•  
Logo

Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w)

Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Abläufen und können in verschiedenen Bereichen eines Unternehmens tätig werden. Bei der Haema ist der Einsatz schwerpunktmäßig im Bereich Rechnungswesen einschließlich Finanzbuchhaltung und Materialwirtschaft. In der Materialwirtschaft vergleichen Industriekaufleute Angebote, verhandeln mit Lieferanten und lösen Bestellungen aus. Im Bereich Finanzbuchhaltung bearbeiten, buchen und kontrollieren sie die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Dabei werden Rechnungen geprüft, kontiert und gebucht sowie entsprechende Zahlungen ausgeführt. Weiterhin werden Lieferscheine kontrolliert und eventuelle Reklamation bearbeitet. Geldein- und -ausgänge werden geprüft und verbucht sowie Bargeld- und Gutscheinbewegungen der Spenderkassen kontrolliert. Darüber hinaus leisten Industriekaufleute Zuarbeiten für Monats-, Quartals und Jahresabschlüsse und erstellen Statistiken und Übersichten für interne und externe Adressaten. Im Rahmen der Ausbildung lernen unsere Auszubildenden diese Tätigkeit und Abläufe „on-the-job“.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beinhaltet theoretischen Unterricht in der Berufsschule sowie praktische Einsätze in den Abteilungen Rechnungswesen einschließlich Finanzbuchhaltung und Materialwirtschaft, Controlling, Personal und Unternehmenskommunikation der Haema (duales System). Schwerpunkt wird der Einsatz im Bereich Rechnungswesen sein.

Ausbildungsbeginn:

Ausbildungsbeginn ist bei Bedarf der 1. August eines Jahres. Freie Ausbildungsplätze finden Sie im Bereich Stellenangebote.

Ausbildungsstandort:

Firmenzentrale in Leipzig

Voraussetzungen:

Neben den allgemeinen Voraussetzungen sind von Bedeutung:

  • sehr guter bis guter mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur
  • Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen
  • Spaß am Umgang mit Daten und Zahlen
  • systematische Arbeitsweise und ausgeprägtes Organisationstalent
  • gute Auffassungsgabe

Bewerbungsfrist:

Bewerbungen sind in dem in der Stellenausschreibung benannten Zeitraum an die angegebene Anschrift zu senden.

Bewerbungsunterlagen:

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen umfassen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse
  • Schulabschlusszeugnis (soweit bereits vorhanden)
  • Praktikumszeugnisse (soweit bereits vorhanden)
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier