Logo

4 Wochen - 5 Spenden!

Schon nach zwei bis drei spendefreien Tagen können Sie erneut Plasma spenden. Kommen Sie fünfmal Plasma spenden innerhalb von vier Wochen, bedanken wir uns mit einem extra Gutschein. Dabei muss lediglich die erste Plasmaspende innerhalb des Aktionszeitraums 1.-30.9.2016 liegen. Wann ihre persönlichen vier Wochen starten, bestimmen Sie somit selbst. Alle Informationen erhalten Sie in den teilnehmenden Haema Blutspendezentren*.

* außer Plauen und Rostock
icon

Blutspenden lohnt sich


Das schöne Gefühl zu helfen, ist ein guter Grund Blut und Plasma zu spenden. Jeder Blut(Plasma)spender erhält zudem einen kostenlosen Gesundheitscheck und Nothilfepass. Wiederholungsspender können sich über eine Aufwandsentschädigung, Erstspender über einen Einkaufsgutschein freuen.

Weitersagen zahlt sich auch aus: Für jeden neuen Blutspender, den Sie gewinnen und der auch wirklich spendet, erhalten Sie von uns eine Überraschung!

icon

Haema Blutspendedienst

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Blut- und Plasmaspende interessieren. Haema ist der größte unabhängige Blutspendedienst in Deutschland. Als moderner Gesundheitsdienstleister tragen wir maßgeblich zur Versorgungssicherheit mit Blut- und Plasmaprodukten bei. Wir betreiben derzeit 35 moderne Blutspendezentren in ganz Deutschland. Sehr gern beraten wir Sie auch persönlich in einem unserer Blutspendezentren. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

icon

Blutspenden dringend benötigt

Unsere Haema Blutspendezentren bitten dringend um Blutspenden. Der tolle Spätsommer lockte in den letzten Wochen ins Freie. Doch Krankheiten kennen kein Frei. Um die Patienten auch weiterhin zuverlässig behandeln zu können, wird dringend zur Blutspende gebeten. Helfen Sie die Versorgung mit Blutpräparaten zu sichern und kommen Sie spenden. Vielen Dank!

icon

Spendezentren in Ihrer Nähe

+
Grit (23)
Warum trinke ich bei meiner Plasmaspende?

Während der Plasmaspende wird dem Blut Natrium-Citrat als Gerinnungshemmer beigefügt, wodurch Calziumionen gebunden werden, damit das Blut während der Spende nicht gerinnt. Für den Blutgerinnungsvorgang ist Calcium erforderlich. Bei der Rückgabe des Blutes bekommt der Spender eine geringe Menge des Natriumcitrats zurück und es kann zu einer Citratreaktion kommen. Symptome dafür sind Kribbeln in Fingern und Lippen. Wenn ein Spender diese Anzeichen hat, helfen Calcium-Brause-Tabletten, die er in Wasser aufgelöst zu sich nimmt.

Anmeldung Newsletter

Newsletteranmeldung (Startseite)

Formularfelder
Anrede: