr...   


Info Potsdam
14.10.2014

Tack im Blutspendezentrum Potsdam: Blut- und Plasmaspende retten Leben

Im Rahmen der Internationalen Plasmaspenderwoche (13. bis 17. Oktober 2014) besucht Brandenburgs Gesundheitsministerin Anita Tack heute das haema Blutspendezentrum Potsdam. mehr... 


TVA Fernsehen für Ostbayern
07.10.2014

Blut spenden in Regensburg

Blutspende- das ist in Bayern die Aufgabe des Roten Kreuzes. Heute gibt es aber noch weitere Organisationen, die Blutspenden annehmen. Die Firma Haema ist ein solches, privates Unternehmen. Und dort lässt man sich die Blutspende auch was kosten. Wir haben uns am Standort in Regensburg umgeschaut. mehr... 


Hall Anzeiger
02.10.2014

Sozialminister würdigt soziales Engagement im Blutspendezentrum Halle

Blutspender werden jährlich am 14. Juni zum internationalen Weltblutspendertag gewürdigt. Anders ist es bei den Plasmaspendern. Diese Form der Spende ist noch wenig bekannt, obwohl nur durch sie der Bedarf an lebensnotwendigen Medikamenten aus Plasma (Plasmaprodukte) für Patienten mit seltenen Erkrankungen wie Bluter, Menschen mit angeborenen Immundefekten, Krebspatienten sowie bei Unfallopfern der Bedarf ausreichend gedeckt werden kann. Die außerordentliche Leistung der Plasmaspender für die Gesellschaft und insbesondere Patienten mit seltenen Erkrankungen ist Anlass, diese Spender mit einer internationalen Plasmaspenderwoche zu würdigen. mehr...   


WochenKurier Sachsen
01.10.2014

Blut spenden im Krankenhaus Weißwasser

Der Haema Blutspendedienst baut am Dienstag, 7. Oktober, von 13 bis 18 Uhr vorläufig ein letztes Mal die Liegen im Kreiskrankenhaus Weißwasser auf. Vor Beginn der Herbstferien hoffen die Mitarbeiter des Blutspendedienstes hier noch einmal viele Spender begrüßen und die Vorräte an Blutprodukten in den Depots der Krankenhäuser gut füllen zu können. mehr...   


Blick Erzgebirgskreis
01.10.2014

Hoffnung auf mehr Spender im Herbst

Eine neue Gelegenheit zur Blutspende bietet die Haema in Zwönitz wieder am Montag, dem 6. Oktober, in der Zeit zwischen 14 und 19 Uhr im Johanniter Mehrgenerationenhaus, in der Gustav-Adolf-Zeidler-Straße 3. Wenn der Sommer sich langsam verabschiedet, hoffen die Mitarbeiter des Blutspendedienstes wieder mehr Spender begrüßen zu können. mehr...   


Mitteldeutsche Zeitung
22.09.2014

Tag der offenen Tür - Blutspendedienst im Fitnesstudio

Wolfen/MZ. Der Haema Blutspendedienst ist am Freitag zum "Tag der offenen Tür" im Lucky Fitness (Bahnhofstraße 5) in Wolfen zu Gast. Von 10 bis 16 Uhr wird über Vorteile der Blutspende informiert. Die Veranstaltung ist der Startschuss einer Kooperation zwischen dem Fitnessstudio und dem Blutspendedienst. Bis Jahresende sind dafür vier Termine geplant. mehr...  


Märkischer Sonntag
13.09.2014

Blutspende mit Pauken und Trompeten - Aktion des Strausberger Fanfarenzuges

„Mein Herzblut für meinen Verein.“ Die Mitglieder des Strausberger Fanfarenzugs nehmen diesen Satz am Sonnabend, den 20. September 2014, wortwörtlich. Zusammen mit dem Haema Blutspendedienst wurde eine große Blutspendeaktion zugunsten des Ensembles organisiert. mehr...  


Thüringische Landeszeitung
04.09.2014

Herzblut für kleine Kletterknirpse

Unter dem Motto "Herzblut für Kletterknirpse" haben Eltern, Erzieher und die Mitglieder des Fördervereins "Villa 3-Käse-Hoch" eine große Spendenaktion gestartet, die doppelt Gutes bringt: Vom 1. bis 20. September helfen Blutspender nicht nur Kranken und Verletzten. mehr...  


AGB-NET.de
01.09.2014

Neue Blutspendetermine in Meuselwitz: Leben rette noch viermal in diesem Jahr möglich

Meuselwitz. Ab September 2014 bittet der Haema Blutspendedienst nun auch in Meuselwitz regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine werden vom Team Leipzig-Markt betreut und finden in den Räumen "ZIII Die Kultzeche", am Bismarck Ring 2 statt. Regelmäßig einmal im Monat bitten die Blutengel hier künftig immer zwischen 14 und 18 Uhr zur Spende. mehr...   


Thüringische Landeszeitung
01.09.2014

Blutspende in Arnstadt

Arnstadt (Ilmkreis). Gelegenheit zur Blutspende bietet die Haema in Arnstadt am Freitag. Zwischen 14-18 Uhr baut der Blutspendedienst seine Liegen in der Pro Seniore Residenz Dornheimer Berg auf. mehr...  


Mitteldeutsche Zeitung
22.08.2014

Warmer Sommer und WM senkt Lust zur Blutspende

In den Sommermonaten sinkt die Bereitschaft zum Blutspenden drastisch. Auch die diesjährige Fußball-WM in Brasilien spielte eine Rolle. Die Spendendienste locken die Menschen nun mit Eis und Gutscheinen. mehr...    


SUPERillu
22.08.2014

Sommer bremst bei Sachsen-Anhaltern Lust zur Blutspende

In diesem Sommer haben in Sachsen-Anhalt deutlich weniger Menschen Blut gespendet als vor einem Jahr.  mehr...  


MDR Sputnik
22.08.2014

Ice Bucket Challenge 2.0

Stefanie Heinzmann hat unsere Sissy Metzschke ausm Radio für die Ice Bucket Challenge nominiert. Wie wir ihr Eiswasser über ihr weißes! T-Shirt kippen, seht ihr im Video Und was spendet ihr so? mehr...   


Deutschland Today
20.08.2014

Herzblut für das alte Kletter-Ufo - "Villa 3-Käse-Hoch" in Erfurt bittet um Spenden

Ob Kultur, Sport oder Jugendarbeit: Viele soziale Einrichtungen und Vereine sind auf Spenden und Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen. Einige Projekte und Vorhaben sind ohne das Engagement von Aktiven, Förderern und Freunden überhaupt nicht möglich. Die "Villa 3-Käse-Hoch" in Erfurt hat sich nun etwas Besonderes einfallen lassen: Der Förderverein des Kindergartens bittet um eine ganz spezielle Spende, um einen Herzenswunsch der Kinder realisieren zu können: das beliebte und in die Jahre gekommene Kletter-Ufo zu sanieren. mehr...   


Ostsee Zeitung
19.08.2014

Weniger Blutspenden im Sommer

15 000 Blutspenden sind täglich notwendig, um den Bedarf an Blutprodukten in Deutschland zu decken. Aber in den Sommermonaten spenden weniger Menschen, auch in Wismar. "Da merken wir schon das Loch", sagt Heike Mierendorff vom Haema Blutspendedienst in der Großschmiedestraße. mehr...   


Märkische Allgemeine Oberhavel
16.08.2014

Probelm Urlaubszeit - Dringend Blutspender in Oberhavel gebraucht

Die Liegestühle am Strand sind gut belegt, aber die Spenderliegen bleiben leer: In der Sommerzeit spenden auch in Oberhavel weniger Menschen Blut als in der restlichen Zeit des Jahres. Der Engpass wird nach Einschätzung des Blutspendedienstes Haema nun konkret. mehr...  


Märkische Allgemeine Havelland
15.08.2014

Blutspendedienste beklagen saisonalen Rückgang im Sommer - Spender im Havelland dringend gebraucht

Die Liegestühle am Strand sind gut gefüllt, aber die Spenderliegen bleiben leer: In der Sommerzeit spenden auch im Havelland traditionell weniger Menschen Blut als in der restlichen Zeit des Jahres. Der befürchtete Engpass von lebensnotwendigen Blutpräparaten wird nach Einschätzung des Blutspendedienstes Haema nun konkret. mehr...    


Regensburger Nachrichten
04.08.2014

Kampf ums Blut

Bislang gab es für Blutspender in Regensburg keine finanziellen Anreize. Beim Bayerischen Roten Kreuz setzt man auf Nächstenliebe und bietet den Spendern neben einer Wurstsemmel und einem Getränk höchstens ein kleines Geschenk. Die Haema AG, die ab 01. August ein Spendezentrum in Regensburg übernimmt, macht dem BRK nun Konkurrenz und lockt mit Aufwandsentschädigungen. mehr...


Mittelbayrische Zeitung
30.07.2014

Blutspende: Konkurrenz fürs Rote Kreuz

In Regensburg lockt jetzt ein privater Anbieter mit Aufwandsentschädigung. Beim BRK will man trotzdem am ehrenamtlichen Gedanken festhalten. mehr...   


Süddeutsche Zeitung
29.07.2014

Blutspendeanbieter in Bayern - Bis aufs Blut

Auf dem Blutmarkt ist alltäglich, was bei Organspenden eine Straftat wäre: Aus Angebot und Nachfrage bestimmen sich Preis und Verfügbarkeit. In Bayern wird es dabei künftig turbulenter zugehen. (...) Die Leipziger Haema AG, der größte unabhängige Blutspendedienst Deutschlands, expandiert nach München und Regensburg. mehr...   


Märkische Oderzeitung - Frankfurter Stadtbote
23.07.2014

Das Blut wird knapp

Die Ferien sind traditionell eine Zeit, in der Blutkonserven knapp werden, da viele Spender verreist sind. Erst in der vergangenen Woche meldete der Haema Blutspendedienst, der auch im Oderturm sitzt, einen Engpass in der Versorgung mit Blutgruppe Null Rhesus negativ. mehr...   


99.3 Radio Frankfurt
21.07.2014

Blutspendedienst sucht Spender - besonders Blutgruppe 0 negativ

Kurznachricht und Beitrag in der Nachmittagssendung.  


Jena TV
18.07.2014

Jenaer mit Blutgruppe Null negativ dringend gesucht

Der vielfach befürchtete Engpass in der Blutversorgung während der Sommermonate wird erstmals konkret. Beim Haema Blutspendedienst sind Erythrozytenkonzentrate der Blutgruppe Null mit Rhesusfaktor negativ aktuell Mangelware. Menschen mit dieser Blutgruppe werden dringend gebeten, ins Blutspendezentrum Jena in der Goethe Galerie zur Spende zu kommen. mehr...   


BlickPunkt Brandenburg
17.07.2014

Akuter Engpass bei Blut der Gruppe Null negativ

Jetzt ist er eingetreten: Der vielfach befürchtete Engpass in der Blutversorgung während der Sommermonate wird erstmals konkret. Beim Haema Blutspendedienst sind Erythrozytenkonzentrate der Blutgruppe Null mit Rhesusfaktor negativ aktuell Mangelware. Menschen mit dieser Blutgruppe werden dringend gebeten, ins Blutspendezentrum Frankfurt im Oderturm zur Spende zu kommen. mehr...    


Ostsee-Zeitung
17.07.2014

Blutkonserven werden knapp: Spender gesucht

Beim Blutspendedienst Haema in MV werden die Vorräte knapp. Das Unternehmen schickte am Donnerstagnachmittag einen Hilferuf: Gesucht werden vor allem Spender von Erythrozytenkonzentraten der Blutgruppe Null mit Rhesusfaktor negativ. Menschen mit dieser Blutgruppe werden dringend gebeten, in einer der drei Blutspendezentren in Rostock, Schwerin oder Wismar zu spenden. mehr...     


Leipziger Internet Zeitung
17.07.2014

Engpass in der Blutversorgung: Leipziger mit Blutgruppe Null negativ dringend gesucht

Jetzt ist er eingetreten: Der vielfach befürchtete Engpass in der Blutversorgung während der Sommermonate wird erstmals konkret. Beim Haema Blutspendedienst sind Erythrozytenkonzentrate der Blutgruppe Null mit Rhesusfaktor negativ aktuell Mangelware. Menschen mit dieser Blutgruppe werden dringend gebeten, in eins der drei Leipziger Blutspendezentren (am Markt, am Connewitzer Kreuz oder in die Gohlis Arkaden) zur Spende zu kommen. mehr...  


Deutschland Today
17.07.2014

Engpass in der Blutversorgung - Weimarer mit Blutgruppe Null negativ dringend gesucht

Jetzt ist er eingetreten: Der vielfach befürchtete Engpass in der Blutversorgung während der Sommermonate wird erstmals konkret. Beim Haema Blutspendedienst sind Erythrozytenkonzentrate der Blutgruppe Null mit Rhesusfaktor negativ aktuell Mangelware. Menschen mit dieser Blutgruppe werden dringend gebeten, ins Blutspendezentrum Weimar in der Steubenstraße 15 zur Spende zu kommen. Genaue Infos gibt's unter www.DeineBlutspende.de oder kostenfrei unter 0800 977 977 0.  mehr...    


Radio Leipzig
17.07.2014

Akuter Engpass bei Blutgruppe Null in Leipzig

Die Blutspendedienste in Leipzig suchen derzeit dringend nach Spendern mit der Blutgruppe Null Rhesusfaktor negativ. Unter anderem herrscht beim Anbieter Haema derzeit ein akuter Mangel. Hintergrund: in einem Herzzentrum werden gegenwärtig sieben Patienten mit dieser Blutgruppe zeitgleich behandelt. Aber auch der Blutspendedienst der Uniklinik braucht dringend Spender, so eine Institutssprecherin. mehr...      


Radio Zwickau
17.07.2014

Dramatischer Engpass in der Blutversorgung

Menschen mit der Blutgruppe Null negativ sollen dringend zum Blutspenden kommen. Wie der Haema Blutspendedienst am Donnerstag mitteilte, sei der vielfach befürchtete Engpass eingetreten. Eine außergewöhnliche Konstellation bei der Versorgung eines Herzzentrums habe dazu geführt. Hier werden gegenwärtig sieben Patienten dieser Blutgruppe zeitgleich behandelt. Alle haben einen sehr hohen Bedarf an Blutkonserven. mehr...      


Niederlausitz aktuell
17.07.2014

Haema baut Liegen im Kreiskrankenhaus Weißwasser auf

Der für Dienstag, den 5. August 2014, von 13 bis 18 Uhr, geplante Blutspendetermin in Weißwasser findet ausnahmsweise im Kreiskrankenhaus in der Karl-Liebknecht-Straße 1 statt. Die sonst genutzten Räumlichkeiten im Kursana Domizil Am Freizeitpark 1 werden aktuell renoviert, so dass der Haema Blutspendedienst seine Liegen hier nicht aufbauen kann. Die Haema-Blutengel sind planmäßig dann wieder am 2. September 2014, ebenfalls von 13 bis 18 Uhr, vor Ort. mehr...    


02elf Düsseldorfer Abendblatt
16.07.2014

Engpass in der Blutversorgung: Menschen mit Blutgruppe Null negativ dringend gesucht

Jetzt ist er eingetreten: Der vielfach befürchtete Engpass in der Blutversorgung während der Sommermonate wird erstmals konkret. Beim Haema Blutspendedienst sind Erythrozytenkonzentrate der Blutgruppe Null mit Rhesusfaktor negativ aktuell Mangelware. mehr...  


Wochenblatt Regensburg
29.06.2014

Fusionen bei Transfusionen: Regensburger Blutspende-Zentrum geschluckt

Die Haema AG wird mit Wirkung zum 1. August 2014 die beiden Plasmaspendezentren der TIS Transfusionsinstitut Synlab GmbH in München und Regensburg übernehmen. mehr...    


Focus Online u.a.
24.06.2014

Übernahme: Größter unabhängiger Blutspendedienst nun auch in Bayern -
Haema AG übernimmt zwei weitere Plasmaspendezentren

Die Haema AG wird mit Wirkung zum 1. August 2014 die beiden Plasmaspendezentren der TIS Transfusionsinstitut Synlab GmbH in München und Regensburg übernehmen. mehr...   


Kyffhäuser Nachrichten
17.06.2014

Blutspenden in Sondershausen ziehen um

Im Juni letztmalig im JUVENTAS Freizeitzentrum und ab Juli in der AWO Seniorenresidenz Cannabichstraße. Dazu eine Meldung der Haema. mehr...   


Thüringer Allgemeine
17.06.2014

Blutspendetermin letztmalig im Sondershäuser Juventas

Haema-Blutspendedienst demnächst in der Awo-Seniorenresidenz. Die Blutspendetermine der Haema ziehen im Sommer um. Darüber informiert der Blutspendedienst in einer Pressemitteilung. mehr...   


Freie Presse
14.06.2014

Gruppe 0 am gefragtesten

Blut ist immer noch ein besonderer und vor allem lebensrettender Saft. Mittelsachsen bietet viele Möglichkeiten zur Blutspende; neue Spender werden stets gesucht. (...) Haema zahlt seinen Spendern eine Aufwandsentschädigung, die beiden anderen Dienste nicht. Die Blutkonserven sind nur 35 Tage haltbar und ...mehr  


Thüringische Landeszeitung
12.06.2014

DRK-Blutspenden bleiben auch in Thüringen unentgeltlich

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) setzt trotz harter Konkurrenz auf dem Blutspendemarkt weiter auf das Prinzip der unentgeltlichen Spenden. (...) Auch andere DRK-Konkurrenten locken Blutspender mit einem finanziellen Ausgleich. "Mit dem Konzept gelingt es offensichtlich, junge Spender zu motivieren", erklärt das private Unternehmen Haema, das in Thüringen fünf Spendezentren in Erfurt, Gera, Gotha, Weimar und Jena betreibt, auf seiner Internetseite. mehr...   


Apotheken Magazin
11.06.2014

Aderlass trotz Fußballfieber - Weltblutspendentag am 14. Juni

Gedenktage sollen erinnern: Am Samstag ist Weltblutspendertag. Er soll daran erinnern, wie wichtig es ist, Blut zu spenden. In vielen Städten und Gemeinden werden daher besondere Blutspendeaktionen organisiert. Auch der Haema Blutspendedienst lädt an 33 Orten bundesweit zur Spende, macht auf deren Bedeutung und die humanitäre Leistung der Spender aufmerksam. mehr...   


Guter Rat u.a.
11.06.2014

Umdenken bei der Blutspende: Nachfrage nach Blutkonserven sinkt

Lange Zeit kämpften Blutspendedienste um jeden Spender. Doch Kliniken gehen immer sparsamer mit Blutkonserven um. (...) Eine Rolle spiele dabei auch Kostenbewusstsein, heißt es beim privaten Blutspendedienst Haema. mehr...   


Gothaer Internetzeitung
27.05.2014

Projektwoche in der Gothaer Löffler-Grundschule - Thema: "So ein Zirkus!"

"So ein Zirkus!", heißt es bald in der Grundschule "Josias Friedrich Löffler" - der Europaschule in Gotha. Die 250 Schüler und 14 Lehrer können sich auf eine ganz besondere Projektwoche freuen. (...)  Für die Finanzierung benötigte die Schule Unterstützung. Der Förderverein bat in den letzten Wochen daher fleißig um Spenden - nicht in Form von Geld sondern Gesundheit. "Spenden Sie Blut und Plasma bei der Haema und helfen Sie doppelt!", war auf Plakaten und Flyern zu lesen. mehr...   


Hall Anzeiger - Onlinezeitung für Halle und Umgebung
26.05.2014

Ein Piks weniger beim Blutspenden - Haema Blutspendezentrum stellt Testung der Spender um

Kein schmerzlicher und blutiger Stich in den Finger. Wer regelmäßig Blut oder Plasma spendet kenn es: Ob man sein Blut freiwillig abgeben darf und damit anderen Menschen helfen kann, steht und fällt meist schon mit der Bestimmung des Eisenwertes - eines der wesentlichen Spendereignungskriterien. mehr...   


Neues Gera
22.05.2014

"Jeder kann helfen"

"Einmal piksen und zweimal helfen" lautete vor kurzem das Motto im Haema Blutspendezentrum Gera. Zusammen mit dem Verein für Knochenmarkspenden (VKS) rief man die Einwohner zur Typisierung auf. Das bedeutet: Gemeinsam wurde nach potenziellen Lebensrettern, Blut- und Stammzellspendern, gesucht. mehr...    


Sächsische Zeitung
13.05.2014

Blutspende ab sofort im Gartenhaus

Für die Spendentermine in Pulsnitz gibt es einen neuen Standort in der Helios-Klinik im Schloss. Die Blutspendetermine der Haema in Pulsnitz finden ab sofort in neuen Räumen statt. Bereits zum nächsten Termin am Mittwoch, dem 14. Mai, 14 bis 19 Uhr, bittet der Blutspendedienst ins Gartenhaus der Helios Klinik Schloss Pulsnitz in der Wittgensteiner Straße 1 zur Spende. mehr...    


WochenKurier Dresden
10.05.2014

Blutspenden: Ein blutiger Pieks weniger

Wer regelmäßig Blut oder Plasma spendet kennt es: Ob man sein Blut freiwillig abgeben darf und damit anderen Menschen helfen kann, steht und fällt meist schon mit der Bestimmung des Eisenwertes - eines der wesentlichen Spendereignungskriterien. Dazu wird vor jeder Spende der sogenannte Hämoglobinwert oder auch Hb-Wert des Spenders gemessen. mehr...   


BILD.de
09.05.2014

Schmerzfreier Blut spenden

Ein Piks weniger beim Blutspenden! Blut- und Plasmaspendern der drei Leipzgier "Haema Blutspendezentren" bleibt ab sofort der oft schmerzhafte und unangenehme Stich in den Finger vor der Spende erspart. mehr...   


BlickPunkt Brandenburg
09.05.2014

Eisenwert-Messung ohne blutigen Finger - Haema stellt auf schmerzfreie Technologie um

Wer regelmäßig Blut oder Plasma spendet kennt das: Ob man sein Blut freiwillig abgeben darf und damit anderen Menschen helfen kann, steht und fällt meist schon mit der Bestimmung des Eisenwertes - eines der wesentlichen Spendereignungskriterien. Dazu wird vor jeder Spende zur Feststellung der Spendefähigkeit der sogenannte Hämoglobinwert oder auch Hb-Wert des Spenders gemessen. mehr...   


Gothaer Internetzeitung
08.05.2014

Ein Piks weniger beim Blutspenden

Wer regelmäßig Blut oder Plasma spendet kenn es: Ob man sein Blut freiwillig abgeben darf und damit anderen Menschen helfen kann, steht und fällt meist schon mit der Bestimmung des Eisenwertes - eines der wesentlichen Spendereignungskriterien. mehr...       


TV Zwickau
08.05.2014

Ein Piks weniger beim Blutspenden

Das Zwickauer Haema Blutspendezentrum hat den Test des Eisenwertes umgestellt. Die Spender bleibt seit einiger Zeit der schmerzhafte und blutige Stich in den Finger erspart. Die Einrichtung in den Zwickau Arcaden stellte die Messung des Hämoglobinwertes auf eine schmerzfreie und unblutige Methode um. mehr...      


Radio Zwickau
08.05.2014

Haema Blutspendezentrum verzichtet auf den Piks

Wer Blut oder Plasma spenden möchte, wird vorher getestet. Beim Haema Blutspendedienst geht das ab sofort ohne den berühmten Piks. Die Einrichtung in den Arcaden stellt den Hämoglobinwert künftig mit einer sogenannten photometrischen Transmissionsmessung am Finger fest, ...mehr     


Sächsische Zeitung Riesa
05.05.2014

Bluten für die Sternwarte

Mit jedem neuen Spender, der unter dem Stichwort "Herzblut für die Sternwarte Riesa" im Mai und Juni Blut spendet, fließen 15 Euro auf das Konto der Sternenfreunde Riesa. Das teilte Marion Junghans vom Haema Blutspendedienst mit. "Die Aufwandsentschädigung von 20 Euro können die Spender zusätzlich in die Spendenbox vor Ort stecken. Die überlebenswichtige Spende hilft dabei doppelt: zum einen Kranken und Verletzten und zum anderem dem Erhalt des Observatoriums", so Marion Junghans. mehr...     


Lausitzer Rundschau
03.05.2014

Transfusius bittet um den Lebenssaft
Weil die Reserven schrumpfen, wirbt Blutspendedienst in Lausitzer Städten

Die Osterfeiertage und die Ferien haben den Vorrat an Blutkonserven in Deutschland schmelzen lassen. Damit die Reserven aufgefüllt werden, hat Haema, neben dem DRK ein weiterer in der Lausitz tätiger Blutspendedienst, hier die Werbetrommel gerührt. Transfusius hat keine Berührungsängste. Das Maskottchen des Haema-Blutspendedienstes, der in Leipzig seinen Sitz hat, sucht in der Lausitz neue Blutspender. mehr...   


Niederlausitz aktuell
03.05.2014

Blutbeutel besucht Senftenberg: Maskottchen des Haema Blutspendedienstes wirbt um Spenden

Mit einer ungewöhnlichen Werbeaktion macht derzeit der Haema Blutspendedienst auf die Dringlichkeit von Blutspenden aufmerksam. Transfusius, das Maskottchen von Haema, tourt durch Südbrandenburg und wirbt um Spender. Am Dienstag, den 29. April 2014, war er in der Senftenberger Innenstadt zu Gast. mehr...   


Gesundheit-Thüringen.de
15.04.2014

Haema und Seracell schaffen größtes einheitliches Netzwerk zur Gewinnung von Blutstammzellen in Deutschland

Künftig wird die Leukapherese an allen 17 Haema-Standorten in Mitteldeutschland möglich sein. mehr... 


Berliner Woche Adlershof
03.04.2014

Berliner, spenden auch Sie Blut!

Frühlingsduft liegt in der Luft: Vom Schneeglöckchen bis zu den ersten grünen Knospen - die Natur schenkt dieser Tage jede Menge neues Leben. Auch die Berliner sind aufgerufen, Leben zu schenken - mit einer Blutspende. Der kleine Piks hilft kranken Menschen und gibt ihnen neue Kraft. Freiwillige können sich dazu am Freitag, 11. April, zwischen 14 und 19 Uhr im Airporthotel Berlin-Adlershof auf die Liege legen. mehr...   


Preußenspiegel Potsdam
02.04.2014

10 Millionen-Marke
Haema Blutspendedienst ehrt Kerstin Kleeßen

Ziemlich genau einhundert Jahre nachdem in der Medizin die erste indirekte Bluttransfusion erfolgreich durchgeführt wurde, gab es beim Haema Blutspendedienst heute ebenfalls Grund zum Feiern. Kurz vor 11 Uhr, am Vormittag konnte die insgesamt 10-millionste Blut- und Plasmaspende bei Haema abgenommen werden. In Potsdam legte sich zu diesem Zeitpunkt gerade Kerstin Kleeßen auf die Spenderliege. mehr...   


WochenKurier Dresden
30.03.2014

Zehnmillionste Blutspende bei Haema

Jürgen Palitzsch aus Dresden legte sich am 28. März wie immer auf die Spenderliege, um sich den wertvollen Saft abzahpfen zu lassen. Was er nicht ahnte: Er war ein besonderer Spender...
Ziemlich genau 100 Jahre nachdem in der Medizin die erste indirekte Bluttransfusion erfolgreich durchgeführt wurde, gab es beim Haema Blutspendedienst ebenfalls Grund zum Feiern. Am Donnerstag kurz vor 11 Uhr konnte die insgesamt 10-millionste Blut- und Plasmaspende bei Haema abgenommen werden. mehr...   


Freie Presse Freiberg
29.03.2014

Leute Heute

Jana Böhme (47) aus Brand-Erbisdorf ist am Donnerstag mit einer Urkunde, Blumen sowie Einkaufsgutscheinen beim Haema-Blutspendedienst in Freiberg überrascht worden. Grund: Ziemlich genau 100 Jahre nachdem in der Medizin die erste indirekte Bluttransfusion erfolgreich durchgeführt wurde, ist beim Haema Blutspendedienst die insgesamt zehnmillionste Blut- und Plasmaspende abgenommen worden. mehr...   


Freie Presse Plauen
29.03.2014

Plauener geehrt als Jubiläumsspender

Grund zum Feiern gab es gestern beim Haema-Blutspendedienst in Plauen: Kurz vor 11 Uhr konnte die insgesamt 10-millionste Blut- und Plasmaspende bei Haema abgenommen werden. In Plauen legte sich zu diesem Zeitpunkt gerade Ulrich Winkelmann auf die Spenderliege. mehr...   


Ostthüringer Zeitung Gera
29.03.2014

Zehnmillionste Spende

In dieser Woche konnte die insgesamt zehnmillionste Blut- und Plasmaspende bei Haema abgenommen werden. In Gera legte sich zu diesem Zeitpunkt gerade Ulrike Schierz auf die Spenderleige. Die 53-Jährige aus Greiz wurde mit Blumen und Urkunde geehrt und konnte sich über 10 mal 10 Euro Einkaufsgutscheine freuen. mehr...   


Märkische Oderzeitung
29.03.2014

Frauen spenden (Herz-)Blut

Im Rahmen der 24. Brandenburgischen Frauenwoche rief Kornelia Köppe (M.), Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, gemeinsam mit dem Haema Blutspendezentrum in der Kirchhofstraße zu "Frauen spenden (Herz-)Blut und helfen doppelt". Der Erlös der zweiwöchigen Sammelaktion, insgesamt immerhin 281,10 Euro, kommt nun dem Verein Therapiehunde e.V. zugute. mehr...   


Thüringische Landeszeitung Gotha
28.03.2014

Ein lebenswichtiger Saft
Zehnmillionste Blutspende in Gothaer Institut gefeiert
Das Jubiläum ist echt, das merkte man gestern sofort im Gebäudekomplex "Städtischer Hof". Im Foyer vor dem großen Spendersaal war man auf die zehnmillionste Spende gefasst. Die Spende mit Nummer 10 000 000 gab Nancy Krolik. Sabrina Thees, die in der Gothaer Außenstelle des bundesweit tätigen Institutes den Titel "leitende Operatorin" führt, begrüßte die 34-jährige Verkäuferin aus Gotha-Siebleben mit einem Blumenstrauß und einem kleinen Präsent. mehr...  


Preussenspiegel Brandenburg
28.03.2014

100 Euro extra für die Wirtschaftskasse
10 Mio. Blutspenderin arbeitet bei real
Ziemlich genau einhundert Jahre nachdem in der Medizin die erste indirekte Bluttransfusion erfolgreich durchgeführt wurde, gab es beim Haema Blutspendedienst ebenfalls Grund zum Feiern. Gestern kurz vor 11 Uhr konnte die insgesamt 10-millionste Blut- und Plasmaspende bei Haema abgenommen werden. In Brandenburg an der Havel legte sich zu diesem Zeitpunkt gerade Renate Remin auf die Spenderliege. mehr...  


Radio Zwickau
28.03.2014

Haema Blutspendedienst feiert zehnmillionste Spende

Der Heame Blutspendedienst in den Arcaden hatte am Donnerstag Grund zum Feiern. Kurz nach 11 Uhr konnte die insgesamt zehnmillionste Blut- und Plasmaspende abgenommen werden. Zu diesem Zeitpunkt legte sich gerade Steffen Krug auf die Liege. mehr...   


Freie Presse Zwickau
28.03.2014

Zehnmillionste Blutspende

Alle 30 Sekunden gibt es beim Haema-Blutspendedienst eine Blut- oder Plasmaspende. Gestern ist an jedem der 33 Standorte symbolisch die zehnmillionste Spende gefeiert worden. In den Arcaden in Zwickau ist Steffen Krug (Mitte) als zehnmillionster Lebensretter von David Rößler und Cornelia Krawicki vom Haema-Blutspendedienst mit Blumen, Urkunde und 100-Euro-Einkaufsgutschein geehrt worden. mehr...   


Thüringer Allgemeine Zeitung
28.03.2014

Leute Heute

Kerstin Heß (55 Jahre) aus Weimar, Blutspenderin: Seit zwei Jahren spende ich regelmäßig Blut bei Haema in Weimar. Ich werde hier ja immer sehr gut empfangen, aber heute ganz besonders freundlich: mit einer Urkunde, einem Einkaufsgutschein und einem Blumenstrauß. Ich wurde als 10-millionste Blutspenderin des Unternehmens geehrt.  mehr...  


Thüringische Landeszeitung Weimar
28.03.2014

Alle 30 Sekunden...

... wird in den Spendezentren des Haema-Blutspendedienstes eine Blut- oder Plasmaspende genommen. So komme das Unternehmen aktuell auf insgesamt rund 9,99 Millionen Spenden. Legt mann die durchschnittlichen Spendezahlen für die nächsten Tage zugrunde, war Kerstin Heß gestern der 10-millionste Lebensretter. mehr...  


HL-live - die schnelle Zeitung für Lübeck
28.03.2014

Blutspende: Zehn-Millionen-Marke geknackt

Ziemlich genau einhundert Jahre nachdem in der Medizin die erste indirekte Bluttransfusion erfolgreich durchgeführt wurde, gab es beim Haema Blutspendedienst ebenfalls Grund zum Feiern. Am Donnerstag, 27. März, kurz vor 11 Uhr, konnte die insgesamt 10-millionste Blut- und Plasmaspende bei Haema abgenommen werden. mehr...   


Jena TV
27.03.2014

Blutspenderin geehrt

Alle 30 Sekunden wird in den deutschlandweiten Zentren der Haema Blut gespendet. Anlässlich der zehnmillionsten Spende wurde heute die treueste Spenderin in Jena geehrt. mehr...   


Deutschland Today
27.03.2014

Kerstin Heß ist die 10-millionste Plasmaspenderin

Freudig überrascht war Kerstin Heß als sie am Donnerstag das Spendezentrum des Haema Blutspendedienstes (Steubenstraße 15, Weimar) betrat. Eine Urkunde, ein Einkaufsgutschein (Wert: 100 Euro) und ein Blumenstrauß wurde der 10-millionsten Lebensretterin überreicht, denn sie wurde als 10-millionste Blut- und Plasmaspenderin geehrt. mehr...   


Havelstadt-Brandenburg.de
26.03.2014

(Herz)Blut für Therapiehunde
Verein Therapiehunde-Brandenburg e. V. erhielt 281,10 Euro Spende
Zum Auftakt der 24. Brandenburgischen Frauenwoche hatte Gleichstellungsbeauftragte Kornelia Köppe in Kooperation mit dem Blutspendezentrum "Haema" (Kirchhofstraße 1-2) alle Havelstädterinnen aufgerufen, Blut zu spenden. mehr...  


Westfälischer Anzeiger
25.03.2014

Haema hat keinen Spendermangel

Alle 30 Sekunden startet in den Spendezentren des Haema Blutspendedienstes eine Blut- oder Plasmaspende. So kommt das Unternehmen aktuell auf insgesamt rund 9.990.000 Spenden. Legt man die durchschnittlichen Spendezahlen für die nächsten Tage zugrunde, wird der 10-millionste Lebensretter im Laufe des Freitags erwartet. mehr...  


Deutschland Today
24.03.2014

Jubiläum steht bevor

10-millionster Blut- und Plasmaspender wird in Jena erwartet: Alle 30 Sekunden startet in den Spendezentren des Haema Blutspendedienstes eine Blut- oder Plasmaspende. So kommen die Spendezentren aktuell auf insgesamt rund 9.990.000 Spenden. Im Laufe des 27. März 2014 wird der 10-millionste Lebensretter erwartet. mehr...   


HalleSpektrum.de - Onlinemagazin aus Halle (Saale)
24.03.2014

10-millionster Blut- und Plasmaspender wird in Halle-Neustadt erwartet

Blut- und Plasmaspenden retten Leben. Der Haema Blutspendedienst mit seinen 33 Zentren in ganz Deutschland erwartet am Donnerstag, den 27. März, den 10-millionsten Lebensretter. Und das wird im Haema-Zentrum in Halle-Neustadt gefeiert. Das Blutspendezentrum im Neustadt Centrum bedankt sich von 8.30 bis 18 Uhr bei allen treuen Spendern mit einer besonderen Aktion, Kuchen oder kleinen Überraschungen. Ein Spender erhält neben Blumen und einer Urkunde auch einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro. mehr...   


Zeit(z) Online Stadtmagazin
21.03.2014

Blutspende wieder in Klinkerhallen

Einen weiteren Schritt zurück zur Normalität kündigt der Blutspendedienst Haema an. In der Pressemitteilung heißt es: Ab sofort finden die Blutspendetermine der Haema wieder in den Zeitzer Klinkerhallen, in der Albrechtstraße 17, statt. Bereits zum nächsten Termin am Freitag, den 4. April 2014, bauen die Haema Blutengel, wie sie sich selbst nennen, hier ihre Liegen auf. Freiwillige sind zwischen 14 und 19 Uhr eingeladen. mehr...  


Thüringer Landeszeitung
20.03.2014

Aderlass für Kranke und ein Spielhaus

Über Blutspenden freuen sich viele. Jetzt auch Kinder, Erzieher und Mitglieder des Förderverins des Integrativen Johanniter-Kindergartens in der Spohrstraße. Die (über)lebenswichtige Spende hilft zum einen Kranken und Verletzten und zum anderen dem Kindergarten bei der Finanzierung eines Spielhauses. Einen Scheck in Höhe von 580,80 Euro überbrachten gestern Sabrina Thees und Nicole Fritsche vom Haema Blutspendedienst Gotha. mehr...


Ostthüringer Zeitung
15.03.2014

Soldaten unterstützen Kita
2800 Euro aus Blutspendeaktion an Elstertalspatzen übergeben

Die Elstertalspatzen in Hartmannsdorf konnten sich gestern über eine nicht alltägliche Spende freuen.
Hauptmann Marcus Cannengießer von der 4. Kompanie des Panzerpionier-Bataillons 701 überreichte einen Scheck über 2800 Euro an die Kindertagesstätte. Sie stammen aus einer Blutspendeaktion, an der sich 90 der 120 Soldaten beteiligt hatten. mehr...   


Havelstadt-Brandenburg.de
10.03.2014

Frauen spenden (Herz)Blut und helfen doppelt

Zum Auftakt der 24. Brandenburgischen Frauenwoche hat Gleichstellungsbeauftragte Kornelia Köppe in Kooperation mit dem Blutspendezentrum "Haema" (Kirchhofstraße 1-2) alle Havelstädterinnen aufgerufen, Blut zu spenden. mehr... 


Ostthüringer Zeitung
06.03.2014

Bundeswehrsoldaten spenden Blut und Geld

Das Panzerpionierbataillon 701 der Bundeswehr rückt zu einem besonderen Einsatz aus: 80 Soldaten der vierten Kompanie vom Geraer Hain spendeten Blut. Die Soldaten helfen damit doppelt: 2500 Euro Aufwandsentschädigung des Blutspendezentrums gehen an den Hartmannsdorfer Kindergarten "Elstertalspatzen". mehr...   


Vogtland Anzeiger
05.03.2014

Krankenschwestern verteilen Pfannkuchen an Blutspender

Einige Dutzend Pfannkuchen wurden am Dienstag beim Haema-Blutspendedienst in Plauen verteilt. Jeder, der etwas von seinem Lebenssaft dagelassen hatte, erhielt eines der Fastnachtsgebäcke. Die Mitarbeiterinnen erschienen teilweise in lustigen Kostümen und hatten den Empfangsbereich geschmückt - passend zum Tag. mehr...   


Potsdamer Neueste Nachrichten
04.03.2014

Stadtnotizen: Termine zur Blutspende

Am heutigem Dienstag lädt der Blutspendedienst Haema von 7 bis 19 Uhr im Stern-Center zur Karnevals-Blutspende ein. Den Spendern wird Faschingsstimmung und Pfannkuchen versprochen. mehr...    


VRF - Vogtland Regional Fernsehen
04.03.2014

Plauen - Faschingsblutspende

Lustig ... Blutspenden kann richtig Spaß machen. Die Mitarbeiter, sprich die Blutengel, im haema Blutspendezentrum Plauen, haben ganz klar Humor im Blut und die Spender mit Sicherheit auch. mehr...  


Märkische Oderzeitung
27.02.2014

Morgens um 9 Uhr: Blutspenden im Oderturm

Wer Blut spendet, hilft Leben retten. So wie Denny Zemlin aus Frankfurt. Am Mittwoch um kurz vor 9 Uhr sitzt der 23-Jährige im Haema Blutspendezentrum im Oderturm und lässt sich Blutplasma abnehmen, das für Medikamente dringend benötigt wird. mehr...   


Leipziger Internet-Zeitung
26.02.2014

Blutengel sucht gute Fee: Fasching in den Leipziger Blutspendezentren

Die Mitarbeiter in den Leipziger Haema Blutspendezentren am Markt, in den Gohlis Arkaden und am Connewitzer Kreuz haben ganz klar Humor im Blut! Deshalb laden die Blutengel, wie sie sich selbst nennen, auch in diesem Jahr zur großen Faschings-Blutspende. An den "tollen Tagen" bietet sich die Gelegenheit, den lebensrettenden Aderlass mit leckeren Pfannkuchen und viel "Karnevalsflair" zu versüßen. mehr...   


BlickPunkt Brandenburg
20.02.2014

Lebensretter vom Dienst: Fünf Jahre Blutspendenzentrale Haema in Frankfurt

Am 26. Februar 2009 wurde das erste Mal im Haema Blutspendezentrum Frankfurt im Oderturm gespendet. Seitdem floss viel Wasser die Oder hinunter, aber auch reichlich Blut und Plasma aus den Adern der Frankfurter. Das Haema Blutspendezentrum ist längst eine feste Größe im Herzen der Stadt. mehr... 


Hellweger Anzeiger
20.02.2014

Kompressen oder Bargeld

Das Rote Kreuz und der private Blutspendedienst Haema beteuern zwar, nicht in Konkurrenz zueinander treten zu wollen. Doch de facto stehen Spendenwillige in den nächsten Tagen vor der Entscheidung, welchem Dienst sie ihr Blut geben. mehr...   


MonTakt
15.02.2014

Kampf ums Spenderblut - Brötchen oder Geld für die Spende

Wer in Unna Blut spenden will, geht zum Deutschen Roten Kreuz - einem gemeinnützigen Verein - und bekommt Brötchen und Getränke für die Spende. So war es bisher. Ab Ende Februar bittet der Haema Blutspendedienst - ein privates Unternehmen - aber auch regelmäßig zur Blutspende. Spendern wird dabei eine Aufwandsentschädigung von 20 Euro gezahlt. mehr...   


Märkische Oderzeitung
13.02.2014

Herz zeigen zum Valentinstag

Brandenburg (MZV) Blumen zum Valentinstag sind der Klassiker für Verliebte. Doch auch eine Blutspende zeigt Herz und Nächstenliebe. Deshalb lädt das Haema-Blutspendezentrum in Brandenburg an der Havel zur Valentinstags-Aktion am 14. Februar unter dem Motto: "Vielleicht liegt Ihr Traumpartner eine Liege weiter?". mehr...   


HL-live.de - Die schnelle Zeitung für Lübeck
13.02.2014

Blutspendeaktion am Valentinstag

Das Haema Blutspendezentrum, Sandstraße 1-5, lädt ein zur Valentinstags-Aktion am Freitag, 14. Februar, unter dem Motto: "Vielleicht liegt Ihr Traumpartner eine Liege weiter?". Zum Dank gibt es für jeden Spender an diesem Tag eine kleine Überraschung. mehr...   


Hellweger Anzeiger
13.02.2014

Wettbewerb um Blut erreicht Unna

Wer Blut spenden will, geht in Unna bislang zum Deutschen Roten Kreuz (DRK). Bald haben Spendenwillige jedoch die Wahl. Der private Blutspendedienst Haema lockt mit einer Aufwandsentschädigung in Höhe von 20 Euro. mehr...   


Antenne Unna
12.02.2014

Haema startet: Konkurrenz bei der Blutspende

Der Blutspendedienst des Roten Kreuzes bekommt Konkurrenz. In Unna will künftig auch der Blutspendedienst Haema Termine anbieten. Und zwar in der Seniorenbegegnungsstätte der AWO (Gottlieb-Gerlach-Haus, Grillostraße 4, Unna). Der entscheidende Unterschied zwischen Rotem Kreuz und Haema: Das Rote Kreuz zahlt seinen Blutspendern nichts - das sei eine Sache der Ethik, Blut sei eben keine Ware. Haema dagegen bietet eine so genannte Aufwandsentschädigung. mehr...  


Gothaer Internetzeitung
12.02.2014

Herz zeigen am Valentinstag
Blutspendeaktion des Haema Blutspendezentrum in Gotha am 14. Februar

Blumen zum Valentinstag sind der Klassiker für Verliebte. Doch auch eine Blutspende zeigt Herz und Nächstenliebe. Deshalb lädt das Haema Blutspendezentrum in Gotha zur Valentinstags-Aktion am 14. Februar unter dem Motto: "Vielleicht liegt Ihr Traumpartner eine Liege weiter?". mehr...   


Märkische Allgemeine
11.02.2014

Blutspende am Valentinstag

Blumen zum Valentinstag sind der Klassiker für Verliebte. Doch auch eine Blutspende zeigt Herz und Nächstenliebe. Deshalb lädt das Haema Blutspendezentrum in Potsdam zur Valentinstags-Aktion am 14. Februar unter dem Motto: "Vielleicht liegt Ihr Traumpartner eine Liege weiter?". mehr...   


Ostthüringer Zeitung
11.02.2014

Über 40 mögliche Spender am ersten Tag in Gera
Typisierungsaktion für Stammzellspender beim Haema-Blutspendedienst in Gera läuft noch bis Sonnabend

Carolin Reppe kennt ihren "polnischen Bruder". So nennt die Mitarbeiterin des Vereins für Knochenmarkspenden Sachsen (VKS) den Empfänger ihrer Knochenmarkspende aus der Nähe von Danzig. "Man hat nach zwei Jahren die Möglichkeit, Kontakt herzustellen, wenn beide Seiten einverstanden sind", sagt sie und betont, dass die Spenden da ankommen, wo sie gebraucht werden. mehr...   


Miteldeutsche Zeitung Eisleben
08.02.2014

Bildungswerk neue Adresse

Der Haema Blutspendedienst lädt auch in diesem Jahr zur Blutspende in Eisleben ein. Der erste Termin ist am Mittwoch, dem 12. Februar, zwischen 14 und 19 Uhr. Neu ist die Örtlichkeit: War dies im letzten Jahr noch die Lebenshilfe Mansfelder Land, werden die Spender ab sofort im Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt in der bahnhofstraße 29 willkommen geießen. mehr...   


Thüringer Allgemeine
07.02.2014

Arnstadt: Mit einem kleinen Piks Leben retten

Auch im neuen Jahr bittet der Haema Blutspendedienst wieder regelmäßig in Arnstadt zur Blutspende. Mit einem kleinen Piks Leben retten, können Freiwillige in der Pro Seniore Residenz Dornheimer Berg. Erstmals werden hier am morgigen Freitag, zwischen 14 und 18 Uhr, die Liegen aufgebaut. mehr...   


Deutschland Today
06.02.2014

"Einmal piksen und zweimal helfen"

"Einmal piksen und zweimal helfen", lautet in der kommenden Woche das Motto im Haema Blutspendezentrum Gera. Zusammen mit dem Verein für Knochenmarkspenden (VKS) ruft Haema vom 10. bis 15. Februar 2014 die Geraer zur Typisierung auf. Das bedeutet: Gemeinsam wird nach potenziellen Lebensrettern, Blut- und Stammzellspendern, gesucht. mehr...   


Westfälischer Anzeiger Werne
01.02.2014

"Es gibt offenbar einen Bedarf"

Erste Blutspendeaktion der Haema AG in Werne findet parallel zum DRK-Termin statt. Sich bis aufs Blut zu bekämpfen, käme den Akteuren wohl nicht in den Sinn. Doch der Kampf ums Blut in Werne hat begonnen: Am Donnerstagnachmittag führte mit der Haema AG erstmals ein Privat-Unternehmen einen Spendetermin in der Stadt durch. mehr...  


Naumburger Tageblatt
28.01.2014

Medizinische Versorgung: Immer weniger Sachsen-Anhalter spenden Blut

Krankenhäuser sind mit ihren Patienten auf Blutkonserven angewiesen. In Sachsen-Anhalt ist die Zahl der Blutspender im Jahr 2013 zurückgegangen. Bedrohlich scheint die Situation aber noch nicht zu sein. mehr... 


Thüringer Allgemeine
28.01.2014

Weniger Blutspender in Thüringen

Beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Thüringen haben 2013 weniger Menschen Blut gespendet als im Vorjahr. Wie der DRK-Blutspendedienst mitteilte, ging die Zahl der Spender um 7,5 Prozent zurück. Insgesamt seien im vergangenen Jahr 73 252 Menschen zu einem der etwa 2200 Blutspendetermine im Land gekommen. Auch beim privaten Unternehmen Haema, das in Thüringen fünf Spendenzentren betreibt, gingen die Zahlen zurück, allerdings nicht so stark. mehr... 


Werne am Sonntag
26.01.2014

Blutspende im Wohnstift

Mit Jahresbeginn bittet der Haema-Blutspendedienst auch in Werne regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden in den in den Räumen des Seniorenwohnstifts "Am Solebad" statt. Am Donnerstag (30. Januar) besteht hier erstmals von 15 bis 19 Uhr die Möglichkeit, mit einem kleinen "Piks" Leben zu retten. mehr...


Westfälischer Anzeiger Werne
24.01.2014

DRK bekommt Blutspende-Konkurrenz

Seit Jahrzehnten ist die Blutspende in Werne Sache des Deutschen Roten Kreuzes. Nun ruft erstmals ein Privat-Unternehmen die Bürger dazu auf, sich pieksen zu lassen. Das DRK sieht's ungern - befürchtet, dass die angekündigten 20 Euro Aufwandsentschädigung auch Stammspender zum Wechseln veranlassen und die Bereitschaft zur Spende insgesamt abnimmt. mehr...   


Leipziger Volkszeitung Delitzsch-Eilenburg
24.01.2014

Nordsachsen sind eifrige Blutspender
Drei Einrichtungen werben im Raum Delitzsch-Eilenburg um den Lebenssaft / Gerade an eisigen Tagen wird's eng

Winterzeit ist oft Saure-Gurken-Zeit - zumindest bei den Blutspendediensten, die im Altkreis Delitzsch unterwegs sind. Sie werben deshalb momentan besonders um die Gunst Freiwilliger, sich anzapfen zu lassen. mehr...   


WochenKurier Hoyerswerda
14.01.2014

Blutbeutel besucht Hoyerswerda

Mit einer ungewöhnlichen Werbeaktion macht derzeit der Haema Blutspendedienst auf die Dringlichkeit von Blutspenden aufmerksam. Transfusius, das Maskottchen von Haema, tourt durch Sachsen und wirbt um Spender. Am Donnerstag war er in Hoyerswerda zu Gast. mehr...  


WochenKurier Radeberg
12.01.2014

Blutbeutel besucht Radeberg

Mit einer ungewöhnlichen Werbeaktion macht derzeit der Haema Blutspendedienst auf die Dringlichkeit von Blutspenden aufmerksam. Transfusius, das Maskottchen von Haema, tourt derzeit durch Sachsen und wirbt um Spender. Am Mittwoch, den 15. Januar, ist er in der Radeberger Innenstadt zu Gast. mehr...  


Sächsische Zeitung Hoyerswerda
10.01.2014

Transfusius will zum Blutspenden ermuntern

Seit fast fünf Jahren hat der Haema-Blutspendedienst einen festen Standort in Hoyerswerda - in der Straße am Lessinghaus. Jeden Donnerstag besteht dort die Möglichkeit zu spenden. 2013 gab es 53 Termine. Darunter waren sechs Samstage. mehr...  


Sächsische Zeitung Meißen
09.01.2014

Buschbad: Jeden Dienstag Blutspende

In diesem Jahr steht ein kleines Jubiläum an: Seit fünf Jahren betreibt der Haema-Blutspendedienst eine eigene Station in Meißen. An jedem Dienstag hat die Blutspendestation Am Buschbad 13 in der Zeit von 14 bis 19 Uhr geöffnet. mehr...   


WochenKurier Meißen, Riesa, Radebeul
08.01.2014

Ein kleiner Piks hilft kranken Menschen

Mit einer ungewöhnlichen Werbeaktion rührt dieser Tage der Haema Blutspendedienst die Werbetrommel in Meißen, um neue Spender zu gewinnen. Gerade zum Jahresbeginn sind Blutkonserven erfahrungsgemäß knapp. mehr...  


Thüringer Allgemeine Gotha
03.01.2014

Die gute Nachricht: Blutspender halfen doppelt

Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freute sich die Belegschaft des Kinder- und Jugendhospizes in Tambach-Dietharz. Das Geld kam über eine Blutspendeaktion des Haema Blutspendezentrums Gotha zusammen. mehr...   


Oschatzer Allgemeine
03.01.2014

Haema verändert Blutspendetermine

Die Blutspendetermine der Haema in Oschatz finden ab diesem Monat eine Stunde später statt. Bereits zum ersten Termin im neuen Jahr, am Freitag, den 3. Januar 2013, bittet der Blutspendedienst von 14 bis 19 Uhr, ...mehr    


Leipziger Volkszeitung Delitzsch-Eilenburg
30.12.2013

Hans-Jörg Groschupp: "Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz"
Blutspendezentrum Leipzig zieht positive Bilanz in Eilenburg

Blut ist ein ganz besonderer Saft, der in Notfällen mitunter dringend gebraucht wird und der Leben retten kann. Um so besser, das es nach wie vor Spender gibt. So nahmen auch viele Muldestädter in diesem Jahr die Blutspendetermine des Haema Blutspendezentrum Leipzig in Anspruch und gaben 450 Milliliter Blut pro Sitzung ab. mehr...  


Freie Presse Freiberg
30.12.2013

Kurz gemeldet: Heute Blutspendetermin

Das Haema Blutspendezentrum Freiberg, Bahnhofstraße 40 bis 42, ruft zur Blutspende auf.. Zwischen den Feiertagen würden Blutprodukte dringend benötigt, um die kleinen und großen Patienten zuverlässig versorgen zu können, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...   


Radio Zwickau
28.12.2013

Blutspenden dringend benötigt

Zwischen den Jahren werden Blutkonserven knapp. Deshalb hat der Haema Blutspendedienst in den Arcaden auch in diesen Tagen geöffnet. mehr...    


Radio Leipzig
27.12.2013

Blutbanken hoffen auf Spenden auch zwischen den Jahren

Die Blutbanken in Leipzig bitten auch zwischen Weihnachten und Neujahr dringend um Spenden. Da Blut nur begrenz haltbar ist, wird immer wieder Nachschub gebraucht, teilte der Haema-Blutspendedienst mit. mehr...    


Thüringer Landeszeitung, Thüringer Allgemeine und Ostthüringer Zeitung Weimar
27.12.2013

Besondere Weihnachtsfeier im Weimarer Sophienhaus gestaltet

Sie ist seit 16 Jahren eine Institution, an der viele mitwirken: die "Weihnacht bei Sophie". (...) Der Vorsitzende des Falkvereins, Paul-Andreas Freyer, hob die Blutspender der Haema hervor. Sie hatten von ihrem Spendersalär gesammelt und der Weihnacht bei Sophie 800 Euro zukommen lassen. mehr...   


Leipziger Volkszeitung Delitzsch-Eilenburg
27.12.2013

Heute noch einmal zum Aderlass

Blutspender können sich im alten Jahr in Eilenburg noch einmal heute für einen guten Zweck auf den Weg machen. Der Haema-Blutspendedienst ist von 14 bis 19 Uhr im Bürgerhaus der Muldestadt, Franz-Mehring-Straße 23, zu Gast. mehr... 


Leipziger Internet Zeitung
23.12.2013

Haema: Blutspenden zwischen Weihnachten und Silvester dringend benötigt

Weihnachten und Silvester - viele freuen sich auf die anstehenden Feiertage und damit freien Tage. Doch Krankheiten machen leider auch dann keine Pause. "Zwischen den Jahren werden Blutprodukte dringend benötigt, um die kleinen und großen Patienten zuverlässig versorgen zu können", appelliert Dr. Knud-Peter Krause, Medizinischer Vorstand vom Haema Blutspendedienst, an die Leipziger. mehr...  


Märkische Oderzeitung
22.12.2013

Durch Blut spenden Leben schenken

Parfüm für die Frau, Lego für's Kind und der Roman für die Oma... auf der Suche nach dem perfekten Geschenk, eilen Viele von Geschäft zu Geschäft. Während in der Weihnachtszeit die Märkte und Läden überfüllt sind, bleiben die Liegen bei den Blutspendediensten leider immer öfter leer. Dabei ist eine Blutspende etwas sehr kostbares und einzigartiges... mehr  


DAS IST ROSTOCK.DE - Internet Zeitung
22.12.2013

Öffnungszeiten zu den Feiertagen: Hier finden Sie Hilfe im Notfall - oder Zerstreuung

Krankheiten und Notfälle kennen keine Feiertage, weder Weihnachten noch zum Jahreswechsel. Damit Sie wissen, an wen Sie sich wann wenden können und welche Behörde über Weihnachten und Neujahr wann geöffnet hat, hier eine Auswahl von Ämtern und Einrichtungen der Stadtverwaltung über die Museen bis hin zum Blutspendedienst. mehr...    


Schwerin-News.de - Online-Stadtmagazin
20.12.2013

Blutspenden zwischen Weihnachten und Silvester dringend benötigt
Haema Blutspendezentrumhat hat auch am 27., 28. und 30. Dezember geöffnet

Weihnachten und Silvester - viele freuen sich auf die anstehenden Feiertage und damit freien Tage. Doch Krankheiten machen leider auch dann keine Pause. mehr...   


BlickPunkt Brandenburg
19.12.2013

Not kennt keine Feiertage - Blut spenden zwischen Weihnachten und Silvester

Weihnachten und Silvester - viele freuen sich auf die anstehenden Feiertage und damit freien Tage. Doch Krankheiten machen leider auch dann keine Pause. mehr...


Deutschland Today
19.12.2013

Krankheiten kennen keine Feiertage - Blutspenden zwischen Weihnachten und Silvester

Weihnachten und Silvester - viele freuen sich auf die anstehenden Feiertage und damit freien Tage. Doch Krankheiten machen leider auch dann keine Pause. mehr...


westline
19.12.2013

NRW: Blutspenden zwischen Weihnachten und Silvester dringend benötigt

Weihnachten und Silvester - viele freuen sich auf die anstehenden Feiertage und damit freien Tage. Doch Krankheiten machen leider auch dann keine Pause. "Zwischen den Jahren werden Blutprodukte dringend benötigt, um die kleinen und großen Patienten zuverlässig versorgen zu können", appelliert Dr. Knud-Peter Krause, Medizinischer Vorstand vom Haema Blutspendedienst, an die Rheinländer und Westfalen. mehr...   


Thüringer Landeszeitung Weimar
17.12.2013

Mit einem kleinen Piks viele Leben retten
220 Blut- und Plasmaspenden in fünf Jahren: David Grünig

Sie retten Leben und bleiben dabei oft anonym, die Blutspender. Einer von ihnen wird nun anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Haema Blutspendezentrums Weimar ausgezeichnet und geehrt. David Grünig war vor fünf Jahren einer der Ersten, der im damals frisch eröffneten Haema Blutspendezentrum in der Weimarer Steubenstraße mit einem kleinen Piks, Leben retten wollte. mehr...   


Thüringer Allgemeine Weimar
17.12.2013

Haema Ehrt zum Fünfjährigen einen 220-fachen Blutspender
Das Weimarer Blut- und Plasmaspendezentrum gehört inzwischen zu den modernen in Deutschland

Fünf Jahre besteht das Haema Blutspendezentrum in Weimar bereits. Aus diesem Anlass wurde gestern David Grünig geehrt, der vor fünf Jahren als einer der Ersten in das damals frisch eröffnete Haema Blutspendezentrum in der Weimarer Steubenstraße kam. mehr...   


BLICK Plauen
14.12.2013

Blutspender helfen - SpuBC freut sich über 875-Euro-Spende

Auf der Suche nach finanzieller Unterstützung, kam dem Sport- und Ballspielclub Plauen e.V. eine ungewöhnliche Idee: Der Verein bat Mitglieder, Angehörige und Fans zum sportlichen Aderlass. Und der half gleich doppelt: Zum einen Kranken und Verletzten und zum anderem dem Verein. mehr...


Freie Presse Plauen
12.12.2013

Blutspender helfen Sportverein

Über eine Spende in Höhe von 875 Euro freut sich der Sport- und Ballspielclub Plauen. Das Geld, das gestern übergeben wurde, will der Verein in dringend benötigte Ausrüstung für die Spieler und in den Trainingsbetrieb investieren. Auf der Suche nach finanzieller Unterstützung war dem Sport- und Ballspielclub eine ungewöhnliche Idee gekommen: Der Verein bat im November seine Mitglieder, deren Angehörige und Fans, aber auch alle anderen Plauener zusammen mit dem Haema Blutspendedienst zum Aderlass ...mehr 


Radio Lippe Welle Hamm
11.12.2013

Fünf Jahre Haema

Das private Blutspendezentrum Haema in der City-Galerie feiert heute das fünfjährige Bestehen. In dieser Zeit hat es über 52.000 Blut-und Plasmaspenden gesammelt. Aus diesem Anlass wird der 54-jährige Jürgen Birk geehrt, er spendet von Anfang an bei Haema, bisher über 200 mal. mehr...  


Der PreußenSpiegel
09.12.2013

Haema warnt: Blutmangel an Festtagen

Parfüm für die Frau, Lego für's Kind und der Roman für die Oma. auf der Suche nach dem perfekten Geschenk, eilen viele von Geschäft zu Geschäft. Während in der Weihnachtszeit die Märkte und Läden überfüllt sind, bleiben die Liegen bei den Blutspendediensten immer öfter leer. mehr...  


Freie Presse Aue-Schwarzenberg
05.12.2013

Nikolaus sammelt Lebenssaft ein

Ihre für dieses Jahr letzte Blutspende-Aktion - zumindest in Schwarzenberg - richten die Mitarbeiter des Haema-Blutspendedienstes morgen aus. Seit Mai gastiert das Team regelmäßig im Gesundheits- und Pflegezentrum Marienstift. mehr...   


WochenKurier Meißen & Radebeul
03.12.2013

Blut spenden für's Tierheim?

Der Meißner Tierschutzverein e.V. und der Haema Blutspendedienst rufen zur großen Spendenaktion für den Erhalt des Tierheims Gröbern auf. mehr...   


Management & Krankanhaus
Dezember 2013

Qualitätsmanagement: ein Kontinuum vom Spender zum Patienten

Um Spendersicherheit und gleichbleibend hohe Produktqualität im Blutspendedienst und in der Transfusionsmedizin zu garantieren, ist eine umfangreiche Qualitätsstrategie nötig. mehr...  


Westfälischer Anzeiger
25.11.2013

Blutspende für Tierpark - Aktion am Mittwoch im City-Center

Die Gewerkschaft der Polizei und der Blutspendedienst Haema AG laden am Mittwoch, 27. November, von 10 bis 20 Uhr zu einer Blutspendeaktion ins City-Center ein. Der Erlös ist für den Tierpark bestimmt. mehr...   


Deutschland Today
07.11.2013

Neue Blutspendetermine in Arnstadt: Regelmäßig in der Pro Seniore Residenz Dornheimer Berg

Ab November bittet der Haema Blutspendedienst nun auch die Arnstädter regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden in der Pro Seniore Residenz Dornheimer Berg in der Alexander-Winckler-Straße 2 statt. mehr...   


Deutschland Today
06.11.2013

Neue Räume für Blutspendetermine in Waltershausen

Die Blutspendetermine der Haema in Waltershausen finden ab kommendem Jahr in neuen Räumlichkeiten statt. Ab Januar bitten die Haema Blutengel dann regelmäßig einmal im Monat im INJOY Fitnesscenter in der Reinhardsbrunner Straße 7 in Schnepfenthal zur Spende. Ein erster Termin findet hier bereits am Mittwoch, 20. November, 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr, statt. mehr...   


mdr info
04.11.2013

Warum dürfen Blinde bei der Haema kein Blut spenden?

Die unglaubliche Zahl von etwa 15.000 Blutspenden ist pro Tag in Deutschland notwendig, um den Bedarf zu decken. Mit über 30 Blut- und Plasmaspendezentren in Deutschland ist der Leipziger Blutspendedienst Haema der Größte unter den unabhängigen Anbietern. mehr...   


Niederlausitz aktuell
03.11.2013

Neue Räume für Blutspendetermine in Schwarzheide

Die Blutspendetermine der Haema in Schwarzheide finden ab sofort in neuen Räumlichkeiten statt. Bereits zum nächsten Termin am Freitag, den 15. November 2013, 14 bis 18 Uhr, bittet der Blutspendedienst in den Räumen der Stadtverwaltung in der Ruhlander Straße 102 zur Spende. mehr... 


Radio Leipzig
01.11.2013

Gohlis-Arkaden am Samstag weitestgehend geschlossen

Die Gohlis-Arkaden bleiben am Samstag wegen einem Aufmarsch der rechtsextremen NPD weitestgehend geschlossen. Auch das Zentrum des Haema-Blutspendendienstes hat nicht geöffnet. mehr...   


Leipziger Volkszeitung
01.11.2013

Etliche Aktionen gegen NPD-Aufmarsch

Leipzigs Superintendent Martin Henker hat die evangelischen Kirchgemeinden aufgerufen, der morgen in Gohlis geplanten NPD-Kundgebung mit einem "deutlichen Zeichen der Offenheit und Dialogbereitschaft entgegenzutreten". Das Blutspendezentrum in der Lützowstraße 11 bleibt am Samstag geschlossen... mehr


BILD Chemnitz
31.10.2013

5 Tipps für Halloween

Plauen: Hier sind echte Blutsauger am Werk. Das Haema Blutspendezentrum lädt heute ab 21.30 Uhr in gruseliger Atmosphäre zur Sonderblutspendeaktion. mehr...    


Leipziger Internetzeitung
31.10.2013

NPD-Kundgebung am 2. November: Gohlis-Arkaden bleiben geschlossen

Aufgrund der von der NPD für Samstag, 2. November, in Leipzig-Gohlis geplanten Kundgebung gegen den Moschee-Bau in der Georg-Schumann-Straße bleiben die Geschäfte der Gohlis-Arkaden am Samstag weitestgehend geschlossen. Davon betroffen ist auch das Haema Blutspendezentrum in der Lützowstraße 11. Spendewillige werden gebeten, auf den Freitag davor oder den Anfang der kommenden Woche auszuweichen. Hier sind die Blutengel wie gewohnt von 7 bis 20 Uhr in der Lützowstraße 11 da. mehr...


Westfälischer Anzeiger Hamm
30.10.2013

Blutspende in Halloweenkostüm

Zur Halloween-Sonderspendeaktion lädt das Haema-Blutspendezentrum in der City-Galerie, Westring 2, am heutigen Mittwoch von 10 bis 20 Uhr ein. mehr...    


Potsdamer Neueste Nachrichten
30.10.2013

Lieber nicht allein zu Haus

Am Donnerstag ist Halloween. Auch in Potsdam ist für die Anhänger von "Süßes oder Saures" einiges los (...) am heutigen Mittwoch findet von 7 bis 19 Uhr eine Halloween-Blutspende-Aktion im Haema Blutspendezentrum im Stern-Center statt. mehr...   


Thüringer Allgemeine Zeitung
24.10.2013

Eine Spende für das Kinderhaus "Pusteblume" in Gotha

Das Blutspende-Institut Haema hatte Spender gebeten, auf ihre Anerkennungsprämie zu verzichten und zugleich Verwandte als Spender gewonnen. Am Mittwochvormittag übergaben die leitende Operatorin, Sabrina Thees, und Qualitätssicherungsbeauftragte Nicole Frische vom Haema-Blutspendedienst in der Oststraße 1617,15 Euro im christlichen Kinderhaus "Pusteblume" in der Gothaer Helenenstraße. mehr...   


Blick! Vogtland
23.10.2013

Blutspende: Eine Stunde mehr Zeit

Durch die Zeitumstellung bekommen die Vogtländer am kommenden Wochenende eine Stunde geschenkt. Die Haema-Blutspendedienste rufen auf: "Wie wäre es, die Zeit sinnvoll zu nutzen, etwas Großes zu leisten und jemandem das Leben zu retten?" Eine Blutspende mit Anmeldeformalitäten, ärztlicher Untersuchung und Blutentnahme dauert alles in allem rund 60 Minuten. mehr...   


Westdeutsche Allgemeine Zeitung
22.10.2013

DRK in Essen sucht dringend Blutspender

Dem Deutschen Roten Kreuz in Essen fehlen die jungen Blutspender. Sie gehen lieber zu den privaten Diensten oder zum Uni-Klinikum, weil es dort für die Spende Geld gibt. Die demografische Entwicklung bekommt das DRK deutlich zu spüren. Keinen Appetit auf Brötchen? Eine herzhafte Stärkung und später mal eine Ehrennadel, das ist vielen Essenern offenbar zu wenig: Dem DRK gehen die Blutspender aus. mehr...   


Gothaer Internetzeitung
16.10.2013

Mit einer Blutspende zwei Mal helfen: Kinderhaus "Pusteblume" sammelt für Fußbodensanierung

Was sich auf den ersten Blick wie ein Slogan aus der Welt der Werbung liest, ist eine Benefizaktion der besonderen Art, die der Förderverein Christliches Kinderhaus "Pusteblume" gemeinsam mit dem Blutspendezentrum Haema durchführt. mehr...   


Dresdner Morgenpost
08.10.2013

Filtern, schleudern, frosten - das ist Leipzigs Blutfabrik

Jeden Tag werden in Deutschland 15.000 Blutkonserven gebraucht, um Verletzte und chronisch Kranke zu versorgen. Neben dem Deutschen Roten Kreuz (80 Prozent Marktanteil) sorgen inzwischen auch private Blutspendedienste für den lebenswichtigen Nachschub. Eine der größten und modernsten "Blutfabriken" betreibt die Haema AG in Leipzig. mehr...   


MittelsachsenTV
08.10.2013

Blutspendestation Mittweida eröffnet: Neue zentrale Räume mit wöchentlichen Terminen

Die Blutspendetermine der Haema in Mittweida finden ab Oktober in neuen Räumlichkeiten statt. Bereits zum nächsten Termin am Montag, 14. Oktober 2013, 14 bis 19 Uhr, sind Freiwillige in die Weberstraße 1 geladen. mehr...    


EisenachOnline
08.10.2013

Blutspendetermine in Eisenach - Im Oktober und Dezember im AZURIT Seniorenzentrum

Im Oktober bittet der Haema Blutspendedienst in Eisenach wieder zur Blutspende. Der Blutspendetermin findet am Mittwoch, den 23. Oktober 2013, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr, im AZURIT Seniorenzentrum in der Clemensstraße 31/33 statt. Ein weiterer Termin ist in diesem Jahr noch für den 18. Dezember zur selben Uhrzeit geplant. mehr...   


Thüringer Allgemeine
05.10.2013

Blutspende für "Pusteblume"

Eine bauliche Veränderung im christlichen Kinderhaus "Pusteblume" in der Helenenstraße 14 in Gotha macht in Folge auch eine Fußbodensanierung erforderlich. Doch dafür reicht das Geld nicht mehr aus. So setzen Förderverein und Elternbeirat auf Eigeninitiative und bieten zusammen mit dem Blutspendezentrum Haema folgende Möglichkeit der Unterstützung an. mehr...   


Deutschland Today
30.09.2013

Christliches Kinderhaus "Pusteblume" braucht neuen Fußboden

Eine bauliche Veränderung im Kinderhaus "Pusteblume" macht in Folge auch eine Fußbodensanierung erforderlich. Doch dafür reicht das Geld nicht mehr aus. So setzen Förderverein und Elternbeirat der Kindertageseinrichtung auf Eigeninitiative und bieten zusammen mit dem Blutspendezentrum Haema folgende Möglichkeit der Unterstützung an. mehr...    


Thüringer Allgemeine
28.09.2013

Berufsschüler als neue Blut-Spender

DRK, Institut für Transfusionsmedizin in Suhl - und seit einem Jahr auch die Haema, sie buhlen um das Blut der Menschen in Mühlhausen. Der Jüngste am Platze, die Haema, setzt dabei besonders auf junge Leute. Das wird beim Blick in die Räume in der Waidstraße schnell klar; dort bittet man jeden Dienstag zur Nadel.  mehr...   


Döbelner Allgemeine
17.09.2013

Haema Leipzig - Blutspende in der Förderschule

Mitarbeiter der Leipziger Blutspendezentrale Haema bauen am Donnerstag in Waldheim wieder ihre Liegen auf und bitten zur Blutspende. In der Zeit von 14.30 Uhr bis 19 Uhr werden Freiwillige in der Förderschule am Schulberg zur Ader gelassen. mehr...   


WochenSpiegel Aue-Schwarzenberg
14.09.2013

Gesundheitscheck inklusive: Auer werden um Blutspende gebeten

Aue. Jeder, der regelmäßig Blut spendet, kann Leben schenken. Was viele dabei nicht bedenken: Mit der Spende, tut der Spender auch sich selbst etwas Gutes. Ein kostenloser Gesundheitscheck ist immer inklusive. mehr...   


Leipziger Internet Zeitung
13.09.2013

Wo die Blutengel arbeiten: Haema eröffnet 30 Millionen Euro teure Firmenzentrale auf der Alten Messe

Rund 30 Millionen hat der Bau an der Landsteinerstraße gekostet, in welchem der Blutspendedienst Haema AG seine Zentrale hat. Gestern feierte die Firma die Eröffnung. Gearbeitet wird dort jedoch schon seit Oktober 2012, als das Produktionsgebäude in Betrieb ging. Dort werden die Blutspenden aufgearbeitet. mehr...   


Thüringr Allgemeine
13.09.2013

Spendedienste buhlen in Sondershausen um Kundschaft

Im Kyffhäuserkreis buhlen jetzt drei Blutspendedienste um den roten Lebenssaft. Seit dieser Woche bittet neben der Nordhäuser Blutspendezentrale und dem Suhler Institut für Transfusionsmedizin (ITM) auch der Haema-Blutspendedienst aus Leipzig einmal monatlich zur Blutspende. mehr...   


BILD Leipzig
13.09.2013

Haema in der Südvorstadt: Neue Blutspende-Zentrale eingeweiht

Europas modernste Blutfabrik ist eröffnet. Am Donnerstag hat die Haema AG ihre neue Firmenzentrale an der Zwickauer Straße eingeweiht. Insgesamt 30 Mio. Euro investierte der unabhängige Blutspendedienst in die Gebäude und Anlagen. Herzstück ist das automatisierte Blutverarbeitungszentrum. mehr...   


Leipziger Volkszeitung
13.09.2013

Blutprodukte am laufenden Band

Das mit der Bio-City vor zehn Jahren an der Alten Messe ins Leben gerufene biotechnologisch-biomedizinische Gesundheitscluster hat erneut Zuwachs bekommen. Mit einem Investitionsvolumen von rund 30 Millionen Euro war binnen 20 Monaten die neue Zentrale des Blutspendedienstes Haema AG hochgezogen worden. Gestern wurde der Komplex feierlich eingeweiht. mehr...   


LVZ Delitzsch-Eilenburg
11.09.2013

Haema-Dienst ist am Freitag vor Ort

Zur Blutspende wird am Freitag wieder in den Schulungsraum des Eilenburger Bürgerhauses an der Franz-Mehrings-Straße gebeten. Der Haema-Blutspendedienst ist zwischen 14 und 19 Uhr vor Ort. mehr... 


Berliner Woche
11.09.2013

Adlershofer, spenden Sie Blut!

Jeder, der regelmäßig Blut spendet, kann Leben schenken. Was viele dabei nicht bedenken: Mit der Spende tut der Spender auch sich selbst etwas Gutes. Ein kostenloser Gesundheitscheck ist immer inklusive. mehr...


Märkischer Sonntag Bernau
08.09.201

Kostenloser Gesundheitscheck - Bernauer werden um Blutspenden gebeten

Jeder, der regelmäßig Blut spendet, kann Leben schenken. Was viele nicht bedenken: Mit der Spende tut der Spender auch sich selbst etwas Gutes. Ein kostenloser Gesundheitscheck ist immer inklusive. mehr...  


NiederSchlesischer Kurier Niesky
07.09.2013

SV See: Bluten und gewinnen!

Wer kennt das nicht: Viele große und kleine Vereine sind permanent auf der Suche nach Spenden. Das Engagement von Aktiven, Förderern und Fans ist gefragt. Der SV See 90 e. V. in Niesky hat sich nun etwas Außergewöhnliches einfallen lassen. mehr...  


Lausitzer Rundschau
05.09.2013

Einmal im Monat Leben retten

Der Haema Blutspendedienst ist am Dienstag erneute in den Räumen des Kursana Seniorendomizils in Weißwasser gewesen - wie einmal in jedem Monat. Hier ermöglicht er Menschen Blut zu spenden. "Wir sind immer am selben Ort und zur selben Zeit dort. In Weißwasser haben wir kein Spendezentrum, deshalb bieten wir diesen mobilen Service an", mehr...  


WochenKurier Niesky
04.09.2013

Laut gedacht

Mit klammen Kassen haben sicher viele Vereine in der Region zu kämpfen. Ohne Spenden geht es deshalb oft nicht. Aber auch in den Portemonnaies vieler Menschen ist das Geld nicht im Überfluss vorhanden. Der SV See 90 e. V. hat sich deshalb eine spezielle Spendenaktion einfallen lassen, bei der man auch ohne Geld helfen kann. mehr...


Wochenspiegel Schmalkalden
31.08.2013

Kostenloser Gesundheitscheck: Blutspende ist auch für die eigene Gesundheit gut

Jeder, der regelmäßig Blut spendet, hilft Kranken und Verletzten, schenkt Leben. Das schöne Gefühl etwas Gutes getan zu haben, ist dabei nur ein psoitiver Effekt. Der mit der Blutspende verbundene Gesundheitscheck und die labormedizinische Untersuchung des Blutes sind komplett kostenfrei und geben dem Spender ein Bild seiner eigenen Gesundheit. mehr...  


Kyffhäuser Nachrichten
29.08.2013

Neue Blutspendetermine in Sondershausen

Ab September bittet der Haema Blutspendedienst auch die Sondershäuser regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden einmal monatlich im Juventas Freizeitzentrum in der Güntherstraße statt. Am Mittwoch, den 11. September 2013, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr besteht hier zum ersten Mal die Möglichkeit, mit einem kleinen Piks Leben zu retten. mehr...   


Wurzener und Grimmaische Rundschau
28.08.2013

Bad Lausicker werden um Blutspenden gebeten

Jeder, der regelmäßig Blut spendet, kann Leben schenken. Was viele dabei nicht bedenken: Mit der Spende, tut der Spender auch sich selbst etwas Gutes. Ein kostenloser Gesundheitscheck ist immer inklusive. mehr...   


Leipziger Volkszeitung Borna Geithain
22.08.2013

Gewinner ermittelt

Gina Jaschak, Vertriebsleiterin der AOK Plus für's Leipziger Land und Kevin Gentsch, AOK-Plus Kundenberater, haben jetzt die Gewinner eines gemeinsamen Gewinnspiels mit dem Haema Blutspendedienst ermittelt. mehr...   


Döbelner Allgemeine Zeitung
22.08.2013

Immer donnerstags: Haema Blutspende im August und Oktober

Der nächste Waldheimer Blutspendetermin mit dem Haema Blutspendedienst ist der Donnerstag, der 29. August. Von 14.30 Uhr bis 19 Uhr sind die Haema-Mitarbeiter dafür in den Räumen der Förderschule auf dem Waldheimer Schulberg Nummer 3 anzutreffen. Wie zudem mitgeteilt wird, fällt der zunächst für den 19. September angekündigte Termin weg.  mehr...   


Oschatzer Allgemeine Zeitung
20.08.2013

Blutspender aufgepasst: Haema Leipzig in Grundschule

Blutspendewillige sind am Mittwoch, dem 28. August, in der Grundschule "Tintenklecks" in der Altmügelner Straße herzlich willkommen. In der Zeit von 14 bis 19 Uhr sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des privaten Blutspendedienstes Haema aus Leipzig vor Ort.  mehr... 


NDR Fernsehen
19.08.2013

Beherrscht das DRK den Blutmarkt?

... Am Blutmarkt gibt es neben den Blutspendediensten des DRK noch Spendezentren und Blutbanken an Universitätskliniken und anderen kommunalen Einrichtungen sowie private Anbieter. Eines der privaten Konkurrenzunternehmen ist zum Beispiel die Haema AG in Leipzig. mehr...   


Magdeburger Volksstimme
17.08.2013

Plasmaspende kann Menschen das Leben retten
Viele Kliniken benötigen die Blutflüssigkeit für Operationen

Die Plasmaspende ist anders als die Vollblutspende, noch relativ unbekannt. In Sachsen-Anhalt gibt es erst wenige Einrichtungen, in denen eine solche Spende möglich ist. mehr...   


Sächsische Zeitung Freital
14.08.2013

Aderlass in der Kuppelhalle

Am Freitag sind in Tharandt Spenden erwünscht, nämlich Blutspenden. Die sind in der Urlaubszeit besonders knapp. Normalerweise ist die Kuppelhalle Veranstaltungsort und Treffpunkt für ganz unterschiedliche Vereine. Am Freitag findet eine Veranstaltung ganz ohne Applaus statt: Der Blutspendedienst Haema ist ab 14 Uhr vor Ort. mehr...  


Berliner Woche
14.08.2013

Blutspenden nicht vergessen!

Auch wenn die Ferien vorbei und die warmen Tage bereits gezählt sind, zieht es viele Berliner noch einmal in die Freisitze und Gärten der Region. Kranke und Verletzte kommen jedoch häufig nicht in den Genuss des Vergnügens. mehr...   


Mitteldeutsche Zeitung Bernburg
14.08.2013

Mehr als 50 Freiwillige bei der Premiere
Nächster Haema Termin am 28. August

Vor zwei Wochen bat der Haema Blutspendedienst erstmals in Bernburg zur Spende. Über den Zuspruch waren die "Haema Blutengel", wie sie sich selbst nennen, sehr erfreut und überrascht. Mehr als 50 Freiwillige fanden trotz heißer Temperaturen den Weg in das AWO Seniorenzentrum Zepziger Weg, wo der Blutspendedienst seine Liegen aufgebaut hatte. mehr...   


Radio Essen
14.08.2013

Mehr junge Menschen sollten Blut spenden.

Dazu ruft das Deutsche Rote Kreuz auf. In den nächsten Jahren werden in NRW rund 30 000 Stammspender nicht mehr Blut spenden können, weil sie zu alt sind. mehr...   


Mitteldeutsche Zeitung Eisleben
10.08.2013

Blutspende: Regelmäßig bei der Lebenshilfe

Ab sofort wird der Haema-Blutspendedienst regelmäßig alle vier Wochen bei der Lebenshilfe Mansfelder Land in der Eisleber Alleebreite einen Spendetermin anbieten. Wie das Unternehmen aus Leipzig mitteilt, findet der Termin in diesem jahr am 4. September, am 2. Oktober, am 30. Oktober und am 4. Dezember jeweils in der Zeit von 14 bis 19 Uhr statt. mehr...   


Sächsische Zeitung Pirna
09.08.2013

Haema-Blutspende noch bis Jahresende im Klinikum

Der private Blutspendedienst Haema bietet bis Jahresende zweimal monatlich Termine im Klinikum Pirna an. mehr...  


WochenKurier Bautzen
07.08.2013

Sommer, Sonne, Spenderflaute...

Blutspendedienste appellieren an die Spendebereitschaft der Menschen vor allem in den warmen Monaten.15.000 Blutkonserven sind täglich notwendig, um den Bedarf an Blutprodukten in Deutschland zu decken. mehr...   


Wochenspiegel Bernburg
07.08.2013

Wirtschaftsspiegel

Einmal im Monat findet im AWO Seniorenheim Zepziger Weg in der Staufenbergstraße 18 ein Blutspendetermin mit dem Haema Blutspendedienst statt. mehr...  


SuperSonntag Mansfelder Land
04.08.2013

Ein kleiner Piks, der Leben retten kann

Mit der Reisezeit steigt die Zahl der Unfälle und der Bedarf an Blutkonserven. Hier können Sie mit einem kleinen Piks Großes bewirken: mehr...  


BlickPunkt Frankfurt
03.08.2013

Spenden dringend benötigt
Blutkonserven sind nur begrenzt haltbar und können nicht künstlich hergestellt werden

Je höher die Temperaturen, umso geringer die Bereitschaft, Blut zu spneden. Regelmäßig sinkt das Aufkommen an Blutkonserven in den warmen Monaten. Ferien und Urlaub verschlimmern die Situation. mehr...  


Leipziger Volkszeitung Muldental
02.08.2013

Engpass wegen Hitze und Flut

Im Sommer mangelt es an Blutkonserven. Das sei schon fast traditionell so, meldet das Deutsche Rote Kreuz. Deshalb rufen Blutdienste derzeit vermehrt zur Spende auf. Doch nicht nur die Ferienzeit beeinflusst das Spendenverhalten negativ. "Wir verzeichnen einen signifikanten Rückgang im Vergleich zum vergangenen Jahr", sagt Haema-Sprecher Jan Noack. Das seien noch Nachwehen des Hochwassers. mehr...  


Leipziger Volkszeitung Delitzsch-Eilenburg
02.08.2013

Blutspendetermine in Eilenburg

In der kommenden Woche gibt es in Eilenburg gleich zwei Mal Gelegenheit zum Blut spenden: Am Freitag, dem 9. August, steht von 14 bis 19 Uhr im Bürgerhaus, Franz-Mehring-Straße 23, das Team vom Haema-Blutspendedienst bereit. mehr...  


Piste Schwerin
01.08.2013

Sommer, Sonne, Spenderflaute

... so oder so ähnlich können die Blutspendedienste jährlich ein Lied davon singen. Je mehr die Temperaturen steigen, umso mehr nimmt die Bereitschaft Blut zu spenden ab. Regelmäßig sinkt das Aufkommen an Blutkonserven in den warmen Monaten. Schulferien und Urlaubszeit verschlimmern die Situation zusätzlich. mehr...   


hotspot Potsdam
01.08.2013

Gutes tun ist leichter als gedacht
Der Selbsterfahrungstest beim Haema Blutspendedienst

Es ist Urlaubszeit, doch Krankheiten kennen keine Ferien. Der Bedarf nach Spenderblut ist groß. Doch es gibt einen Haken, denn in unserem Land sind leider nur rund fünf Prozent aktive Blutspender. mehr...  


Leipziger Volkszeitung
01.08.2013

Blutspende jetzt auch donnerstags

Das Haema Blutspendezentrum in Connewitz öffnet ab August auch donnerstags. Mit der Erweiterung der Servicezeit jeden Donnerstag von 14 bis 20 Uhr bleibt das Zentrum am Connewitzer Kreuz - direkt über der Sparkasse an der Ecke Scheffelstraße - jetzt lediglich noch dienstags geschlossen. mehr...  


Ostsee-Zeitung
30.07.2013

Mediziner schlagen Alarm: Blutkonserven werden knapp

Der Kostbare Lebenssaft kann in Wismar unter anderem im Sana Hanse-Klinikum und bei der Haema abgegeben werden. mehr...  


Ostthüringer Zeitung
30.07.2013

Blutspender halfen gleich doppelt

Sie retten Leben, helfen Kranken und bleiben dabei oft anonym: Blutspender. Einige von ihnen zeigten gleich doppelte Herzenswärme. Sie beteiligten sich an einer Spendenaktion zugunsten des AWO-Kindergartens "Zur Märchenbuche" in Caaschwitz, zu der das Haema Blutspendezentrum Gera aufgerufen hatte. mehr...  


Potsdamer Neueste Nachrichten
29.07.2013

Blutspende in Potsdam - Spendenknick nach dem Hochwasser

Im Sommer nimmt die Zahl der Blutspender ab: Deutsches Rotes Kreuz und das private Haema-Spendenzentrum wollen Spender mit Sonderaktionen werben. mehr... und auch dazu...   


Sächsische Zeitung Weißwasser
26.07.2013

Kampf gegen Engpass

Eine Hitzewelle könnte schnell dazu führen, dass die Blutkonserven knapp werden. Doch es gibt eine Lösung. mehr...  


Sächsische Zeitung Hoyerswerda
24.07.2013

Engpass bei Blutkonserven droht

Eine Hitzewelle könnte schnell dazu führen.  Das erwartete Sommerloch hat jedenfalls eher als sonst begonnen. mehr...    


HL-live.de
24.07.2013

Blutspendedienst ruft zu Blutspenden auf

Wegen der Urlaubs- und Reisezeit werden die bevorstehenden Wochen für die Blutspendedienste extrem schwierig. Um die Versorgung der Krankenhäuser und medizinischen Einrichtungen dennoch sicherstellen zu können, appelliert der Haema Blutspendedienst vermehrt an die Spendebereitschaft. mehr...  


Leipziger Internetzeitung
20.07.2013

Mehr Zeit zum Leben retten: Blutspendezentrum Connewitz erweitert Öffnungszeiten

Das Haema Blutspendezentrum Leipzig-Connewitz öffnet ab August auch donnerstags. In den letzten Monaten verzeichneten die Mitarbeiter eine steigende Spendebereitschaft und den Wunsch nach längeren Öffnungszeiten. Mit der Erweiterung der Servicezeit jeden Donnerstag von 14 bis 20 Uhr wird dem nun Rechnung getragen. mehr...  


Sächsische Zeitung Sebnitz
19.07.2013

Warum man sich nicht das Blut in den Adern gerinnen lassen soll
Warum im Sommer Blutkonserven knapp werden

Die Blutspendedienste stellen sich auf einen Spendenrückgang ein. Der ist in diesem Jahr größer als ohnehin schon in der Ferienzeit. mehr...  


Mitteldeutsche Zeitung
19.07.2013

Blutspenden in Bernburg

Am Mittwoch, 31. Juli, wird der private Blutspendedienst Haema in Bernburg seine Zelte aufschlagen. Im Awo-Seniorenzentrum Zepziger Weg in der Stauffenbergstraße 18 kann dann von 14 bis 19 Uhr Blut gespendet und damit kranken Menschen geholfen werden. mehr...


Sächsische Zeitung Rödertal
17.07.2013

Spendedienste warnen vor Engpässen bei Blutkonserven

Gerade jetzt im Sommer fehlt es an Menschen, die sich Blut abzapfen lassen. Deshalb schaffen die Dienste nun kleine Anreize. Krebspatienten, Unfallopfer, OP-Patienten - sie alle sind dringend angewiesen auf Blutspenden. mehr...  


Das ist Rostock - Internetzeitung für die Hansestadt
17.07.2013

Blutkonserven werden knapp

Je höher die Temperaturen klettern, desto mehr sinkt die Bereitschaft Blut zu
spenden. In diesem Jahr sind die Blutkonserven besonders knapp, klagen die
Blutspendedienste und rufen dazu auf, auch und vor allem jetzt zu spenden. mehr...  


Lokalzeitung Bernburg
17.07.2013

Haema Blutspendedienst kommt nach Bernburg

Ab Juli bittet der Haema Blutspendedienst nun auch die Bernburger regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden einmal im Monat im AWO Seniorenzentrum Zepziger Weg in der Stauffenbergstraße 18 statt. mehr...  


Sächsische Zeitung Bischofswerda
16.07.2013

Was man übers Blutspenden wissen sollte

Blutspende ist Überzeugung. Aber nicht nur. Blut rettet Leben. Der Spender selbst kann seiner Gesundheit Gutes tun. Die Wahrscheinlichkeit, nach einem Unfall oder infolge einer Krankheit irgendwann im Leben auf eine Blutspende angewiesen zu sein, beträgt in Deutschland zwischen 50 und 80 Prozent. mehr...  


Sächsische Zeitung Görlitz
15.07.2013

Blutspender gesucht: In Görlitz spenden zu wenige Menschen regelmäßig Blut. Das ist im Sommer besonders prekär

Sommerzeit, Ferienzeit. Ab in den Urlaub. Wer denkt da noch ans Blutspenden? Ein Problem, von dem die Blutspendedienste jedes Jahr ein Lied singen können. Schon melden sich die ersten zu Wort, dass die Konserven knapp werden. "Juli und August sind immer schwierige Monate", sagt Marion Junghans von Haema, das im City-Center eine Filiale hat. mehr...  


BlickPunkt Brandenburg
15.07.2013

Spenden dringend benötigt

Je höher die Temperaturen, umso geringer die Bereitschaft, Blut zu spenden. Regelmäßig sinkt das Aufkommen an Blutkonserven in den warmen Monaten. Ferien und Urlaub verschlimmern die Situation. mehr...   


Thüringer Allgemeine Eisenach
12.07.2013

Edag-Mitarbeiter spenden Blut in ihrem Unternehmen

Auch Edag-Standortleiter Ronald Kellner legte sich am Donnerstag auf die Pritsche von Andrea Völcker (vorne) und spendete Blut. Völcker ist Mitarbeiterin des Erfurter Blutspendezentrums der Haema AG. mehr...  


WochenSpiegel Auerbach
10.07.2013

Kreativkeller säuft ab
Evangelischer Kindergartens St. Petri in Rodewisch bleibt vom Junihochwasser nicht verschont

Der Korkfußboden war völlig aufgequollen und Einrichtungsgegenstände des Kreativkellers des Evangelischen Kindergartens St. Petri in Rodewisch schwammen förmlich umher. mehr...  


Lübecker Nachrichten
10.07.2013

Blutspender gesucht

Der Haema Blutspendedienst sucht Freiwillige, die zum Blutspenden kommen. Vor allem im Sommer gebe es eine Flaute, so Dr. Knud-Peter Krause vom Medizinischen Vorstand. Auch das Hochwasser in den vergangenen Wochen führte zu einem geringeren Spendeaufkommen. mehr...      


Freie Presse Freiberg
09.07.2013

Medizin: Ein Drittel weniger Blutspenden

Der Haema Blutspendedienst in Freiberg hat in den vergangenen Wochen rund ein Drittel weniger Spenden als im Vergleichszeitraum der vorigen Jahre verzeichnet. mehr...  


Leipziger Volkszeitung
09.07.2013

Folgen von Flut und Ferien: Bis zu einem Drittel weniger Blutspender

Auf den Blutbänken herrscht derzeit Flaute. Schuld ist vor allem das Sommerwetter. Schulferien und Urlaubszeit verschlimmern die Situation zusätzlich. mehr...  


Vogtland Anzeiger
08.07.2013

Plauener Blutspender halfen gleich doppelt

Der Evangelische Kindergarten St. Petri in Rodewisch freut sich über eine Spende über 500 Euro vom Haema Blutspendezentrum Plauen. mehr...


BlickPunkt Brandenburg
01.07.2013

Eintrittskarten für Blutspenden: Sommer-Aktion des Haema Blutspendedienstes

Sommer, Sonne, Spenderflaute ... so oder so ähnlich können die Blutspendedienste jährlich ein Lied davon singen. Je mehr die Temperaturen steigen, umso mehr nimmt die Bereitschaft, Blut zu spenden, ab. mehr...     


Thüringische Landeszeitung
27.06.2013

Kleine Pikser auf dem Ilmenauer Campus

An der TU Ilmenau werden regelmäßig Blutspendenaktionen durchgeführt. Studenten sind Hauptklientel. Tim Erhardt liegt am Mittwochnachmittag in der Sporthalle auf dem Ilmenauer Campus. Der 21-Jährige lässt Blut - freiwillig. mehr...   


idw Informationsdienst Wissenschaft
25.06.2013

Feierliche Übergabe der Deutschlandstipendien

Bereits zum zweiten Mal vergibt die Universität Leipzig am (morgigen) Mittwoch, dem 26. Juni, Deutschlandstipendien. Im Rahmen eines Festaktes im Alten Senatsaal der Universität wird Rektorin Prof. Dr. Beate A. Schücking den 24 Stipendiaten feierlich ihre Stipendiaten-Urkunden überreichenmehr...   


General-Anzeiger Bonn
24.06.2013

In drei Jahren 150 Mal Blut gespendet
Spendedienst gratuliert Sascha Emmerich

Sascha Emmerich geht in seiner Mittagspause nicht in der Fußgängerzone spazieren, sondern spendet Blut. Der Angestellte im öffentlichen Dienst spendet zwei bis drei Mal pro Monat beim Haema-Blutspendedienst in der Poststraße 19. mehr...  


Sächsische Zeitung
24.06.2013

Haema geht wieder ins Klinikum

Der private Blutspendedienst Haema hat ein neues Domizil gefunden. Ab 28. Juni finden die freitäglichen Termine von 14 bis 19 Uhr wieder im Klinikum statt. mehr...  


Sächsische Zeitung
18.06.2013

Haema sucht nach neuem Domizil in Pirna

Haema nimmt bis auf Weiteres in Pirna keine Blutspenden mehr ab. Ausnahme ist der 4. Juli, 14 bis 18 Uhr, im Klinikum Pirna. Hier war das private Unternehmen bereits in der Vergangenheit regelmäßig zu Gast, bis es die Räume in Copitz fand. mehr...   


Piste Schwerin
18.06.2013

Weltblutspendertag am 14. Juni - Leben schenken lohnt sich immer

15.000 Blutkonserven täglich sind notwendig, um den Bedarf an Blutprodukten in Deutschland zu decken. Die Wahrscheinlichkeit, nach einem Unfall oder infolge einer Krankheit irgendwann im Leben auf eine Blutspende angewiesen zu sein, ist relativ hoch. mehr...  


Thüringer Allgemeine
15.06.2013

Gute Versorgung mit Blutkonserven

Melanie Gretsch meint, dass das Spendensystem mit den Aufwandsentschädigungen bestens organisiert ist. Zum Leserbrief "Organspender am Geschäft beteiligen"... mehr  


BLITZ
15.06.2013

Weltblutspendertag am 14. Juni - Leben schenken lohnt sich immer

Schon mal was von Karl Landsteiner gehört? DerSerologe erhielt für die Entdeckung der verschiedenen Blutgruppen A, B und 0 im Jahr 1930 den Nobelpreis für Medizin. mehr...  


Mitteldeutsche Zeitung
15.06.2013

Blutspende und eine Wette im Nordbad

Nicht nur am Weltblutspendertag, der gestern auch in Halle begangen wurde, lässt sich Angela Matz beim Neustädter Haema-Blutspendedienst den roten Lebenssaft abnehmen. Für die 48-Jährige ist Blut spenden Ehrensache, worüber sich Zentrumsmanagerin Mandy Tuchscherer freut. mehr...  


Leipzig Fernsehen
14.06.2013

14. Juni - Weltblutspendertag: Jeder Blutspender ist ein Lebensretter

"Blutspender geben das Wertvollste, was ein Mensch besitzt: Mit einem Teil ihres Körpers helfen sie schwerkranken und verletzten Mitmenschen", so Christine Clauß, sächsische Gesundheitsministerin. mehr...   


Radio Runde Hamm
13.06.2013

Internationaler Weltblutspendertag am 14. Juni

(...) Anlässlich des Weltblutspendertages ruft der Haema Blutspendedienst die Bürgerinnen und Bürger ausdrücklich dazu auf, jetzt aber auch außerhalb von Krisen- und Katastrophenfällen regelmäßig Blut- und Plasma zu spenden. mehr...   


Focus.de u.a.
12.06.2013

Internationaler Weltblutspendertag am 14. Juni: Dank und Anerkennung für die "stillen Helden"

Große Teile Deutschlands erleben dieser Tage eine unvorstellbare Flutkatastrophe. Gerade in solchen Momenten des Leids und der Verwüstungen stehen die Menschen zusammen, zeigen Mitgefühl und bringen sich ein. Eine Welle der Hilfsbereitschaft lässt die Betroffenen Hoffnung schöpfen. Die Ausnahmesituation bringt auch positives mit sich: Nächstenliebe, Fürsorge und soziales Engagement. Doch es gibt auch Menschen, die schon seit Jahren und regelmäßig helfen, um Leben zu retten. Dabei bleiben sie oft anonym, die Blutspender. Ihnen zu Ehren wird jährlich am 14. Juni der Weltblutspendertag begangen. mehr...   


PreussenSpiegel
12.06.2013

Wegen Hochwasser keine Blutspende

Wegen des Hochwassers fällt die für Freitag, 14. Juni 2013, von 14.30 bis 19 Uhr geplante  Blutspende bei der Volkssolidarität Rathenow aus. mehr...   


Wurzner Rundschau
12.06.2013

Weltblutspendertag am 14. Juni - Leben schenken lohnt sich immer

Haben Sie schon mal was von Karl Landsteiner gehört? DerSerologe erhielt für die Entdeckung der verschiedenen Blutgruppen A, B und 0 im Jahr 1930 den Nobelpreis für Medizin. mehr...  


Berliner Woche
12.06.2013

Weltblutspendertag am 14. Juni

Schon mal was von Karl Landsteiner gehört? DerSerologe erhielt für die Entdeckung der verschiedenen Blutgruppen A, B und 0 im Jahr 1930 den Nobelpreis für Medizin. mehr...  


Stendaler Nachrichten
11.06.2013

Blutspende abgesagt

Blutspendetermin-Absage des Dienstes "Haema": Wegen des Hochwassers fällt die für morgen, Mittwoch, 12. Juni 2013, im Stendaler Rathaus geplante Blutspende aus, teilt Marion Junghans mit. mehr...   


Ostthüringer Zeitung
06.06.2013

Blutspendezentrum wieder geöffnet

Wegen des Hochwassers war das Haema Blutspendezentrum in den Gera Arcaden am Montag vorerst geschlossen worden - seit gestern läuft der Betrieb wieder, teilte der Blutspendedienst mit. mehr... 


Yahoo.de u.a.
05.06.2013

Dringender Spendenaufruf an die Bürger

Jahrhundertflut 2013: Weite Teile Deutschlands betroffen - Haema Blutspendedienst hält Patientenversorgung mit Blut- und Plasmaprodukten aufrecht. mehr...  


WochenSpiegel Zwickau
05.06.2013

Blutspende fällt wegen Hochwasser aus

Wegen des Hochwassers bleibt das Haema Blutspendezentrum Zwickau in den Zwickau Arcaden vorerst geschlossen. Auch an anderen festen Standorten der Haema, wie in Chemnitz, Freiberg und Grimma, kann aktuell kein Blut und Plasma abgenommen werden. mehr...   


Sächsische Zeitung
04.06.2013

Triebischtal: Blut- und Plasmaspende legt Pause ein

Wegen des Hochwassers bleibt die Haema Blutspendestation in Meißen, Am Buschbad 13, in dieser Woche geschlossen. Das schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. mehr...   


Television Zwickau
04.06.2013

Blutspendezentrum vorerst geschlossen

Wegen des Hochwassers bleibt das Haema Blutspendezentrum in den Zwickau Arcaden vorerst geschlossen. Auch an anderen Standorten der Haema, wie in Chemnitz, Freiberg und Grimma, kann aktuell kein Blut und Plasma abgenommen werden. mehr...   


Freie Presse
03.06.2013

Der Tag nach der Flut in Chemnitz

Katastrophenalarm wurde aufgehoben - Probleme gibt es im Schulbetrieb, auf den Straßen und bei der Stromversorgung. Haema Blutspendezentrum in den Rosenhof Arkaden bleibt bis einschließlich Mittwoch zu. mehr...   


Stadtstreicher
01.06.2013

Du willst es doch auch

In 10 Minuten ein Menschenleben retten? Und dabei auch noch entspannt daliegen? Das geht wohl nur beim Blutspenden. Da ist der 14. Juni, der Weltblutspendertag, doch die schöne Gelegenheit, eine gute Tat zu vollbringen. mehr...   


Frizz Leipzig
01.06.2013

Weltblutspendertag - Leben schenken lohnt sich immer

Am 14. Juni sind alle Leipziger aufgerufen, etwas Gutes zu tun und Blut zu spenden. Anlässlich des Geburtstages von Nobelpreisträger Karl Landsteiner, seinerseits Entdecker der verschiedenen Blutgruppen A, B, und 0, findet jährlich der Weltblutspendertag statt. mehr...   


Berliner Abendblatt
25.05.2013

Ehrung für Freiwilligen: Dank an neunmillionste Spende

Marc Kissmann kommt seit mehr als zwei Jahren zur Blut- und Plasmaspende ins Blutspendezentrum Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 54. Doch damit hatte er nun wirklich nicht gerechnet. Ihm wurde nach der Blutabnahme ein dicker Präsentkorb überreicht. mehr...    


BlickPunkt Frankfurt
25.05.2013

Neun Millionen Lebensretter: Blumen und Präsent für Frankfurter Blutspender

Im zwanzigsten Jahr seit den Anfängen des Haema Blutspendedienstes wurde heute Mittag die 9-millionste Spende entgegen genommen. Doppelt Grund zur Freude auch im Blutspendezentrum Frankfurt an der Oder.  Mitarbeiterin Peggy Drews gratulierte dem überraschten Spender Andre Michael Zickelbein. mehr...   


Niederschlesischer Kurier
25.05.2013

Jubiläumsspender

Im 20. Jahr seit den Anfängen des Haema Blutspendedienstes wurde jetzt die neunmillionste Spende entgegen genommen. Doppelt Grund zur Freude auch im Blutspendezentrum Görlitz. mehr...   


Samstag Aktuell Lübeck
25.05.2013

Neun Millionen Spenden

Im zwanzigsten Jahr seit den Anfängen des Haema Blutspendedienstes wurde diese Woche die neunmillionste Spende entgegen genommen - doppelt Grund zur Freude auch im Blutspendezentrum Lübeck. mehr...   


BILD
24.05.2013

Rose gibt sein Herzblut

Morgen in Plauen verabschiedet sich Trainer Marco Rose (36) vom 1. FC Lok. Sein (Herz-)Blut aber lässt er hier. Im Rahmen der Aktion "Mein Herzblut für Lok" ließ er sich gestern von den Mitarbeitern des Blutspendedienstes "Haema" anzapfen. mehr...  


Vogtland Anzeiger
24.05.2013

Auszeichnung für Blutspenderin

Im zwanzigsten Jahr seit den Anfängen des Haema Blutspendezentrums konnte nun die neunmillionste Spende entgegen genommen werden. Doppelt Grund zur Freude auch im Blutspendezentrum Plauen. mehr...   


Thüringische Landeszeitung
23.05.2013

Helga Uteß

... wurde gestern im zwanzigsten Jahr seit Bestehen des Haema Blutspendedienstes als 9-millionste Spenderin ausgezeichnet. Die 69-Jährige wurde mit einem Blumenstrauß und einem Präsent überrascht, Mitarbeiterin Daniela Sieghart gratulierte. mehr...   


PreußenSpiegel Brandenburg
23.05.2013

Präsentkorb fürs Spenden
Ines Adel aus Brandenburg/H. ist 9-millionste Blutspenderin

Im zwanzigsten Jahr seit den Anfängen des Haema Blutspendedienstes wurde die 9-millionste Spende im Brandenburger Blutspendezentrum in der Kirchhofstaße entgegen genommen. Mitarbeiterin Dörthe Schopp gratulierte der Spenderin Ines Adel. mehr...  


Info Tv Leipzig
23.05.2013

Blut gegen Vereinspleite
Start der Aktion "Mein Herzblut für Lok Leipzig"

Aderlass beim 1. FC Lokomotive Leipzig. Am Donnerstag begann beim Fußballverein die Aktion "Mein Herzblut für Lok Leipzig". Die Fanaktion soll weitere Spenden in die Kassen des in Finanznöten geratenen Vereins fließen lassen. Gemeinsam mit dem Haema Blutspendedienst können sich nun Anhänger des Vereins Blut abnehmen lassen. mehr...  


Oschatzer Rundschau
22.05.2013

Blut spenden auf dem Stundenplan - Berufsschüler machten Ausflug im Biologieunterricht

Sie retten Leben, helfen unzähligen Kranken und sind leider eine kleine Minderheit, die Blutspender. Um gerade junge Menschen das (lebens-)wichtige Thema näher zu bringen, gibt's am Beruflichen Schulzentrum Oschatz gern praxisnahen Biologieunterricht. Jedes Jahr besucht eine Klasse der Schule die Blutspendestation in der Collm Klinik. mehr...   


BLICK Plauen
22.05.2013

Die neunmillionste Spende
Jubiläum: Andrea Knüpfer ist seit über zehn Jahren eine Lebensretterin

Der Haema Blutspendedienst hat in der vergangenen Woche die neunmillionste Spende entgegen genommen. Mitarbeiterin Gabriele Heckel gratulierte der überraschten Spenderin Andrea Knüpfer. mehr...   


BLICK Zwickau
22.05.2013

Blumen für Barbara Demon
Rekord: Neunmillionster Blutspender bei Haema in 20 Jahren

Die neunmillionste Spende im zwanzigsten Jahr seit Bestehen des Haema Blutspendedienstes sorgte in der vergangenen Woche für Freude. Stellvertretend für alle Spender, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben, wurde im Blutspendezentrum Zwickau Barbara Demon als 9.000.000ster Lebensretter ausgezeichnet. mehr...   


Sächsische Zeitung
21.05.2013

Neunmillionster Spender aus Freital

Matthis Zscheile war schon über 100 Mal zur Blutspende. Die Ehrung hat ihn überrascht. Beim privaten Blutspendedienst Haema in Dresden wurde am vergangenen Freitag die neunmillionste Spende entgegen genommen. Das Team gratulierte dazu dem überraschten Matthias Zscheile. mehr...   


BraWo am Sonntag
19.05.2013

9.000.000-ste Blutspenderin geehrt

Die 9-millionste Spende im zwanzigsten Jahr seit Bestehen des Haema Blutspendedienstes sorgte am Donnerstag für doppelte Freude. Stellvertretend für alle Spender, die zu diesem Ereignis beigetragen haben, wurde im Blutspendezentrum Brandenburg an der Havel Ines Adel als 9.000.000-ster Lebensretter ausgezeichnt. mehr...  


Märkische Allgemeine
18.05.2013

Neunmillionste Retterin ausgezeichnet: Eveline Malze aus Seddiner See gab Jubiläums-Blutspende ab

Im zwanzigsten jahr des Bestehens des Haema Blutspendedienstes wurde am Donnerstag die neunmillionste Spende entgegen genommen. Doppelt Grund zur Freude gab es im Blutspendezentrum Potsdam, wo die Jubiläumsspende abgezapft wurde. mehr...   


Märkische Oderzeitung
18.05.2013

Wörüber man im Städtchen spricht...

Von Herzen kommen seit über fünf Jahren die Blutspenden von André Michael Zickelbein. Doch als er in dieser Woche zum Haema Blutspendedienst kam, war alles anders. mehr...   


Thüringer Allgemeine
18.05.2013

Leute Heute - Isabelle Söffing (23), Verkäuferin aus Gotha

Ich bin beim Blutspenden mit Blumen und einem Präsentkorb überrascht worden. Stellvertretend für alle Spender wurde ich als neunmillionste Lebensretterin beim Haema Blutspendedienst ausgezeichnet. mehr...   


Hallo! Leipzig
18.05.2013

Präsente für Jubiläums-Blutspender

Im zwanzigsten Jahr seit den Anfängen des Haema Blutspendedienstes wurde am Donnerstag die 9-millionste Spende entgegen genommen. Doppelt Grund zur Freude auch in den drei Blutspendezentren in Leipzig. mehr...   


Mitteldeutsche Zeitung
17.05.2013

Blumen für die 9.000.000. Blutspende

Blut ist der Saft unseres Lebens. Ohne ihn läuft nichts - und auch nicht ohne die Menschen, die davon abgeben. Alexandra Annecke (Foto) gehört zu ihnen. mehr...   


Ostthüringer Zeitung
17.05.2013

Neunmillionste Spende bei Haema

Der Haema-Blutspendedienst hat die neunmillionste Spende seit seiner Gründung 1993 verbucht. Die Zahl voll machte am Donnerstag ein 49 Jahre alter Schuhverkäufer in Gera, der schon mehr als 300 Mal gespendet hat, wie das Unternehmen mit Sitz in Leipzig mitteilte. mehr...   


Fussballnews.de
17.05.2013

Fanaktion soll weitere Spenden in Vereinskasse fließen lassen

Bekanntlich befindet sich der Fußball-Regionalligist 1. FC Lokomotive Leipzig in einer finanziell angespannten Lage. Das neu gewählte Präsidium will diese mit allen Mitteln entschärfen. mehr...   


Gothaer Internetzeitung
16.05.2013

Verlässlicher Beitrag zum öffentlichen Versorgungsauftrag

Im zwanzigsten Jahr seit den Anfängen des Haema Blutspendedienstes wurde heute Mittag die 9-millionste Spende entgegen genommen. Doppelt Grund zur Freude auch im Blutspendezentrum Gotha. mehr...   


BILD.de, focus.de, T-Online, Freie Presse u.a.
16.05.2013

Neunmillionste Spende bei Haema-Blutspendedienst

Der Haema-Blutspendedienst hat die neunmillionste Spende seit seiner Gründung 1993 verbucht. Die Zahl voll machte am Donnerstag ein 49 Jahre alter Verkäufer in Gera, der schon mehr als 300 Mal gespendet hat, wie das Unternehmen mit Sitz in Leipzig mitteilte. mehr...


L-IZ Leipziger Internetzeitung
16.05.2013

9-millionste Spende in 20 Jahren sorgt beim Haema Blutspendedienst für doppelte Freude

Im zwanzigsten Jahr seit den Anfängen des Haema Blutspendedienstes wurde heute Mittag die 9-millionste Spende entgegen genommen. Doppelt Grund zur Freude auch in den drei Blutspendezentren in Leipzig. mehr...   


TV Zwickau
16.05.2013

9-millionste Spende bei Haema

Im Haema-Blutspendezentrum Zwickau wurde am Donnerstag die 9-millionste Spende seit Gründung des Blutspendedienstes vor 20 Jahren begrüßt. Stellvertretend für alle Spender, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben, wurde Barbara Demon ausgezeichnet. mehr...  


Lausitzer Rundschau
16.05.2013

Blutspende in Schwarzheide

Der Haema Blutspendedienst baut am morgigen Freitag, 17. Mai, seine Liegen in der Ruhlander Straße 1 auf. In den Räumen der dortigen Physiotherapie "viva physio - fühl dich wohl" sind freiwiliige Spender von 14 bis 18 Uhr willkommen. mehr...   


Borna-Geithainer Zeitung
16.05.2013

Blutspende am Dienstag bei der AOK

Blutspender erwartet der Blutspendedienst Haema am Dienstagnachmittag in der AOK-Geschäftsstelle in der Deutzener Straße. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr wird Spendern, die mindestens 18 Jahre alt sein sollten und nicht weniger als 50 Kilo wiegen dürfen, Blut abgenommen. mehr...   


Neues Gera
14.05.2013

Verlässlicher Beitrag: Geraer neun-millionster Blutspender bei Haema

Grund zur Freude im Blutspendezentrum Gera für Spender Stephan Weber. Der 49-jährige Geraer wurde stellvertretend für alle Haema Blutspender als neun-millionster Lebensretter ausgezeichnet. mehr...  


Döbelner Allgemeine
14.05.2013

Haema Leipzig - Blutspende in der Förderschule

Die Mitarbeiter der Leipziger Blutspendezentrale Haema bauen am Donnerstag in Waldheim wieder ihre Liegen auf und bitten zur Blutspende. mehr...   


WochenSpiegel Schmalkalden
11.05.2013

Blut spenden bei jedem Wetter: Schmalkaldener werden zur FFT EDAG GmbH gebeten

Der Sommer rückt unaufhaltsam näher und lockt die Thüringer in die Gärten und Parks der Region. Leider jedoch nicht zu der so wichtigen Blutspende. Je besser das Wetter, desto geringer ist die Anzahl der Blutspenden die geleistet werden. Dabei nimmt der Bedarf in den medizinischen Einrichtungen das ganze Jahr über nicht ab. mehr...   


Märkische Oderzeitung
11.05.2013

Kleiner Piks bringt gutes Gewissen
Blutspendedienste wünschen sich mehr junge Erwachsene unter den Freiwilligen

Blut spenden ist wichtig, um Leben zu retten. Weil Blut nicht künstlich hergestellt werden kann. Zudem halten sich Blutpräparate nicht lange. Entsprechende Dienste ringen besonders um junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren, welche beste gesundheitliche Voraussetzungen mitbringen. mehr...  


elbe-elster.de
10.05.2013

Blutspende in Bad Liebenwerda

Ab Juni bittet der Haema Blutspendedienst nun auch die Bad Liebenwerdaer regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden aller acht Wochen im Haus des Gastes in der Dresdener Straße 23 statt. Im Juni besteht hier erstmals die Möglichkeit, mit einem kleinen Piks Leben zu retten... mehr 


Deutschland today
07.05.2013

Blut spenden bei jedem Wetter

Der Sommer rückt unaufhaltsam näher und lockt die Thüringer in die Gärten und Parks der Region. Leider jedoch nicht zu der so wichtigen Blutspende. Je besser das Wetter, desto geringer ist die Anzahl der Blutspenden die geleistet werden. Dabei nimmt der Bedarf in den medizinischen Einrichtungen das ganze Jahr über nicht ab. mehr...   


Berliner Woche
01.05.2013

Seit zehn Jahren Lebensretter
Peter Liesegang gehört zu den fleißigsten Blutspendern Prenzlauer Bergs

Er ist einer der fleißigsten Blut- und Plasmaspender in Prenzlauer Berg: Peter Liesegang. Vor wenigen Tagen spendete er zum 365. Mal. mehr...  


SonntagsWochenBlatt Riesa
28.04.2013

Transfusius in Riesa

Der Bedarf an Blutspenden in den medizinischen Einrichtungen bleibt über ein Jahr relativ konstant. Leider stehen in den Sommermonaten, bedingt durch die Urlaubszeit, nicht genügend Blutspender zur Verfügung. mehr...


Radio Lippe Welle Hamm
25.04.2013

Haema: Ab sofort Blut spenden auch außerhalb der Innenstadt

Das kommerzielle Blutspendezentrum Haema bietet ab sofort Blutspendetermine außerhalb der Innenstadt an. Heute ist der erste von vier Terminen beim Tus Lohauserholz - für das Unternehmen ist es NRW-weit der erste Termin dieser Art. mehr...


Döbelner Anzeiger
23.04.2013

Riesen Blutbeutel bittet um Spenden

Ein plüschiger Blutbeutel war gestern bei der Blutspende dabei. Der lange Winter hat die Blutreserven schwinden lassen. mehr...


Märkische Oderzeitung
15.04.2013

Bluten statt Trommeln

Viel Trubel herrschte am Sonnabend am Stammsitz des Fanfarenzuges im Jugendsporthaus Wriezener Straße. Diesmal war dort aber kein Training angesetzt, sondern eine Benefizaktion zugunsten des Ensembles: eine Blutspende. mehr... 


Gothaer Internetzeitung
12.04.2013

Wer füllt die Spendenbüchse?
Neues Außengelände für Fröbelkindergarten Gotha geplant

Der Fröbelkindergarten soll ein neues Außengelände bekommen. Dafür stellt die Stadt Gotha einen Teil der notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung, der andere Teil soll durch Bemühungen des Kindergartens in Form von Sponsorenschreiben, Beantragung von Lottomitteln und ähnlichen Aktionen geschehen. mehr...


Blitz Wismar
07.04.2013

Blutreserven schrumpfen
Kälte und Grippewelle - weniger Menschen spenden

Aufgrund der durchgehend klaten Januar- und Februartage mit Eis und Schnee kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Hinzu kommt, dass durch die Grippewelle und Erkältungszeit viele Freiwillige nicht spenden können oder aus ärztlicher Sicht nicht dürfen. mehr...  


Berliner Woche
03.04.2013

Blutspendetermine: Haema Blutspendedienst

Im April bittet der Haema Blutspendedienst wieder an zwei Tagen im Airporthotel Berlin-Adlershof zur Blutspende. Freiwillige sind am Mittwoch, 10., und am Freitag, 19. April, jeweils von 14 bis 19 Uhr in der Rudower Chaussee 14 herzlich willkommen. mehr...


Lausitzer Rundschau
03.04.2013

Neben dem Roten Kreuz zapft jetzt auch Leipziger Haema Blut ab
Privater Spendedienst will sich im Landkreis etablieren

Mit der Premiere am Montag in Senftenberg möchte der private Blutspendedienst Haema mit Sitz in Leipzig seine Tätigkeit in der Lausitz weiter ausdehnen. Er tritt damit in den Wettbewerb zum Deutschen Roten Kreuz. Obwohl es der Auftakt in Senftenberg ist, herrscht ordentlicher Betrieb. mehr...


Deutschland Today
02.04.2013

Auf dem Campus fließt Blut

Die Blutspendetermine der Haema in Ilmenau finden ab April in neuen Räumlichkeiten statt. Bereits zum nächsten Termin am Mittwoch, 24. April, bittet der Blutspendedienst von 12 bis 18 Uhr in der Sporthalle auf dem Hans-Stamm-Campus der TU Ilmenau zur Spende. mehr...


ARD Tagesschau
30.03.2013

Mangel an Blutspenden

Im Nordosten Deutschlands sind derzeit die Blutreserven knapp. Der regionale Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes hat bereits vor einem Versorgungsengpass in den Krankenhäusern der Region gewarnt. mehr... 


Niederlausitz aktuell
19.03.2013

Neue Blutspendetermine in Schwarzheide: Leben retten fünfmal im Jahr möglich

Ab dieser Woche bittet der Haema Blutspendedienst nun auch die Schwarzheider regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden in den Räumen der "viva physio" Physiotherapie in der Ruhlander Straße 1 statt. mehr... 


Thüringer Allgemeine Zeitung
18.03.2013

"Blutengel" zapfen ab
Zum Tag der offenen Tür öffnete das Haema Blutspendezentrum in Gotha

Seit fast einem Jahr ist das Haema Blutspendezentrum in Gotha ansässig. Im Gebäudekomplex des "Städtischen Hof" hat das Unternehmen ein modernes Spendezentrum aufgebaut. Am vergangenen Samstag konnten interessierte Gothaer einmal hinter die Kulissen des Blutspendezentrums schauen. mehr... 


LausitzNews
11.03.2013

Deutsche Teddy-Stiftung sagt "Danke"

Unter reger Beteiligung sind die im November und Dezember 2012 durchgeführten Blutspendeaktionen der Haema zu Gunsten der Deutschen Teddy-Stiftung ein voller Erfolg gewesen. mehr...


Amtsblatt Leipzig
10.03.2013

650 Bücher für Leipziger Vorschulkinder

Kindern die Welt der Buchstaben bekannt zu machen, ist nicht nur Aufgabe der Schulen. Auch in den Kindertagesstätten werden Vorschüler mit speziellem Lesestaoff an Bücher herangeführt. Eines dieser Werke ist "Kosmo & Klax - ABC Geschichten zum Erleben", das derzeit von Kinderbuchautorin Alexandra Helmig mit Unterstützung des Haema Blutspendedienstes an Leipziger Kindertagesstätten verteilt wird. mehr...


Wochenkurier Dresden
05.03.2013

Viele wollten Michael helfen

Für den an Leukämie erkrankten Michael werden Knochenmarkspender gesucht. Die Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten Michael in Dorfhain am vorvergangenen Wochenende war ein voller Erfolg (...) Die Familie von Michael und der Verein für Knochenmarkspenden Sachsen e.V. bat den Haema Blutspendedienst auf der Suche nach Hilfe um Unterstützung. mehr...  


SachsenSonntag Grimma und Wurzen
03.03.2013

Haema Blutspende in Wurzen
Nächster Termin morgen bei der Volkssolidarität

Bereits zum dritten Mal bittet der Haema Blutspendedienst in Wurzen nun in den Räumen der Volkssolidarität zur Blutspende... mehr 


Management & Krankanhaus
03/2013

Unbekannte Infektionsrisiken sicher und wirksam minimieren

Es klingt wie ein Paradoxon, ist aber mit modernen Technologien möglich: die Pathogenreduktion von heute noch nicht nachweisbaren Erregern in Blutprodukten. mehr...  


Adlershofer Zeitung
01.03.2013

Blutspende - Hilfe für Kranke

Gleich an zwei tagen bittet der Haema Blutspendedienst im Airporthotel Adlershof im März zur Blutspende. mehr...  


BlickPunkt Brandenburg
28.02.2013

Reserven sind geschrumpft - Bürger zur Blutspende aufgerufen

In Strausberg bittet der Haema Blutspendedienst regelmäßig dienstags einmal im Monat zur Spende. Der nächste Blutspendetermin findet am 5. März in der Zeit von 13.30 bis 18.00 Uhr, im AOK-Servicecenter in der Müncheberger Straße 19 statt. mehr...  


Thüringer Allgemeine
28.02.2013

Im Winter spenden zu wenige Menschen Blut

Bei Eis und Schnee gehen viele Leute ungern zum Blutspenden, zugleich passieren mehr Unfälle mit Verletzten. Die Reserven reichen für Notfälle. mehr...


Wochenkurier Leipzig
27.02.2013

Neue Bücher

Vertreter des Haema Blutspendedienstes übergaben gemeinsam mit Kinderbuchautorin Alexandra Helmig Exemplare ihres Buches "Kosmo & Klax - ABC Geschichten zum Erleben" an die Integrative Tageseinrichtung in der Seidelstraße 1-3 - Startschuss für die Verteilung von 650 "KinderErlebnisBüchern" an Kitas in Leipzig. mehr...  


Märkische Oderzeitung
27.02.2013

Blutkonserven werden wieder knapp

Das kalte Wetter und saisonale Krankheitswellen lassen die Vorräte an Blutkonserven in den Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen in Berlin derzeit schwinden. "Blut spenden gehört leider nicht zu dringlichsten Dingen und wird dann gern verschoben", sagte Marion Junghans vom unabhängigen Blutspendedienst Haema in einem Interview der Nachrichtenagentur dapd. mehr...


Stadtanzeiger Dortmund
27.02.2013

Grippewelle lässt Blutvorrat schrumpfen
Blutspendedienst appelliert an Spender

Aufgrund der durchgehend kalten Januar- und Februartage mit Eis und Schnee kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. mehr...   


WAZ online
27.02.2013

Im Winter spenden zu wenige Menschen Blut

Bei Operationen oder bestimmten Krankheiten brauchen Menschen manchmal frisches Blut. Das haben andere gespendet, damit die Krankenhäuser es an die geben können, die es dringend benötigen. Zurzeit aber werden in manchen Städten die Vorräte knapp. mehr...


Die Welt
27.02.2013

Blutkonserven werden wieder knapp
Fünf Prozent der Berliner spenden regelmäßig

Das kalte Wetter und saisonale Krankheitswellen lassen die Vorräte an Blutkonserven in den Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen in Berlin derzeit schwinden. "Blut spenden gehört leider nicht zu dringlichsten Dingen und wird dann gern verschoben", sagte Marion Junghans vom unabhängigen Blutspendedienst Haema in einem Interview der Nachrichtenagentur dapd. mehr...


SachsenSonntag Leipzig
24.02.2013

Kälte und Grippe lassen Reserven schrumpfen

Aufgrund der durchgehend kalten Januar- und Februartage mit Eis und Schnee kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Hinzu kommt, dass aufgrund der aktuellen Grippewelle und Erkältungszeit viele Freiwillige nicht spenden können oder aus ärztlicher Sicht nicht spenden dürfen. mehr...


BlickPunkt Frankfurt
23.02.2013

Blutkonserven sind knapp geworden
Spenderfreundliche Zeiten bei haema im Oderturm

Aufgrund der durchgehend kalten Januar- und Februartage mit Eis und Schnee kamen in den letzten Wochen deutschlandweit weniger Menschen zur Blutspende. Hinzu kommt, dass aufgrund der aktuellen Grippewelle und Erkältungszeit viele Freiwillige nicht spenden können oder aus ärztlicher Sicht nicht spenden dürfen. mehr...


Bautzner Bote
23.02.2013

Blutspendetermine in Bautzen
Neuer Standort und wöchentliche Termine

Die Haema Blutspendetermine in Bautzen sind Anfang des Jahres umgezogen. Gelegenheit, mit einem kleinen Piks Leben zu retten, besteht nun in der neuen Blutspendestation in der Heringstraße. mehr...


hallo! Leipzig
23.02.2013

Haema Blutspendedienst engagiert sich für Kinder

Vertreter des Haema Blutspendedienstes haben gemeinsam mit der Kinderbuchautorin Alexandra Helmig Exemplare des von ihr verfassten Buches "Kosmo und Klax - ABC-Geschichten zum Erleben" an die Integrative Tageseinrichtung in der Seidelstraße 1-3 überreicht. mehr...


Döbelner Anzeiger
23.02.2013

Doppelte Blutspende

Die Mitarbeiter des Leipziger Blutspendedienstes Haema stellen ihre Liegen im März gleich zweimal in der Waldheimer Förderschule auf. mehr...  


Chemnitzer Morgenpost
22.02.2013

Grippe lässt bei uns das Blut stocken
Wegen der Krankheitswelle kommen immer weniger Blut- und Plasmaspender zu Haema und DRK

Chemnitz wird blutleer: Wegen der Grippe- und Erkältungswelle kommen derzeit immer weniger Leute zum Blutspenden. Den Zentren gehen langsam die Vorräte aus. Sie appellieren an die Chemnitzer, wieder mehr zum Spenden zu kommen - mit ausgefallenen Aktionen. mehr...  


Dresdner Morgenpost
21.02.2013

Grippewelle stoppt Blut-Fluss
Dresdner Spender zu krank für den Aderlass - Blutzentren klagen über Rückgang bis zu 30 Prozent

Dresden leidet unter Blutarmut: Die Grippewelle und der anhaltende Winter wirken sich auf die Spenderfreudigkeit aus. Bis zu 30 Prozent weniger Spender beklagen die Zentren. Folge: Das Blut "läuft" langsam aus. mehr...  


Deutschland Today
21.02.2013

Neue Blutspendetermine in Apolda

Ab Februar bittet der Haema Blutspendedienst nun auch die Apoldaer regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden im Tagestreff "Miteinander - Füreinander" (ehemals Barmer) in der Bachstraße 34 statt. mehr... 


Muldentalzeitung
21.02.2013

Kälte und Grippe lassen Reserven schrumpfen

Aktuell besteht ein erhöhter Bedarf an Blut- und Plasmaspenden. Ferienzeit, Grippewelle sowie Schnee, Eis und Kälte - die Verkettung mehrerer ungünstiger Faktoren ließ die Reserven in den Blutdepots schrumpfen. "Um die Versorgung der Krankenhäuser und medizinischen Einrichtungen dennoch sicherstellen zu können, brauchen wir vermehrt Spenden", sagt Marion Junghans vom Haema Blutspendedienst. Dazu besteht die Gelegenheit in Grima in der Käthe-Kollwitz-Straße 6 jeweils montags und mittwochs sowie freitags von 10 bis 18 Uhr. mehr...  


Deutschland Today
21.02.2013

Grippewelle lies Reserven schrumpfen

In Saalfeld bittet der Haema Blutspendedienst regelmäßig freitags aller vierzehn Tage zur Spende. Die nächsten Blutspendetermine finden am 1. und 15. März 2013, in der Zeit von 11.30 bis 18.00 Uhr, in der Seniorenresidenz "Grüne Mitte" in der Knochstraße 2 statt. mehr...


Express Bonn
19.02.2013

Wegen Grippe: Blutbanken gehen die Spender aus
Blut reicht nur noch für eineinhalb Tage - werden jetzt OPs verschoben?

Bonn liegt flach. Die Grippe hat die Bundesstadt hart getroffen. Viele Kinder, aber auch Erwachsene hat es hart getroffen. Das hat schlimme folgen: Den Blutbanken gehen die Blutkonserven aus, kaum jemand spendete in den letzten Wochen. mehr... 


n-tv, Süddeutsche, Die Zeit u.a.
19.02.2013

Engpass bei Blutspenden durch Grippewelle

Durch die Grippewelle sind die Blutreserven in Deutschland deutlich geschrumpft. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) als weitaus größter Versorger registrierte im Februar bislang fast 20 Prozent weniger Blutspenden als in den vergangenen Jahren. Im Januar war es ein Minus von 16,5 Prozent, sagte Friedrich Düppe, Sprecher des DRK-Blutspendedienstes der dpa. Auch die Staatlich-kommunalen Blutspendedienste (StKB) als zweitgrößter Versorger und der private Blutspendedienst Haema sprachen von Engpässen. mehr...  


Sächsische Zeitung Dresden
19.02.2013

Winter sorgt für Engpass bei Blutspenden

Gleich mehrere Faktoren haben in den vergangenen Wochen dafür gesorgt, dass die Zahl der Blutspenden abgenommen hat. Wie der Haema Blutspendedienst mitteilt, sorgen vor allem die Ferienzeit, die Grippewelle in Sachsen und die winterlichen Temperaturen samt Schnee für weniger Spender. mehr...  


Vogtland Anzeiger
19.02.2013

Blutspendedienst Plauen ruft zum Blutspenden auf

Aufgrund der kalten Januar- und Februartage mit Eis und Schneekamen in den letzten Wochen weniger menschen zur Blutspende. Hinzu kommt, dass aufgrund der aktuellen Grippewelle und Erkältungszeit viele Freiwillige nicht spenden können oder aus ärztlicher Sicht nicht dürfen. mehr...


Sächsische Zeitung Görlitz
19.02.2013

Ärzten gehen die Blutreserven aus

Aufgrund der kalten Januar- und Februartage mit Eis und Schneekamen in den letzten Wochen weniger menschen zur Blutspende. Hinzu kommt, dass aufgrund der aktuellen Grippewelle und Erkältungszeit viele Freiwillige nicht spenden können oder aus ärztlicher Sicht nicht dürfen. mehr...


Die Welt
18.02.2013

Blutspendedienst appelliert an Spendenbereitschaft

In Halle werden dringend Blutspender gesucht. Wegen der kalten Januar- und Februartage mit Eis und Schnee seien in den vergangenen Wochen weniger Freiwillige gekommen. Außerdem könnten und dürften viele wegen der Grippewelle nicht spenden. mehr...  


Radio Zwickau
18.02.2013

Grippe, Kälte, Urlaubszeit - Blutspender gesucht

Deutschlandweit werden die Blutkonserven knapp. DRK und andere Organisationen appellieren deshalb an gesunde Menschen zu spenden. mehr... 


Leipziger Internetzeitung
15.02.2013

Haema AG wird Mitglied der Wirtschaftsinitiative Mitteldeutschland

Die Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland kann die Haema AG als neuestes Mitglied begrüßen. Das pharmazeutische Unternehmen betreibt Deutschlands größten unabhängigen Blutspendedienst und erbringt umfangreiche Dienstleistungen in der Transfusionsmedizin. mehr...


Leipziger Rundschau
13.02.2014

Spannende Lesestunde mit Kosmo & Klax

Am Freitag fiel in der integrativen Tageseinrichtung in der Probstheidaer Seidelstraße der Startschuss für eine beeindruckende Aktion in den kommunalen Kindertagesstätten der Stadt Leipzig, mit der die Haema AG insbesondere bei den Vorschulkindern die Leselust wecken möchte. mehr...  


Leipziger Volkszeitung
09.02.2013

Buchspende vom Blutspendedienst

Interesse am Lesen wecken will der Haema Blutspendedienst. Gestern überreichte er gemeinsam mit Kinderbuchautorin Alexandra Helmig Exemplare ihres neuen Buches "Kosmo und Klax - ABC-Geschichten zum Erleben" an die Integrative Tageseinrichtung in der Seidelstraße. mehr...  


kribbelbunt.de
08.02.2013

"Kosmo & Klax - ABC Geschichten zum Erleben" für Kindertagesstätten der Stadt - Haema Blutspendedienst engagiert sich für Leipzig und spendet 650 Bücher für Vorschüler

Kommunale Kindertagesstätten in Leipzig erhalten in den nächsten Tagen neue Impulse, die besonders bei Vorschulkindern der Messestadt Interesse am Lesen wecken sollen. Heute überreichen Vertreter des Haema Blut- spendedienstes gemeinsam mit der Kinderbuchautorin Alexandra Helmig Exemplare des von ihr verfassten Buches "Kosmo & Klax - ABC Geschichten zum Erleben"... mehr  


BerlinOnline.de
08.02.2013

Lebensrettende Blutspende

Der Haema Blutspendedienst ruft engagierte Bürgerinnen und Bürger zur Spende am 13. Februar 2013 im Airporthotel Adlershof auf. Gespendet werden kann zwischen 14 und 19 Uhr. mehr... 


Thüringische Landeszeitung
06.02.2013

Blutspenden sind notwendig - Reserven schrumpfen

Was für Kinder in diesen tagen wie ein Wintermärchen daherkommt, ist für andere eher ein Trauerspiel. Auch der Haema Blutspendedienst bekommt das Winterwetter zu spüren. mehr...  


Märkische Oderzeitung
04.02.2013

Aderlass an zwei Stellen

Zwei Möglichkeiten zur Blutspende gibt es am Dienstag. Von 13.30 bis 18 Uhr lässt der Haema Blutspendedienst im AOL Servicecenter, Müncheberger Straße 19, zur Ader ...mehr 


Märkischer Sonntag
03.02.2013

Montag: Blutspende in Bernau

In Bernau bittet der Haema Blutspendedienst regelmäßig am ersten Montag und zweiten Dienstag im Monat zur Spende. Die nächsten Blutspendetermine finden an diesem Montag, den 4. Februar und am 12. Februar, jeweils von 14 bis 19 Uhr ...mehr  


Rundschau Grimma
30.01.2013

Blutspende in Wurzen

Die Blutspendetermine der haema in Wurzen finden ab sofort in neuen Räumen statt. Zum nächsten Termin am Montag, 4. Februar, von 14 bis 19 Uhr, bittet der Blutspendedienst in der Geschäftsstelle der Volkssolidarität in der Straße des Friedens 18 zur Spende. mehr...  


Leipziger Volkszeitung, Muldental
30.01.2013

Ortswechsel: Haema bittet jetzt in der VS zur Blutspende

Die Blutspendetermine der Haema in Wurzen finden seit Januar in neuen  Räumen statt. Der Leipziger Blutspendedienst bittet jetzt in der  Begegnungsstätte der Volkssolidarität (VS), Straße des Friedens 18, zur Spende. mehr...  


Torgauer Zeitung
29.01.2013

"Wir müssen uns akzeptieren"

Das Deutsche Rote Kreuz ist ein gemeinnütziger Verein, die Haema AG ein privates Unternehmen. Bei dem einen bekommt der Spender Nahrung und Betreuung, bei dem anderen zwischen 15 und 20 Euro pro Spende. Beide Organisationen sind auf Blut ihrer "Kunden" angewiesen. Ein Grund, warum beide  auch in Torgau nicht so recht warm miteinander werden. mehr... 


Sächsische Zeitung Hoyerswerda
22.01.2013

Blut spenden am Wochenende möglich

Erstmals an diesem Sonnabend, dem 26. Januar, ist die Blutspendestation Hoyerswerda in der Straße am Lessinghaus 5 zusätzlich an einem solchen Wochentag geöffnet - von 9 bis 13 Uhr. Weitere Blutspendetermine am Wochenende finden danach aller zwei Monate statt... mehr  


Deutschland Today
21.01.2013

Blutspenden trotz Winterwetter

Schnee und Kälte führen zu spiegelglatten Straßen und Verkehrschaos. Auch der Haema Blutspendedienst bekommt das Winterwetter zu spüren. mehr... 


Glaube & Haimat
20.01.2013

Zweifach Gutes tun

Die Weimarer Tafel erhielt am 15. Januar 500 Euro vom Blutspendezentrum. Einige Blutspender waren dem Aufruf des Haema Blutspendezentrums "Mit einer Spende zweifach Gutes tun" nachgekommen ...mehr  


Niederlausitz aktuell
18.01.2013

Erweiterte Spendezeiten in Blutspendestation Hoyerswerda:
2013 an sieben Samstagen geöffnet

In Hoyerswerda bittet der Haema Blutspendedienst ab diesem Jahr auch an einigen Samstagen zur Blutspende. Am Samstag, 26. Januar ist die Blutspendestation in der Straße am Lessinghaus 5 zusätzlich von 9 bis 13 Uhr geöffnet. mehr...  


Deutschland Today
17.01.2013

Blutspendezentrum unterstützt Weimarer Tafel

Das Team der Weimarer Tafel kann sich über eine 500-Euro-Spende freuen. Das Geld stammt aus einer Spendenaktion zu der das Haema Blutspendezentrum Weimar im Dezember aufgerufen hatte. mehr...  


Thüringer Allgemeine
16.01.2013

Lebensretter halfen auch der Tafel
S
pendenübergabe durch Blutspendezentrum

Eine Spende in Höhe von 500 Euro, die Blutspender bereitgestellt haben, konnte die Weimarer Tafel gestern in Empfang nehmen. Unter dem Motto "Mit einer Spende zweifach Gutes tun" konnten die Blut- und Plasmaspender im Weimarer Haema Blutspendezentrum einen Teil der Aufwandsentschädigung für Ihre Spende abgeben, erläutert die Diakoniestiftung als Trägerin der Tafel zum Hintergrund. mehr... 


Thüringische Landeszeitung
16.01.2013

Unter dem Motto "Mit einer Spende zweifach Gutes tun"

... konnten Blut- und Plasmaspender einen Teil ihrer für die Spende erhaltene Aufwandsentschädigung abgeben. Innerhalb von zwei Wochen kamen so 433 Euro zusammen. Das Team des Haema Blutspendezentrums rundete die Summe auf 500 Euro auf. mehr... 


Eberswalder Blitz
12.01.2013

Regelmäßige Blutspende möglich

Seit Januar dieses Jahres haben die Bernauer die Möglichkeit, regelmäßig Blut zu spenden. Am jedem ersten Montag und zweiten Dienstag im Monat ist die Leipziger Firma Haema Blutspendedienst in der Bernauer Stadthalle, um Blut abzunehmen. Den Auftakt machten zwei Termine am Montag und Dienstag. Spendenarzt Daniel Jahn, der am ersten Tag vor Ort war, zeigte sich zufrieden mit der Anzahl der Spender. mehr... 


Leipziger Volkszeitung, Delitzsch-Eilenburg
12.01.2013

Leben retten nach Feierabend

Die Bad Dübener sind ein spendenwilliges Völkchen, wenn es um den roten Lebenssaft geht. Das belegen die Zahlen des Institutes für Transfusionsmedizin Leipzig. Die Spendenbereitschaft hat sich herumgesprochen. Denn seit dieser Woche ist mit dem Haema-Blutspendedienst ein privater Konkurrent in der Muldestadt aufgetaucht und bittet ab sofort einmal im Monat im Dialysezentrum in der Bitterfelder Straße zum Aderlass. mehr...  

Blutspender werden in Delitzsch heftig umworben

Blut ist auch ein Geschäft. In Delitzsch konkurrieren seit Beginn des Jahres drei Anbieter. Zwei davon, der Dienst des Universitätsklinikums Leipzig (Institut für Transfusionsmedizin) und der DRK-Blutspendedienst Ost, arbeiten mit dem Deutschen Roten Kreuz zusammen - mindestens einmal monatlich gibt es einen Termin im Bürgerhaus, im Berufsschulzentrum oder beim DRK in der Ludwig-Jahn-Straße. Neu in Delitzsch ist der private Haema-Blutspendedienst. mehr... 


Rundschau Delitzsch-Eilenburg
09.01.2013

Blutspende rettet Leben
Regelmäßige Termine im Landkreis

Seit Januar bittet der Haema Blutspendedienst nun auch die Delitzscher und Bad Dübener regelmäßig zur Blutspende. Die Termine finden einmal im Monat jeweils 14 bis 19 Uhr statt. mehr...  


Leipziger Volkszeitung, Delitzsch-Eilenburg
08.01.2013

Blut spenden

Blutspender, die am Donnerstag in der Dialyse-Station in der Bitterfelder Straße 24 in Bad Düben dem Aufruf des Blutspendedienstes Haema folgen, erhalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20 Euro. mehr...  


Leipziger Volkszeitung, Delitzsch-Eilenburg
03.01.2013

Konkurrenz für Awo-Angebot

Wer Blut spenden will, hat in Bad Düben eine verlässliche Adresse: Bei der Sozialstation der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in der Neuhofstraße wird regelmäßig zum Aderlass geladen. Doch das Angebot bekommt jetzt Konkurrenz mit dem Haema Blutspendedienst. Und das hat gute Gründe. mehr...


Leipziger Volkszeitung, Delitzsch-Eilenburg
02.01.2013

Blutspende: Haema fährt erstmals Delitzsch an

Ab diesem Jahr gibt es eine weitere Möglichkeit in Delitzsch, Blut zu spenden. Jeden ersten Donnerstag im Monat, und damit bereits erstmalig morgen, werden im Altenpflegeheim St. Georg Hospital in der Halleschen Straße 44 von 14 bis 19 Uhr Vertreter des Haema-Blutspendedienstes vor Ort sein. mehr...


ODF TV
30.12.2012

Blutspender gesucht: Ab 2013 Blutspende in Bernauer Stadthalle möglich

Ab dem kommenden Jahr kann in der Bernauer Stadthalle Blut gespendet werden. Immer am ersten Montag und zweiten Dienstag im Monat bittet der Haema Blutspendedienst künftig zur Blutspende. mehr...


Management & Krankanhaus
12/2012

Paradigmenwechsel in der Transfusionsmedizin

Erstmals ist es möglich, unbekannte Erreger bereits vor der Identifikation sicher und wirksam zu inaktivieren. Ein neues Verfahren ermöglicht die Herstellung pathogenreduzierter Thrombozytenkonzentrate und erhöht damit die Patientensicherheit. mehr...  


Leipziger Volkszeitung, Delitzsch-Eilenburg
28.12.2012

Wochenendtipp

Auch zwischen den Jahren werden Blutprodukte dringend benötigt, um kleine und große Patienten versorgen zu können. Der Haema Blutspendedienst führt heute von 14 bis 19 Uhr im Bürgerhaus in Eilenburg, Franz-Mehring-Straße 23, letztmalig in diesem Jahr eine Blutspende durch. mehr...


Lausitzer Rundschau
27.12.2012

Noch zwei Blutspende Termine in Hoyerswerda in diesem Jahr

Auch zwischen Weihnachten und Neujahr gibt es Blutspende-Termine in der Stadt. Die Haema Blutspende-Station bittet am heutigen Donnerstag, dem 27. Dezember, von 10 bis 19 Uhr in der Blutspende-Station Hoyerswerda (Straße am Lessinghaus 5) zur Ader. mehr...


Niederlausitz aktuell
25.12.2012

Krankheiten kennen keine Feiertage: Blutspenden in Hoyerswerda auch zwischen Weihnachten und Silvester

Weihnachten und Silvester - viele freuen sich auf die anstehenden Feiertage und damit freien Tage. Doch Krankheiten machen leider auch dann nicht Pause. mehr...


Freie Presse, Annaberg
24.12.2012

Hilfsaktion: Dienst ruft zum Blutspenden auf

Viele Erzgebirger freuen sich auf die Feiertage. Doch Krankheiten machen keine
Pause. Deshalb ruft der Haema Blutspendedienst am Freitag von 14 bis 19 Uhr in den Räumen der Städtischen Wohnungsgesellschaft, Rathausplatz 1, zum Helfen auf. mehr...


Leipziger Volkszeitung, Delitzsch-Eilenburg
24.12.2012

Noch vor Silvester Blut spenden

Der Haema-Blutspendedienst bittet am Freitag, dem 28. Dezember, im Eilenburger Bürgerhaus zur Spende. Es ist eine letzte Möglichkeit in diesem Jahr, in der Muldestadt zur Blutspende zu gehen. mehr...


Deutschland Today
17.12.2012

Haema Blutspendezentrum Erfurt eröffnet in neuen Räumen

Sie retten Leben und leisten damit einen oft unterschätzten Dienst an der Gesellschaft, die Blutspender. Um ihnen die Spende noch angenehmer zu gestalten, öffnet das Haema Blutspendezentrum nach über elf Jahren seit seiner Eröffnung in neuen, hellen und großzügigen Räumen. mehr... 


Wochenspiegel Chemnitzer Land
28.11.2012

Blutspende in neuen Räumen: Haema zieht von Moritzstraße in Albert-Einstein-Straße

Die Blutspendetermine der Haema finden ab sofort in neuen Räumlichkeiten statt. Bereits zum nächsten Termin am Mittwoch, 5. Dezember 2012, 14 bis 19 Uhr, bittet der Blutspendedienst in die ehemalige LBS-Filiale in der Albert-Einstein-Straße 14. mehr...


BLICK, Freiberg
28.11.2012

Narrenblut fließt für guten Zweck:
Conradsdorfer Karnevalisten geben Lebenssaft

Es fällt schwer, bei dieser Schilderung auf alle möglichen Kalauer zu verzichten, in denen Blut, Humor und Narretei eine Rolle spielen, denn eine Blutspende ist ernst und kann Leben retten, weshalb die Mitglieder des Conradsdorfer Carneval Vereins (CCV), die am vergangenen Samstag beim Aktionstag der Haema in der Bahnhofstraße zur Ader gelassen wurden, es vor allem als Beispiel und Aufruf verstanden wissen wollten. mehr...  


Freie Presse, Freiberg
27.11.2012

Narren lassen sich Blut zapfen!

Unter dem Motto "Das Krankenhaus am Rande der Stadt - im Februar feiern wir, bis die Schwestern kommen" sind die Jecken vom Conradsdorfer Carnevalsclub (CCC) auf eine besondere Art in die Saison gestartet. Gemeinsam gingen die Mitglieder beim Haema-Spendedienst Blut spenden. mehr... 


Freie Presse, Freiberg
23.11.2012

Conradsdorfer Narren spenden Blut

Die Narren des Conradsdorfer Carnevalsvereins (CCV) gehen morgen Vormittag zur gemeinsamen Blutspende ins Haema Blutspendezentrum Freiberg. mehr... 


WochenKurier Riesa
20.11.2012

THW Ortsverband Riesa rettet Leben mal anders und bittet um Unterstützung: Blutspendeaktion für doppelt guten Zweck

Seit vielen Jahren sind sie als Lebensretter im Einsatz. Bei Katastrophen wie dem Elbhochwasser 2002 oder dem Tornado in Großenhain 2010 rücken die freiwilligen Helfer in Blau mit starker Technik aus. Am Donnerstag, 22. November 2012, trifft sich das Team des Technischen Hilfswerkes (THW) vom Ortsverband Riesa erneut um Menschenleben zu retten, diesmal ohne schwere Technik. mehr... 


Sächsischer Bote Dresden
14.11.2012

Am Anfang war die Neugier
Ehrung: Sabine Möhring gehört zu den "Blutspendern der ersten Stunde"

Sie retten Leben und bleiben dabei oft anonym, die Blutspender. Einige von ihnen wurden gestern anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Haema Blutspendezentrums am Fetscherplatz geehrt. mehr...


BILD Dresden
13.11.2012

Aus diesem Mann wurden 337 Liter Blut gezapft!

Ein Vampir hätte kaum mehr aus ihm rausbekommen! 337 Liter Ließ sich Herbert Noack (68) abzapfen. In elf Jahren war er schon 500 Mal Blut und Plasma spenden. mehr...


Lausitzer Rundschau
27.10.2012

Haema-Blutspendedienst will für Erstspender Polizei Teddys geben

Für jeden Erstspender, der bei den Haema-Blutspendeterminen in den kommenden beiden Monaten Blut gibt und sich mit dem Stichwort "Teddy" meldet, will der Haema Blutspendedienst 15 Euro für die "Teddy-Stiftung" geben. Das teilt die Polizeidirektion mit, die ihre Streifenwagen mit den Plüschtieren ausstatten will. mehr... 


Osterländer Volkszeitung
22.06.2012

Blutspendedienste im Altenburger Land bekommen Mitbewerber

Die Blutspendedienste vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und des Instituts für Transfusionsmedizin Suhl bekommen seit dieser Woche im Altenburger Land Konkurrenz. mehr...


Südthüringer Zeitung
16.06.2012

Kollektives Blutvergießen

Während der regulären Arbeitszeit konnten die Mitarbeiter der Schmalkalder FFT EDAG Produktionssysteme GmbH & Co. KG Blut spenden. Und knapp ein Viertel der 190 Beschäftigten war einverstanden. mehr...


Sächsischer Bote, Dresden
11.06.2012

Blutspende: Ein schönes Gefühl helfen zu können

Es war ein guter Grund zum Feiern in den beiden Haema-Blutspendezentren in Dresden am Fetscherplatz und im World Trade Center. Zum 8-millionsten Mal wurde vorige Woche gespendet.  mehr...


Blick, Aue-Schwarzenberg
09.06.2012

Lebensretter in der Fitnessworld

"Spenden Sie Blut!" - so der Aufruf am 5. Juni in der Seliger Fitnessworld Schwarzenberg, die gemeinsam mit dem Haema-Blutspendedienst aus Chemnitz, die Besucher nach dem Fitnessprogramm zum Blutspenden animierten. mehr... 


WochenSpiegel Zwickau
09.06.2012

15.000 Blutspenden sind nötig

Zum achtmillionsten Mal wurde in dieser Woche beim haema Blutspendedienst gespendet. Eine, die sich besonders freuen durfte, war Martina Gintenreiter. Mit einem 100 Eoro Erlebnisgutschein und Blumen überraschte Mitarbeiterin Nicole Bernhardt die 60-jährige Zwickauerin. mehr...


Märkische Oderzeitung, Strausberg
08.06.2012

Achtmillionste Blutspende

Ute Prüfert aus Herzfelde wollte eigentlich einfach nur Blut spenden. Die 51-Jährige hatte laut Pressemeldung aus der Zeitung von dem Dienstag-Termin beim Haema-Blutspendedienst im AOK-Servicecenter in der Müncheberger Straße erfahren und sich auf den Weg gemacht. mehr...


Thüringer Allgemeine Zeitung, Weimar
08.06.2012

Legefelderin als 8.000.000. Blutspenderin geehrt

Beim Haema Blutspendedienst ist jetzt die achtmillionste Spende registriert worden: und zwar im Blutspendezentrum in der Weimarer Steubenstraße. mehr...


Schweriner Volkszeitung
08.06.2012

Dank für acht Millionen Blutspenden

Zum achtmillionsten Mal wurde beim Haema Blutspendedienst gespendet - Grund zum Feiern. Einer, der sich besonders freuen durfte, war Nico Weu. mehr...


Thüringer Allgemeine Zeitung, Gotha
07.06.2012

Die gute Nachricht: Achtmillionste Blutspende

Zum achtmillionsten Mal wurde beim Haema Blutspendedienst gespendet. Im Blutspendezentrum Gotha wurde deshalb gefeiert. Eine, die sich besonders freuen durft, war Anne Krüger. mehr...


Deutschland Today
07.06.2012

8.000.000ster Lebensretter ausgezeichnet

Beim Haema-Blutspendedienst wurde kürzlich die achtmillionste Spende abgenommen. Stellvertretend für alle Spender, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben, konnte im Blutspendezentrum Weimar Bettina Bauchspieß als 8.000.000ster Lebensretter ausgezeichnet werden. mehr...


Preussenspiegel Brandenburg
07.06.2012

Haema feiert den 8-Millionsten Blutspender

Beim Haema Blutspendedienst wurde dieser Tage die achtmillionste Blut- und Plasmaspende geleistet. Stellvertretend für alle Spender, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben, wurde im Blutspendezentrum in der Kirchhofstraße der Rettungsassistent Ralf Fabig als 8.000.000ster Lebensretter ausgezeichnet. mehr...


Allgemeiner Anzeiger Gotha
06.06.2012

Lebensretter gesucht

Haema eröffnet modernes Blutspendezentrum in Gothas Oststraße für bis zu 100 Spender pro Tag. mehr...


Ostthüringer Zeitung, Jena
06.06.2012

Achtmillionste Blutspenderin gewürdigt

Die 42-jährige Verkäuferin Diana Rauch ist die achtmillionste Blutspenderin beim Haema Blutspendedienst. Stellvertretend für alle Spender, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben, wurde sie gestern im Blutspendezentrum Jena in der Goethe-Galerie ausgezeichnet. mehr...


Freie Presse
26.05.2012

Junge Frau rettet im Urlaub ein Leben

(...) Zum Tag der Lebensspende am Pfingstmontag werben Spender-Dateien und Blutspendezentren um Neukunden. "Manche Leukämie-Patienten warten jahrelang umsonst darauf, dass ihr genetischer Zwilling gefunden wird", sagt Marion Junghans vom Blutspendedienst Haema in Leipzig. mehr...


BILD Dresden
15.05.2012

Helfen Sie krebskranken Kindern mit Ihrem Blut

Leben retten kann jeder. Sogar nur mit einem kleinen Piks im Arm! Morgen ruft der Sonnenstrahl e.V. zur Blutspende für krebskranke Kinder auf. Denn nicht nur Unfallopfer sind auf fremdes Blut angewiesen, auch die krebskranken Kinder benötigen dringend die überlebenswichtige Spende. mehr...


B.Z.
10.05.2012

Der König der Blutspender in Marzahn. Rentner stiftete schon 350 Liter

Im Mai 1997 öffnete das haema Blutspendezentrum in Marzahn. Einer, der seit der ersten Stunde und bis heute regelmäßig zum Blutspenden dorthin kommt, ist Burckhard Lincke (62). mehr...


Alles-Lausitz.de
22.04.2012

Blutspenden: ab sofort regelmäßig

Ab Ende April bittet der Haema Blutspendedienst auch die Wilthener regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden in der Tanz- und Theaterwerkstadt Wilthen in der Schulstraße 3 statt. mehr...


WochenKurier Bautzen
18.04.2012

Blut Spenden

Ab 24. April, 13 bis 18 Uhr, bittet der Haema Blutspendedienst auch in Wilthen zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden danach einmal im Monat, immer an einem Dienstag und zur gleichen Zeit, in der Tanz- und Theaterwerkstatt, Schulstraße 3, statt. mehr...


Freie Presse Aue
18.04.2012

Blutspende hilft gleich doppelt

Eine besondere Blutspendeaktion findet heute von 14 bis 19 Uhr im Haus F des Auer Helios-Klinikum statt. mehr...


Sächsischer Bote Riesa
18.04.2012

Lebensretter gesucht:
Haema Blutspendestation bittet zum Aderlass

Die Mitarbeiter des Haema Blutspendedienstes bitten schon seit Jahren regelmäßig zur Blutspende. Die Zahl der Freiwilligen, die den Weg zur Blutspendestation in die Bahnhofstraße 1a fanden, ging in den letzten Wochen jedoch etwas zurück. mehr...


Sächsische Zeitung Bautzen
18.04.2012

Blutspendedienst kommt auch nach Wilthen

Der Haema Blutspendedienst Görlitz bietet jetzt auch in Wilthen regelmäßig Blutspendetermine an. Sie finden in der Tanz- und Theaterwerkstatt an der Schulstraße 3 statt. mehr...


Sächsische Zeitung Dippoldiswalde
17.04.2012

Blutspende in Altenberg

Der Haema Blutspendedienst will nun auch in Altenberg zur Blutspende bitten. Die erste Spendeaktion findet am Freitag, dem 20. April, statt. Zwischen 15 und 19 Uhr können sich Freiwillige im Altenberger Gesundheitszentrum "Raupennest" Blut entnehmen lassen. Den nächsten geplanten Termin plant die Haema im Juli.


Sächsische Zeitung Görlitz
07.04.2012

Blutspender werden auch zu Ostern dringend gesucht

Feiertage und lange Wochenenden bereiten den Blutspendediensten Sorgen, denn an solchen Tagen bleiben die Spender aus. "Krankheiten kennen aber keine Feiertage, deshalb werden auch zu Ostern Blutspenden dringend benötigt", sagt Dr. Elisabeth Ulrich, Ärztliche Leiterin vom Haema Blutspendezentrum Görlitz. mehr...


Blick Auerbach
21.03.2012

Zum großen Aderlass für die Abi-Kasse
Blutspende Gymnasiasten spendeten Lebenssaft für ihre große Abschluss-Fete

Rodewisch. Mit dem eigenen Blut den Abi-Ball finanzieren. Für die Schüler des Rodewischer Pestalozzi-Gymnasium kein Tabu. Am Montag trafen sie sich im Schulgebäude zum Aderlass. Aufgerufen waren auch Lehrer, Eltern, Freunde und Bekannte. Die Idee dazu hatte Victoria Liskowiak. mehr...


Märkische Allgemeine
21.03.2012

Spendenaktion: Gymnasiasten bluten für den guten Zweck

So viele falsche Blondinen hat der Haema-Blutspendedienst wahrscheinlich noch nie hintereinander an der Nadel gehabt. Ausgestattet mit Personalausweis, blonder Perücke und Prinzessinnenkrönchen ließen die Mädchen des Abiturjahrgangs am Bertolt-Brecht-Gymnasium gestern das Blut fließen. mehr...


Sächsische Zeitung Görlitz
21.03.2012

Ein Blutbeutel geht spazieren

Mit einer ungewöhnlichen Werbeaktion macht derzeit der Blutspendedienst Haema auf sich aufmerksam. Transfusio, das Maskottchen von Haema, taucht in dieser Woche immer wieder im Stadtgebiet auf und wirbt um Spender. mehr...


Freie Presse Auerbach
20.03.2012

Bei Blutspendeaktion fließt Geld in die Abi-Ball-Kasse

Zum Aderlass für einen guten Zweck sind gestern die 80 Abiturienten des Rodewischer Pestalozzi-Gymnasiums angetreten. Von den Schülern selbst organisiert, ging es bei der Aktion darum, so viel wie möglich Spender zu gewinnen, um die Abi-Ball-Kasse gut füllen zu können. mehr...


Brandenburger Webportal
16.03.2012

Schüler des Bertolt-Brecht-Gymnasiums spenden Blut

Die Abiturienten vom Bertolt-Brecht-Gymnasium Brandenburg stecken bereits voll in den Prüfungsvorbereitungen. Doch wenn das Abi erfolgreich bestanden ist, soll auch ordentlich gefeiert werden. Zu diesem Zweck steht in Kürze ein "Aderlass" der besonderen Art an: ...mehr


WochenKurier Nordsachsen
14.03.2012

Immer freitags zur Blutspende
Haema stattet dem Bürgerhaus Eilenburg regelmäßig Besuch ab

In diesem jahr erhalten die Lebensretter von Blutspendedienst eine Anlaufstelle im Bürgerhaus Eilenburg. mehr...


Döbelner Allgemeine Zeitung
14.03.2012

Zahl der Blutspender in Hartha rückläufig

Blut - viele spenden es regelmäßig. Andere haben ihre Gründe es nicht zu tun. "Innerhalb der letzten Jahre lässt sich ein Trend erkennen, dass weniger Menschen Blut spenden", berichtet Marion Junghans, Pressesprecherin des Haema-Blutspendedienstes. Wie fühlt es sich an, einen halben lieter Blut zu lassen? Ein Selbstversuch. mehr...


Brandenburger Wochenblatt, Rathenow
07.03.2012

Blutspende in Rathenow:
Freitag, 9. März 2012, Volkssolidarität Rathenow e.V.

Am kommenden Freitag, 9. März 2012 bittet der Haema Blutspendedienst wieder von 15 bis 19 Uhr zur Blutspende. mehr...


BlickPunkt Frankfurt Oder
03.03.2012

Ehrung für Spender der ersten Stunde

Eigentlich wollte er nur einmal vorbeischauen, erinnert sich Eberhard Bedurke. "Aber da hatte ich die Nadel schon drin", scherzt er. Inzwischen hat er beim Haema Blutspendezentrum am Oderturm 124 Mal "die Nadel drin" gehabt, um eine Vollblut- oder Blutplasma-Spende abzugeben. mehr...


a-ha Stadtmagazin Halle
01.03.2012

Jeder Tropfen zählt:
Neues Blutspendezentrum in Halle sucht spendierfreudige

Um den Bedarf an Blutprodukten zu decken, sind in Deutschland ca. 15.000 Spenden nötig - und zwar täglich. Leider sind nur drei Prozent der Bevölkerung bereit, ihren Lebenssaft zu geben. mehr...


Döbelner Rundschau
29.02.2012

Spende Blut - rette Leben!
Am 1. März in der Grundschule Ostrau

Ab März bittet der Haema Blutspendedienst wieder regelmäßig in Ostrau zur Blutspende. Die Blutspende wird in der Grundschule in der Ernst-Thälmann-Straße möglich sein. mehr...


WochenKurier Döbeln
29.02.2012

Wieder in Ostrau Blutspenden

Ab März bittet der Haema Blutspendedienst wieder regelmäßig in Ostrau zur Blutspende. Die Blutspendetermine kehren zurück in die Grundschule in der Ernst-Thälmann-Straße. Erster Termin ist Donnerstag, 1. März, von 15.30 bis 20 Uhr. mehr...


SonntagsWochenBlatt Meißen-Radebeul
26.02.2012

Haema erweitert Blutspendetermine
Diakonie Altenpflegeheim "Neufriedstein" neuer Standort

Die Blutspendetermine der haema in Radebeul finden ab sofort zweimal im Monat statt. Zum etablierten Termin samstagsvormittags in der Praxis für Physiotheraphie Zimmermann (Bahnhofstraße 15) ist ein weiterer Standort gekommen. mehr...


Märkische Oderzeitung
24.02.2012

Treue Blutspender

Kommende Woche werden drei Frankfurter Blutspender für ihre Treue belohnt: Adrian Tarangul, Sylvia Cichosz und Eberhard Bedurke. Sie kommen seit Februar 2009 regelmäßig ins Haema Blutspendezentrum.


RBW Regionalfernsehen
16.02.2012

Überwältigende Resonanz auf Knochenmarktypisierung

Nur ein kleiner Piks, schon war es geschafft: Auf eine überwältigende Resonanz konnten am Samstag die Organisatoren der Knochenmarktypisierung für Noel Hauke in Hecklingen bei Staßfurth zurückblicken. mehr...


Volksstimme, Staßfurt
14.02.2012

Hilfe für kranken Noel: 500 Freiwillige lassen ihr Blut in Hecklingen untersuchen

Das Schicksal von Noel Hauke, einem Kind Hecklinger Eltern, die jetzt in Amerika leben, bewegt viele. Der Siebenjährige ist an Leukämie erkrankt. In seiner Heimatstadt gab es Sonnabend eine große Spendenaktion. mehr... 


Volksstimme, Staßfurt
06.02.2012

Eine Welle der Hilfsbereitschaft: Geld und Blut werden für Noel Hauke gespendet

Ein trauriges Schicksal bewegt die Region. Noel, der siebenjährige Sohn von Ramona Hauke, die aus Hecklingen stammt, jetzt aber in Amerika lebt, ist an Leukämie erkrankt. Eine große Welle der Hilfsbereitschaft ist nun angerollt. mehr...


BLICK am Wochenende, Zwickau
04.02.2012

Treuester Blutspender geehrt
Interview mit Frank Eisenreich - er spendete 285 Mal Blut

Am 1. Februar bestand das Haema Blutspendezentrum in Zwickau zehn Jahre. An diesem Tag wurde Frank Eisenreich als treuester Spender geehrt. Der Reinsdorfer gibt sein Blut seit der ersten Stunde. Im Februar 2002 besuchte der heute 58-Jährige zum ersten Mal das gerade frisch eröffnete Blutspendezentrum. mehr...


BLICK am Wochenende, Zwickau
04.02.2012

Hilfe von den stillen Begleitern
Blutspende: Langjährige Treue stockt knappes und kostbares Gut auf

Am heutigen 4. Februar ist Internationaler Weltkrebstag (World Cancer Day) - auch an diesem Tag wird in ganzen Land Blut gespendet. Dieses kommt unter anderem auch Krebspatienten zugute. Während einer Krebstherapie sind die meisten Patienten auch auf die Gabe von Blutpräparaten angewiesen, um die Zerstörung gesunder Blutbestandteile wie etwa durch Chemo- oder Strahlentherapien auszugleichen. mehr...


Radio Zwickau
01.02.2012

Bereitschaft zum Blut spenden sinkt

Immer weniger Zwickauer spenden Blut. Seit Jahren sinke die Bereitschaft - bei steigendem Bedarf, schlägt Silvia Rückhardt vom Haema-Blutspendezentrum in den Arcaden Alarm. mehr...


Märkische Allgemeine Zeitung
01.02.2012

Blutspender im Winterschlaf

Brandenburger Zentren registrieren sinkende Besucherzahlen und fürchten daher Versorgungsengpässe. mehr...


Jena TV
31.01.2012

Wintereinbruch lässt Blutspenden knapp werden

Wegen des aktuellen Wintereinbruchs kommen immer weniger Menschen zur Blut- und Plasmaspende. Damit es jedoch in den nächsten Tagen nicht zu Engpässen in Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen kommt, ist es wichtig, gerade jetzt zum Blutspenden zu gehen. mehr...


T-Online.de
30.01.2012

Weniger Blutspenden nach Wintereinbruch

Zu einem plötzlichen Rückgang der Blutspenden hat der Wintereinbruch hat in Sachsen geführt. "Bei Eis und Schnee kommen immer weniger Menschen zur Blut- und Plasmaspende", berichtete am Montag Knud-Peter Krause, Medizinischer Vorstand des Blutspendedienstes Haema, der allein in Sachsen an zehn Standorten vertreten ist. Er warnt vor drohenden Engpässen. mehr...


halleforum.de
30.01.2012

Blutspendemangel zur Winterzeit

Die Urlaubszeit im Sommer lässt regelmäßig die Blutspendedienste Alarm schlagen. Denn in der Ferienzeit lassen sich deutlich weniger Menschen den Lebenssaft abzapfen. Doch auch im Winter bleiben viele Spender fern. mehr...


Freie Presse
30.01.2012

Weniger Blutspenden nach Wintereinbruch

Zu einem plötzlichen Rückgang der Blutspenden hat der Wintereinbruch hat in Sachsen geführt. "Bei Eis und Schnee kommen immer weniger Menschen zur Blut- und Plasmaspende", berichtete am Montag Knud-Peter Krause, Medizinischer Vorstand des Blutspendedienstes Haema, der allein in Sachsen an zehn Standorten vertreten ist. Er warnt vor drohenden Engpässen. mehr...


Television Zwickau
26.01.2012

Haema Blutspendezentrum feiert 10-jähriges Jubiläum

Am 1. Februar 2012 wird das Haema Blutspendezentrum Zwickau zehn Jahre alt. Die ganze Woche lang feiert das Team zusammen mit den Spendern und bedankt sich mit verschiedenen Aktionen für deren Treue. mehr...


Sächsische Zeitung, Hoyerswerda
25.01.2012

Haema erweitert Blutspendezeiten in der Stadt

Der Blutspendedienst "Haema" bittet ab sofort auch vormittags zur Blutspende. Jeden letzten Donnerstag im Monat ist die Blutspendestation in der Straße am Lessinghaus 5 nun bereits ab 10 Uhr geöffnet. Schon zum nächsten Termin morgen gelten die erweiterten Öffnungszeiten. Weitere Blutspendetermine finden hier außerdem gewohnt wöchentlich donnerstags zwischen 14 und 19 Uhr statt. mehr...


Sächsische Zeitung, Großenhain
24.01.2012

Haema Blutspenden jetzt im Alberttreff

Ab sofort bittet der Haema-Blutspendedienst in Großenhain in neuen Räumlichkeiten zum Aderlass. Die nächsten Termine sind im Soziokulturellen Zentrum Alberttreff, Am Marstall 1: am heutigen Dienstag von 14 bis 19 Uhr, am 21. Februar und am 20. März, jeweils von 14 bis 19 Uhr...


Leipziger Volkszeitung, Muldental
24.01.2012

Brandiser Blutspendeaktion erfolgreich gestartet

Strahlende Wohltäter: Schwester Irina Richter bereitet Ina Schnirpel auf die Blutspende in Brandis vor. "Mit einem kleinen Pieks kann man helfen, Leben zu retten", hieß es am Freitag im Fachklinikum Brandis. mehr...


Döbelner Allgemeine Zeitung
21./22.01.2012

Schule wieder Anlaufstelle für Lebensretter

Im neuen Jahr bittet der Haema Blutspendedienst wieder regelmäßig in Ostrau zur Blutspende. Am 1. März und am 3. Mai, jeweils von 15.30 bis 20 Uhr sind die ersten Termine in der Grundschule Ostrau. mehr...


Leipziger Volkszeitung, Muldental
18.01.2012

Blutspende: Termin am Freitag in Brandis

Ab diesem Jahr bittet der Haema Blutspendedienst auch die Brandiser regelmäßig zur Blutspende. Die Termine finden im Fachklinikum Brandis Am Wald statt ...mehr


Märkische Oderzeitung, Eberswalde
17.01.2012

Blutspenden in größeren Räumen

Die Blutspendetermine der Haema in Eberswalde finden ab Januar 2012 in neuen Räumlichkeiten statt. Bereits zum nächsten Termin am morgigen Mittwoch, 14 bis 18 Uhr, bittet der Blutspendedienst ins Oberstufenzentrum II Barnim in die Alexander-von-Humboldt-Straße 40. mehr...


Volksstimme, Burg
17.01.2012

Ab Februar wird man auch in der Stadthalle zur Ader gelassen

Die Bilanz des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) für 2011 fällt positiv aus: Mehr Menschen als im Vorjahr spendeten ihr Blut. Ab Februar gibt es neben dem DRK einen weiteren Anbieter für Blutspenden in Burg: den Haema-Blutspendedienst. mehr...


Leipziger Volkszeitung, Delitzsch-Eilenburg
10.01.2012

Gelegenheit macht Blutspende:
60 Freiwillige krempeln beim ersten Termin im Bürgerhaus die Ärmel hoch

Im Gang des Eilenburger Bürgerhauses standen etwa 20 Männer und Frauen. War dort am Freitag etwas besonderes zu haben? Im Gegenteil. Die Wartenden wollten etwas abgeben. Blut. Der Haema-Blutspendedienst hatte einen neuen Anlaufpunkt eingerichtet. mehr...


Leipziger Volkszeitung, Delitzsch-Eilenburg
07.01.2012

Blut-Spende-Premiere im Eilenburger Bürgerhaus

Fröhliche Blutspender: Ines Kasper und Andreas Zobris (von rechts) gehören zu den Ersten, die sich von Isabell Mehlhose und ihren Kolleginnen pieksen lassen, um im Eilenburger Bürgerhaus Blut abzugeben. mehr...


Freie Presse, Stollberg
30.12.2011

Blutspende ab Januar im Dürer

Der Blutspendedienst Haema AG Leipzig bietet ab Januar Blutspendetermine im Stollberger Begegnungszentrum "Das Dürer" an der Albrecht-Dürer-Straße 85 an. mehr...


Hallo Jena!
23.12.2011

Haema-Blutspendetermine auch zwischen Weihnachten und Silvester

Traditionell hat das Haema Blutspendezentrum in der Goethe Galerie auch in diesem Jahr zwischen den Feiertagen wieder durchgehende Öffnungszeiten. mehr...


Radio Runde Hamm
22.12.2011

Krankheiten kennen keine Feiertage

Weihnachten und Silvester - viele freuen sich auf die anstehenden Feiertage und damit freien tage. Doch auch Krankheiten machen leider auch dann nicht Pause. mehr...


Sächsische Zeitung Görlitz
21.12.2011

Seltene Blutgruppe wird rar

Blut spenden braucht Zeit. Und die fehlt den menschen derzeit vorm Fest. Das spüren nun auch die Blutspendezentralen von DRK und haema in der Stadt. mehr...


Sonntags Nachrichten / Hallescher Kurier
18.12.2011

Blutspendezentrum eröffnet

Wer Blut spenden möchte, hat seit dieser Woche eine neue Anlaufstelle: Im Neustadt Centrum Halle eröffnete der Haema Blutspendediesnt ein Spendezentrum. mehr...


Mitteldeutsche Zeitung Halle
17.12.2011

Polizistin aus Neustadt spendete als erste Blut

Das ging ja schneller als die Polizei erlaubt: Als am Donnerstag das neue Haema Blutspendezentrum Halle in Neustadt eröffnet wurde, setzte doch ausgerechnet die Polizei ihren Fuß in die Tür. mehr...


HalleForum.de
16.12.2011

Blutspendezentrum in Neustadt eröffnet:
Haema betreibt Einrichtung im Neustadt Centrum.

Die Leipziger Haema AG expandiert. Am Donnerstag hat das Unternehmen im 2. Obergeschoß des Neustadt-Centrums in Halle (Saale) sein erstes Blutspendezentrum in Sachsen-Anhalt eröffnet. mehr...


WochenKurier Görlitz
14.12.2011

Stammzellen für Nele aus Reichenbach gesucht

Der Verein für Knochenmarkspenden Sachsen e.V. und der Haema Blutspendedienst arbeiten schon seit vielen Jahren zusammen. In dieser Woche starten sie nun gemeinsam eine großangelegte Typisierungsaktion auf der Suche nach einem geeigneten Stammzellenspender für Nele. mehr...


Radio Leipzig
14.12.2011

Hilfe für schwer kranke Nele aus Reichenbach gesucht

Für die schwer kranke Nele aus dem vogtländischen Reichenbach wird in dieser Woche auch in Leipzig nach einem geeigneten Knochenmarkspender gesucht.  Typisieren lassen können sich Leipziger bis Samstag in den Haema Blutspendezentren... mehr


MDR online - Regionalstudio Leipzig
14.12.2011

Grimma: Leben retten

Die Haema-Blutspendezentren in Grimma und Leipzig beteiligen sich an einer sachsenweiten Typisierungsaktion. Gesucht wird ein Stammzellenspender für die einjährige Nele aus Reichenbach im Vogtland.  mehr...


Hitradio RTL Sachsen
14.12.2011

Görlitz: Lebensretter für Nele gesucht

Lebensretter für Nele gesucht: Das einjährige Mädchen aus Sachsen leidet an einem seltenen Immundefekt. Langfristig kann nur eine Stammzellentherapie helfen. Potentielle Spender können sich bis 17.Dezember im Haema-Blutzentrum im Görlitzer CityCenter Frauentor testen lassen.

Das einjährige Mädchen aus Sachsen leidet an einem seltenen Immundefekt. Langfristig kann nur eine Stammzellentherapie helfen. Potentielle Spender können sich bis 17. Dezember im haema Blutspendezentrum im Görlitzer CityCenter Frauentor testen lassen. mehr...


HallAnzeiger
13.12.2011

Erster Spender im Neustadt Centrum wird am Donnerstag begrüßt

Am Donnerstag, 15.12.2011, öffnet das Haema Blutspendezentrum im Neustadt Centrum Halle, Neustädter Passage 17 A. Damit haben die Lebensretter in der Saalestadt eine weitere Möglichkeit kranken Menschen unkompliziert zu helfen. mehr...


Hildburghausen.de
13.12.2011

Neu in Halle/Saale - Haema Blutspendezentrum öffnet

Am Donnerstag öffnet das Haema Blutspendezentrum im Neustadt Centrum Halle. Damit haben die Lebensretter in der Saalestadt eine weitere Möglichkeit kranken Menschen unkompliziert zu helfen. mehr...


Sachsen Fernsehen
13.12.2011

Stammzellen für Nele gesucht

Der Verein für Knochenmarkspenden Sachsen e.V. und der Haema Blutspendedienst arbeiten schon seit vielen Jahren zusammen. In dieser Woche starten sie nun gemeinsam eine großangelegte Typisierungsaktion auf der Suche nach einem geeigneten Stammzellenspender für Nele. mehr...


RADIO PSR - Nachrichten
13.12.2011

Sachsenweite Suche nach Stammzellenspender

Für die kranke Nele aus Reichenbach wird jetzt sachsenweit nach einem passenden Stammzellenspender gesucht.  Der Verein für Knochenmarkspenden Sachsen e.V. und Haema Blutspendedienst rufen Freiwillige auf, bis Samstag ihr Blut testen zu lassen. mehr...


Thringer Landeszeitung
08.12.2011

Treue Spenderin kam schon zum 375. Mal

Hochbetrieb herrscht im Foyer, auf dem Gang und im Saal mit den vielen Liegen für die Blutspender. "Das ist nicht nur heute so", sagt Sabine Micheli. Das Haema Blutspendezentrum am Juri-Gagarin-Ring feiert in dieser Woche sein zehnjähriges Bestehen gemeinsam mit den Blutspendern. mehr...


Thüringer Allgemeine Erfurt
08.12.2011

Leute Heute: Christel Klare (65) aus Erfurt

Seit 10 Jahren spende ich Blut im Haema-Zentrum am Juri-Gagarin-Ring. Mittlerweile war ich schon 375 Mal hier und habe deshalb heute von den Mitarbeitern ein Präsent bekommen. mehr...


Grimmaische Rundschau
07.12.2011

Weihnachtszeit ist Blutspendezeit: Gutes tun in Grimma und Wurzen

Anderen menschen helfen, etwas Gutes tun - in der Weihnachtszeit hat Nächstenliebe Hochsaison. Viele Menschen entdecken gerade jetzt ihr gutes Herz und spenden... mehr


Jena TV
07.12.2011

Lebensrettender Aderlass: 10 Jahre Blutspende in der Goethe Galerie

Das Haema-Blutspendezentrum in der Goethe Galerie feiert zehnten Geburtstag. Tausenden Spendern ist dort in den vergangenen Jahren Blut und Blutplasma abgenommen worden. Bei einem ganz besonders treuen Spender hat sich das Team gestern bedankt. Uwe Senkel wurde für seine 250. Plasmaspende geehrt. mehr...


Der Teckbote - Kirchheimer Zeitung
16.11.2011

"Einmal abzapfen, bitte"

In Deutschland sind nur rund drei Prozent der Bevölkerung aktive Blutspender. Über das jahr gesehen, reicht das zwar, um den Bedarf von rund 15.000 Vollblutspenden, die täglich in deutschen Kliniken, Krankenhäusen und Arztpraxen benötigt werden, zu decken. Doch es gibt immer wieder saisonale Engpässe... mehr


PreussenSpiegel
14.11.2011

Blut wird bei Haema knapp

15.000 Blutspenden täglich sind nach Angaben des Blutspendedienstes Haema notwendig, um den Bedarf an Blutprodukten in Deutschland zu decken. Folglich müssen auch täglich so viele Spender gefunden werden. Dies fällt je nach Wetterlage mal mehr, mal weniger schwer. mehr...


Görlitzer-Anzeiger
12.11.2011

Zu wenig Blutspenden

Die Haema Blutspendezentren in Leipzig, Dresden, Grimma und Görlitz bitten dringend zum Blutspenden, denn der "goldene Herbst" war Gift für die Blutdepots. Auch in der beginnenden Grippezeit ist mit einem weiteren signifikanten Rückgang des Blutspendeaufkommens zu rechnen. mehr...


Döbelner Allgemeine Zeitung
7. Oktober 2011

Blutspende in Lüttewitz: Einen Gedanken wert

Sie sind inzwischen zu einer festen Größe geworden - die regelmäßigen Blutspendetermine im Dorfgemeinschaftsraum direkt über der Kindertagesstätte "Waldspatzen" in der Gemeinde Zschaitz-Ottewig. mehr...


Neues Gera
6. Oktober 2011

Spendet Blut, um Leben zu retten
10 Jahre Haema-Blutspende - Isolde Kühn hat 323 Mal gespendet

Am 27. September 2001 wurden im Blutspendezentrum "Haema" in Gera die ersten Blutspender begrüßt. Zu den Spendern der "ersten Stunde" zählte die Geraerin Isolde Kühn. "Frau Kühn kommt seit 2001 regelmäßig mindestens einmal in der Woche zu uns. Klar, dass man sich da auch menschlich näher kennenlernt", erzählt die Zentrumsmanagerin Silvia Rückhardt. mehr...


Ostthüringer Zeitung
1. Oktober 2011

323 Mal Menschen geholfen

Am 27. September 2001 nahm das Haema Blutspendezentrum Gera den Spendebetrieb auf. In dieser Woche feiert es seinen 10. Geburtstag. Von Anfang an mit dabei ist die Geraerin Isolde Kühn, die noch in der Eröffnungswoche das erste Mal kam und inzwischen 323 Spenden leistete. mehr...


Leipziger Volkszeitung
9. September 2011

Haema-Neubau: Planung geht nach Neubau weiter

Die Haema setzt beim Bau ihrer neuen Firmenzentrale in Leipzig erstmalig das Partnering-Modell der Immobilienwirtschaft ein. Durch ein enges Zeitfenster und die Komplexität des Baus habe man sich für dieses transparente und planungsoffene Modell entschieden, sagte Haema-Prokuristin Katrin Scholz bei einer Blutspende-Aktion am Mittwochabend. mehr...


Leipziger Volkszeitung
25. Juli 2011

Für das Leben eines Fremden

Die Wahrscheinlichkeit, nach einem Unfall oder infolge einer Krankheit auf eine Blutspende angewiesen zu sein, ist relativ hoch. Sie liegt in Deutschland bei 50 bis 80 Prozent. Die Bereitschaft, selbst zu spenden, ist dagegen gering. Dabei tut es nicht weh, und einfach ist es auch, wie Markus Werning, Redakteur der Leipziger Volkszeitung, bei Haema erlebt hat. mehr...


Leipziger Volkszeitung
27. Mai 2011

Haema expandiert

Deutschlands größter privater Blutspendedienst baut sein Geschäft weiter aus: Die Leipziger wollen ihr erstes Blutspendezentrum in Sachsen-Anhalt eröffnen. Damit wird das pharmazeutische Unternehmen in acht der 16 Bundesländer vertreten sein... mehr  


Leipziger Amtsblatt
26. März 2011

Haema baut neue Zentrale in Leipzig

Leipzig hat sich im Standortwettbewerb gegen Städte wie Berlin, Dresden und Halle/Saale durchgesetzt: Der seit 2005 in der Bio City Leipzig ansässige größte unabhängige Blutspendedienst Deutschlands, die Haema AG, wird nunmehr auf einem eigenen 24 000 Quadratmeter großen Areal seine neue Firmenzentrale errichten... mehr


BILD Leipzig
24. März 2011

Leipzig kriegt Europas größte Blut-Fabrik
Wir können noch mehr als Autos! Nach den beschlossenen Mega-Investitionen von Porsche und BMW zieht nun die Medizinbranche nach. Seit gestern baut die Leipziger Haema AG, Deutschlands größter unabhängiger Blutspendedienst, an der Zwickauer Straße seine Firmenzentrale. Auch Berlin, Dresden und Halle hatten sich um den Unternehmenssitz beworben. mehr...


Leipziger Volkszeitung
24. März 2011

Haema baut neue Firmenzentrale

Die Haema AG, Deutschlands größter unabhängiger Blutspendedienst hat gestern den Bau ihrer neuen Firmenzentrale in Leipzig begonnen. Auf einem 2,4 Hektar großen Areal, das zur Alten Messe gehört, sollen dafür bis Ende nächsten Jahres 30 Millionen Euro investiert werden. mehr...


Dresdner Neueste Nachrichten
4. Februar 2011

Eine Million Spenden in zehn Jahren

"Heute ist ein guter Tag, Leben zu retten". Das ist das Motto des Haema Blutspendezentrums im Dresdner "World Trade Center, das am 14. Februar sein zehnjähriges Bestehen feiert. Seit einem Jahrzehnt also können sich Dresdner hier ihre venen anzapfen lassen, um Blut oder Plasma zu spenden. mehr...


Die Hellersdorfer
August 2010

Sechsmillionster Lebensretter geehrt

Alle 30 Sekunden wird in den Zentren des Haema Blutspendedienstes eine Blut- oder Plasmaspende abgeschlossen. das führt zwangsläufig zu hohen Zahlen, und so wuirde im Juli im Marktplatzcenter der sechsmillionste Lebensretter gekürt. mehr...


Thüringer Allgemeine
21. Juli 2010

Wo das Blut fließt

Weimar. Wäre auf alle so viel Verlass wie auf Hannelore Boye (51) gäbe es keine Somnmerflaute bei den Blutspenden. Sohn Sebastian (22) brachte sie und ihren Mann auf die Idee, mit Blutspenden Gutes für Menschen in Not zu tun. mehr...


Erfurter Allgemeine
21. Juli 2010

Ein fester Platz

Altstadt. ... Erfurt verfügt über 45 Plätze für Plasma- und vier für Blutspender. Betreut werden sie von 46 festen Mitarbeitern und vier Azubis. Am späten Vormittag betrat Kerstin Umbreit das Zentrum am Juri-Gagarin-Ring. mehr...


Ostthüringische Zeitung
21. Juli 2010

Sechsmillionster Blutspenderin gedankt

Gera. Zum sechsmillionsten Mal wurde gestern im Haema Blutspendedienst Blut gespendet. Das im Jahr 2002 gegründete Leipziger Unternehmen kürte deshalb gestern in jeder seiner Einrichtungen einen sechsmillionsten Spender - so auch in der Filiale in den Gera Arcaden. mehr...


Märkische Allgemeine
21. Juli 2010

Der 6-millionste Lebensretter

Brandenburg. Mehr zutiefst erschrocken als glücklich schaute Roy Tschirner am gestrigen Dienstag auf die Frau, die da mit Gutschein und Blumenstrauß vor ihm stand. mehr... 


Wochenspiegel Lübeck
21. Juli 2010

Sechsmillionste Blutspende

Lübeck. Alle 30 Sekunden  wird in den Spendezentren des Haema Blutspendedienstes eine Blut- oder Plasmaspende abgeschlossen. Seit der Gründung des Unternehmens 2002 kamen so bis zum heutigen Tag sechs Millionen Spenden zusammen. mehr...


Leipziger Volkszeitung
15. Juli 2010

Haema kauft Blutspendezentren

Leipzig. Der private Blutspendedienst Haema expandiert weiter. Die Leipziger haben die Unternehmen Haemotrans Blutspende und Haemoplasma Blutspende gekauft und übernehmen deren Blutspendezentren in Leipzig und Potsdam, wie Jörg Fahrenbach, kaufmännischer Vorstand gestern sagte. mehr...


Leipziger Volkszeitung
19. Mai 2010

Städte buhlen um Blutspendedienst Haema

Leipzig. Immer mehr Städte werben um den privaten Blutspendedienst Haema. Das Unternehmen mit Sitz in Leipzig sucht für seine Firmenzentrale einen neuen Standort und hat deshalb von vielen Kommunen Angebote für ein Grundstück erhalten, wie Jörg Fahrenbach, kaufmännischer Vorstand des Unternehmens, auf Anfrage dieser Zeitung sagte. "Wir sehen uns mehrere Optionen an, einige davon in Leipzig." mehr...


LVZ-Online
15. März 2010

Haema sucht neuen Standort - Berlin umwirbt Leipziger Blutspendedienst

Leipzig. Mehrere Städte versuchen, die Leipziger Haema AG abzuwerben. Sie haben dem privaten Blutspendedienst Grundstücke angeboten, denn das stark wachsende Unternehmen sucht einen neuen Standort für seinen Firmensitz. Am liebsten möchte die Geschäftsleitung aber in Leipzig bleiben. mehr...


Märkische Allgemeine
9. Juni 2009

Brandenburg an der Havel: Gesundheit: Blut-Warenhaus mit Prämienkarte

"Haema Blutspendezentrum" in der Kirchhofstraße öffnet erstmalig Tür und Venen
"Hinsetzen, Beine hoch, stillhalten! Vorsicht - Pieks!" Yves Kettler bleibt gelassen. Er kennt das, ist ein alter Hase im karmesinroten Geschäft. "Ich habe früher häufig Blut gespendet, mir macht das nichts aus", erzählt der Brandenburger, während er doch etwas skeptisch die modernen Gerätschaften an seinem linken Arm beäugt. mehr...


Lübecker Nachrichten
15. April 2009

Lübeck: Blutspende-Konzern kommt ins Haerder-Center

Lübeck - Der Wettbewerb um Blutspender wird härter: Im August eröffnet die private Haema-Gruppe ein 700 Quadratmeter großes Blut- und Plasmaspendezentrum im Bürotrakt des Haerder-Centers. mehr...


Märkische Oderzeitung
27. Februar 2009

Rote Engel zapfen im Oderturm

"Blutengel" steht in großen Buchstaben auf der Rückseite des blutroten Poloshirts, das Sabrina Matuszewski trägt. Sanft und mit einem engelsgleichen Lächeln streicht die Mitarbeiterin der Haema AG über den linken Unterarm Adrian Taranguls, der vor ihr auf der roten Pritsche sitzt. "Schöne Vene", sagt sie, bevor sie die Nadel ansetzt und mit geübter, kurzer Bewegung unter der Haut versenkt. mehr... 


(dpa/bb) Frankfurt (Oder) 
21. Februar 2009

Privates Blutspendezentrum wird in Frankfurt (Oder) eröffnet (dpa/bb)

Das erste kommerzielle Blutspendezentrum in Ostbrandenburg eröffnet die Haema AG (Leipzig) am kommenden Donnerstag in Frankfurt (Oder). Dort werden nach Unternehmensangaben zwölf Mitarbeiter Vollblut- und Blutplasmaspenden abnehmen. Für den Standort hätten die Europa-Universität Viadrina und auch die Grenze zu Polen gesprochen, sagte ein Firmensprecher. Polnische Spender seien willkommen. Sie dürfen aber nur Plasma spenden, da Blut in Polen knapp sei und dort gebraucht werde. Die Firma habe in Görlitz mit einem solchen Zentrum gute Erfahrungen gemacht. Sie zahlt dem Sprecher zufolge für eine Plasmaspende, die bis zu 36 Mal im Jahr möglich ist, jeweils 20 Euro. Die Haema AG versorgt Krankenhäuser, beispielsweise in Bad Saarow (Oder-Spree), Schwedt (Uckermark) und Eberswalde (Barnim). Das neue Zentrum - es ist das 25. der Firma bundesweit - wird täglich außer mittwochs und sonntags geöffnet sein. Beim Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Frankfurt (Oder), bisher einziger Anlaufpunkt für Blutspender, ist nur einmal wöchentlich geöffnet. Blutplasma-Spenden sind hier gar nicht mehr möglich.


Stern
Nr. 2, 4. Januar 2007

Wir stellen ein!

"...Auch einige Privatisierungen, etwa im medizinischen Bereich, hatten positive Beschäftigungseffekte. So geht die Haema AG teilweise auf eine Gründung des Freistaats Sachsen zurück. Nach diversen Übernahmen ist die Haema inzwischen der größte unabhängige Anbieter von Blut- und Blutplasma in Deutschland - mit rund 600 Mitarbeitern. 'In den nächsten zwei Jahren sollen weitere 300 dazukommen', sagt die Personalchefin Katrin Scholz."


BILD
Lokalausgabe Dresden, 3. März 2006

Aderlass bei Böttcher!
Wieviel Kilo verliert man eigentlich beim Blutspenden?

Die verrückteste Hochzeit Sachsens! BILD bringt R.SA-Morgenmoderator Thomas Böttcher (40) unter die Haube. Im Juni soll geheiratet werden, doch ist es für den fast 100-Kilo-Mops noch ein weiter Weg voller Leiden und Entbehrungen. Denn Braut Nancy (33) fordert '15 Kilo müssen runter, sonst fällt die Hochzeit aus!'... 'Na dann geh´ich Blutspenden! Da kann man mit einem Mal ein-zwei Kilo loswerden!'

Einen Tag später im Haema Blutspendezentrum Dresden (World Trade Center). Böttcher: 'Tach, was könn´se mir denn so abzapfen? Wären zwei, drei Liter okay?'  Die Schwestern entsetzt: 'Könnten wir schon, aber dann bist Du ein Fall für die Intensivstation und ich einer für den Staatsanwalt. Mehr als 500 Milliliter sind nicht gesund, schließlich hat der Mensch nur rund 6 Liter Blut.'


Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier