•  
Logo

Mitarbeiter Anmeldung

In der Anmeldung wird eine Kapillarblutentnahme vorgenommen.

Die Aufgabe der Mitarbeiter in der Anmeldung unserer Blutspendezentren besteht in der kompetenten Betreuung der Blut- und Plasmaspender vor und nach der Spende. Im Rahmen dessen ergeben sich u.a. folgende Aufgabenbereiche:

Anmeldebereich

Die Mitarbeiter der Spenderannahme nehmen unsere Blut- und Plasmaspender in Empfang und organisieren die komplette Anmeldung der Spender in den Blutspendeeinrichtungen. Es werden die Personalien der Erst- und Wiederholungsspender aufgenommen. Die Angaben auf dem vom Spender ausgefüllten Fragebogen werden kontrolliert und im EDV-System verglichen und dokumentiert. Im Zuge dessen wird eine eventuell vorliegende Spendersperrung geprüft und es wird anschließend eine kleine nicht dem Spendearzt obliegenden Voruntersuchung durchgeführt, die eine Pulsmessung, eine Blutdruckkontrolle und eine Kapillarblutentnahme vorsieht. Die aufgenommenen Werte müssen kontrolliert und in der Spenderkartei sowie dem EDV-System dokumentiert werden. Im Anschluss daran werden die aufgenommenen Spender inklusive Spenderakten und Informationen über etwaige Auffälligkeiten zum zuständigen Arzt weitergeleitet, welcher die Freigabe zur Spende erteilt.

Nach der Spende zahlen die Mitarbeiter der Anmeldung  Aufwandsentschädigungen unter Einhaltung der Kassenordnung aus. Zudem geben sie eventuelle Spenderprämien aus und vereinbaren in einigen Blutspendezentren einen Termin für die nächste Spende.

Verwaltung

Die Mitarbeiter der Anmeldung stellen die erste Kontaktperson für die Spender dar. Sie halten zu Spendern telefonischen Kontakt, erteilen allgemeine Auskünfte und leiten telefonische Anfragen weiter. Sie sind für die Dokumentation und Archivierung der Spenderdaten und -befunde entsprechend gesetzlicher Vorgaben verantwortlich.

Organisation

Die Mitarbeiter der Anmeldung führen die tägliche Qualitätskontrolle der Blutbild-Messgeräte durch. Zum Tätigkeitsfeld zählen ferner das Auffüllen von Verbrauchsmaterialien im Spenderwartebereich und im Sanitärbereich, Mülltrennung und -entsorgung und regelmäßiges Reinigen der Kaffeeautomaten. Hygienekontrollen im Anmelde- und Spenderwartebereiches sowie das tägliche Öffnen und Abschließen der Räumlichkeiten zählen ebenfalls zu diesem Aufgabengebiet.

Voraussetzungen für diese Tätigkeit

Für diese Position ist eine abgeschlossene medizinische Berufsausbildung vorzugswürdig, aber nicht erforderlich. Erste Berufserfahrungen sind ebenso vorteilhaft, jedoch keine Bedingung. Eine offene und zielorientierte Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und die Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen sind ebenso erwünscht, wie die Fertigkeit im Umgang mit EDV und medizinischen Geräten.

Entwicklungsmöglichkeiten

Je nach Berufsausbildung besteht die Möglichkeit zur Qualifikation zum Operator.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier